az policy remediation

Verwalten von Ressourcenrichtlinienkorrekturen.

Befehle

az policy remediation cancel

Abbrechen einer Ressourcenrichtlinienkorrektur.

az policy remediation create

Erstellen Sie eine Ressourcenrichtlinienkorrektur.

az policy remediation delete

Löschen einer Ressourcenrichtlinienkorrektur.

az policy remediation deployment

Verwalten von Ressourcenrichtlinienbehandlungsbereitstellungen.

az policy remediation deployment list

Listet Bereitstellungen für eine Ressourcenrichtlinienkorrektur auf.

az policy remediation list

Liste der Ressourcenrichtlinienkorrekturen auf.

az policy remediation show

Zeigen Sie eine Ressourcenrichtlinienkorrektur an.

az policy remediation cancel

Abbrechen einer Ressourcenrichtlinienkorrektur.

az policy remediation cancel --name
                             [--management-group]
                             [--namespace]
                             [--parent]
                             [--resource]
                             [--resource-group]
                             [--resource-type]

Erforderliche Parameter

--name -n

Name der Behebung.

Optionale Parameter

--management-group -m

Name der Verwaltungsgruppe.

--namespace

Anbieternamespace (Ex: Microsoft.Provider).

--parent

Der übergeordnete Pfad (Ex: resourceTypeA/nameA/resourceTypeB/nameB).

--resource

Ressourcen-ID oder Ressourcenname. Wenn ein Name angegeben wird, geben Sie die Ressourcengruppe und andere relevante Ressourcen-ID-Argumente an.

--resource-group -g

Name der Ressourcengruppe Sie können die Standardgruppe mit az configure --defaults group=<name> konfigurieren.

--resource-type

Ressourcentyp (Ex: resourceTypeC).

az policy remediation create

Erstellen Sie eine Ressourcenrichtlinienkorrektur.

az policy remediation create --name
                             --policy-assignment
                             [--definition-reference-id]
                             [--location-filters]
                             [--management-group]
                             [--namespace]
                             [--parent]
                             [--resource]
                             [--resource-discovery-mode {ExistingNonCompliant, ReEvaluateCompliance}]
                             [--resource-group]
                             [--resource-type]

Beispiele

Erstellen einer Korrektur im Ressourcengruppenbereich für eine Richtlinienzuweisung

az policy remediation create -g myRg -n myRemediation --policy-assignment eeb18edc813c42d0ad5a9eab

Erstellen einer Korrektur im Ressourcengruppenbereich für eine Richtlinienzuweisung mithilfe der Richtlinienzuweisungsressource-ID

az policy remediation create -g myRg -n myRemediation --policy-assignment "/subscriptions/fff10b27-fff3-fff5-fff8-fffbe01e86a5/providers/Microsoft.Authorization/policyAssignments/myPa"

Erstellen einer Korrektur im Abonnementbereich für eine Richtliniensatzzuweisung

az policy remediation create -n myRemediation --policy-assignment eeb18edc813c42d0ad5a9eab --definition-reference-id auditVMPolicyReference

Erstellen einer Korrektur im Verwaltungsgruppenbereich für bestimmte Ressourcenspeicherorte

az policy remediation create -m myMg -n myRemediation --policy-assignment eeb18edc813c42d0ad5a9eab --location-filters eastus westeurope

Erstellen einer Korrektur für eine bestimmte Ressource mithilfe der Ressourcen-ID

az policy remediation create --resource "/subscriptions/fff10b27-fff3-fff5-fff8-fffbe01e86a5/resourceGroups/myRg/providers/Microsoft.Compute/virtualMachines/myVm" -n myRemediation --policy-assignment eeb18edc813c42d0ad5a9eab

Erstellen einer Korrektur, die die Compliance erneut auswerten wird, bevor sie behoben werden

az policy remediation create -g myRg -n myRemediation --policy-assignment eeb18edc813c42d0ad5a9eab --resource-discovery-mode ReEvaluateCompliance

Erforderliche Parameter

--name -n

Name der Behebung.

--policy-assignment -a

Name oder Ressourcen-ID der Richtlinienzuweisung.

Optionale Parameter

--definition-reference-id

Richtliniendefinitionsreferenz-ID innerhalb der Richtliniensatzdefinition. Nur erforderlich, wenn die Richtlinienzuweisung eine Richtliniensatzdefinition zuweisen wird.

--location-filters

Getrennte Liste von Ressourcenstandorten, die behoben werden sollen (Ex: centralus westeurope).

--management-group -m

Name der Verwaltungsgruppe.

--namespace

Anbieternamespace (Ex: Microsoft.Provider).

--parent

Der übergeordnete Pfad (Ex: resourceTypeA/nameA/resourceTypeB/nameB).

--resource

Ressourcen-ID oder Ressourcenname. Wenn ein Name angegeben wird, geben Sie die Ressourcengruppe und andere relevante Ressourcen-ID-Argumente an.

--resource-discovery-mode

Die Art und Weise, wie Ressourcen behoben werden, werden erkannt. Standardeinstellung für "ExistingNonCompliant", falls nicht angegeben.

Zulässige Werte: ExistingNonCompliant, ReEvaluateCompliance
--resource-group -g

Name der Ressourcengruppe Sie können die Standardgruppe mit az configure --defaults group=<name> konfigurieren.

--resource-type

Ressourcentyp (Ex: resourceTypeC).

az policy remediation delete

Löschen einer Ressourcenrichtlinienkorrektur.

az policy remediation delete --name
                             [--management-group]
                             [--namespace]
                             [--parent]
                             [--resource]
                             [--resource-group]
                             [--resource-type]

Erforderliche Parameter

--name -n

Name der Behebung.

Optionale Parameter

--management-group -m

Name der Verwaltungsgruppe.

--namespace

Anbieternamespace (Ex: Microsoft.Provider).

--parent

Der übergeordnete Pfad (Ex: resourceTypeA/nameA/resourceTypeB/nameB).

--resource

Ressourcen-ID oder Ressourcenname. Wenn ein Name angegeben wird, geben Sie die Ressourcengruppe und andere relevante Ressourcen-ID-Argumente an.

--resource-group -g

Name der Ressourcengruppe Sie können die Standardgruppe mit az configure --defaults group=<name> konfigurieren.

--resource-type

Ressourcentyp (Ex: resourceTypeC).

az policy remediation list

Liste der Ressourcenrichtlinienkorrekturen auf.

az policy remediation list [--management-group]
                           [--namespace]
                           [--parent]
                           [--resource]
                           [--resource-group]
                           [--resource-type]

Optionale Parameter

--management-group -m

Name der Verwaltungsgruppe.

--namespace

Anbieternamespace (Ex: Microsoft.Provider).

--parent

Der übergeordnete Pfad (Ex: resourceTypeA/nameA/resourceTypeB/nameB).

--resource

Ressourcen-ID oder Ressourcenname. Wenn ein Name angegeben wird, geben Sie die Ressourcengruppe und andere relevante Ressourcen-ID-Argumente an.

--resource-group -g

Name der Ressourcengruppe Sie können die Standardgruppe mit az configure --defaults group=<name> konfigurieren.

--resource-type

Ressourcentyp (Ex: resourceTypeC).

az policy remediation show

Zeigen Sie eine Ressourcenrichtlinienkorrektur an.

az policy remediation show --name
                           [--management-group]
                           [--namespace]
                           [--parent]
                           [--resource]
                           [--resource-group]
                           [--resource-type]

Erforderliche Parameter

--name -n

Name der Behebung.

Optionale Parameter

--management-group -m

Name der Verwaltungsgruppe.

--namespace

Anbieternamespace (Ex: Microsoft.Provider).

--parent

Der übergeordnete Pfad (Ex: resourceTypeA/nameA/resourceTypeB/nameB).

--resource

Ressourcen-ID oder Ressourcenname. Wenn ein Name angegeben wird, geben Sie die Ressourcengruppe und andere relevante Ressourcen-ID-Argumente an.

--resource-group -g

Name der Ressourcengruppe Sie können die Standardgruppe mit az configure --defaults group=<name> konfigurieren.

--resource-type

Ressourcentyp (Ex: resourceTypeC).