BlockingCollection<T>.TryAddToAny Methode

Definition

Versucht, einer der angegebenen BlockingCollection<T>-Instanzen das angegebene Element hinzuzufügen.

Überlädt

TryAddToAny(BlockingCollection<T>[], T, Int32, CancellationToken)

Versucht, einer der angegebenen BlockingCollection<T>-Instanzen das angegebene Element hinzuzufügen.

TryAddToAny(BlockingCollection<T>[], T, TimeSpan)

Versucht, das angegebene Element einer angegebenen BlockingCollection<T>-Instanz hinzuzufügen und berücksichtigt das angegebene Abbruchtoken.

TryAddToAny(BlockingCollection<T>[], T, Int32)

Versucht, einer der angegebenen BlockingCollection<T>-Instanzen das angegebene Element hinzuzufügen.

TryAddToAny(BlockingCollection<T>[], T)

Versucht, einer der angegebenen BlockingCollection<T>-Instanzen das angegebene Element hinzuzufügen.

TryAddToAny(BlockingCollection<T>[], T, Int32, CancellationToken)

Versucht, einer der angegebenen BlockingCollection<T>-Instanzen das angegebene Element hinzuzufügen.

public:
 static int TryAddToAny(cli::array <System::Collections::Concurrent::BlockingCollection<T> ^> ^ collections, T item, int millisecondsTimeout, System::Threading::CancellationToken cancellationToken);
public static int TryAddToAny (System.Collections.Concurrent.BlockingCollection<T>[] collections, T item, int millisecondsTimeout, System.Threading.CancellationToken cancellationToken);
static member TryAddToAny : System.Collections.Concurrent.BlockingCollection<'T>[] * 'T * int * System.Threading.CancellationToken -> int
Public Shared Function TryAddToAny (collections As BlockingCollection(Of T)(), item As T, millisecondsTimeout As Integer, cancellationToken As CancellationToken) As Integer

Parameter

collections
BlockingCollection<T>[]

Das Array von Auflistungen.

item
T

Das Element, das einer der Auflistungen hinzugefügt werden soll.

millisecondsTimeout
Int32

Die Anzahl der Millisekunden, bis die Auflistung das Element akzeptiert, oder Infinite (-1) auf unbestimmte Zeit warten.

cancellationToken
CancellationToken

Ein Abbruchtoken, das überwacht werden soll.

Gibt zurück

Int32

Der Index der Auflistung im collections-Array, dem das Element hinzugefügt wurde, oder -1, wenn das Element nicht hinzugefügt werden konnte.

Ausnahmen

Mindestens eine zugrunde liegende Auflistung hat das Element nicht akzeptiert.

Das collections-Argument ist null.

millisecondsTimeout ist eine negative Zahl, jedoch nicht -1, was einen unbeschränkten Timeout darstellt.

- oder -

Die Anzahl von collections ist größer als die maximale Größe von 62 für STA und 63 für MTA.

Das collections-Argument ist ein 0-Länge-Array oder enthält ein NULL-Element, oder mindestens eine Auflistungen wurde für Hinzufügungen als vollständig markiert.

Mindestens eine der BlockingCollection<T>-Instanzen wurde freigegeben.

Siehe auch

Gilt für:

TryAddToAny(BlockingCollection<T>[], T, TimeSpan)

Versucht, das angegebene Element einer angegebenen BlockingCollection<T>-Instanz hinzuzufügen und berücksichtigt das angegebene Abbruchtoken.

public:
 static int TryAddToAny(cli::array <System::Collections::Concurrent::BlockingCollection<T> ^> ^ collections, T item, TimeSpan timeout);
public static int TryAddToAny (System.Collections.Concurrent.BlockingCollection<T>[] collections, T item, TimeSpan timeout);
static member TryAddToAny : System.Collections.Concurrent.BlockingCollection<'T>[] * 'T * TimeSpan -> int
Public Shared Function TryAddToAny (collections As BlockingCollection(Of T)(), item As T, timeout As TimeSpan) As Integer

Parameter

collections
BlockingCollection<T>[]

Das Array von Auflistungen.

item
T

Das Element, das einer der Auflistungen hinzugefügt werden soll.

timeout
TimeSpan

Eine TimeSpan-Struktur, die die Anzahl der zu wartenden Millisekunden angibt, oder eine TimeSpan-Struktur, die -1 Millisekunden zum unendlichen Warten angibt.

Gibt zurück

Int32

Der Index der Auflistung im collections-Array, dem das Element hinzugefügt wurde, oder -1, wenn das Element nicht hinzugefügt werden konnte.

Ausnahmen

Mindestens eine der BlockingCollection<T>-Instanzen oder die CancellationTokenSource, die cancellationToken erstellt hat, wurde freigegeben.

Das collections-Argument ist null.

timeout ist eine negative Zahl ungleich -1 Millisekunden, die ein unendliches Timeout darstellt.

- oder -

timeout ist größer als Int32.MaxValue.

- oder -

Die Anzahl von collections ist größer als die maximale Größe von 62 für STA und 63 für MTA.

Das collections-Argument ist ein 0-Länge-Array oder enthält ein NULL-Element, oder mindestens eine Auflistungen wurde für Hinzufügungen als vollständig markiert.

Mindestens eine zugrunde liegende Auflistung hat das Element nicht akzeptiert.

Hinweise

Diese Methode kann frühzeitig zurückgegeben werden, wenn das cancellationToken abgebrochen wird, bevor der Speicherplatz für den Add-Vorgang verfügbar war.

Siehe auch

Gilt für:

TryAddToAny(BlockingCollection<T>[], T, Int32)

Versucht, einer der angegebenen BlockingCollection<T>-Instanzen das angegebene Element hinzuzufügen.

public:
 static int TryAddToAny(cli::array <System::Collections::Concurrent::BlockingCollection<T> ^> ^ collections, T item, int millisecondsTimeout);
public static int TryAddToAny (System.Collections.Concurrent.BlockingCollection<T>[] collections, T item, int millisecondsTimeout);
static member TryAddToAny : System.Collections.Concurrent.BlockingCollection<'T>[] * 'T * int -> int
Public Shared Function TryAddToAny (collections As BlockingCollection(Of T)(), item As T, millisecondsTimeout As Integer) As Integer

Parameter

collections
BlockingCollection<T>[]

Das Array von Auflistungen.

item
T

Das Element, das einer der Auflistungen hinzugefügt werden soll.

millisecondsTimeout
Int32

Die Anzahl der Millisekunden, bis die Auflistung das Element akzeptiert, oder Infinite (-1) auf unbestimmte Zeit warten.

Gibt zurück

Int32

Der Index der Auflistung im collections-Array, dem das Element hinzugefügt wurde, oder -1, wenn das Element nicht hinzugefügt werden konnte.

Ausnahmen

Mindestens eine der BlockingCollection<T>-Instanzen wurde freigegeben.

Das collections-Argument ist null.

millisecondsTimeout ist eine negative Zahl, jedoch nicht -1, was einen unbeschränkten Timeout darstellt.

- oder -

Die Anzahl von collections ist größer als die maximale Größe von 62 für STA und 63 für MTA.

Das collections-Argument ist ein 0-Länge-Array oder enthält ein NULL-Element, oder mindestens eine Auflistungen wurde für Hinzufügungen als vollständig markiert.

Mindestens eine zugrunde liegende Auflistung hat das Element nicht akzeptiert.

Siehe auch

Gilt für:

TryAddToAny(BlockingCollection<T>[], T)

Versucht, einer der angegebenen BlockingCollection<T>-Instanzen das angegebene Element hinzuzufügen.

public:
 static int TryAddToAny(cli::array <System::Collections::Concurrent::BlockingCollection<T> ^> ^ collections, T item);
public static int TryAddToAny (System.Collections.Concurrent.BlockingCollection<T>[] collections, T item);
static member TryAddToAny : System.Collections.Concurrent.BlockingCollection<'T>[] * 'T -> int
Public Shared Function TryAddToAny (collections As BlockingCollection(Of T)(), item As T) As Integer

Parameter

collections
BlockingCollection<T>[]

Das Array von Auflistungen.

item
T

Das Element, das einer der Auflistungen hinzugefügt werden soll.

Gibt zurück

Int32

Der Index der Auflistung im collections-Array, dem das Element hinzugefügt wurde, oder -1, wenn das Element nicht hinzugefügt werden konnte.

Ausnahmen

Mindestens eine der BlockingCollection<T>-Instanzen wurde freigegeben.

Das collections-Argument ist null.

Die Anzahl von collections ist größer als die maximale Größe von 62 für STA und 63 für MTA.

Das collections-Argument ist ein 0-Länge-Array oder enthält ein NULL-Element, oder mindestens eine Auflistungen wurde für Hinzufügungen als vollständig markiert.

Mindestens eine zugrunde liegende Auflistung hat das Element nicht akzeptiert.

Siehe auch

Gilt für: