Graphics.EnumerateMetafile Methode

Definition

Sendet die Datensätze im angegebenen Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen an einem bestimmten Punkt.

Überlädt

EnumerateMetafile(Metafile, PointF, RectangleF, GraphicsUnit, Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr)

Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck eines Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen an einem bestimmten Punkt.

EnumerateMetafile(Metafile, Rectangle, Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes)

Sendet die Datensätze des angegebenen Metafile jeweils einzeln an eine Rückrufmethode, um sie in einem angegebenen Rechteck unter Verwendung von angegebenen Bildattributen anzuzeigen.

EnumerateMetafile(Metafile, Rectangle, Rectangle, GraphicsUnit, Graphics+EnumerateMetafileProc)

Sendet die Datensätze eines ausgewählten Rechtecks eines Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Rechteck.

EnumerateMetafile(Metafile, RectangleF, Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes)

Sendet die Datensätze des angegebenen Metafile jeweils einzeln an eine Rückrufmethode, um sie in einem angegebenen Rechteck unter Verwendung von angegebenen Bildattributen anzuzeigen.

EnumerateMetafile(Metafile, RectangleF, RectangleF, GraphicsUnit, Graphics+EnumerateMetafileProc)

Sendet die Datensätze eines ausgewählten Rechtecks eines Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Rechteck.

EnumerateMetafile(Metafile, Point, Rectangle, GraphicsUnit, Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr)

Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck eines Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen an einem bestimmten Punkt.

EnumerateMetafile(Metafile, Point[], Rectangle, GraphicsUnit, Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr)

Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck eines Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Parallelogramm.

EnumerateMetafile(Metafile, PointF[], RectangleF, GraphicsUnit, Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr)

Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck eines Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Parallelogramm.

EnumerateMetafile(Metafile, PointF[], RectangleF, GraphicsUnit, Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes)

Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck von einem Metafile einzeln an eine Rückrufmethode, um sie in einem angegebenen Parallelogramm unter Verwendung von angegebenen Bildattributen anzuzeigen.

EnumerateMetafile(Metafile, RectangleF, RectangleF, GraphicsUnit, Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr)

Sendet die Datensätze eines ausgewählten Rechtecks eines Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Rechteck.

EnumerateMetafile(Metafile, Point, Rectangle, GraphicsUnit, Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes)

Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck aus einem Metafile einzeln an eine Rückrufmethode, um sie unter Verwendung der angegebenen Bildattribute an einem angegebenen Punkt anzuzeigen.

EnumerateMetafile(Metafile, Point[], Rectangle, GraphicsUnit, Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes)

Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck von einem Metafile einzeln an eine Rückrufmethode, um sie in einem angegebenen Parallelogramm unter Verwendung von angegebenen Bildattributen anzuzeigen.

EnumerateMetafile(Metafile, PointF, RectangleF, GraphicsUnit, Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes)

Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck aus einem Metafile einzeln an eine Rückrufmethode, um sie unter Verwendung der angegebenen Bildattribute an einem angegebenen Punkt anzuzeigen.

EnumerateMetafile(Metafile, PointF[], RectangleF, GraphicsUnit, Graphics+EnumerateMetafileProc)

Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck eines Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Parallelogramm.

EnumerateMetafile(Metafile, Rectangle, Rectangle, GraphicsUnit, Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes)

Sendet die Datensätze eines ausgewählten Rechtecks von einem Metafile einzeln an eine Rückrufmethode, um sie in einem angegebenen Rechteck unter Verwendung von angegebenen Bildattributen anzuzeigen.

EnumerateMetafile(Metafile, RectangleF, RectangleF, GraphicsUnit, Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes)

Sendet die Datensätze eines ausgewählten Rechtecks von einem Metafile einzeln an eine Rückrufmethode, um sie in einem angegebenen Rechteck unter Verwendung von angegebenen Bildattributen anzuzeigen.

EnumerateMetafile(Metafile, Rectangle, Rectangle, GraphicsUnit, Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr)

Sendet die Datensätze eines ausgewählten Rechtecks eines Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Rechteck.

EnumerateMetafile(Metafile, PointF[], Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes)

Sendet die Datensätze des angegebenen Metafile jeweils einzeln an eine Rückrufmethode, um sie in einem angegebenen Parallelogramm unter Verwendung von angegebenen Bildattributen anzuzeigen.

EnumerateMetafile(Metafile, PointF, RectangleF, GraphicsUnit, Graphics+EnumerateMetafileProc)

Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck eines Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen an einem bestimmten Punkt.

EnumerateMetafile(Metafile, PointF, Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes)

Sendet die Datensätze des angegebenen Metafile jeweils einzeln an eine Rückrufmethode, um sie an einem angegebenen Punkt unter Verwendung von angegebenen Bildattributen anzuzeigen.

EnumerateMetafile(Metafile, Point, Graphics+EnumerateMetafileProc)

Sendet die Datensätze im angegebenen Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen an einem bestimmten Punkt.

EnumerateMetafile(Metafile, Point[], Graphics+EnumerateMetafileProc)

Sendet die Datensätze im angegebenen Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Parallelogramm.

EnumerateMetafile(Metafile, PointF[], Graphics+EnumerateMetafileProc)

Sendet die Datensätze im angegebenen Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Parallelogramm.

EnumerateMetafile(Metafile, Rectangle, Graphics+EnumerateMetafileProc)

Sendet die Datensätze im angegebenen Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Rechteck.

EnumerateMetafile(Metafile, RectangleF, Graphics+EnumerateMetafileProc)

Sendet die Datensätze im angegebenen Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Rechteck.

EnumerateMetafile(Metafile, Point, Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr)

Sendet die Datensätze im angegebenen Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen an einem bestimmten Punkt.

EnumerateMetafile(Metafile, Point[], Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr)

Sendet die Datensätze im angegebenen Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Parallelogramm.

EnumerateMetafile(Metafile, PointF, Graphics+EnumerateMetafileProc)

Sendet die Datensätze im angegebenen Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen an einem bestimmten Punkt.

EnumerateMetafile(Metafile, PointF[], Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr)

Sendet die Datensätze im angegebenen Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Parallelogramm.

EnumerateMetafile(Metafile, Rectangle, Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr)

Sendet die Datensätze im angegebenen Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Rechteck.

EnumerateMetafile(Metafile, RectangleF, Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr)

Sendet die Datensätze im angegebenen Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Rechteck.

EnumerateMetafile(Metafile, Point, Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes)

Sendet die Datensätze des angegebenen Metafile jeweils einzeln an eine Rückrufmethode, um sie an einem angegebenen Punkt unter Verwendung von angegebenen Bildattributen anzuzeigen.

EnumerateMetafile(Metafile, Point, Rectangle, GraphicsUnit, Graphics+EnumerateMetafileProc)

Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck eines Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen an einem bestimmten Punkt.

EnumerateMetafile(Metafile, PointF, Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr)

Sendet die Datensätze im angegebenen Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen an einem bestimmten Punkt.

EnumerateMetafile(Metafile, Point[], Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes)

Sendet die Datensätze des angegebenen Metafile jeweils einzeln an eine Rückrufmethode, um sie in einem angegebenen Parallelogramm unter Verwendung von angegebenen Bildattributen anzuzeigen.

EnumerateMetafile(Metafile, Point[], Rectangle, GraphicsUnit, Graphics+EnumerateMetafileProc)

Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck eines Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Parallelogramm.

EnumerateMetafile(Metafile, PointF, RectangleF, GraphicsUnit, Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr)

Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck eines Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen an einem bestimmten Punkt.

public:
 void EnumerateMetafile(System::Drawing::Imaging::Metafile ^ metafile, System::Drawing::PointF destPoint, System::Drawing::RectangleF srcRect, System::Drawing::GraphicsUnit srcUnit, System::Drawing::Graphics::EnumerateMetafileProc ^ callback, IntPtr callbackData);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.PointF destPoint, System.Drawing.RectangleF srcRect, System.Drawing.GraphicsUnit srcUnit, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback, IntPtr callbackData);
member this.EnumerateMetafile : System.Drawing.Imaging.Metafile * System.Drawing.PointF * System.Drawing.RectangleF * System.Drawing.GraphicsUnit * System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc * nativeint -> unit
Public Sub EnumerateMetafile (metafile As Metafile, destPoint As PointF, srcRect As RectangleF, srcUnit As GraphicsUnit, callback As Graphics.EnumerateMetafileProc, callbackData As IntPtr)

Parameter

metafile
Metafile

Aufzulistendes Metafile.

destPoint
PointF

PointF-Struktur, die die Position der oberen linken Ecke der gezeichneten Metadatei angibt.

srcRect
RectangleF

RectangleF-Struktur, die den zu zeichnenden Teil der Metadatei relativ zur oberen linken Ecke angibt.

srcUnit
GraphicsUnit

Member der GraphicsUnit-Enumeration, der die Maßeinheit angibt, mit der der Teil der Metadatei bestimmt wird, der in dem vom srcRect-Parameter angegebenen Rechteck enthalten ist.

callback
Graphics.EnumerateMetafileProc

Graphics.EnumerateMetafileProc-Delegat, der die Methode angibt, an die die Datensätze der Metadatei gesendet werden.

callbackData
IntPtr

nativeint

Interner Zeiger, der erforderlich ist, aber ignoriert wird. Für diesen Parameter kann Zero übergeben werden.

Beispiele

Ein Codebeispiel finden Sie unter EnumerateMetafile(Metafile, Point, Graphics+EnumerateMetafileProc).

Hinweise

Diese Methode listet die Datensätze auf, die in der angegebenen Metadatei enthalten sind. Jeder Datensatz wird einzeln an eine vom callback Parameter angegebene Rückrufmethode gesendet. In der Regel ruft die Rückrufmethode die PlayRecord Methode auf, um den Datensatz wiederzugeben oder zu zeichnen.

Wenn die Rückrufmethode aufruft PlayRecord, muss sie dazu die PlayRecord -Methode des spezifischen Metafile aufrufen, das aufgelistet wird.

Jede Zeichnung, die außerhalb des durch den srcRect Parameter angegebenen Rechtecks stattfindet, wird ignoriert.

Siehe auch

Gilt für:

EnumerateMetafile(Metafile, Rectangle, Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes)

Sendet die Datensätze des angegebenen Metafile jeweils einzeln an eine Rückrufmethode, um sie in einem angegebenen Rechteck unter Verwendung von angegebenen Bildattributen anzuzeigen.

public:
 void EnumerateMetafile(System::Drawing::Imaging::Metafile ^ metafile, System::Drawing::Rectangle destRect, System::Drawing::Graphics::EnumerateMetafileProc ^ callback, IntPtr callbackData, System::Drawing::Imaging::ImageAttributes ^ imageAttr);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.Rectangle destRect, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback, IntPtr callbackData, System.Drawing.Imaging.ImageAttributes imageAttr);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.Rectangle destRect, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback, IntPtr callbackData, System.Drawing.Imaging.ImageAttributes? imageAttr);
member this.EnumerateMetafile : System.Drawing.Imaging.Metafile * System.Drawing.Rectangle * System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc * nativeint * System.Drawing.Imaging.ImageAttributes -> unit
Public Sub EnumerateMetafile (metafile As Metafile, destRect As Rectangle, callback As Graphics.EnumerateMetafileProc, callbackData As IntPtr, imageAttr As ImageAttributes)

Parameter

metafile
Metafile

Aufzulistendes Metafile.

destRect
Rectangle

Rectangle-Struktur, die die Position und Größe der gezeichneten Metadatei angibt.

callback
Graphics.EnumerateMetafileProc

Graphics.EnumerateMetafileProc-Delegat, der die Methode angibt, an die die Datensätze der Metadatei gesendet werden.

callbackData
IntPtr

nativeint

Interner Zeiger, der erforderlich ist, aber ignoriert wird. Für diesen Parameter kann Zero übergeben werden.

imageAttr
ImageAttributes

ImageAttributes, das Informationen über Bildattribute für das gezeichnete Bild angibt.

Beispiele

Ein Codebeispiel finden Sie unter EnumerateMetafile(Metafile, Point, Graphics+EnumerateMetafileProc).

Hinweise

Diese Methode listet die Datensätze auf, die in der angegebenen Metadatei enthalten sind. Jeder Datensatz wird einzeln an eine vom callback Parameter angegebene Rückrufmethode gesendet. In der Regel ruft die Rückrufmethode die PlayRecord Methode auf, um den Datensatz wiederzugeben oder zu zeichnen.

Wenn die Rückrufmethode aufruft PlayRecord, muss sie dazu die PlayRecord -Methode des spezifischen Metafile aufrufen, das aufgelistet wird.

Die vom imageAttr Parameter angegebenen Bildattribute ersetzen die beim Schreiben der Metadatei angegebenen Attribute.

Siehe auch

Gilt für:

EnumerateMetafile(Metafile, Rectangle, Rectangle, GraphicsUnit, Graphics+EnumerateMetafileProc)

Sendet die Datensätze eines ausgewählten Rechtecks eines Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Rechteck.

public:
 void EnumerateMetafile(System::Drawing::Imaging::Metafile ^ metafile, System::Drawing::Rectangle destRect, System::Drawing::Rectangle srcRect, System::Drawing::GraphicsUnit srcUnit, System::Drawing::Graphics::EnumerateMetafileProc ^ callback);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.Rectangle destRect, System.Drawing.Rectangle srcRect, System.Drawing.GraphicsUnit srcUnit, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback);
member this.EnumerateMetafile : System.Drawing.Imaging.Metafile * System.Drawing.Rectangle * System.Drawing.Rectangle * System.Drawing.GraphicsUnit * System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc -> unit
Public Sub EnumerateMetafile (metafile As Metafile, destRect As Rectangle, srcRect As Rectangle, srcUnit As GraphicsUnit, callback As Graphics.EnumerateMetafileProc)

Parameter

metafile
Metafile

Aufzulistendes Metafile.

destRect
Rectangle

Rectangle-Struktur, die die Position und Größe der gezeichneten Metadatei angibt.

srcRect
Rectangle

Rectangle-Struktur, die den zu zeichnenden Teil der Metadatei relativ zur oberen linken Ecke angibt.

srcUnit
GraphicsUnit

Member der GraphicsUnit-Enumeration, der die Maßeinheit angibt, mit der der Teil der Metadatei bestimmt wird, der in dem vom srcRect-Parameter angegebenen Rechteck enthalten ist.

callback
Graphics.EnumerateMetafileProc

Graphics.EnumerateMetafileProc-Delegat, der die Methode angibt, an die die Datensätze der Metadatei gesendet werden.

Beispiele

Ein Codebeispiel finden Sie unter EnumerateMetafile(Metafile, Point, Graphics+EnumerateMetafileProc).

Hinweise

Diese Methode listet die Datensätze auf, die in der angegebenen Metadatei enthalten sind. Jeder Datensatz wird einzeln an eine vom callback Parameter angegebene Rückrufmethode gesendet. In der Regel ruft die Rückrufmethode die PlayRecord Methode auf, um den Datensatz wiederzugeben oder zu zeichnen.

Wenn die Rückrufmethode aufruft PlayRecord, muss sie dazu die PlayRecord -Methode des spezifischen Metafile aufrufen, das aufgelistet wird.

Jede Zeichnung, die außerhalb des durch den srcRect Parameter angegebenen Rechtecks stattfindet, wird ignoriert.

Siehe auch

Gilt für:

EnumerateMetafile(Metafile, RectangleF, Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes)

Sendet die Datensätze des angegebenen Metafile jeweils einzeln an eine Rückrufmethode, um sie in einem angegebenen Rechteck unter Verwendung von angegebenen Bildattributen anzuzeigen.

public:
 void EnumerateMetafile(System::Drawing::Imaging::Metafile ^ metafile, System::Drawing::RectangleF destRect, System::Drawing::Graphics::EnumerateMetafileProc ^ callback, IntPtr callbackData, System::Drawing::Imaging::ImageAttributes ^ imageAttr);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.RectangleF destRect, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback, IntPtr callbackData, System.Drawing.Imaging.ImageAttributes imageAttr);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.RectangleF destRect, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback, IntPtr callbackData, System.Drawing.Imaging.ImageAttributes? imageAttr);
member this.EnumerateMetafile : System.Drawing.Imaging.Metafile * System.Drawing.RectangleF * System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc * nativeint * System.Drawing.Imaging.ImageAttributes -> unit
Public Sub EnumerateMetafile (metafile As Metafile, destRect As RectangleF, callback As Graphics.EnumerateMetafileProc, callbackData As IntPtr, imageAttr As ImageAttributes)

Parameter

metafile
Metafile

Aufzulistendes Metafile.

destRect
RectangleF

RectangleF-Struktur, die die Position und Größe der gezeichneten Metadatei angibt.

callback
Graphics.EnumerateMetafileProc

Graphics.EnumerateMetafileProc-Delegat, der die Methode angibt, an die die Datensätze der Metadatei gesendet werden.

callbackData
IntPtr

nativeint

Interner Zeiger, der erforderlich ist, aber ignoriert wird. Für diesen Parameter kann Zero übergeben werden.

imageAttr
ImageAttributes

ImageAttributes, das Informationen über Bildattribute für das gezeichnete Bild angibt.

Beispiele

Ein Codebeispiel finden Sie unter EnumerateMetafile(Metafile, Point, Graphics+EnumerateMetafileProc).

Hinweise

Diese Methode listet die Datensätze auf, die in der angegebenen Metadatei enthalten sind. Jeder Datensatz wird einzeln an eine vom callback Parameter angegebene Rückrufmethode gesendet. In der Regel ruft die Rückrufmethode die PlayRecord Methode auf, um den Datensatz wiederzugeben oder zu zeichnen.

Wenn die Rückrufmethode aufruft PlayRecord, muss sie dazu die PlayRecord -Methode des spezifischen Metafile aufrufen, das aufgelistet wird.

Die vom imageAttr Parameter angegebenen Bildattribute ersetzen die beim Schreiben der Metadatei angegebenen Attribute.

Siehe auch

Gilt für:

EnumerateMetafile(Metafile, RectangleF, RectangleF, GraphicsUnit, Graphics+EnumerateMetafileProc)

Sendet die Datensätze eines ausgewählten Rechtecks eines Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Rechteck.

public:
 void EnumerateMetafile(System::Drawing::Imaging::Metafile ^ metafile, System::Drawing::RectangleF destRect, System::Drawing::RectangleF srcRect, System::Drawing::GraphicsUnit srcUnit, System::Drawing::Graphics::EnumerateMetafileProc ^ callback);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.RectangleF destRect, System.Drawing.RectangleF srcRect, System.Drawing.GraphicsUnit srcUnit, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback);
member this.EnumerateMetafile : System.Drawing.Imaging.Metafile * System.Drawing.RectangleF * System.Drawing.RectangleF * System.Drawing.GraphicsUnit * System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc -> unit
Public Sub EnumerateMetafile (metafile As Metafile, destRect As RectangleF, srcRect As RectangleF, srcUnit As GraphicsUnit, callback As Graphics.EnumerateMetafileProc)

Parameter

metafile
Metafile

Aufzulistendes Metafile.

destRect
RectangleF

RectangleF-Struktur, die die Position und Größe der gezeichneten Metadatei angibt.

srcRect
RectangleF

RectangleF-Struktur, die den zu zeichnenden Teil der Metadatei relativ zur oberen linken Ecke angibt.

srcUnit
GraphicsUnit

Member der GraphicsUnit-Enumeration, der die Maßeinheit angibt, mit der der Teil der Metadatei bestimmt wird, der in dem vom srcRect-Parameter angegebenen Rechteck enthalten ist.

callback
Graphics.EnumerateMetafileProc

Graphics.EnumerateMetafileProc-Delegat, der die Methode angibt, an die die Datensätze der Metadatei gesendet werden.

Beispiele

Ein Codebeispiel finden Sie unter EnumerateMetafile(Metafile, Point, Graphics+EnumerateMetafileProc).

Hinweise

Diese Methode listet die Datensätze auf, die in der angegebenen Metadatei enthalten sind. Jeder Datensatz wird einzeln an eine vom callback Parameter angegebene Rückrufmethode gesendet. In der Regel ruft die Rückrufmethode die PlayRecord Methode auf, um den Datensatz wiederzugeben oder zu zeichnen.

Wenn die Rückrufmethode aufruft PlayRecord, muss sie dazu die PlayRecord -Methode des spezifischen Metafile aufrufen, das aufgelistet wird.

Jede Zeichnung, die außerhalb des durch den srcRect Parameter angegebenen Rechtecks stattfindet, wird ignoriert.

Siehe auch

Gilt für:

EnumerateMetafile(Metafile, Point, Rectangle, GraphicsUnit, Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr)

Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck eines Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen an einem bestimmten Punkt.

public:
 void EnumerateMetafile(System::Drawing::Imaging::Metafile ^ metafile, System::Drawing::Point destPoint, System::Drawing::Rectangle srcRect, System::Drawing::GraphicsUnit srcUnit, System::Drawing::Graphics::EnumerateMetafileProc ^ callback, IntPtr callbackData);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.Point destPoint, System.Drawing.Rectangle srcRect, System.Drawing.GraphicsUnit srcUnit, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback, IntPtr callbackData);
member this.EnumerateMetafile : System.Drawing.Imaging.Metafile * System.Drawing.Point * System.Drawing.Rectangle * System.Drawing.GraphicsUnit * System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc * nativeint -> unit
Public Sub EnumerateMetafile (metafile As Metafile, destPoint As Point, srcRect As Rectangle, srcUnit As GraphicsUnit, callback As Graphics.EnumerateMetafileProc, callbackData As IntPtr)

Parameter

metafile
Metafile

Aufzulistendes Metafile.

destPoint
Point

Point-Struktur, die die Position der oberen linken Ecke der gezeichneten Metadatei angibt.

srcRect
Rectangle

Rectangle-Struktur, die den zu zeichnenden Teil der Metadatei relativ zur oberen linken Ecke angibt.

srcUnit
GraphicsUnit

Member der GraphicsUnit-Enumeration, der die Maßeinheit angibt, mit der der Teil der Metadatei bestimmt wird, der in dem vom srcRect-Parameter angegebenen Rechteck enthalten ist.

callback
Graphics.EnumerateMetafileProc

Graphics.EnumerateMetafileProc-Delegat, der die Methode angibt, an die die Datensätze der Metadatei gesendet werden.

callbackData
IntPtr

nativeint

Interner Zeiger, der erforderlich ist, aber ignoriert wird. Für diesen Parameter kann Zero übergeben werden.

Beispiele

Ein Codebeispiel finden Sie unter EnumerateMetafile(Metafile, Point, Graphics+EnumerateMetafileProc).

Hinweise

Diese Methode listet die Datensätze auf, die in der angegebenen Metadatei enthalten sind. Jeder Datensatz wird einzeln an eine vom callback Parameter angegebene Rückrufmethode gesendet. In der Regel ruft die Rückrufmethode die PlayRecord Methode auf, um den Datensatz wiederzugeben oder zu zeichnen.

Wenn die Rückrufmethode aufruft PlayRecord, muss sie dazu die PlayRecord -Methode des spezifischen Metafile aufrufen, das aufgelistet wird.

Siehe auch

Gilt für:

EnumerateMetafile(Metafile, Point[], Rectangle, GraphicsUnit, Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr)

Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck eines Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Parallelogramm.

public:
 void EnumerateMetafile(System::Drawing::Imaging::Metafile ^ metafile, cli::array <System::Drawing::Point> ^ destPoints, System::Drawing::Rectangle srcRect, System::Drawing::GraphicsUnit srcUnit, System::Drawing::Graphics::EnumerateMetafileProc ^ callback, IntPtr callbackData);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.Point[] destPoints, System.Drawing.Rectangle srcRect, System.Drawing.GraphicsUnit srcUnit, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback, IntPtr callbackData);
member this.EnumerateMetafile : System.Drawing.Imaging.Metafile * System.Drawing.Point[] * System.Drawing.Rectangle * System.Drawing.GraphicsUnit * System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc * nativeint -> unit
Public Sub EnumerateMetafile (metafile As Metafile, destPoints As Point(), srcRect As Rectangle, srcUnit As GraphicsUnit, callback As Graphics.EnumerateMetafileProc, callbackData As IntPtr)

Parameter

metafile
Metafile

Aufzulistendes Metafile.

destPoints
Point[]

Array von drei Point-Strukturen, die ein Parallelogramm definieren, das die Größe und Position der gezeichneten Metadatei bestimmt.

srcRect
Rectangle

Rectangle-Struktur, die den zu zeichnenden Teil der Metadatei relativ zur oberen linken Ecke angibt.

srcUnit
GraphicsUnit

Member der GraphicsUnit-Enumeration, der die Maßeinheit angibt, mit der der Teil der Metadatei bestimmt wird, der in dem vom srcRect-Parameter angegebenen Rechteck enthalten ist.

callback
Graphics.EnumerateMetafileProc

Graphics.EnumerateMetafileProc-Delegat, der die Methode angibt, an die die Datensätze der Metadatei gesendet werden.

callbackData
IntPtr

nativeint

Interner Zeiger, der erforderlich ist, aber ignoriert wird. Für diesen Parameter kann Zero übergeben werden.

Beispiele

Ein Codebeispiel finden Sie unter EnumerateMetafile(Metafile, Point, Graphics+EnumerateMetafileProc).

Hinweise

Diese Methode listet die Datensätze auf, die in der angegebenen Metadatei enthalten sind. Jeder Datensatz wird einzeln an eine vom callback Parameter angegebene Rückrufmethode gesendet. In der Regel ruft die Rückrufmethode die PlayRecord Methode auf, um den Datensatz wiederzugeben oder zu zeichnen.

Wenn die Rückrufmethode aufruft PlayRecord, muss sie dazu die PlayRecord -Methode des spezifischen Metafile aufrufen, das aufgelistet wird.

Der destPoints Parameter gibt drei Punkte eines Parallelogramms an. Die drei Point Strukturen stellen die oberen linken, oberen rechten und unteren linken Ecken des Parallelogramms dar. Der vierte Punkt wird aus den ersten drei Punkten extrapoliert, um ein Parallelogramm zu bilden. Die gezeichnete Metadatei wird skaliert und schert, um dem Parallelogramm zu entsprechen.

Jede Zeichnung, die außerhalb des durch den srcRect Parameter angegebenen Rechtecks stattfindet, wird ignoriert.

Siehe auch

Gilt für:

EnumerateMetafile(Metafile, PointF[], RectangleF, GraphicsUnit, Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr)

Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck eines Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Parallelogramm.

public:
 void EnumerateMetafile(System::Drawing::Imaging::Metafile ^ metafile, cli::array <System::Drawing::PointF> ^ destPoints, System::Drawing::RectangleF srcRect, System::Drawing::GraphicsUnit srcUnit, System::Drawing::Graphics::EnumerateMetafileProc ^ callback, IntPtr callbackData);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.PointF[] destPoints, System.Drawing.RectangleF srcRect, System.Drawing.GraphicsUnit srcUnit, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback, IntPtr callbackData);
member this.EnumerateMetafile : System.Drawing.Imaging.Metafile * System.Drawing.PointF[] * System.Drawing.RectangleF * System.Drawing.GraphicsUnit * System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc * nativeint -> unit
Public Sub EnumerateMetafile (metafile As Metafile, destPoints As PointF(), srcRect As RectangleF, srcUnit As GraphicsUnit, callback As Graphics.EnumerateMetafileProc, callbackData As IntPtr)

Parameter

metafile
Metafile

Aufzulistendes Metafile.

destPoints
PointF[]

Array von drei PointF-Strukturen, die ein Parallelogramm definieren, das die Größe und Position der gezeichneten Metadatei bestimmt.

srcRect
RectangleF

RectangleF-Struktur, die den zu zeichnenden Teil der Metadatei relativ zur oberen linken Ecke angibt.

srcUnit
GraphicsUnit

Member der GraphicsUnit-Enumeration, der die Maßeinheit angibt, mit der der Teil der Metadatei bestimmt wird, der in dem vom srcRect-Parameter angegebenen Rechteck enthalten ist.

callback
Graphics.EnumerateMetafileProc

Graphics.EnumerateMetafileProc-Delegat, der die Methode angibt, an die die Datensätze der Metadatei gesendet werden.

callbackData
IntPtr

nativeint

Interner Zeiger, der erforderlich ist, aber ignoriert wird. Für diesen Parameter kann Zero übergeben werden.

Beispiele

Ein Codebeispiel finden Sie unter EnumerateMetafile(Metafile, Point, Graphics+EnumerateMetafileProc).

Hinweise

Diese Methode listet die Datensätze auf, die in der angegebenen Metadatei enthalten sind. Jeder Datensatz wird einzeln an eine vom callback Parameter angegebene Rückrufmethode gesendet. In der Regel ruft die Rückrufmethode die PlayRecord Methode auf, um den Datensatz wiederzugeben oder zu zeichnen.

Wenn die Rückrufmethode aufruft PlayRecord, muss sie dazu die PlayRecord -Methode des spezifischen Metafile aufrufen, das aufgelistet wird.

Der destPoints Parameter gibt drei Punkte eines Parallelogramms an. Die drei PointF Strukturen stellen die oberen linken, oberen rechten und unteren linken Ecken des Parallelogramms dar. Der vierte Punkt wird aus den ersten drei Punkten extrapoliert, um ein Parallelogramm zu bilden. Die gezeichnete Metadatei wird skaliert und schert, um dem Parallelogramm zu entsprechen.

Jede Zeichnung, die außerhalb des durch den srcRect Parameter angegebenen Rechtecks stattfindet, wird ignoriert.

Siehe auch

Gilt für:

EnumerateMetafile(Metafile, PointF[], RectangleF, GraphicsUnit, Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes)

Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck von einem Metafile einzeln an eine Rückrufmethode, um sie in einem angegebenen Parallelogramm unter Verwendung von angegebenen Bildattributen anzuzeigen.

public:
 void EnumerateMetafile(System::Drawing::Imaging::Metafile ^ metafile, cli::array <System::Drawing::PointF> ^ destPoints, System::Drawing::RectangleF srcRect, System::Drawing::GraphicsUnit unit, System::Drawing::Graphics::EnumerateMetafileProc ^ callback, IntPtr callbackData, System::Drawing::Imaging::ImageAttributes ^ imageAttr);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.PointF[] destPoints, System.Drawing.RectangleF srcRect, System.Drawing.GraphicsUnit unit, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback, IntPtr callbackData, System.Drawing.Imaging.ImageAttributes imageAttr);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.PointF[] destPoints, System.Drawing.RectangleF srcRect, System.Drawing.GraphicsUnit unit, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback, IntPtr callbackData, System.Drawing.Imaging.ImageAttributes? imageAttr);
member this.EnumerateMetafile : System.Drawing.Imaging.Metafile * System.Drawing.PointF[] * System.Drawing.RectangleF * System.Drawing.GraphicsUnit * System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc * nativeint * System.Drawing.Imaging.ImageAttributes -> unit
Public Sub EnumerateMetafile (metafile As Metafile, destPoints As PointF(), srcRect As RectangleF, unit As GraphicsUnit, callback As Graphics.EnumerateMetafileProc, callbackData As IntPtr, imageAttr As ImageAttributes)

Parameter

metafile
Metafile

Aufzulistendes Metafile.

destPoints
PointF[]

Array von drei PointF-Strukturen, die ein Parallelogramm definieren, das die Größe und Position der gezeichneten Metadatei bestimmt.

srcRect
RectangleF

RectangleF-Struktur, die den zu zeichnenden Teil der Metadatei relativ zur oberen linken Ecke angibt.

unit
GraphicsUnit

Member der GraphicsUnit-Enumeration, der die Maßeinheit angibt, mit der der Teil der Metadatei bestimmt wird, der in dem vom srcRect-Parameter angegebenen Rechteck enthalten ist.

callback
Graphics.EnumerateMetafileProc

Graphics.EnumerateMetafileProc-Delegat, der die Methode angibt, an die die Datensätze der Metadatei gesendet werden.

callbackData
IntPtr

nativeint

Interner Zeiger, der erforderlich ist, aber ignoriert wird. Für diesen Parameter kann Zero übergeben werden.

imageAttr
ImageAttributes

ImageAttributes, das Informationen über Bildattribute für das gezeichnete Bild angibt.

Beispiele

Ein Codebeispiel finden Sie unter EnumerateMetafile(Metafile, Point, Graphics+EnumerateMetafileProc).

Hinweise

Diese Methode listet die Datensätze auf, die in der angegebenen Metadatei enthalten sind. Jeder Datensatz wird einzeln an eine vom -Parameter angegebene callback Rückrufmethode gesendet. In der Regel ruft die Rückrufmethode die PlayRecord -Methode auf, um den Datensatz wiederzugeben oder zu zeichnen.

Wenn die Rückrufmethode aufruft PlayRecord, muss sie dazu die PlayRecord -Methode der spezifischen Metafile aufrufen, die aufgezählt wird.

Der destPoints Parameter gibt drei Punkte eines Parallelogramms an. Die drei PointF Strukturen stellen die oberen linken, oberen rechten und unteren linken Ecken des Parallelogramms dar. Der vierte Punkt wird von den ersten dreien extrapoliert, um ein Parallelogramm zu bilden. Die gezeichnete Metadatei wird skaliert und schert, um dem Parallelogramm zu entsprechen.

Jede Zeichnung, die außerhalb des durch den srcRect Parameter angegebenen Rechtecks stattfindet, wird ignoriert.

Die vom imageAttr -Parameter angegebenen Bildattribute ersetzen die attribute, die beim Schreiben der Metadatei angegeben wurden.

Siehe auch

Gilt für:

EnumerateMetafile(Metafile, RectangleF, RectangleF, GraphicsUnit, Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr)

Sendet die Datensätze eines ausgewählten Rechtecks eines Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Rechteck.

public:
 void EnumerateMetafile(System::Drawing::Imaging::Metafile ^ metafile, System::Drawing::RectangleF destRect, System::Drawing::RectangleF srcRect, System::Drawing::GraphicsUnit srcUnit, System::Drawing::Graphics::EnumerateMetafileProc ^ callback, IntPtr callbackData);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.RectangleF destRect, System.Drawing.RectangleF srcRect, System.Drawing.GraphicsUnit srcUnit, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback, IntPtr callbackData);
member this.EnumerateMetafile : System.Drawing.Imaging.Metafile * System.Drawing.RectangleF * System.Drawing.RectangleF * System.Drawing.GraphicsUnit * System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc * nativeint -> unit
Public Sub EnumerateMetafile (metafile As Metafile, destRect As RectangleF, srcRect As RectangleF, srcUnit As GraphicsUnit, callback As Graphics.EnumerateMetafileProc, callbackData As IntPtr)

Parameter

metafile
Metafile

Aufzulistendes Metafile.

destRect
RectangleF

RectangleF-Struktur, die die Position und Größe der gezeichneten Metadatei angibt.

srcRect
RectangleF

RectangleF-Struktur, die den zu zeichnenden Teil der Metadatei relativ zur oberen linken Ecke angibt.

srcUnit
GraphicsUnit

Member der GraphicsUnit-Enumeration, der die Maßeinheit angibt, mit der der Teil der Metadatei bestimmt wird, der in dem vom srcRect-Parameter angegebenen Rechteck enthalten ist.

callback
Graphics.EnumerateMetafileProc

Graphics.EnumerateMetafileProc-Delegat, der die Methode angibt, an die die Datensätze der Metadatei gesendet werden.

callbackData
IntPtr

nativeint

Interner Zeiger, der erforderlich ist, aber ignoriert wird. Für diesen Parameter kann Zero übergeben werden.

Beispiele

Ein Codebeispiel finden Sie unter EnumerateMetafile(Metafile, Point, Graphics+EnumerateMetafileProc).

Hinweise

Diese Methode listet die Datensätze auf, die in der angegebenen Metadatei enthalten sind. Jeder Datensatz wird einzeln an eine vom -Parameter angegebenecallback Rückrufmethode gesendet. In der Regel ruft die Rückrufmethode die PlayRecord -Methode auf, um den Datensatz wiederzugeben oder zu zeichnen.

Wenn die Rückrufmethode aufruft PlayRecord, muss sie dazu die PlayRecord -Methode der spezifischen Metafile aufrufen, die aufgezählt wird.

Jede Zeichnung, die außerhalb des durch den srcRect Parameter angegebenen Rechtecks stattfindet, wird ignoriert.

Siehe auch

Gilt für:

EnumerateMetafile(Metafile, Point, Rectangle, GraphicsUnit, Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes)

Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck aus einem Metafile einzeln an eine Rückrufmethode, um sie unter Verwendung der angegebenen Bildattribute an einem angegebenen Punkt anzuzeigen.

public:
 void EnumerateMetafile(System::Drawing::Imaging::Metafile ^ metafile, System::Drawing::Point destPoint, System::Drawing::Rectangle srcRect, System::Drawing::GraphicsUnit unit, System::Drawing::Graphics::EnumerateMetafileProc ^ callback, IntPtr callbackData, System::Drawing::Imaging::ImageAttributes ^ imageAttr);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.Point destPoint, System.Drawing.Rectangle srcRect, System.Drawing.GraphicsUnit unit, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback, IntPtr callbackData, System.Drawing.Imaging.ImageAttributes imageAttr);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.Point destPoint, System.Drawing.Rectangle srcRect, System.Drawing.GraphicsUnit unit, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback, IntPtr callbackData, System.Drawing.Imaging.ImageAttributes? imageAttr);
member this.EnumerateMetafile : System.Drawing.Imaging.Metafile * System.Drawing.Point * System.Drawing.Rectangle * System.Drawing.GraphicsUnit * System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc * nativeint * System.Drawing.Imaging.ImageAttributes -> unit
Public Sub EnumerateMetafile (metafile As Metafile, destPoint As Point, srcRect As Rectangle, unit As GraphicsUnit, callback As Graphics.EnumerateMetafileProc, callbackData As IntPtr, imageAttr As ImageAttributes)

Parameter

metafile
Metafile

Aufzulistendes Metafile.

destPoint
Point

Point-Struktur, die die Position der oberen linken Ecke der gezeichneten Metadatei angibt.

srcRect
Rectangle

Rectangle-Struktur, die den zu zeichnenden Teil der Metadatei relativ zur oberen linken Ecke angibt.

unit
GraphicsUnit

Member der GraphicsUnit-Enumeration, der die Maßeinheit angibt, mit der der Teil der Metadatei bestimmt wird, der in dem vom srcRect-Parameter angegebenen Rechteck enthalten ist.

callback
Graphics.EnumerateMetafileProc

Graphics.EnumerateMetafileProc-Delegat, der die Methode angibt, an die die Datensätze der Metadatei gesendet werden.

callbackData
IntPtr

nativeint

Interner Zeiger, der erforderlich ist, aber ignoriert wird. Für diesen Parameter kann Zero übergeben werden.

imageAttr
ImageAttributes

ImageAttributes, das Informationen über Bildattribute für das gezeichnete Bild angibt.

Beispiele

Ein Codebeispiel finden Sie unter EnumerateMetafile(Metafile, Point, Graphics+EnumerateMetafileProc).

Hinweise

Diese Methode listet die Datensätze auf, die in der angegebenen Metadatei enthalten sind. Jeder Datensatz wird einzeln an eine vom -Parameter angegebene callback Rückrufmethode gesendet. In der Regel ruft die Rückrufmethode die PlayRecord -Methode auf, um den Datensatz wiederzugeben oder zu zeichnen.

Wenn die Rückrufmethode aufruft PlayRecord, muss sie dazu die PlayRecord -Methode der spezifischen Metafile aufrufen, die aufgezählt wird.

Gilt für:

EnumerateMetafile(Metafile, Point[], Rectangle, GraphicsUnit, Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes)

Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck von einem Metafile einzeln an eine Rückrufmethode, um sie in einem angegebenen Parallelogramm unter Verwendung von angegebenen Bildattributen anzuzeigen.

public:
 void EnumerateMetafile(System::Drawing::Imaging::Metafile ^ metafile, cli::array <System::Drawing::Point> ^ destPoints, System::Drawing::Rectangle srcRect, System::Drawing::GraphicsUnit unit, System::Drawing::Graphics::EnumerateMetafileProc ^ callback, IntPtr callbackData, System::Drawing::Imaging::ImageAttributes ^ imageAttr);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.Point[] destPoints, System.Drawing.Rectangle srcRect, System.Drawing.GraphicsUnit unit, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback, IntPtr callbackData, System.Drawing.Imaging.ImageAttributes imageAttr);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.Point[] destPoints, System.Drawing.Rectangle srcRect, System.Drawing.GraphicsUnit unit, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback, IntPtr callbackData, System.Drawing.Imaging.ImageAttributes? imageAttr);
member this.EnumerateMetafile : System.Drawing.Imaging.Metafile * System.Drawing.Point[] * System.Drawing.Rectangle * System.Drawing.GraphicsUnit * System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc * nativeint * System.Drawing.Imaging.ImageAttributes -> unit
Public Sub EnumerateMetafile (metafile As Metafile, destPoints As Point(), srcRect As Rectangle, unit As GraphicsUnit, callback As Graphics.EnumerateMetafileProc, callbackData As IntPtr, imageAttr As ImageAttributes)

Parameter

metafile
Metafile

Aufzulistendes Metafile.

destPoints
Point[]

Array von drei Point-Strukturen, die ein Parallelogramm definieren, das die Größe und Position der gezeichneten Metadatei bestimmt.

srcRect
Rectangle

Rectangle-Struktur, die den zu zeichnenden Teil der Metadatei relativ zur oberen linken Ecke angibt.

unit
GraphicsUnit

Member der GraphicsUnit-Enumeration, der die Maßeinheit angibt, mit der der Teil der Metadatei bestimmt wird, der in dem vom srcRect-Parameter angegebenen Rechteck enthalten ist.

callback
Graphics.EnumerateMetafileProc

Graphics.EnumerateMetafileProc-Delegat, der die Methode angibt, an die die Datensätze der Metadatei gesendet werden.

callbackData
IntPtr

nativeint

Interner Zeiger, der erforderlich ist, aber ignoriert wird. Für diesen Parameter kann Zero übergeben werden.

imageAttr
ImageAttributes

ImageAttributes, das Informationen über Bildattribute für das gezeichnete Bild angibt.

Beispiele

Ein Codebeispiel finden Sie unter EnumerateMetafile(Metafile, Point, Graphics+EnumerateMetafileProc).

Hinweise

Diese Methode listet die Datensätze auf, die in der angegebenen Metadatei enthalten sind. Jeder Datensatz wird einzeln an eine vom -Parameter angegebene callback Rückrufmethode gesendet. In der Regel ruft die Rückrufmethode die PlayRecord -Methode auf, um den Datensatz wiederzugeben oder zu zeichnen.

Wenn die Rückrufmethode aufruft PlayRecord, muss sie dazu die PlayRecord -Methode der spezifischen Metafile aufrufen, die aufgezählt wird.

Der destPoints Parameter gibt drei Punkte eines Parallelogramms an. Die drei Point Strukturen stellen die oberen linken, oberen rechten und unteren linken Ecken des Parallelogramms dar. Der vierte Punkt wird von den ersten dreien extrapoliert, um ein Parallelogramm zu bilden. Die gezeichnete Metadatei wird skaliert und schert, um dem Parallelogramm zu entsprechen.

Jede Zeichnung, die außerhalb des durch den srcRect Parameter angegebenen Rechtecks stattfindet, wird ignoriert.

Die vom imageAttr -Parameter angegebenen Bildattribute ersetzen die attribute, die beim Schreiben der Metadatei angegeben wurden.

Siehe auch

Gilt für:

EnumerateMetafile(Metafile, PointF, RectangleF, GraphicsUnit, Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes)

Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck aus einem Metafile einzeln an eine Rückrufmethode, um sie unter Verwendung der angegebenen Bildattribute an einem angegebenen Punkt anzuzeigen.

public:
 void EnumerateMetafile(System::Drawing::Imaging::Metafile ^ metafile, System::Drawing::PointF destPoint, System::Drawing::RectangleF srcRect, System::Drawing::GraphicsUnit unit, System::Drawing::Graphics::EnumerateMetafileProc ^ callback, IntPtr callbackData, System::Drawing::Imaging::ImageAttributes ^ imageAttr);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.PointF destPoint, System.Drawing.RectangleF srcRect, System.Drawing.GraphicsUnit unit, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback, IntPtr callbackData, System.Drawing.Imaging.ImageAttributes imageAttr);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.PointF destPoint, System.Drawing.RectangleF srcRect, System.Drawing.GraphicsUnit unit, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback, IntPtr callbackData, System.Drawing.Imaging.ImageAttributes? imageAttr);
member this.EnumerateMetafile : System.Drawing.Imaging.Metafile * System.Drawing.PointF * System.Drawing.RectangleF * System.Drawing.GraphicsUnit * System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc * nativeint * System.Drawing.Imaging.ImageAttributes -> unit
Public Sub EnumerateMetafile (metafile As Metafile, destPoint As PointF, srcRect As RectangleF, unit As GraphicsUnit, callback As Graphics.EnumerateMetafileProc, callbackData As IntPtr, imageAttr As ImageAttributes)

Parameter

metafile
Metafile

Aufzulistendes Metafile.

destPoint
PointF

PointF-Struktur, die die Position der oberen linken Ecke der gezeichneten Metadatei angibt.

srcRect
RectangleF

RectangleF-Struktur, die den zu zeichnenden Teil der Metadatei relativ zur oberen linken Ecke angibt.

unit
GraphicsUnit

Member der GraphicsUnit-Enumeration, der die Maßeinheit angibt, mit der der Teil der Metadatei bestimmt wird, der in dem vom srcRect-Parameter angegebenen Rechteck enthalten ist.

callback
Graphics.EnumerateMetafileProc

Graphics.EnumerateMetafileProc-Delegat, der die Methode angibt, an die die Datensätze der Metadatei gesendet werden.

callbackData
IntPtr

nativeint

Interner Zeiger, der erforderlich ist, aber ignoriert wird. Für diesen Parameter kann Zero übergeben werden.

imageAttr
ImageAttributes

ImageAttributes, das Informationen über Bildattribute für das gezeichnete Bild angibt.

Beispiele

Ein Codebeispiel finden Sie unter EnumerateMetafile(Metafile, Point, Graphics+EnumerateMetafileProc).

Hinweise

Diese Methode listet die Datensätze auf, die in der angegebenen Metadatei enthalten sind. Jeder Datensatz wird einzeln an eine vom -Parameter angegebene callback Rückrufmethode gesendet. In der Regel ruft die Rückrufmethode die PlayRecord -Methode auf, um den Datensatz wiederzugeben oder zu zeichnen.

Wenn die Rückrufmethode aufruft PlayRecord, muss sie dazu die PlayRecord -Methode der spezifischen Metafile aufrufen, die aufgezählt wird.

Jede Zeichnung, die außerhalb des durch den srcRect Parameter angegebenen Rechtecks stattfindet, wird ignoriert.

Die vom imageAttr -Parameter angegebenen Bildattribute ersetzen die attribute, die beim Schreiben der Metadatei angegeben wurden.

Gilt für:

EnumerateMetafile(Metafile, PointF[], RectangleF, GraphicsUnit, Graphics+EnumerateMetafileProc)

Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck eines Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Parallelogramm.

public:
 void EnumerateMetafile(System::Drawing::Imaging::Metafile ^ metafile, cli::array <System::Drawing::PointF> ^ destPoints, System::Drawing::RectangleF srcRect, System::Drawing::GraphicsUnit srcUnit, System::Drawing::Graphics::EnumerateMetafileProc ^ callback);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.PointF[] destPoints, System.Drawing.RectangleF srcRect, System.Drawing.GraphicsUnit srcUnit, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback);
member this.EnumerateMetafile : System.Drawing.Imaging.Metafile * System.Drawing.PointF[] * System.Drawing.RectangleF * System.Drawing.GraphicsUnit * System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc -> unit
Public Sub EnumerateMetafile (metafile As Metafile, destPoints As PointF(), srcRect As RectangleF, srcUnit As GraphicsUnit, callback As Graphics.EnumerateMetafileProc)

Parameter

metafile
Metafile

Aufzulistendes Metafile.

destPoints
PointF[]

Array von drei PointF-Strukturen, die ein Parallelogramm definieren, das die Größe und Position der gezeichneten Metadatei bestimmt.

srcRect
RectangleF

RectangleF-Struktur, die den zu zeichnenden Teil der Metadatei relativ zur oberen linken Ecke angibt.

srcUnit
GraphicsUnit

Member der GraphicsUnit-Enumeration, der die Maßeinheit angibt, mit der der Teil der Metadatei bestimmt wird, der in dem vom srcRect-Parameter angegebenen Rechteck enthalten ist.

callback
Graphics.EnumerateMetafileProc

Graphics.EnumerateMetafileProc-Delegat, der die Methode angibt, an die die Datensätze der Metadatei gesendet werden.

Beispiele

Ein Codebeispiel finden Sie unter EnumerateMetafile(Metafile, Point, Graphics+EnumerateMetafileProc).

Hinweise

Diese Methode listet die Datensätze auf, die in der angegebenen Metadatei enthalten sind. Jeder Datensatz wird einzeln an eine vom -Parameter angegebene callback Rückrufmethode gesendet. In der Regel ruft die Rückrufmethode die PlayRecord -Methode auf, um den Datensatz wiederzugeben oder zu zeichnen.

Wenn die Rückrufmethode aufruft PlayRecord, muss sie dazu die PlayRecord -Methode der spezifischen Metafile aufrufen, die aufgezählt wird.

Der destPoints Parameter gibt drei Punkte eines Parallelogramms an. Die drei Point Strukturen stellen die oberen linken, oberen rechten und unteren linken Ecken des Parallelogramms dar. Der vierte Punkt wird von den ersten dreien extrapoliert, um ein Parallelogramm zu bilden. Die gezeichnete Metadatei wird skaliert und schert, um dem Parallelogramm zu entsprechen.

Jede Zeichnung, die außerhalb des durch den srcRect Parameter angegebenen Rechtecks stattfindet, wird ignoriert.

Siehe auch

Gilt für:

EnumerateMetafile(Metafile, Rectangle, Rectangle, GraphicsUnit, Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes)

Sendet die Datensätze eines ausgewählten Rechtecks von einem Metafile einzeln an eine Rückrufmethode, um sie in einem angegebenen Rechteck unter Verwendung von angegebenen Bildattributen anzuzeigen.

public:
 void EnumerateMetafile(System::Drawing::Imaging::Metafile ^ metafile, System::Drawing::Rectangle destRect, System::Drawing::Rectangle srcRect, System::Drawing::GraphicsUnit unit, System::Drawing::Graphics::EnumerateMetafileProc ^ callback, IntPtr callbackData, System::Drawing::Imaging::ImageAttributes ^ imageAttr);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.Rectangle destRect, System.Drawing.Rectangle srcRect, System.Drawing.GraphicsUnit unit, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback, IntPtr callbackData, System.Drawing.Imaging.ImageAttributes imageAttr);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.Rectangle destRect, System.Drawing.Rectangle srcRect, System.Drawing.GraphicsUnit unit, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback, IntPtr callbackData, System.Drawing.Imaging.ImageAttributes? imageAttr);
member this.EnumerateMetafile : System.Drawing.Imaging.Metafile * System.Drawing.Rectangle * System.Drawing.Rectangle * System.Drawing.GraphicsUnit * System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc * nativeint * System.Drawing.Imaging.ImageAttributes -> unit
Public Sub EnumerateMetafile (metafile As Metafile, destRect As Rectangle, srcRect As Rectangle, unit As GraphicsUnit, callback As Graphics.EnumerateMetafileProc, callbackData As IntPtr, imageAttr As ImageAttributes)

Parameter

metafile
Metafile

Aufzulistendes Metafile.

destRect
Rectangle

Rectangle-Struktur, die die Position und Größe der gezeichneten Metadatei angibt.

srcRect
Rectangle

Rectangle-Struktur, die den zu zeichnenden Teil der Metadatei relativ zur oberen linken Ecke angibt.

unit
GraphicsUnit

Member der GraphicsUnit-Enumeration, der die Maßeinheit angibt, mit der der Teil der Metadatei bestimmt wird, der in dem vom srcRect-Parameter angegebenen Rechteck enthalten ist.

callback
Graphics.EnumerateMetafileProc

Graphics.EnumerateMetafileProc-Delegat, der die Methode angibt, an die die Datensätze der Metadatei gesendet werden.

callbackData
IntPtr

nativeint

Interner Zeiger, der erforderlich ist, aber ignoriert wird. Für diesen Parameter kann Zero übergeben werden.

imageAttr
ImageAttributes

ImageAttributes, das Informationen über Bildattribute für das gezeichnete Bild angibt.

Beispiele

Ein Codebeispiel finden Sie unter EnumerateMetafile(Metafile, Point, Graphics+EnumerateMetafileProc).

Hinweise

Diese Methode listet die Datensätze auf, die in der angegebenen Metadatei enthalten sind. Jeder Datensatz wird einzeln an eine vom callback Parameter angegebene Rückrufmethode gesendet. In der Regel ruft die Rückrufmethode die PlayRecord Methode auf, um den Datensatz wiederzugeben oder zu zeichnen.

Wenn die Rückrufmethode aufruft PlayRecord, muss sie dazu die PlayRecord -Methode des spezifischen Metafile aufrufen, das aufgelistet wird.

Jede Zeichnung, die außerhalb des durch den srcRect Parameter angegebenen Rechtecks stattfindet, wird ignoriert.

Die vom imageAttr Parameter angegebenen Bildattribute ersetzen die beim Schreiben der Metadatei angegebenen Attribute.

Siehe auch

Gilt für:

EnumerateMetafile(Metafile, RectangleF, RectangleF, GraphicsUnit, Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes)

Sendet die Datensätze eines ausgewählten Rechtecks von einem Metafile einzeln an eine Rückrufmethode, um sie in einem angegebenen Rechteck unter Verwendung von angegebenen Bildattributen anzuzeigen.

public:
 void EnumerateMetafile(System::Drawing::Imaging::Metafile ^ metafile, System::Drawing::RectangleF destRect, System::Drawing::RectangleF srcRect, System::Drawing::GraphicsUnit unit, System::Drawing::Graphics::EnumerateMetafileProc ^ callback, IntPtr callbackData, System::Drawing::Imaging::ImageAttributes ^ imageAttr);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.RectangleF destRect, System.Drawing.RectangleF srcRect, System.Drawing.GraphicsUnit unit, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback, IntPtr callbackData, System.Drawing.Imaging.ImageAttributes imageAttr);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.RectangleF destRect, System.Drawing.RectangleF srcRect, System.Drawing.GraphicsUnit unit, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback, IntPtr callbackData, System.Drawing.Imaging.ImageAttributes? imageAttr);
member this.EnumerateMetafile : System.Drawing.Imaging.Metafile * System.Drawing.RectangleF * System.Drawing.RectangleF * System.Drawing.GraphicsUnit * System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc * nativeint * System.Drawing.Imaging.ImageAttributes -> unit
Public Sub EnumerateMetafile (metafile As Metafile, destRect As RectangleF, srcRect As RectangleF, unit As GraphicsUnit, callback As Graphics.EnumerateMetafileProc, callbackData As IntPtr, imageAttr As ImageAttributes)

Parameter

metafile
Metafile

Aufzulistendes Metafile.

destRect
RectangleF

RectangleF-Struktur, die die Position und Größe der gezeichneten Metadatei angibt.

srcRect
RectangleF

RectangleF-Struktur, die den zu zeichnenden Teil der Metadatei relativ zur oberen linken Ecke angibt.

unit
GraphicsUnit

Member der GraphicsUnit-Enumeration, der die Maßeinheit angibt, mit der der Teil der Metadatei bestimmt wird, der in dem vom srcRect-Parameter angegebenen Rechteck enthalten ist.

callback
Graphics.EnumerateMetafileProc

Graphics.EnumerateMetafileProc-Delegat, der die Methode angibt, an die die Datensätze der Metadatei gesendet werden.

callbackData
IntPtr

nativeint

Interner Zeiger, der erforderlich ist, aber ignoriert wird. Für diesen Parameter kann Zero übergeben werden.

imageAttr
ImageAttributes

ImageAttributes, das Informationen über Bildattribute für das gezeichnete Bild angibt.

Beispiele

Ein Codebeispiel finden Sie unter EnumerateMetafile(Metafile, Point, Graphics+EnumerateMetafileProc).

Hinweise

Diese Methode listet die Datensätze auf, die in der angegebenen Metadatei enthalten sind. Jeder Datensatz wird einzeln an eine vom callback Parameter angegebene Rückrufmethode gesendet. In der Regel ruft die Rückrufmethode die PlayRecord Methode auf, um den Datensatz wiederzugeben oder zu zeichnen.

Wenn die Rückrufmethode aufruft PlayRecord, muss sie dazu die PlayRecord -Methode des spezifischen Metafile aufrufen, das aufgelistet wird.

Jede Zeichnung, die außerhalb des durch den srcRect Parameter angegebenen Rechtecks stattfindet, wird ignoriert.

Die vom imageAttr Parameter angegebenen Bildattribute ersetzen die beim Schreiben der Metadatei angegebenen Attribute.

Siehe auch

Gilt für:

EnumerateMetafile(Metafile, Rectangle, Rectangle, GraphicsUnit, Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr)

Sendet die Datensätze eines ausgewählten Rechtecks eines Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Rechteck.

public:
 void EnumerateMetafile(System::Drawing::Imaging::Metafile ^ metafile, System::Drawing::Rectangle destRect, System::Drawing::Rectangle srcRect, System::Drawing::GraphicsUnit srcUnit, System::Drawing::Graphics::EnumerateMetafileProc ^ callback, IntPtr callbackData);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.Rectangle destRect, System.Drawing.Rectangle srcRect, System.Drawing.GraphicsUnit srcUnit, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback, IntPtr callbackData);
member this.EnumerateMetafile : System.Drawing.Imaging.Metafile * System.Drawing.Rectangle * System.Drawing.Rectangle * System.Drawing.GraphicsUnit * System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc * nativeint -> unit
Public Sub EnumerateMetafile (metafile As Metafile, destRect As Rectangle, srcRect As Rectangle, srcUnit As GraphicsUnit, callback As Graphics.EnumerateMetafileProc, callbackData As IntPtr)

Parameter

metafile
Metafile

Aufzulistendes Metafile.

destRect
Rectangle

Rectangle-Struktur, die die Position und Größe der gezeichneten Metadatei angibt.

srcRect
Rectangle

Rectangle-Struktur, die den zu zeichnenden Teil der Metadatei relativ zur oberen linken Ecke angibt.

srcUnit
GraphicsUnit

Member der GraphicsUnit-Enumeration, der die Maßeinheit angibt, mit der der Teil der Metadatei bestimmt wird, der in dem vom srcRect-Parameter angegebenen Rechteck enthalten ist.

callback
Graphics.EnumerateMetafileProc

Graphics.EnumerateMetafileProc-Delegat, der die Methode angibt, an die die Datensätze der Metadatei gesendet werden.

callbackData
IntPtr

nativeint

Interner Zeiger, der erforderlich ist, aber ignoriert wird. Für diesen Parameter kann Zero übergeben werden.

Beispiele

Ein Codebeispiel finden Sie unter EnumerateMetafile(Metafile, Point, Graphics+EnumerateMetafileProc).

Hinweise

Diese Methode listet die Datensätze auf, die in der angegebenen Metadatei enthalten sind. Jeder Datensatz wird einzeln an eine vom callback Parameter angegebene Rückrufmethode gesendet. In der Regel ruft die Rückrufmethode die PlayRecord Methode auf, um den Datensatz wiederzugeben oder zu zeichnen.

Wenn die Rückrufmethode aufruft PlayRecord, muss sie dazu die PlayRecord -Methode des spezifischen Metafile aufrufen, das aufgelistet wird.

Jede Zeichnung, die außerhalb des durch den srcRect Parameter angegebenen Rechtecks stattfindet, wird ignoriert.

Siehe auch

Gilt für:

EnumerateMetafile(Metafile, PointF[], Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes)

Sendet die Datensätze des angegebenen Metafile jeweils einzeln an eine Rückrufmethode, um sie in einem angegebenen Parallelogramm unter Verwendung von angegebenen Bildattributen anzuzeigen.

public:
 void EnumerateMetafile(System::Drawing::Imaging::Metafile ^ metafile, cli::array <System::Drawing::PointF> ^ destPoints, System::Drawing::Graphics::EnumerateMetafileProc ^ callback, IntPtr callbackData, System::Drawing::Imaging::ImageAttributes ^ imageAttr);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.PointF[] destPoints, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback, IntPtr callbackData, System.Drawing.Imaging.ImageAttributes imageAttr);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.PointF[] destPoints, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback, IntPtr callbackData, System.Drawing.Imaging.ImageAttributes? imageAttr);
member this.EnumerateMetafile : System.Drawing.Imaging.Metafile * System.Drawing.PointF[] * System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc * nativeint * System.Drawing.Imaging.ImageAttributes -> unit
Public Sub EnumerateMetafile (metafile As Metafile, destPoints As PointF(), callback As Graphics.EnumerateMetafileProc, callbackData As IntPtr, imageAttr As ImageAttributes)

Parameter

metafile
Metafile

Aufzulistendes Metafile.

destPoints
PointF[]

Array von drei PointF-Strukturen, die ein Parallelogramm definieren, das die Größe und Position der gezeichneten Metadatei bestimmt.

callback
Graphics.EnumerateMetafileProc

Graphics.EnumerateMetafileProc-Delegat, der die Methode angibt, an die die Datensätze der Metadatei gesendet werden.

callbackData
IntPtr

nativeint

Interner Zeiger, der erforderlich ist, aber ignoriert wird. Für diesen Parameter kann Zero übergeben werden.

imageAttr
ImageAttributes

ImageAttributes, das Informationen über Bildattribute für das gezeichnete Bild angibt.

Beispiele

Ein Codebeispiel finden Sie unter EnumerateMetafile(Metafile, Point, Graphics+EnumerateMetafileProc).

Hinweise

Diese Methode listet die Datensätze auf, die in der angegebenen Metadatei enthalten sind. Jeder Datensatz wird einzeln an eine vom callback Parameter angegebene Rückrufmethode gesendet. In der Regel ruft die Rückrufmethode die PlayRecord Methode auf, um den Datensatz wiederzugeben oder zu zeichnen.

Wenn die Rückrufmethode aufruft PlayRecord, muss sie dazu die PlayRecord -Methode des spezifischen Metafile aufrufen, das aufgelistet wird.

Der destPoints Parameter gibt drei Punkte eines Parallelogramms an. Die drei PointF Strukturen stellen die oberen linken, oberen rechten und unteren linken Ecken des Parallelogramms dar. Der vierte Punkt wird aus den ersten drei Punkten extrapoliert, um ein Parallelogramm zu bilden. Die gezeichnete Metadatei wird skaliert und schert, um dem Parallelogramm zu entsprechen.

Die vom imageAttr Parameter angegebenen Bildattribute ersetzen die beim Schreiben der Metadatei angegebenen Attribute.

Siehe auch

Gilt für:

EnumerateMetafile(Metafile, PointF, RectangleF, GraphicsUnit, Graphics+EnumerateMetafileProc)

Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck eines Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen an einem bestimmten Punkt.

public:
 void EnumerateMetafile(System::Drawing::Imaging::Metafile ^ metafile, System::Drawing::PointF destPoint, System::Drawing::RectangleF srcRect, System::Drawing::GraphicsUnit srcUnit, System::Drawing::Graphics::EnumerateMetafileProc ^ callback);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.PointF destPoint, System.Drawing.RectangleF srcRect, System.Drawing.GraphicsUnit srcUnit, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback);
member this.EnumerateMetafile : System.Drawing.Imaging.Metafile * System.Drawing.PointF * System.Drawing.RectangleF * System.Drawing.GraphicsUnit * System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc -> unit
Public Sub EnumerateMetafile (metafile As Metafile, destPoint As PointF, srcRect As RectangleF, srcUnit As GraphicsUnit, callback As Graphics.EnumerateMetafileProc)

Parameter

metafile
Metafile

Aufzulistendes Metafile.

destPoint
PointF

PointF-Struktur, die die Position der oberen linken Ecke der gezeichneten Metadatei angibt.

srcRect
RectangleF

RectangleF-Struktur, die den zu zeichnenden Teil der Metadatei relativ zur oberen linken Ecke angibt.

srcUnit
GraphicsUnit

Member der GraphicsUnit-Enumeration, der die Maßeinheit angibt, mit der der Teil der Metadatei bestimmt wird, der in dem vom srcRect-Parameter angegebenen Rechteck enthalten ist.

callback
Graphics.EnumerateMetafileProc

Graphics.EnumerateMetafileProc-Delegat, der die Methode angibt, an die die Datensätze der Metadatei gesendet werden.

Beispiele

Ein Codebeispiel finden Sie unter EnumerateMetafile(Metafile, Point, Graphics+EnumerateMetafileProc).

Hinweise

Diese Methode listet die Datensätze auf, die in der angegebenen Metadatei enthalten sind. Jeder Datensatz wird einzeln an eine vom callback Parameter angegebene Rückrufmethode gesendet. In der Regel ruft die Rückrufmethode die PlayRecord Methode auf, um den Datensatz wiederzugeben oder zu zeichnen.

Wenn die Rückrufmethode aufruft PlayRecord, muss sie dazu die PlayRecord -Methode des spezifischen Metafile aufrufen, das aufgelistet wird.

Jede Zeichnung, die außerhalb des durch den srcRect Parameter angegebenen Rechtecks stattfindet, wird ignoriert.

Gilt für:

EnumerateMetafile(Metafile, PointF, Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes)

Sendet die Datensätze des angegebenen Metafile jeweils einzeln an eine Rückrufmethode, um sie an einem angegebenen Punkt unter Verwendung von angegebenen Bildattributen anzuzeigen.

public:
 void EnumerateMetafile(System::Drawing::Imaging::Metafile ^ metafile, System::Drawing::PointF destPoint, System::Drawing::Graphics::EnumerateMetafileProc ^ callback, IntPtr callbackData, System::Drawing::Imaging::ImageAttributes ^ imageAttr);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.PointF destPoint, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback, IntPtr callbackData, System.Drawing.Imaging.ImageAttributes imageAttr);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.PointF destPoint, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback, IntPtr callbackData, System.Drawing.Imaging.ImageAttributes? imageAttr);
member this.EnumerateMetafile : System.Drawing.Imaging.Metafile * System.Drawing.PointF * System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc * nativeint * System.Drawing.Imaging.ImageAttributes -> unit
Public Sub EnumerateMetafile (metafile As Metafile, destPoint As PointF, callback As Graphics.EnumerateMetafileProc, callbackData As IntPtr, imageAttr As ImageAttributes)

Parameter

metafile
Metafile

Aufzulistendes Metafile.

destPoint
PointF

PointF-Struktur, die die Position der oberen linken Ecke der gezeichneten Metadatei angibt.

callback
Graphics.EnumerateMetafileProc

Graphics.EnumerateMetafileProc-Delegat, der die Methode angibt, an die die Datensätze der Metadatei gesendet werden.

callbackData
IntPtr

nativeint

Interner Zeiger, der erforderlich ist, aber ignoriert wird. Für diesen Parameter kann Zero übergeben werden.

imageAttr
ImageAttributes

ImageAttributes, das Informationen über Bildattribute für das gezeichnete Bild angibt.

Beispiele

Ein Codebeispiel finden Sie unter EnumerateMetafile(Metafile, Point, Graphics+EnumerateMetafileProc).

Hinweise

Diese Methode listet die Datensätze auf, die in der angegebenen Metadatei enthalten sind. Jeder Datensatz wird einzeln an eine vom callback Parameter angegebene Rückrufmethode gesendet. In der Regel ruft die Rückrufmethode die PlayRecord Methode auf, um den Datensatz wiederzugeben oder zu zeichnen.

Wenn die Rückrufmethode aufruft PlayRecord, muss sie dazu die -Methode des spezifischen Metafile aufrufen, das aufgelistet wird.

Die vom imageAttr Parameter angegebenen Bildattribute ersetzen die beim Schreiben der Metadatei angegebenen Attribute.

Siehe auch

Gilt für:

EnumerateMetafile(Metafile, Point, Graphics+EnumerateMetafileProc)

Sendet die Datensätze im angegebenen Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen an einem bestimmten Punkt.

public:
 void EnumerateMetafile(System::Drawing::Imaging::Metafile ^ metafile, System::Drawing::Point destPoint, System::Drawing::Graphics::EnumerateMetafileProc ^ callback);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.Point destPoint, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback);
member this.EnumerateMetafile : System.Drawing.Imaging.Metafile * System.Drawing.Point * System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc -> unit
Public Sub EnumerateMetafile (metafile As Metafile, destPoint As Point, callback As Graphics.EnumerateMetafileProc)

Parameter

metafile
Metafile

Aufzulistendes Metafile.

destPoint
Point

Point-Struktur, die die Position der oberen linken Ecke der gezeichneten Metadatei angibt.

callback
Graphics.EnumerateMetafileProc

Graphics.EnumerateMetafileProc-Delegat, der die Methode angibt, an die die Datensätze der Metadatei gesendet werden.

Beispiele

Im folgenden Codebeispiel wird ein Formular erstellt, das über ein Metafile privates Member verfügt. Die OnPaint -Methode ruft auf EnumerateMetafile, wodurch die -Methode des Formulars MetafileCallback für jeden Datensatz in der Metadatei aufgerufen wird. Die MetafileCallback-Methode ruft die PlayRecord-Methode auf. Beachten Sie, dass die MetafileCallback -Methode die Datensatzdaten als empfängt IntPtr, die Methode jedoch PlayRecord erwartet, dass die Datensatzdaten ein Bytearray sind. Der Aufruf zum Copy Kopieren der Datensatzdaten in ein Bytearray, sodass sie an PlayRecordübergeben werden können.


using System;
using System.Drawing;
using System.Drawing.Imaging;
using System.Windows.Forms;

// for Marshal.Copy
using System.Runtime.InteropServices; 

public class Form1 : Form
{
    private Metafile metafile1;
    private Graphics.EnumerateMetafileProc metafileDelegate;
    private Point destPoint;
    public Form1()
    {
        metafile1 = new Metafile(@"C:\Test.wmf");
        metafileDelegate = new Graphics.EnumerateMetafileProc(MetafileCallback);
        destPoint = new Point(20, 10);
    }
    protected override void OnPaint(PaintEventArgs e)
    {
        e.Graphics.EnumerateMetafile(metafile1, destPoint, metafileDelegate);
    }
    private bool MetafileCallback(
       EmfPlusRecordType recordType,
       int flags,
       int dataSize,
       IntPtr data,
       PlayRecordCallback callbackData)
    {
        byte[] dataArray = null;
        if (data != IntPtr.Zero)
        {
            // Copy the unmanaged record to a managed byte buffer 
            // that can be used by PlayRecord.
            dataArray = new byte[dataSize];
            Marshal.Copy(data, dataArray, 0, dataSize);
        }

        metafile1.PlayRecord(recordType, flags, dataSize, dataArray);

        return true;
    }

    static void Main()
    {
        Application.Run(new Form1());
    }
}
Imports System.Drawing
Imports System.Drawing.Imaging
Imports System.Windows.Forms
' for Marshal.Copy
Imports System.Runtime.InteropServices


Public Class Form1
    Inherits Form
    Private metafile1 As Metafile
    Private metafileDelegate As Graphics.EnumerateMetafileProc
    Private destPoint As Point
    
    Public Sub New() 
        metafile1 = New Metafile("C:\test.wmf")
        metafileDelegate = New Graphics.EnumerateMetafileProc(AddressOf MetafileCallback)
        destPoint = New Point(20, 10)
    
    End Sub
    
    Protected Overrides Sub OnPaint(ByVal e As PaintEventArgs) 
        e.Graphics.EnumerateMetafile(metafile1, destPoint, metafileDelegate)
    
    End Sub
    
    Private Function MetafileCallback(ByVal recordType As _
        EmfPlusRecordType, ByVal flags As Integer, ByVal dataSize As Integer, _
        ByVal data As IntPtr, ByVal callbackData As PlayRecordCallback) As Boolean

        Dim dataArray As Byte() = Nothing
        If data <> IntPtr.Zero Then

            ' Copy the unmanaged record to a managed byte buffer 
            ' that can be used by PlayRecord.
            dataArray = New Byte(dataSize) {}
            Marshal.Copy(data, dataArray, 0, dataSize)
        End If

        metafile1.PlayRecord(recordType, flags, dataSize, dataArray)
        Return True

    End Function
    
    Shared Sub Main() 
        Application.Run(New Form1())
    End Sub

End Class

Hinweise

Diese Methode listet die Datensätze auf, die in der angegebenen Metadatei enthalten sind. Jeder Datensatz wird einzeln an eine vom callback Parameter angegebene Rückrufmethode gesendet. In der Regel ruft die Rückrufmethode die PlayRecord Methode auf, um den Datensatz wiederzugeben oder zu zeichnen.

Wenn die Rückrufmethode aufruft PlayRecord, muss sie dazu die PlayRecord -Methode des spezifischen Metafile aufrufen, das aufgelistet wird.

Siehe auch

Gilt für:

EnumerateMetafile(Metafile, Point[], Graphics+EnumerateMetafileProc)

Sendet die Datensätze im angegebenen Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Parallelogramm.

public:
 void EnumerateMetafile(System::Drawing::Imaging::Metafile ^ metafile, cli::array <System::Drawing::Point> ^ destPoints, System::Drawing::Graphics::EnumerateMetafileProc ^ callback);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.Point[] destPoints, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback);
member this.EnumerateMetafile : System.Drawing.Imaging.Metafile * System.Drawing.Point[] * System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc -> unit
Public Sub EnumerateMetafile (metafile As Metafile, destPoints As Point(), callback As Graphics.EnumerateMetafileProc)

Parameter

metafile
Metafile

Aufzulistendes Metafile.

destPoints
Point[]

Array von drei Point-Strukturen, die ein Parallelogramm definieren, das die Größe und Position der gezeichneten Metadatei bestimmt.

callback
Graphics.EnumerateMetafileProc

Graphics.EnumerateMetafileProc-Delegat, der die Methode angibt, an die die Datensätze der Metadatei gesendet werden.

Beispiele

Ein Codebeispiel finden Sie unter EnumerateMetafile(Metafile, Point, Graphics+EnumerateMetafileProc).

Hinweise

Diese Methode listet die Datensätze auf, die in der angegebenen Metadatei enthalten sind. Jeder Datensatz wird einzeln an eine vom callback Parameter angegebene Rückrufmethode gesendet. In der Regel ruft die Rückrufmethode die PlayRecord Methode auf, um den Datensatz wiederzugeben oder zu zeichnen.

Wenn die Rückrufmethode aufruft PlayRecord, muss sie dazu die PlayRecord -Methode des spezifischen Metafile aufrufen, das aufgelistet wird.

Siehe auch

Gilt für:

EnumerateMetafile(Metafile, PointF[], Graphics+EnumerateMetafileProc)

Sendet die Datensätze im angegebenen Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Parallelogramm.

public:
 void EnumerateMetafile(System::Drawing::Imaging::Metafile ^ metafile, cli::array <System::Drawing::PointF> ^ destPoints, System::Drawing::Graphics::EnumerateMetafileProc ^ callback);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.PointF[] destPoints, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback);
member this.EnumerateMetafile : System.Drawing.Imaging.Metafile * System.Drawing.PointF[] * System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc -> unit
Public Sub EnumerateMetafile (metafile As Metafile, destPoints As PointF(), callback As Graphics.EnumerateMetafileProc)

Parameter

metafile
Metafile

Aufzulistendes Metafile.

destPoints
PointF[]

Array von drei PointF-Strukturen, die ein Parallelogramm definieren, das die Größe und Position der gezeichneten Metadatei bestimmt.

callback
Graphics.EnumerateMetafileProc

Graphics.EnumerateMetafileProc-Delegat, der die Methode angibt, an die die Datensätze der Metadatei gesendet werden.

Beispiele

Ein Codebeispiel finden Sie unter EnumerateMetafile(Metafile, Point, Graphics+EnumerateMetafileProc).

Hinweise

Diese Methode listet die Datensätze auf, die in der angegebenen Metadatei enthalten sind. Jeder Datensatz wird einzeln an eine vom callback Parameter angegebene Rückrufmethode gesendet. In der Regel ruft die Rückrufmethode die PlayRecord Methode auf, um den Datensatz wiederzugeben oder zu zeichnen.

Wenn die Rückrufmethode aufruft PlayRecord, muss sie dazu die PlayRecord -Methode des spezifischen Metafile aufrufen, das aufgelistet wird.

Der destPoints Parameter gibt drei Punkte eines Parallelogramms an. Die drei PointF Strukturen stellen die oberen linken, oberen rechten und unteren linken Ecken des Parallelogramms dar. Der vierte Punkt wird aus den ersten drei Punkten extrapoliert, um ein Parallelogramm zu bilden. Die gezeichnete Metadatei wird skaliert und schert, um dem Parallelogramm zu entsprechen.

Siehe auch

Gilt für:

EnumerateMetafile(Metafile, Rectangle, Graphics+EnumerateMetafileProc)

Sendet die Datensätze im angegebenen Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Rechteck.

public:
 void EnumerateMetafile(System::Drawing::Imaging::Metafile ^ metafile, System::Drawing::Rectangle destRect, System::Drawing::Graphics::EnumerateMetafileProc ^ callback);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.Rectangle destRect, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback);
member this.EnumerateMetafile : System.Drawing.Imaging.Metafile * System.Drawing.Rectangle * System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc -> unit
Public Sub EnumerateMetafile (metafile As Metafile, destRect As Rectangle, callback As Graphics.EnumerateMetafileProc)

Parameter

metafile
Metafile

Aufzulistendes Metafile.

destRect
Rectangle

Rectangle-Struktur, die die Position und Größe der gezeichneten Metadatei angibt.

callback
Graphics.EnumerateMetafileProc

Graphics.EnumerateMetafileProc-Delegat, der die Methode angibt, an die die Datensätze der Metadatei gesendet werden.

Beispiele

Ein Codebeispiel finden Sie unter EnumerateMetafile(Metafile, Point, Graphics+EnumerateMetafileProc).

Hinweise

Diese Methode listet die Datensätze auf, die in der angegebenen Metadatei enthalten sind. Jeder Datensatz wird einzeln an eine vom callback Parameter angegebene Rückrufmethode gesendet. In der Regel ruft die Rückrufmethode die PlayRecord Methode auf, um den Datensatz wiederzugeben oder zu zeichnen.

Wenn die Rückrufmethode aufruft PlayRecord, muss sie dazu die PlayRecord -Methode des spezifischen Metafile aufrufen, das aufgelistet wird.

Siehe auch

Gilt für:

EnumerateMetafile(Metafile, RectangleF, Graphics+EnumerateMetafileProc)

Sendet die Datensätze im angegebenen Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Rechteck.

public:
 void EnumerateMetafile(System::Drawing::Imaging::Metafile ^ metafile, System::Drawing::RectangleF destRect, System::Drawing::Graphics::EnumerateMetafileProc ^ callback);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.RectangleF destRect, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback);
member this.EnumerateMetafile : System.Drawing.Imaging.Metafile * System.Drawing.RectangleF * System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc -> unit
Public Sub EnumerateMetafile (metafile As Metafile, destRect As RectangleF, callback As Graphics.EnumerateMetafileProc)

Parameter

metafile
Metafile

Aufzulistendes Metafile.

destRect
RectangleF

RectangleF-Struktur, die die Position und Größe der gezeichneten Metadatei angibt.

callback
Graphics.EnumerateMetafileProc

Graphics.EnumerateMetafileProc-Delegat, der die Methode angibt, an die die Datensätze der Metadatei gesendet werden.

Beispiele

Ein Codebeispiel finden Sie unter EnumerateMetafile(Metafile, Point, Graphics+EnumerateMetafileProc).

Hinweise

Diese Methode listet die Datensätze auf, die in der angegebenen Metadatei enthalten sind. Jeder Datensatz wird einzeln an eine vom callback Parameter angegebene Rückrufmethode gesendet. In der Regel ruft die Rückrufmethode die PlayRecord Methode auf, um den Datensatz wiederzugeben oder zu zeichnen.

Wenn die Rückrufmethode aufruft PlayRecord, muss sie dazu die PlayRecord -Methode des spezifischen Metafile aufrufen, das aufgelistet wird.

Siehe auch

Gilt für:

EnumerateMetafile(Metafile, Point, Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr)

Sendet die Datensätze im angegebenen Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen an einem bestimmten Punkt.

public:
 void EnumerateMetafile(System::Drawing::Imaging::Metafile ^ metafile, System::Drawing::Point destPoint, System::Drawing::Graphics::EnumerateMetafileProc ^ callback, IntPtr callbackData);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.Point destPoint, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback, IntPtr callbackData);
member this.EnumerateMetafile : System.Drawing.Imaging.Metafile * System.Drawing.Point * System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc * nativeint -> unit
Public Sub EnumerateMetafile (metafile As Metafile, destPoint As Point, callback As Graphics.EnumerateMetafileProc, callbackData As IntPtr)

Parameter

metafile
Metafile

Aufzulistendes Metafile.

destPoint
Point

Point-Struktur, die die Position der oberen linken Ecke der gezeichneten Metadatei angibt.

callback
Graphics.EnumerateMetafileProc

Graphics.EnumerateMetafileProc-Delegat, der die Methode angibt, an die die Datensätze der Metadatei gesendet werden.

callbackData
IntPtr

nativeint

Interner Zeiger, der erforderlich ist, aber ignoriert wird. Für diesen Parameter kann Zero übergeben werden.

Beispiele

Ein Codebeispiel finden Sie unter EnumerateMetafile.

Hinweise

Diese Methode listet die Datensätze auf, die in der angegebenen Metadatei enthalten sind. Jeder Datensatz wird einzeln an eine vom callback Parameter angegebene Rückrufmethode gesendet. In der Regel ruft die Rückrufmethode die PlayRecord Methode auf, um den Datensatz wiederzugeben oder zu zeichnen.

Wenn die Rückrufmethode aufruft PlayRecord, muss sie dazu die PlayRecord -Methode des spezifischen Metafile aufrufen, das aufgelistet wird.

Siehe auch

Gilt für:

EnumerateMetafile(Metafile, Point[], Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr)

Sendet die Datensätze im angegebenen Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Parallelogramm.

public:
 void EnumerateMetafile(System::Drawing::Imaging::Metafile ^ metafile, cli::array <System::Drawing::Point> ^ destPoints, System::Drawing::Graphics::EnumerateMetafileProc ^ callback, IntPtr callbackData);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.Point[] destPoints, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback, IntPtr callbackData);
member this.EnumerateMetafile : System.Drawing.Imaging.Metafile * System.Drawing.Point[] * System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc * nativeint -> unit
Public Sub EnumerateMetafile (metafile As Metafile, destPoints As Point(), callback As Graphics.EnumerateMetafileProc, callbackData As IntPtr)

Parameter

metafile
Metafile

Aufzulistendes Metafile.

destPoints
Point[]

Array von drei Point-Strukturen, die ein Parallelogramm definieren, das die Größe und Position der gezeichneten Metadatei bestimmt.

callback
Graphics.EnumerateMetafileProc

Graphics.EnumerateMetafileProc-Delegat, der die Methode angibt, an die die Datensätze der Metadatei gesendet werden.

callbackData
IntPtr

nativeint

Interner Zeiger, der erforderlich ist, aber ignoriert wird. Für diesen Parameter kann Zero übergeben werden.

Beispiele

Ein Codebeispiel finden Sie unter EnumerateMetafile(Metafile, Point, Graphics+EnumerateMetafileProc).

Hinweise

Diese Methode listet die Datensätze auf, die in der angegebenen Metadatei enthalten sind. Jeder Datensatz wird einzeln an eine vom callback Parameter angegebene Rückrufmethode gesendet. In der Regel ruft die Rückrufmethode die PlayRecord Methode auf, um den Datensatz wiederzugeben oder zu zeichnen.

Wenn die Rückrufmethode aufruft PlayRecord, muss sie dazu die PlayRecord -Methode des spezifischen Metafile aufrufen, das aufgelistet wird.

Gilt für:

EnumerateMetafile(Metafile, PointF, Graphics+EnumerateMetafileProc)

Sendet die Datensätze im angegebenen Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen an einem bestimmten Punkt.

public:
 void EnumerateMetafile(System::Drawing::Imaging::Metafile ^ metafile, System::Drawing::PointF destPoint, System::Drawing::Graphics::EnumerateMetafileProc ^ callback);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.PointF destPoint, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback);
member this.EnumerateMetafile : System.Drawing.Imaging.Metafile * System.Drawing.PointF * System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc -> unit
Public Sub EnumerateMetafile (metafile As Metafile, destPoint As PointF, callback As Graphics.EnumerateMetafileProc)

Parameter

metafile
Metafile

Aufzulistendes Metafile.

destPoint
PointF

PointF-Struktur, die die Position der oberen linken Ecke der gezeichneten Metadatei angibt.

callback
Graphics.EnumerateMetafileProc

Graphics.EnumerateMetafileProc-Delegat, der die Methode angibt, an die die Datensätze der Metadatei gesendet werden.

Beispiele

Ein Codebeispiel finden Sie unter EnumerateMetafile(Metafile, Point, Graphics+EnumerateMetafileProc).

Hinweise

Diese Methode listet die Datensätze auf, die in der angegebenen Metadatei enthalten sind. Jeder Datensatz wird einzeln an eine vom callback Parameter angegebene Rückrufmethode gesendet. In der Regel ruft die Rückrufmethode die PlayRecord Methode auf, um den Datensatz wiederzugeben oder zu zeichnen.

Wenn die Rückrufmethode aufruft PlayRecord, muss sie dazu die PlayRecord -Methode des spezifischen Metafile aufrufen, das aufgelistet wird.

Siehe auch

Gilt für:

EnumerateMetafile(Metafile, PointF[], Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr)

Sendet die Datensätze im angegebenen Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Parallelogramm.

public:
 void EnumerateMetafile(System::Drawing::Imaging::Metafile ^ metafile, cli::array <System::Drawing::PointF> ^ destPoints, System::Drawing::Graphics::EnumerateMetafileProc ^ callback, IntPtr callbackData);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.PointF[] destPoints, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback, IntPtr callbackData);
member this.EnumerateMetafile : System.Drawing.Imaging.Metafile * System.Drawing.PointF[] * System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc * nativeint -> unit
Public Sub EnumerateMetafile (metafile As Metafile, destPoints As PointF(), callback As Graphics.EnumerateMetafileProc, callbackData As IntPtr)

Parameter

metafile
Metafile

Aufzulistendes Metafile.

destPoints
PointF[]

Array von drei PointF-Strukturen, die ein Parallelogramm definieren, das die Größe und Position der gezeichneten Metadatei bestimmt.

callback
Graphics.EnumerateMetafileProc

Graphics.EnumerateMetafileProc-Delegat, der die Methode angibt, an die die Datensätze der Metadatei gesendet werden.

callbackData
IntPtr

nativeint

Interner Zeiger, der erforderlich ist, aber ignoriert wird. Für diesen Parameter kann Zero übergeben werden.

Beispiele

Ein Codebeispiel finden Sie unter EnumerateMetafile(Metafile, Point, Graphics+EnumerateMetafileProc).

Hinweise

Diese Methode listet die Datensätze auf, die in der angegebenen Metadatei enthalten sind. Jeder Datensatz wird einzeln an eine vom callback Parameter angegebene Rückrufmethode gesendet. In der Regel ruft die Rückrufmethode die PlayRecord Methode auf, um den Datensatz wiederzugeben oder zu zeichnen.

Wenn die Rückrufmethode aufruft PlayRecord, muss sie dazu die PlayRecord -Methode des spezifischen Metafile aufrufen, das aufgelistet wird.

Der destPoints Parameter gibt drei Punkte eines Parallelogramms an. Die drei PointF Strukturen stellen die oberen linken, oberen rechten und unteren linken Ecken des Parallelogramms dar. Der vierte Punkt wird aus den ersten drei Punkten extrapoliert, um ein Parallelogramm zu bilden. Die gezeichnete Metadatei wird skaliert und schert, um dem Parallelogramm zu entsprechen.

Siehe auch

Gilt für:

EnumerateMetafile(Metafile, Rectangle, Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr)

Sendet die Datensätze im angegebenen Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Rechteck.

public:
 void EnumerateMetafile(System::Drawing::Imaging::Metafile ^ metafile, System::Drawing::Rectangle destRect, System::Drawing::Graphics::EnumerateMetafileProc ^ callback, IntPtr callbackData);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.Rectangle destRect, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback, IntPtr callbackData);
member this.EnumerateMetafile : System.Drawing.Imaging.Metafile * System.Drawing.Rectangle * System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc * nativeint -> unit
Public Sub EnumerateMetafile (metafile As Metafile, destRect As Rectangle, callback As Graphics.EnumerateMetafileProc, callbackData As IntPtr)

Parameter

metafile
Metafile

Aufzulistendes Metafile.

destRect
Rectangle

Rectangle-Struktur, die die Position und Größe der gezeichneten Metadatei angibt.

callback
Graphics.EnumerateMetafileProc

Graphics.EnumerateMetafileProc-Delegat, der die Methode angibt, an die die Datensätze der Metadatei gesendet werden.

callbackData
IntPtr

nativeint

Interner Zeiger, der erforderlich ist, aber ignoriert wird. Für diesen Parameter kann Zero übergeben werden.

Beispiele

Ein Codebeispiel finden Sie unter EnumerateMetafile(Metafile, Point, Graphics+EnumerateMetafileProc).

Hinweise

Diese Methode listet die Datensätze auf, die in der angegebenen Metadatei enthalten sind. Jeder Datensatz wird einzeln an eine vom -Parameter angegebene callback Rückrufmethode gesendet. In der Regel ruft die Rückrufmethode die PlayRecord -Methode auf, um den Datensatz wiederzugeben oder zu zeichnen.

Wenn die Rückrufmethode aufruft PlayRecord, muss sie dazu die PlayRecord -Methode der spezifischen Metafile aufrufen, die aufgezählt wird.

Siehe auch

Gilt für:

EnumerateMetafile(Metafile, RectangleF, Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr)

Sendet die Datensätze im angegebenen Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Rechteck.

public:
 void EnumerateMetafile(System::Drawing::Imaging::Metafile ^ metafile, System::Drawing::RectangleF destRect, System::Drawing::Graphics::EnumerateMetafileProc ^ callback, IntPtr callbackData);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.RectangleF destRect, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback, IntPtr callbackData);
member this.EnumerateMetafile : System.Drawing.Imaging.Metafile * System.Drawing.RectangleF * System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc * nativeint -> unit
Public Sub EnumerateMetafile (metafile As Metafile, destRect As RectangleF, callback As Graphics.EnumerateMetafileProc, callbackData As IntPtr)

Parameter

metafile
Metafile

Aufzulistendes Metafile.

destRect
RectangleF

RectangleF-Struktur, die die Position und Größe der gezeichneten Metadatei angibt.

callback
Graphics.EnumerateMetafileProc

Graphics.EnumerateMetafileProc-Delegat, der die Methode angibt, an die die Datensätze der Metadatei gesendet werden.

callbackData
IntPtr

nativeint

Interner Zeiger, der erforderlich ist, aber ignoriert wird. Für diesen Parameter kann Zero übergeben werden.

Beispiele

Ein Codebeispiel finden Sie unter EnumerateMetafile(Metafile, Point, Graphics+EnumerateMetafileProc).

Hinweise

Diese Methode listet die Datensätze auf, die in der angegebenen Metadatei enthalten sind. Jeder Datensatz wird einzeln an eine vom -Parameter angegebene callback Rückrufmethode gesendet. In der Regel ruft die Rückrufmethode die PlayRecord -Methode auf, um den Datensatz wiederzugeben oder zu zeichnen.

Wenn die Rückrufmethode aufruft PlayRecord, muss sie dazu die PlayRecord -Methode der spezifischen Metafile aufrufen, die aufgezählt wird.

Siehe auch

Gilt für:

EnumerateMetafile(Metafile, Point, Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes)

Sendet die Datensätze des angegebenen Metafile jeweils einzeln an eine Rückrufmethode, um sie an einem angegebenen Punkt unter Verwendung von angegebenen Bildattributen anzuzeigen.

public:
 void EnumerateMetafile(System::Drawing::Imaging::Metafile ^ metafile, System::Drawing::Point destPoint, System::Drawing::Graphics::EnumerateMetafileProc ^ callback, IntPtr callbackData, System::Drawing::Imaging::ImageAttributes ^ imageAttr);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.Point destPoint, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback, IntPtr callbackData, System.Drawing.Imaging.ImageAttributes imageAttr);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.Point destPoint, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback, IntPtr callbackData, System.Drawing.Imaging.ImageAttributes? imageAttr);
member this.EnumerateMetafile : System.Drawing.Imaging.Metafile * System.Drawing.Point * System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc * nativeint * System.Drawing.Imaging.ImageAttributes -> unit
Public Sub EnumerateMetafile (metafile As Metafile, destPoint As Point, callback As Graphics.EnumerateMetafileProc, callbackData As IntPtr, imageAttr As ImageAttributes)

Parameter

metafile
Metafile

Aufzulistendes Metafile.

destPoint
Point

Point-Struktur, die die Position der oberen linken Ecke der gezeichneten Metadatei angibt.

callback
Graphics.EnumerateMetafileProc

Graphics.EnumerateMetafileProc-Delegat, der die Methode angibt, an die die Datensätze der Metadatei gesendet werden.

callbackData
IntPtr

nativeint

Interner Zeiger, der erforderlich ist, aber ignoriert wird. Für diesen Parameter kann Zero übergeben werden.

imageAttr
ImageAttributes

ImageAttributes, das Informationen über Bildattribute für das gezeichnete Bild angibt.

Beispiele

Ein Codebeispiel finden Sie unter EnumerateMetafile(Metafile, Point, Graphics+EnumerateMetafileProc).

Hinweise

Diese Methode listet die Datensätze auf, die in der angegebenen Metadatei enthalten sind. Jeder Datensatz wird einzeln an eine vom -Parameter angegebene callback Rückrufmethode gesendet. In der Regel ruft die Rückrufmethode die PlayRecord -Methode auf, um den Datensatz wiederzugeben oder zu zeichnen.

Wenn die Rückrufmethode aufruft PlayRecord, muss sie dazu die PlayRecord -Methode der spezifischen Metafile aufrufen, die aufgezählt wird.

Siehe auch

Gilt für:

EnumerateMetafile(Metafile, Point, Rectangle, GraphicsUnit, Graphics+EnumerateMetafileProc)

Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck eines Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen an einem bestimmten Punkt.

public:
 void EnumerateMetafile(System::Drawing::Imaging::Metafile ^ metafile, System::Drawing::Point destPoint, System::Drawing::Rectangle srcRect, System::Drawing::GraphicsUnit srcUnit, System::Drawing::Graphics::EnumerateMetafileProc ^ callback);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.Point destPoint, System.Drawing.Rectangle srcRect, System.Drawing.GraphicsUnit srcUnit, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback);
member this.EnumerateMetafile : System.Drawing.Imaging.Metafile * System.Drawing.Point * System.Drawing.Rectangle * System.Drawing.GraphicsUnit * System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc -> unit
Public Sub EnumerateMetafile (metafile As Metafile, destPoint As Point, srcRect As Rectangle, srcUnit As GraphicsUnit, callback As Graphics.EnumerateMetafileProc)

Parameter

metafile
Metafile

Aufzulistendes Metafile.

destPoint
Point

Point-Struktur, die die Position der oberen linken Ecke der gezeichneten Metadatei angibt.

srcRect
Rectangle

Rectangle-Struktur, die den zu zeichnenden Teil der Metadatei relativ zur oberen linken Ecke angibt.

srcUnit
GraphicsUnit

Member der GraphicsUnit-Enumeration, der die Maßeinheit angibt, mit der der Teil der Metadatei bestimmt wird, der in dem vom srcRect-Parameter angegebenen Rechteck enthalten ist.

callback
Graphics.EnumerateMetafileProc

Graphics.EnumerateMetafileProc-Delegat, der die Methode angibt, an die die Datensätze der Metadatei gesendet werden.

Beispiele

Ein Codebeispiel finden Sie unter EnumerateMetafile(Metafile, Point, Graphics+EnumerateMetafileProc).

Hinweise

Diese Methode listet die Datensätze auf, die in der angegebenen Metadatei enthalten sind. Jeder Datensatz wird einzeln an eine vom -Parameter angegebene callback Rückrufmethode gesendet. In der Regel ruft die Rückrufmethode die PlayRecord -Methode auf, um den Datensatz wiederzugeben oder zu zeichnen.

Wenn die Rückrufmethode aufruft PlayRecord, muss sie dazu die PlayRecord -Methode der spezifischen Metafile aufrufen, die aufgezählt wird.

Gilt für:

EnumerateMetafile(Metafile, PointF, Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr)

Sendet die Datensätze im angegebenen Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen an einem bestimmten Punkt.

public:
 void EnumerateMetafile(System::Drawing::Imaging::Metafile ^ metafile, System::Drawing::PointF destPoint, System::Drawing::Graphics::EnumerateMetafileProc ^ callback, IntPtr callbackData);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.PointF destPoint, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback, IntPtr callbackData);
member this.EnumerateMetafile : System.Drawing.Imaging.Metafile * System.Drawing.PointF * System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc * nativeint -> unit
Public Sub EnumerateMetafile (metafile As Metafile, destPoint As PointF, callback As Graphics.EnumerateMetafileProc, callbackData As IntPtr)

Parameter

metafile
Metafile

Aufzulistendes Metafile.

destPoint
PointF

PointF-Struktur, die die Position der oberen linken Ecke der gezeichneten Metadatei angibt.

callback
Graphics.EnumerateMetafileProc

Graphics.EnumerateMetafileProc-Delegat, der die Methode angibt, an die die Datensätze der Metadatei gesendet werden.

callbackData
IntPtr

nativeint

Interner Zeiger, der erforderlich ist, aber ignoriert wird. Für diesen Parameter kann Zero übergeben werden.

Beispiele

Ein Codebeispiel finden Sie unter EnumerateMetafile(Metafile, Point, Graphics+EnumerateMetafileProc).

Hinweise

Diese Methode listet die Datensätze auf, die in der angegebenen Metadatei enthalten sind. Jeder Datensatz wird einzeln an eine vom -Parameter angegebene callback Rückrufmethode gesendet. In der Regel ruft die Rückrufmethode die PlayRecord -Methode auf, um den Datensatz wiederzugeben oder zu zeichnen.

Wenn die Rückrufmethode aufruft PlayRecord, muss sie dazu die PlayRecord -Methode der spezifischen Metafile aufrufen, die aufgezählt wird.

Siehe auch

Gilt für:

EnumerateMetafile(Metafile, Point[], Graphics+EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes)

Sendet die Datensätze des angegebenen Metafile jeweils einzeln an eine Rückrufmethode, um sie in einem angegebenen Parallelogramm unter Verwendung von angegebenen Bildattributen anzuzeigen.

public:
 void EnumerateMetafile(System::Drawing::Imaging::Metafile ^ metafile, cli::array <System::Drawing::Point> ^ destPoints, System::Drawing::Graphics::EnumerateMetafileProc ^ callback, IntPtr callbackData, System::Drawing::Imaging::ImageAttributes ^ imageAttr);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.Point[] destPoints, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback, IntPtr callbackData, System.Drawing.Imaging.ImageAttributes imageAttr);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.Point[] destPoints, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback, IntPtr callbackData, System.Drawing.Imaging.ImageAttributes? imageAttr);
member this.EnumerateMetafile : System.Drawing.Imaging.Metafile * System.Drawing.Point[] * System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc * nativeint * System.Drawing.Imaging.ImageAttributes -> unit
Public Sub EnumerateMetafile (metafile As Metafile, destPoints As Point(), callback As Graphics.EnumerateMetafileProc, callbackData As IntPtr, imageAttr As ImageAttributes)

Parameter

metafile
Metafile

Aufzulistendes Metafile.

destPoints
Point[]

Array von drei Point-Strukturen, die ein Parallelogramm definieren, das die Größe und Position der gezeichneten Metadatei bestimmt.

callback
Graphics.EnumerateMetafileProc

Graphics.EnumerateMetafileProc-Delegat, der die Methode angibt, an die die Datensätze der Metadatei gesendet werden.

callbackData
IntPtr

nativeint

Interner Zeiger, der erforderlich ist, aber ignoriert wird. Für diesen Parameter kann Zero übergeben werden.

imageAttr
ImageAttributes

ImageAttributes, das Informationen über Bildattribute für das gezeichnete Bild angibt.

Beispiele

Ein Codebeispiel finden Sie unter EnumerateMetafile(Metafile, Point, Graphics+EnumerateMetafileProc).

Hinweise

Diese Methode listet die Datensätze auf, die in der angegebenen Metadatei enthalten sind. Jeder Datensatz wird einzeln an eine vom -Parameter angegebene callback Rückrufmethode gesendet. In der Regel ruft die Rückrufmethode die PlayRecord -Methode auf, um den Datensatz wiederzugeben oder zu zeichnen.

Wenn die Rückrufmethode aufruft PlayRecord, muss sie dazu die PlayRecord -Methode der spezifischen Metafile aufrufen, die aufgezählt wird.

Der destPoints Parameter gibt drei Punkte eines Parallelogramms an. Die drei Point Strukturen stellen die oberen linken, oberen rechten und unteren linken Ecken des Parallelogramms dar. Der vierte Punkt wird von den ersten dreien extrapoliert, um ein Parallelogramm zu bilden. Die gezeichnete Metadatei wird skaliert und schert, um dem Parallelogramm zu entsprechen.

Die vom imageAttr -Parameter angegebenen Bildattribute ersetzen die attribute, die beim Schreiben der Metadatei angegeben wurden.

Siehe auch

Gilt für:

EnumerateMetafile(Metafile, Point[], Rectangle, GraphicsUnit, Graphics+EnumerateMetafileProc)

Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck eines Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Parallelogramm.

public:
 void EnumerateMetafile(System::Drawing::Imaging::Metafile ^ metafile, cli::array <System::Drawing::Point> ^ destPoints, System::Drawing::Rectangle srcRect, System::Drawing::GraphicsUnit srcUnit, System::Drawing::Graphics::EnumerateMetafileProc ^ callback);
public void EnumerateMetafile (System.Drawing.Imaging.Metafile metafile, System.Drawing.Point[] destPoints, System.Drawing.Rectangle srcRect, System.Drawing.GraphicsUnit srcUnit, System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc callback);
member this.EnumerateMetafile : System.Drawing.Imaging.Metafile * System.Drawing.Point[] * System.Drawing.Rectangle * System.Drawing.GraphicsUnit * System.Drawing.Graphics.EnumerateMetafileProc -> unit
Public Sub EnumerateMetafile (metafile As Metafile, destPoints As Point(), srcRect As Rectangle, srcUnit As GraphicsUnit, callback As Graphics.EnumerateMetafileProc)

Parameter

metafile
Metafile

Aufzulistendes Metafile.

destPoints
Point[]

Array von drei Point-Strukturen, die ein Parallelogramm definieren, das die Größe und Position der gezeichneten Metadatei bestimmt.

srcRect
Rectangle

Rectangle-Struktur, die den zu zeichnenden Teil der Metadatei relativ zur oberen linken Ecke angibt.

srcUnit
GraphicsUnit

Member der GraphicsUnit-Enumeration, der die Maßeinheit angibt, mit der der Teil der Metadatei bestimmt wird, der in dem vom srcRect-Parameter angegebenen Rechteck enthalten ist.

callback
Graphics.EnumerateMetafileProc

Graphics.EnumerateMetafileProc-Delegat, der die Methode angibt, an die die Datensätze der Metadatei gesendet werden.

Beispiele

Ein Codebeispiel finden Sie unter EnumerateMetafile(Metafile, Point, Graphics+EnumerateMetafileProc).

Hinweise

Diese Methode listet die Datensätze auf, die in der angegebenen Metadatei enthalten sind. Jeder Datensatz wird einzeln an eine vom -Parameter angegebene callback Rückrufmethode gesendet. In der Regel ruft die Rückrufmethode die PlayRecord -Methode auf, um den Datensatz wiederzugeben oder zu zeichnen.

Wenn die Rückrufmethode aufruft PlayRecord, muss sie dazu die PlayRecord -Methode der spezifischen Metafile aufrufen, die aufgezählt wird.

Der destPoints Parameter gibt drei Punkte eines Parallelogramms an. Die drei Point Strukturen stellen die oberen linken, oberen rechten und unteren linken Ecken des Parallelogramms dar. Der vierte Punkt wird von den ersten dreien extrapoliert, um ein Parallelogramm zu bilden. Die gezeichnete Metadatei wird skaliert und schert, um dem Parallelogramm zu entsprechen.

Jede Zeichnung, die außerhalb des durch den srcRect Parameter angegebenen Rechtecks stattfindet, wird ignoriert.

Gilt für: