Image.FromHbitmap Methode

Definition

Erstellt eine Bitmap aus einem Windows-Handle.

Überlädt

FromHbitmap(IntPtr)

Erstellt eine Bitmap aus einem Handle für eine GDI-Bitmap.

FromHbitmap(IntPtr, IntPtr)

Erstellt eine Bitmap aus einem Handle für eine GDI-Bitmap und einem Handle für eine GDI-Palette.

FromHbitmap(IntPtr)

Erstellt eine Bitmap aus einem Handle für eine GDI-Bitmap.

public:
 static System::Drawing::Bitmap ^ FromHbitmap(IntPtr hbitmap);
public static System.Drawing.Bitmap FromHbitmap (IntPtr hbitmap);
static member FromHbitmap : nativeint -> System.Drawing.Bitmap
Public Shared Function FromHbitmap (hbitmap As IntPtr) As Bitmap

Parameter

hbitmap
IntPtr

nativeint

Der GDI-Bitmap-Handle, aus dem das BitmapObjekt erstellt werden soll.

Gibt zurück

Bitmap

Die Bitmap, die von dieser Methode erstellt wird.

Hinweise

Die FromHbitmap Methode erstellt eine Kopie der GDI-Bitmap. Daher können Sie die eingehende GDI-Bitmap mit der GDI-Methode DeleteObject sofort nach dem Erstellen des neuen ImageFreigebens freigeben.

Gilt für:

FromHbitmap(IntPtr, IntPtr)

Erstellt eine Bitmap aus einem Handle für eine GDI-Bitmap und einem Handle für eine GDI-Palette.

public:
 static System::Drawing::Bitmap ^ FromHbitmap(IntPtr hbitmap, IntPtr hpalette);
public static System.Drawing.Bitmap FromHbitmap (IntPtr hbitmap, IntPtr hpalette);
static member FromHbitmap : nativeint * nativeint -> System.Drawing.Bitmap
Public Shared Function FromHbitmap (hbitmap As IntPtr, hpalette As IntPtr) As Bitmap

Parameter

hbitmap
IntPtr

nativeint

Der GDI-Bitmap-Handle, aus dem das BitmapObjekt erstellt werden soll.

hpalette
IntPtr

nativeint

Ein Handle zu einer GDI-Palette, die zum Definieren der Bitmapfarben verwendet wird, wenn die im hbitmap Parameter angegebene Bitmap keine geräteunabhängige Bitmap (DIB) ist.

Gibt zurück

Bitmap

Die Bitmap, die von dieser Methode erstellt wird.

Hinweise

Die FromHbitmap Methode erstellt eine Kopie der GDI-Bitmap. Daher können Sie die eingehende GDI-Bitmap mit der GDI-Methode DeleteObject sofort nach dem Erstellen des neuen ImageFreigebens freigeben.

Gilt für: