Enum Klasse

Definition

Stellt die Basisklasse für Enumerationen bereit.

public ref class Enum abstract : ValueType, IComparable, IConvertible, IFormattable
public ref class Enum abstract : ValueType, IComparable, IConvertible, ISpanFormattable
public ref class Enum abstract : ValueType, IComparable, IFormattable
public abstract class Enum : ValueType, IComparable, IConvertible, IFormattable
public abstract class Enum : ValueType, IComparable, IConvertible, ISpanFormattable
[System.Serializable]
public abstract class Enum : ValueType, IComparable, IConvertible, IFormattable
[System.Serializable]
[System.Runtime.InteropServices.ComVisible(true)]
public abstract class Enum : ValueType, IComparable, IConvertible, IFormattable
public abstract class Enum : ValueType, IComparable, IFormattable
type Enum = class
    inherit ValueType
    interface IComparable
    interface IConvertible
    interface IFormattable
type Enum = class
    inherit ValueType
    interface IComparable
    interface IConvertible
    interface ISpanFormattable
    interface IFormattable
[<System.Serializable>]
type Enum = class
    inherit ValueType
    interface IComparable
    interface IFormattable
    interface IConvertible
[<System.Serializable>]
[<System.Runtime.InteropServices.ComVisible(true)>]
type Enum = class
    inherit ValueType
    interface IComparable
    interface IFormattable
    interface IConvertible
type Enum = class
    inherit ValueType
    interface IComparable
    interface IFormattable
Public MustInherit Class Enum
Inherits ValueType
Implements IComparable, IConvertible, IFormattable
Public MustInherit Class Enum
Inherits ValueType
Implements IComparable, IConvertible, ISpanFormattable
Public MustInherit Class Enum
Inherits ValueType
Implements IComparable, IFormattable
Vererbung
Abgeleitet
Attribute
Implementiert

Hinweise

Weitere Informationen zu dieser API finden Sie unter Zusätzliche API-Hinweise für die Aufzählung.

Konstruktoren

Enum()

Initialisiert eine neue Instanz der Enum-Klasse.

Methoden

CompareTo(Object)

Vergleicht diese Instanz mit einem angegebenen Objekt und gibt eine Angabe über das Verhältnis der entsprechenden Werte zurück.

Equals(Object)

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob diese Instanz gleich einem angegebenen Objekt ist.

Format(Type, Object, String)

Konvertiert den angegebenen Wert eines angegebenen Enumerationstyps unter Berücksichtigung des angegebenen Formats in die entsprechende Zeichenfolgendarstellung.

GetHashCode()

Gibt den Hashcode für den Wert dieser Instanz zurück.

GetName(Type, Object)

Ruft den Namen der Konstanten der angegebenen Enumeration mit dem angegebenen Wert ab.

GetName<TEnum>(TEnum)

Ruft den Namen der Konstanten im angegebenen Enumerationstyp mit dem angegebenen Wert ab.

GetNames(Type)

Ruft ein Array mit den Namen der Konstanten einer angegebenen Enumeration ab.

GetNames<TEnum>()

Ruft ein Array mit den Namen der Konstanten in eines angegebenen Enumerationstyps ab.

GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.

(Geerbt von Object)
GetTypeCode()

Gibt den Typcode des zugrunde liegenden Typs dieses Enumerationsmembers zurück.

GetUnderlyingType(Type)

Gibt den zugrunde liegenden Typ der angegebenen Enumeration zurück.

GetValues(Type)

Ruft ein Array mit den Werten der Konstanten einer angegebenen Enumeration ab.

GetValues<TEnum>()

Ruft ein Array der Werte der Konstanten in einem angegebenen Enumerationstyp ab.

GetValuesAsUnderlyingType(Type)

Ruft ein Array der Werte der zugrunde liegenden Typkonstanten in einer angegebenen Enumeration ab.

GetValuesAsUnderlyingType<TEnum>()

Ruft ein Array der Werte der zugrunde liegenden Typkonstanten in einem angegebenen Enumerationstyp ab.

HasFlag(Enum)

Bestimmt, ob ein oder mehrere Bitfelder in der aktuellen Instanz festgelegt werden.

IsDefined(Type, Object)

Gibt einen booleschen Wert zurück, der angibt, ob ein angegebener Integralwert (oder dessen Name als Zeichenfolge) in einer angegebenen Enumeration vorhanden ist.

IsDefined<TEnum>(TEnum)

Gibt einen booleschen Wert zurück, der angibt, ob ein angegebener Integralwert (oder dessen Name als Zeichenfolge) in einer angegebenen Enumeration vorhanden ist.

MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.

(Geerbt von Object)
Parse(Type, ReadOnlySpan<Char>)

Konvertiert die Zeichenspanne der Darstellung des Namens oder numerischen Werts einer oder mehrerer aufgezählter Konstanten in ein entsprechendes enumeriertes Objekt.

Parse(Type, ReadOnlySpan<Char>, Boolean)

Konvertiert die Zeichenspanne der Darstellung des Namens oder numerischen Werts einer oder mehrerer aufgezählter Konstanten in ein entsprechendes enumeriertes Objekt. Ein Parameter gibt an, ob beim Vorgang die Groß-/Kleinschreibung nicht beachtet wird.

Parse(Type, String)

Konvertiert die Zeichenfolgendarstellung des Namens oder des numerischen Werts einer oder mehrerer Enumerationskonstanten in ein entsprechendes Enumerationsobjekt.

Parse(Type, String, Boolean)

Konvertiert die Zeichenfolgendarstellung des Namens oder des numerischen Werts einer oder mehrerer Enumerationskonstanten in ein entsprechendes Enumerationsobjekt. Ein Parameter gibt an, ob bei der Operation die Groß- und Kleinschreibung nicht berücksichtigt wird.

Parse<TEnum>(ReadOnlySpan<Char>)

Konvertiert die Zeichenspanne der Darstellung des Namens oder numerischen Werts einer oder mehrerer von TEnum angegebenen Enumerationskonstanten in ein entsprechendes enumeriertes Objekt.

Parse<TEnum>(ReadOnlySpan<Char>, Boolean)

Konvertiert die Zeichenspanne der Darstellung des Namens oder numerischen Werts einer oder mehrerer von TEnum angegebenen Enumerationskonstanten in ein entsprechendes enumeriertes Objekt. Ein Parameter gibt an, ob beim Vorgang die Groß-/Kleinschreibung nicht beachtet wird.

Parse<TEnum>(String)

Konvertiert die Zeichenfolgendarstellung des Namens oder des numerischen Werts mindestens einer von TEnum angegebenen Enumerationskonstanten in ein entsprechendes Enumerationsobjekt.

Parse<TEnum>(String, Boolean)

Konvertiert die Zeichenfolgendarstellung des Namens oder des numerischen Werts mindestens einer von TEnum angegebenen Enumerationskonstanten in ein entsprechendes Enumerationsobjekt. Ein Parameter gibt an, ob beim Vorgang die Groß-/Kleinschreibung nicht beachtet wird.

ToObject(Type, Byte)

Konvertiert die angegebene 8-Bit-Ganzzahl ohne Vorzeichen in einen Enumerationsmember.

ToObject(Type, Int16)

Konvertiert die angegebene 16-Bit-Ganzzahl mit Vorzeichen in einen Enumerationsmember.

ToObject(Type, Int32)

Konvertiert die angegebene 32-Bit-Ganzzahl mit Vorzeichen in einen Enumerationsmember.

ToObject(Type, Int64)

Konvertiert die angegebene 64-Bit-Ganzzahl mit Vorzeichen in einen Enumerationsmember.

ToObject(Type, Object)

Konvertiert das angegebene Objekt mit einem ganzzahligen Wert in einen Enumerationsmember.

ToObject(Type, SByte)

Konvertiert den angegebenen Wert einer 8-Bit-Ganzzahl mit Vorzeichen in einen Enumerationsmember.

ToObject(Type, UInt16)

Konvertiert den angegebenen Wert einer 16-Bit-Ganzzahl ohne Vorzeichen in einen Enumerationsmember.

ToObject(Type, UInt32)

Konvertiert den angegebenen Wert einer 32-Bit-Ganzzahl ohne Vorzeichen in einen Enumerationsmember.

ToObject(Type, UInt64)

Konvertiert den angegebenen Wert einer 64-Bit-Ganzzahl ohne Vorzeichen in einen Enumerationsmember.

ToString()

Konvertiert den Wert dieser Instanz in die entsprechende Zeichenfolgendarstellung.

ToString(IFormatProvider)
Veraltet.
Veraltet.

Diese Methodenüberladung ist veraltet. Verwenden Sie ToString().

ToString(String)

Konvertiert den Wert dieser Instanz anhand des angegebenen Formats in die entsprechende Zeichenfolgendarstellung.

ToString(String, IFormatProvider)
Veraltet.
Veraltet.

Diese Methodenüberladung ist veraltet. Verwenden Sie ToString(String).

TryFormat<TEnum>(TEnum, Span<Char>, Int32, ReadOnlySpan<Char>)

Versucht, den Wert des aufgezählten Typs instance in die angegebene Zeichenspanne zu formatieren.

TryParse(Type, ReadOnlySpan<Char>, Boolean, Object)

Konvertiert die Zeichenspanne der Darstellung des Namens oder numerischen Werts einer oder mehrerer aufgezählter Konstanten in ein entsprechendes enumeriertes Objekt. Ein Parameter gibt an, ob beim Vorgang die Groß-/Kleinschreibung nicht beachtet wird.

TryParse(Type, ReadOnlySpan<Char>, Object)

Konvertiert die Zeichenspanne der Darstellung des Namens oder numerischen Werts einer oder mehrerer aufgezählter Konstanten in ein entsprechendes enumeriertes Objekt.

TryParse(Type, String, Boolean, Object)

Konvertiert die Zeichenfolgendarstellung des Namens oder des numerischen Werts einer oder mehrerer Enumerationskonstanten in ein entsprechendes Enumerationsobjekt.

TryParse(Type, String, Object)

Konvertiert die Zeichenfolgendarstellung des Namens oder des numerischen Werts einer oder mehrerer Enumerationskonstanten in ein entsprechendes Enumerationsobjekt.

TryParse<TEnum>(ReadOnlySpan<Char>, Boolean, TEnum)

Konvertiert die Zeichenfolgendarstellung des Namens oder des numerischen Werts einer oder mehrerer Enumerationskonstanten in ein entsprechendes Enumerationsobjekt. Ein Parameter gibt an, ob bei der Operation die Groß- und Kleinschreibung berücksichtigt wird. Der Rückgabewert gibt an, ob die Konvertierung erfolgreich abgeschlossen wurde.

TryParse<TEnum>(ReadOnlySpan<Char>, TEnum)

Konvertiert die Zeichenfolgendarstellung des Namens oder des numerischen Werts einer oder mehrerer Enumerationskonstanten in ein entsprechendes Enumerationsobjekt.

TryParse<TEnum>(String, Boolean, TEnum)

Konvertiert die Zeichenfolgendarstellung des Namens oder des numerischen Werts einer oder mehrerer Enumerationskonstanten in ein entsprechendes Enumerationsobjekt. Ein Parameter gibt an, ob bei der Operation die Groß- und Kleinschreibung berücksichtigt wird. Der Rückgabewert gibt an, ob die Konvertierung erfolgreich abgeschlossen wurde.

TryParse<TEnum>(String, TEnum)

Konvertiert die Zeichenfolgendarstellung des Namens oder des numerischen Werts einer oder mehrerer Enumerationskonstanten in ein entsprechendes Enumerationsobjekt. Der Rückgabewert gibt an, ob die Konvertierung erfolgreich abgeschlossen wurde.

Explizite Schnittstellenimplementierungen

IConvertible.GetTypeCode()

Gibt den Typcode dieser Enum-Instanz zurück.

IConvertible.ToBoolean(IFormatProvider)

Konvertiert den aktuellen Wert auf Grundlage des zugrunde liegenden Typs in einen booleschen Wert.

IConvertible.ToByte(IFormatProvider)

Konvertiert den aktuellen Wert auf Grundlage des zugrunde liegenden Typs in eine 8-Bit-Ganzzahl ohne Vorzeichen.

IConvertible.ToChar(IFormatProvider)

Konvertiert den aktuellen Wert entsprechend dem zugrunde liegenden Typ in ein Unicode-Zeichen.

IConvertible.ToDateTime(IFormatProvider)

Konvertiert den aktuellen Wert auf Grundlage des zugrunde liegenden Typs in eine DateTime.

IConvertible.ToDecimal(IFormatProvider)

Konvertiert den aktuellen Wert auf Grundlage des zugrunde liegenden Typs in eine Decimal.

IConvertible.ToDouble(IFormatProvider)

Konvertiert den aktuellen Wert auf Grundlage des zugrunde liegenden Typs in eine Gleitkommazahl mit doppelter Genauigkeit.

IConvertible.ToInt16(IFormatProvider)

Konvertiert den aktuellen Wert auf Grundlage des zugrunde liegenden Typs in eine 16-Bit-Ganzzahl mit Vorzeichen.

IConvertible.ToInt32(IFormatProvider)

Konvertiert den aktuellen Wert auf Grundlage des zugrunde liegenden Typs in eine 32-Bit-Ganzzahl mit Vorzeichen.

IConvertible.ToInt64(IFormatProvider)

Konvertiert den aktuellen Wert auf Grundlage des zugrunde liegenden Typs in eine 64-Bit-Ganzzahl mit Vorzeichen.

IConvertible.ToSByte(IFormatProvider)

Konvertiert den aktuellen Wert auf Grundlage des zugrunde liegenden Typs in eine 8-Bit-Ganzzahl ohne Vorzeichen.

IConvertible.ToSingle(IFormatProvider)

Konvertiert den aktuellen Wert auf Grundlage des zugrunde liegenden Typs in eine Gleitkommazahl mit einfacher Genauigkeit.

IConvertible.ToString(IFormatProvider)
Veraltet.

Diese Methodenüberladung ist veraltet. Verwenden Sie stattdessen ToString().

IConvertible.ToType(Type, IFormatProvider)

Konvertiert den aktuellen Wert auf Grundlage des zugrunde liegenden Typs in einen angegebenen Typ.

IConvertible.ToUInt16(IFormatProvider)

Konvertiert den aktuellen Wert auf Grundlage des zugrunde liegenden Typs in eine 16-Bit-Ganzzahl ohne Vorzeichen.

IConvertible.ToUInt32(IFormatProvider)

Konvertiert den aktuellen Wert auf Grundlage des zugrunde liegenden Typs in eine 32-Bit-Ganzzahl ohne Vorzeichen.

IConvertible.ToUInt64(IFormatProvider)

Konvertiert den aktuellen Wert auf Grundlage des zugrunde liegenden Typs in eine 64-Bit-Ganzzahl ohne Vorzeichen.

IFormattable.ToString(String, IFormatProvider)
Veraltet.

Diese Methodenüberladung ist veraltet. Verwenden Sie ToString(String).

ISpanFormattable.TryFormat(Span<Char>, Int32, ReadOnlySpan<Char>, IFormatProvider)

Versucht, den Wert der Enumeration in die angegebene Zeichenspanne zu formatieren.

Gilt für:

Threadsicherheit

Dieser Typ ist threadsicher.

Weitere Informationen