HashAlgorithmName Struktur

Definition

Gibt den Namen eines kryptografischen Hashalgorithmus an.

public value class HashAlgorithmName : IEquatable<System::Security::Cryptography::HashAlgorithmName>
public readonly struct HashAlgorithmName : IEquatable<System.Security.Cryptography.HashAlgorithmName>
public struct HashAlgorithmName : IEquatable<System.Security.Cryptography.HashAlgorithmName>
type HashAlgorithmName = struct
Public Structure HashAlgorithmName
Implements IEquatable(Of HashAlgorithmName)
Vererbung
HashAlgorithmName
Implementiert

Hinweise

Die HashAlgorithmName Struktur enthält einige statische Eigenschaften, die vordefinierte Hashalgorithmusnamen zurückgeben, sowie eine Name Eigenschaft, die einen benutzerdefinierten Hashalgorithmusnamen als stark typisierte Zeichenfolge darstellen kann. Bei Hashalgorithmusnamen wird die Groß-/Kleinschreibung beachtet.

Asymmetrische Algorithmen, die mithilfe der CNG-API (Cryptographic Next Generation) von Microsoft implementiert werden, interpretieren den zugrunde liegenden Zeichenfolgenwert als CNG-Algorithmusbezeichner.

Asymmetrische Algorithmen, die mit anderen Technologien implementiert werden:

  • Muss mindestens "MD5", "SHA1", "SHA256", "SHA384" und "SHA512" erkennen.

  • Sollte zusätzliche CNG-Bezeichner für alle zusätzlichen Hashalgorithmen erkennen, die sie unterstützen.

Aufgrund von Kollisionsproblemen mit MD5 und SHA1 empfiehlt Microsoft ein Sicherheitsmodell, das auf SHA256 oder besser basiert.

Konstruktoren

HashAlgorithmName(String)

Initialisiert eine neue Instanz der HashAlgorithmName-Struktur mit einem benutzerdefinierten Namen.

Eigenschaften

MD5

Ruft einen Hashalgorithmusnamen ab, der "MD5" darstellt.

Name

Ruft die zugrunde liegende Zeichenfolgendarstellung des Algorithmusnamens ab.

SHA1

Ruft einen Hashalgorithmusnamen ab, der "SHA1" darstellt.

SHA256

Ruft einen Hashalgorithmusnamen ab, der "SHA256" darstellt.

SHA384

Ruft einen Hashalgorithmusnamen ab, der "SHA384" darstellt.

SHA512

Ruft einen Hashalgorithmusnamen ab, der "SHA512" darstellt.

Methoden

Equals(HashAlgorithmName)

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob zwei HashAlgorithmName-Instanzen gleich sind.

Equals(Object)

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob die aktuelle Instanz und ein angegebenes Objekt gleich sind.

FromOid(String)

Konvertiert die angegebene OID in einen Hashalgorithmusnamen.

GetHashCode()

Gibt den Hashcode für die aktuelle Instanz zurück.

ToString()

Gibt die Zeichenfolgendarstellung der aktuellen HashAlgorithmName-Instanz zurück.

TryFromOid(String, HashAlgorithmName)

Versucht, die angegebene OID in einen Hashalgorithmusnamen zu konvertieren.

Operatoren

Equality(HashAlgorithmName, HashAlgorithmName)

Bestimmt, ob zwei HashAlgorithmName-Objekte gleich sind.

Inequality(HashAlgorithmName, HashAlgorithmName)

Bestimmt, ob zwei angegebene HashAlgorithmName-Objekte ungleich sind.

Gilt für