WebControl.TabIndex Eigenschaft

Definition

Ruft den Index der Aktivierreihenfolge des Webserversteuerelements ab oder legt diesen fest.

public:
 virtual property short TabIndex { short get(); void set(short value); };
public virtual short TabIndex { get; set; }
member this.TabIndex : int16 with get, set
Public Overridable Property TabIndex As Short

Eigenschaftswert

Int16

Der Index der Aktivierreihenfolge des Webserversteuerelements. Der Standardwert ist 0 und gibt an, dass diese Eigenschaft nicht festgelegt ist.

Ausnahmen

Der angegebene Index der Aktivierreihenfolge liegt nicht zwischen -32768 und 32767.

Beispiele

Im folgenden Beispiel wird veranschaulicht, wie die TabIndex Eigenschaft der WebControl Registerkartenreihenfolge von Steuerelementen auf der Seite festgelegt wird.

Hinweis

Im folgenden Codebeispiel wird das Einzeldateicodemodell verwendet und funktioniert möglicherweise nicht ordnungsgemäß, wenn sie direkt in eine CodeBehind-Datei kopiert werden. Dieses Codebeispiel muss in eine leere Textdatei kopiert werden, die über eine ASPX-Erweiterung verfügt. Weitere Informationen zum Web Forms Codemodell finden Sie unter ASP.NET Web Forms Seitencodemodell.

Wichtig

Dieses Beispiel umfasst ein Textfeld, das Benutzereingaben akzeptiert, die ein potenzielles Sicherheitsrisiko darstellen. Standardmäßig stellen ASP.NET-Webseiten sicher, dass Benutzereingaben keine Skript- oder HTML-Elemente enthalten. Weitere Informationen finden Sie unter Übersicht über Skriptangriffe.

<%@ Page Language="C#" %>

<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN" 
    "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">

<script runat="server">
 
    void SubmitBtn1_Click(Object sender, EventArgs e)
    {
        SubmitBtn1.TabIndex = 0;
        TextBox1.TabIndex = (short)((TextBox1.Text=="") ? 0 : 
            System.Int32.Parse(TextBox1.Text));
        TextBox2.TabIndex = (short)((TextBox2.Text=="") ? 0 : 
            System.Int32.Parse(TextBox2.Text));
        TextBox3.TabIndex = (short)((TextBox3.Text=="") ? 0 : 
            System.Int32.Parse(TextBox3.Text));
    }

</script>
 

<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" >
<head id="Head2" runat="server">
    <title>Enabled Property Example</title>
</head>
<body>
    <form id="form1" runat="server">
    <div>

    <h3>TabIndex Property of a Web Control<br /></h3>

    <p>
        Enter a number (1, 2, or 3) in each text box, <br /> 
        click the Submit button to set the TabIndexes, then <br /> 
        click on the page and tab through the page to verify.
    </p>
 
    <p><asp:Button id="SubmitBtn1" OnClick="SubmitBtn1_Click" 
            Text="Submit" runat="server"/>
    </p>

    <p><asp:TextBox id="TextBox1" BackColor="Pink" 
            runat="server"/>
    </p>
    <p><asp:TextBox id="TextBox2" BackColor="LightBlue" 
            runat="server"/>
    </p>
    <p><asp:TextBox id="TextBox3" BackColor="LightGreen" 
            runat="server"/>
    </p>  
     
    </div>
    </form>
</body>
</html>
<%@ Page Language="VB" %>

<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN" 
    "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">

<script runat="server">
 
    Sub SubmitBtn1_Click(sender As Object, e As EventArgs)
        SubmitBtn1.TabIndex = 0
        If TextBox1.Text = "" Then
            TextBox1.TabIndex = 0
        Else
            TextBox1.TabIndex = System.Int16.Parse(TextBox1.Text)
        End If
        If TextBox2.Text = "" Then
            TextBox2.TabIndex = 0
        Else
            TextBox2.TabIndex = System.Int16.Parse(TextBox2.Text)
        End If
        If TextBox3.Text = "" Then
            TextBox3.TabIndex = 0
        Else
            TextBox3.TabIndex = System.Int16.Parse(TextBox3.Text)
        End If
    End Sub

</script>

<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" >
<head id="Head2" runat="server">
    <title>Enabled Property Example</title>
</head>
<body>
    <form id="form1" runat="server">
    <div>

    <h3>TabIndex Property of a Web Control<br /></h3>

    <p>
        Enter a number (1, 2, or 3) in each text box, <br /> 
        click the Submit button to set the TabIndexes, then <br /> 
        click on the page and tab through the page to verify.
    </p>
 
    <asp:Button id="SubmitBtn1" OnClick="SubmitBtn1_Click" 
        Text="Submit" runat="server"/>
    <p>
        <asp:TextBox id="TextBox1" BackColor="Pink" 
            runat="server"/>
    </p>
    <p>
        <asp:TextBox id="TextBox2" BackColor="LightBlue" 
            runat="server"/>
    </p>
    <p>
        <asp:TextBox id="TextBox3" BackColor="LightGreen" 
            runat="server"/>
    </p>  

    </div>
    </form>
</body>
</html>

Hinweise

Verwenden Sie die TabIndex Eigenschaft, um den Registerkartenindex eines Webserversteuerelements auf der Web Forms Seite anzugeben oder zu bestimmen. Wenn Sie die Tab TASTE drücken, wird die Reihenfolge, in der die Webserversteuerelemente den Fokus erhalten, durch die TabIndex Eigenschaft jedes Steuerelements bestimmt. Wenn eine Seite anfänglich geladen wird, ist das erste Element, das den Fokus erhält, wenn die Tab Taste gedrückt wird, die Adressleiste. Als Nächstes werden die Steuerelemente auf der seite Web Forms aufsteigend aufsteigend angeordnet, basierend auf dem Wert der TabIndex Eigenschaft jedes Steuerelements, beginnend mit dem kleinsten positiven, nichtzero-Wert. Wenn mehrere Steuerelemente denselben Registerkartenindex teilen, erhalten die Steuerelemente den Fokus in der Reihenfolge, in der sie auf der Web Forms Seite deklariert werden. Schließlich werden Steuerelemente mit einem Tabstoppindex von Null in der Reihenfolge, in der sie deklariert werden, tabstoppen.

Hinweis

Nur Steuerelemente mit einem Nichtzero-Registerkartenindex rendern das tabindex Attribut.

Sie können ein Webserversteuerelement aus der Aktivierreihenfolge entfernen, indem Sie die TabIndex Eigenschaft auf einen negativen Wert festlegen.

Hinweis

Diese Eigenschaft wird nur in Internet Explorer 4 und höher unterstützt.

Gilt für:

Siehe auch