Control.SetClientSizeCore(Int32, Int32) Methode

Definition

Legt die Größe für den Clientbereich des Steuerelements fest.

protected:
 virtual void SetClientSizeCore(int x, int y);
protected virtual void SetClientSizeCore (int x, int y);
abstract member SetClientSizeCore : int * int -> unit
override this.SetClientSizeCore : int * int -> unit
Protected Overridable Sub SetClientSizeCore (x As Integer, y As Integer)

Parameter

x
Int32

Die Breite des Clientbereichs in Pixel.

y
Int32

Die Höhe des Clientbereichs in Pixel.

Beispiele

Im folgenden Codebeispiel wird die Methode außer Kraft gesetzt, um sicherzustellen, dass das SetClientSizeCore Steuerelement quadratisch bleibt. In diesem Beispiel ist erforderlich, dass Sie über eine Klasse verfügen, die entweder direkt oder indirekt aus der Control Klasse abgeleitet ist.

protected:
   virtual void SetClientSizeCore( int x, int y ) override
   {
      // Keep the client size square.
      if ( x > y )
      {
         UserControl::SetClientSizeCore( x, x );
      }
      else
      {
         UserControl::SetClientSizeCore( y, y );
      }
   }
protected override void SetClientSizeCore(int x, int y)
{
   // Keep the client size square.
   if(x > y)
   {
      base.SetClientSizeCore(x, x);
   }
   else
   {
      base.SetClientSizeCore(y, y);
   }
}
Protected Overrides Sub SetClientSizeCore(x As Integer, y As Integer)
   ' Keep the client size square.
   If x > y Then
      MyBase.SetClientSizeCore(x, x)
   Else
      MyBase.SetClientSizeCore(y, y)
   End If
End Sub

Hinweise

Der Clientbereich beginnt am Speicherort (0, 0) und erweitert sich auf den Speicherort (x, y) .

Normalerweise sollten Sie das ClientSize Steuerelement nicht festlegen.

Hinweise für Vererber

Wenn sie in einer abgeleiteten Klasse außer Kraft SetClientSizeCore(Int32, Int32) gesetzt werden, müssen Sie die Methode der Basisklasse SetClientSizeCore(Int32, Int32) aufrufen, damit die ClientSize Eigenschaft angepasst wird.

Weitere Informationen zum Zeichnen auf Steuerelementen finden Sie unter Rendern eines Windows Forms Steuerelements.

Gilt für:

Siehe auch