Share via


UIView Klasse

Definition

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

[Foundation.Register("UIView", true)]
public class UIView : UIKit.UIResponder, CoreAnimation.ICALayerDelegate, Foundation.INSCoding, IDisposable, System.Collections.IEnumerable, UIKit.IUIAccessibilityIdentification, UIKit.IUIAppearance, UIKit.IUIAppearanceContainer, UIKit.IUICoordinateSpace, UIKit.IUIDynamicItem, UIKit.IUIFocusItem, UIKit.IUIFocusItemContainer, UIKit.IUITraitEnvironment
type UIView = class
    inherit UIResponder
    interface IEnumerable
    interface INSCoding
    interface INativeObject
    interface IDisposable
    interface IUIAccessibilityIdentification
    interface IUIAppearance
    interface IUIAppearanceContainer
    interface IUICoordinateSpace
    interface IUIDynamicItem
    interface IUIFocusEnvironment
    interface IUIFocusItem
    interface IUIFocusItemContainer
    interface IUITraitEnvironment
    interface ICALayerDelegate
Vererbung
Abgeleitet
Attribute
Implementiert

Hinweise

Die UIView-Klasse ist ein rechteckiger Bereich auf dem Bildschirm, der für die Anzeige von Inhalten und die Verarbeitung von Benutzerinteraktionen mit diesem Inhalt verantwortlich ist. Sie kann auch andere Ansichten enthalten, sodass entwickler komplexe interaktive Steuerelemente erstellen können. UIView kann daher entweder als eigenständiges Steuerelement oder als Vollbild von Inhalten verwendet werden, die aus vielen anderen unabhängigen UIViews erstellt wurden.

Ansichten haben drei Hauptaufgaben:

  • Visualisierung: UIView-Instanzen sind für die Anzeige ihres Inhalts verantwortlich. In der Regel erfolgt dies durch die Implementierung einer Draw-Methode mithilfe von N:CoreGraphics, OpenGL oder anpassen einiger ihrer visuellen Eigenschaften. Ansichten verfügen auch über integrierte Unterstützung für das Animieren von Elementen der Ansicht.
  • Verwalten von Layouts und Unteransichten: UIViews sind für die Verwaltung ihres Layouts als Reaktion auf Größen- und Ausrichtungsänderungen verantwortlich. Dies umfasst das Neuzeichnen von Inhalten, die verwaltet werden, sowie das Neupositionieren untergeordneter Ansichten. Dies geschieht am häufigsten als Reaktion auf die Größe der UIView. Wenn instance eine Ansicht eine Schaltfläche darstellt, ändert sich die Position der Ecken je nach Größe. Oder wenn das Gerät gedreht wurde, wird die Größe der Ansicht möglicherweise geändert (oder die Größe der untergeordneten Ansichten wird geändert).
  • Ereignisbehandlung: UIViews sind ein natürlicher Ort für die Verarbeitung von Touchereignissen, da sie eigenständige Benutzeroberflächenelemente sind. UIViews unterklassen die UIResponder -Klasse, sodass sie sowohl an Systemereignissen (wie Bewegung und Aktionen) teilnehmen als auch Touchereignisse verarbeiten können.

Ereignisbehandlung

UIViews können Touchereignisse auf zwei Arten behandeln. Entwickler verwenden die allgemeine Gestenerkennungs-API, um Gesten zu erkennen und zu behandeln, oder rollen Sie ihre eigene Ereignisbehandlung mithilfe der Low-Level-Schnittstelle, die detaillierte Touchereignisse bereitstellt, während sie auftreten: jedes Mal, wenn ein Finger den Bildschirm berührt oder angehoben wird, sowie bewegung dieser Finger. Beides wird im Folgenden behandelt.

Damit die UIView auf Benutzereingaben reagiert, indem sie die Anzeige aktualisiert, sollten Entwickler die SetNeedsDisplayInRect(CGRect) aufrufen oder SetNeedsDisplayInRect(CGRect) aufrufen, die einen Aufruf an die Methode des Entwicklers in die Warteschlange stellt, in der der Entwickler Logik zum erneuten Rendern des Steuerelements Draw(CGRect) mit dem neuen Zustand implementiert hat.

Die Ereignisübermittlung kann entweder durch Festlegen von UserInteractionEnabled auf false deaktiviert werden, oder Sie können sie vorübergehend auf Anwendungsebene deaktivieren, indem Sie aufrufen BeginIgnoringInteractionEvents(). In beiden Fällen werden Ereignisse, die für die Ansicht bestimmt sind, gelöscht und nicht an die Ansichten übermittelt.

Ereignisse werden deaktiviert, während animationen wiedergegeben werden. Entwickler können dieses Verhalten ändern, wenn explizite Animationen mithilfe des UIViewAnimationOptionsAllowUserInteraction-Flags von in der Animation verwendet werden.

Ereignisbehandlung mit Gestenerkennungen

Die Interaktion mit Touchschnittstellen hat zu einer Reihe gängiger Gestenidimen geführt, die überall verwendet werden. Gesten wie Wischen, Schwenken, lange Drücken, Drehen und Tippen. iOS macht die Erkennung dieser gängigen Gestenidiome durch die Bereitstellung von Gestenerkennungserkennungen sehr einfach. Dies sind Objekte, die von der UIGestureRecognizer-Klasse erben und verschiedene Standard-Gestenidiome erkennen können. Zu den integrierten Erkennungsmodulen gehören:

Darüber hinaus können Entwickler ihre eigene benutzerdefinierte Gestenerkennung erstellen, indem sie unterklassen UIGestureRecognizer.

Entwickler verwenden die Erkennung, indem sie eine instance der spezifischen Art von Erkennung erstellen, die benötigt wird, optional einige Parameter festlegen und sie der Ansicht hinzufügen, indem Sie AddGestureRecognizer aufrufen. Es ist möglich, mehrere Gestenerkennungen an eine einzelne Ansicht anzufügen.

Der folgende Code erstellt beispielsweise eine Gestenerkennung, die eine Schwenkgeste erkennt und myView zuweist:

var recognizer = new UIPanGestureRecognizer ((g) => {
  Console.WriteLine ("Panning detected");
  Console.WriteLine ("Gesture recognizer state: {0}", g.State);
});

myView.AddGestureRecognizer (recognizer);

Der an das Lambda übergebene Parameter (der Parameter "g" im obigen Code) ist eine instance der Gestenerkennung, die die Geste erkannt hat. Der Entwickler kann die Parameter der erkannten Abfrage abfragen, indem er die Eigenschaften in der Erkennung betrachtet. die State -Eigenschaft enthält den Erkennungszustand.

Ereignisbehandlung mit Methodenüberschreibungen

Obwohl Gestenerkennungen eine allgemeine und bequeme Möglichkeit bieten, viele Touchereignisse zu erfassen, decken sie nicht jede Möglichkeit ab. In diesen Fällen sollten Entwickler UIView unterklassen und eine oder mehrere der folgenden Methoden überschreiben, die von UIResponder geerbt wurden:

UIViews behandeln standardmäßig nur ein einzelnes Touchereignis gleichzeitig. Wenn Ihre Ansicht mehrere Berührungen verarbeiten soll, müssen Sie die MultipleTouchEnabled auf true festlegen.

iOS erstellt ein UIEvent Objekt, wenn ein Finger den Bildschirm berührt, sich bewegt oder vom Bildschirm entfernt wird. Die UIEvent Kapselt alle Berührungen, die an diesem Punkt auf dem Bildschirm stattfinden, auch diejenigen, die nicht zu dieser Ansicht gehören. Zusätzlich zu UIEventgibt es ein enthaltenes NSSetUITouch Objekt, das den Zustand jedes Fingers auf dem Bildschirm für diese bestimmte Ansicht darstellt.

Wenn die Anwendung Berührungen direkt verarbeitet, können Entwickler die GestureRecognizerShouldBegin(UIGestureRecognizer) -Methode überschreiben, um zu steuern, ob ein zugeordnetes UIGestureRecognizer ausgeführt werden soll oder nicht.

Erstellen von Ansichten

UIViews werden in der Regel erstellt, indem der Konstruktor aufgerufen wird, der einen Frame als Parameter verwendet (der Frame hat den Typ RectangleF), z. B.:

var myView = new UIView (new RectangleF (0, 0, 100, 100));

Die meisten Unterklassen von UIView stellen einen Konstruktor bereit, der den anfänglichen Frame übernimmt, genau wie UIView. Der folgende Abschnitt zur Unterklassierung von UIView enthält weitere Informationen dazu.

Der Entwickler sollte die AutoresizingMask -Eigenschaft konfigurieren, die bestimmt, wie die Größe der Ansicht geändert wird, wenn SetNeedsLayout() aufgerufen wird oder wenn sich die Geometrie des Ansichtscontainers ändert (z. B. als Reaktion auf eine Geräterotation).

Nach dem Erstellen einer Ansicht fügt der Entwickler sie einer enthaltenden Ansicht hinzu. Auf dem Standard Bildschirm kann es sich um eine UIWindow-Eigenschaft oder um die View Eigenschaft des aktuellen UIViewControllersein. Dies geschieht mit einer der folgenden Methoden:

Obwohl Entwickler die oben genannten APIs verwenden können, um Unteransichten zu jeder UIView hinzuzufügen, rät Apple davon ab, vorhandene allgemeine Ansichten durch Hinzufügen von Unteransichten zu erweitern. Stattdessen sollten Entwickler die öffentliche API verwenden, die diese allgemeinen Ansichten verfügbar machen.

Grenzen und Größen

Jede Ansicht wird mit einem anfänglichen Frameerstellt. Der Frame ist eine RectangleF Struktur, die sowohl die Größe als auch die Anfangsposition für die Ansicht darstellt. Die Koordinaten für den Frame werden verwendet, um die Position relativ zur Überansicht anzugeben.

Sie können die Größe ändern und Ansichten mithilfe des Frames verschieben. Jedes Mal, wenn Sie den Frame festlegen, layoutet die Ansicht ihre Unteransichten. Wenn Sie die Ansicht nur verschieben, kann die Verwendung von Frame Zu Leistungsproblemen führen, da die Ansicht und alle ihre Unteransichten weitergeleitet werden.

Der Bounds ist der verwendbare Rahmen der Ansicht. FrameIm Gegensatz zu verwenden die Bounds nicht den Koordinatenraum des Containers, sondern stellen stattdessen die Größe im eigenen Koordinatenraum der Ansicht dar. Standardmäßig lautet der Bounds Speicherort (0,0).

Wenn der Entwickler die Bounds -Eigenschaft aktualisiert, ändert er die Frame basierend auf dem Wert von Center. Entwickler können auch die Position einer Ansicht ändern, indem sie die Center Eigenschaft aktualisieren.

Wenn die P:UIKit.UIView.Bound-Eigenschaft geändert wird, wird die Größe der Ansicht relativ zur Center -Eigenschaft beeinflusst.

Animation

Apple empfiehlt, dass App-Entwickler die UIViewPropertyAnimator -Klasse verwenden, um Animationen für ihre UIView Objekte zu implementieren. Apple rät ebenfalls davon ab, hat aber keine anderen Animations-APIs für die UIView Klasse als veraltet eingestuft. Darüber hinaus können Entwickler implizite Animationen für einige oder alle Eigenschaften implementieren, indem sie eine benutzerdefinierte Ansicht mit einer benutzerdefinierten Layer Eigenschaft erstellen, die Animationsaktionen für Animationsschlüssel bereitstellt.

Entwickler können Änderungen an der Geometrie oder der Darstellung einer UIView animieren, indem sie eine neue UIViewPropertyAnimatorerstellen, konfigurieren und deren StartAnimation(Double) Methode aufrufen. Entwickler können die Animationen aktualisieren (z. B. um sie abzubrechen), indem sie die AddAnimations(Action, nfloat) -Methode aufrufen, während die Animation ausgeführt wird. Das Rezept Animieren einer UIView mithilfe von UIKit zeigt, wie sie eine Animation mit der UIViewPropertyAnimator -Klasse abbrechen.

Alternativ können Entwickler Animationen erstellen, indem sie die M:UIKit.UIView.BeginAnimations(string)- Methode aufrufen, die Animation konfigurieren, die Änderungen an den animatable-Eigenschaften vornehmen und dann die Transaktion abschließen, indem Sie aufrufen CommitAnimations().

Nachdem der Entwickler M:UIKit.UIView.BeginAnimations(string) aufgerufen hat, kann er die folgenden Methoden aufrufen, um die Animation zu konfigurieren:

Das folgende Beispiel zeigt, wie Sie diese Methoden in einer Transaktion verwenden:

UIView.BeginAnimations (null);
UIView.SetAnimationDuration (5);
UIView.SetAnimationCurve (UIViewAnimationCurve.EaseOut);
view.Bounds = new RectangleF (0, 0, 100, 100);
view.Position = new PointF (200, 200);
UIView.CommitAnimations ();

Alternativ können Entwickler Transaktionen erstellen und Konfigurationsoptionen in der M:UIKit.UIView.Animate* festlegen. Diese Methoden übernehmen in einem einzelnen Aufruf die Verzögerung, die Dauer, einen Animationsblock und eine Aktion, die nach Abschluss der Animation aufgerufen werden soll. Apple rät jedoch auch von der Verwendung dieser APIs ab. Ihre Verwendung ist unten dargestellt:

UIView.Animate (duration, delay, UIViewAnimationOption.Autoreverse,
  delegate {
      view.Bounds = new RectangleF (0, 0, 100, 100);
      view.Position = new PointF (200, 200);
   },
   delegate {
       Console.WriteLine ("Animation completed");
   }
);

Der obige Satz ist der grundlegende Satz von Animationen, die direkt von der UIView-Klasse unterstützt werden. Für eine genauere Kontrolle über Animationen können Entwickler die N:CoreAnimation verwenden, um Eigenschaften für ihre Benutzeroberflächenelemente zu animieren. Während implizite Animation für die Standardebene einer UIView deaktiviert ist, können Entwickler die UIView -Klasse erweitern, um eine abgeleitete UIView zu erstellen, die eine abgeleitete CALayer enthält, die Animationsaktionsschlüssel ordnungsgemäß verarbeitet. Entwickler sollten beachten, dass animierte Eigenschaften, die beim Hinzufügen einer Unteransicht geändert werden, während des Hinzufügens animiert werden, wenn sich ihr Standardwert vom endgültigen Wert unterscheidet. Beispielsweise führen die Tasten "Begrenzungen" und "Position", wenn sie erfasst und animiert werden, dazu, dass hinzugefügte Unteransichten vom Ursprung des Bildschirms aus animiert werden.

Um implizite Animationen zu aktivieren, erstellt der Entwickler zunächst eine benutzerdefinierte Ebene, die benutzerdefinierte Animationen für die Schlüssel oder Tastenkombinationen bereitstellt, die von der Ebene verarbeitet werden. Im folgenden benutzerdefinierten Ebenenbeispiel werden der Eckradius und die Transparenz für benutzerdefinierte Ansichten animiert, die ihn verwenden:

public class CustomLayer : CALayer
{
  public CustomLayer(IntPtr ptr) : base(ptr)
  {

  }

  public override CAAnimation AnimationForKey(string key)
  {
      CABasicAnimation animation = CABasicAnimation.FromKeyPath(key);
      animation.From = this.ValueForKey(new NSString(key));
      animation.Duration = 1f;
      return animation;
  }

  override public NSObject ActionForKey(string key)
  {
      if (key == "cornerRadius" || key == "opacity")
      {
          return this.AnimationForKey(key);
      }
      else
      {
          return base.ActionForKey(key);
      }
  }
}

Anschließend erweitert der Entwickler UIView und exportiert den Selektor "layerClass", um eine Klasse für die oben erstellte benutzerdefinierte Ebene zurückzugeben:

public class CustomView : UIView
{
  public CustomView(CGRect r) : base(r)
  {
  }

  [Export("layerClass")]
  public static ObjCRuntime.Class GetLayerClass()
  {
      return new ObjCRuntime.Class(typeof(CustomLayer));
  }
}

Wenn die Eigenschaft festgelegt wird, wird die geänderte Eigenschaft schließlich mit den Animationseigenschaften animiert, die von der benutzerdefinierten Ebene angegeben wurden:

fadeAndRound = () =>
          {
              redView.Layer.CornerRadius = 40;
              redView.Alpha = 0.5f;
          };

Threading

UIView-Methoden sind nicht threadsicher. Entwickler sollten das Konfigurieren oder Aufrufen einer der statischen UIView-Methoden von einem beliebigen Thread vermeiden, der nicht der Standard Threads ist. Neuere Versionen von MonoTouch können diese Fehler in Debugbuilds abfangen, indem eine Ausnahme ausgelöst wird. Weitere Informationen finden Sie unter CheckForIllegalCrossThreadCalls.

Um einige Arbeiten in einem Hintergrundthread auszuführen, der eine der UIView-Eigenschaften aktualisieren muss, Oder um eine der statischen UIView-Methoden aufzurufen, sollten Entwickler entweder die M:Foundation.NSObject.BeginInvokeOnMainThread() oder M:Foundation.NSObject.InvokeOnMainThread() -Methoden verwenden. Beide Methoden verwenden einen C#-Delegaten oder lambda, der im Standard-Thread aufgerufen wird.

Die M:Foundation.NSObject.InvokeOnMainThread()-Methode ruft die angegebene Delegatenmethode synchron im Standard Thread auf. M:Foundation.NSObject.BeginInvokeOnMainThread() stellt die Aktion in die Warteschlange, die im Standard Thread ausgeführt werden soll.

Beispiel:

//
// This performs an expensive computation in the background, and then
// updates the main UI when done.
//
void DoSomeWork (UIView view)
{
  double sum = 0;
  for (int i = 0; i < Int32.MaxValue; i++)
      sum += i * i;

  // Now invoke the update on the main UI.
  view.BeginInvokeOnMainThread (delegate {
      view.BackgroundColor = UIColor.Green;
      statusLabel.Text = "Sum is: " + sum;
  });
}

Das folgende Beispiel zeigt eine Hilfsmethode, mit der die bereitgestellte Aktion für den Standard-Thread ausgeführt werden kann. Es ist bereits für den Aufruf aus dem Standard Thread optimiert und vermeidet einen Trip zur Standard-Schleifenpumpe:

static NSObject Invoker = new NSObject();
public static void EnsureInvokedOnMainThread (Action action)
{
    if (NSThread.Current.IsMainThread) {
        action ();
        return;
    }
    Invoker.BeginInvokeOnMainThread (() => action());
}

How to Subclass UIView

Entwickler werden uiView häufig unterklassen, um ihre eigenen benutzerdefinierten Ansichten zur Verwendung bereitzustellen. In diesem Abschnitt werden die verschiedenen Klassen von Membern erläutert, die Entwickler zum Erstellen ihrer benutzerdefinierten Klassen überschreiben würden.

Initialisierung

Unterklassen von UIView sollten in den UIView-Konstruktor verkettet werden, der mit einem initialen Frame initialisiert wird (C:UIKit.UIView(System.Drawing.RectangleF)). Der folgende Code zeigt eine Möglichkeit, dies zu tun:

public class MyView : UIView {
    public MyView (RectangleF frame) : base (frame)
    {
        // Your initialization code goes here
    }
}

In einem Objekt, das aus einem vom UI-Designer erstellten Archiv deserialisiert wird, muss der Entwickler mit dem C:UIKit.UIView(Foundation.NSCoder)- Konstruktor verketten und den Konstruktor als den Konstruktor kennzeichnen, der den Selektor "initWithCoder:" implementiert, wie im folgenden Code gezeigt:

public class MyView : UIView {
    [Export ("initWithCoder:")]
    public MyView (NSCoder coder) : base (coder)
    {
        // Your initialization code goes here
    }
}

UiViews verwenden standardmäßig eine CALayer instance für ihren Sicherungsspeicher. Der folgende Abschnitt über "Ändern des CALayers" enthält sowohl Informationen zum Vornehmen dieser Änderung als auch ein Beispiel.

Der Entwickler sollte untergeordnete Ansichten im Konstruktor für die übergeordnete Ansicht initialisieren.

Benutzerdefinierte Zeichnung

Um benutzerdefinierten Zeichnungscode in einer Ansicht zu implementieren, können Entwickler die UIView unterklassen und die Draw(CGRect) -Methode überschreiben. Der in der Draw-Methode platzierte N:CoreGraphics verwenden, um mit zu zeichnen. Die Schritte zum Zeichnen mit Core Graphics sind:

  • Rufen Sie einen Verweis auf den aktuellen Grafikkontext ab.
  • Richten Sie alle gewünschten Zeichnungsattribute ein, z. B. Füll- und Strichfarben für instance.
  • Erstellen Sie Geometrie aus Kerngrafikgrundtypen.
  • Zeichnen Sie die Geometrie.

Der folgende Code zeigt beispielsweise eine Implementierung einer überschriebenen Draw-Methode, die ein Dreieck zeichnet:

public override void Draw (RectangleF rect)
{
    base.Draw (rect);

    var context = UIGraphics.GetCurrentContext ();

    context.SetLineWidth(4);
    UIColor.Red.SetFill ();
    UIColor.Blue.SetStroke ();

    var path = new CGPath ();

    path.AddLines(new PointF[]{
        new PointF(100,200),
        new PointF(160,100), 
        new PointF(220,200)
    });

    path.CloseSubpath();

    context.AddPath(path);		
    context.DrawPath(CGPathDrawingMode.FillStroke);
}

Der Entwickler sollte nicht direkt aufrufen Draw(CGRect) . iOS ruft es während der Ausführungsschleifenverarbeitung auf. iOS ruft sie zuerst über die Ausführungsschleife und dann immer dann auf, wenn die Ansicht mit einem Aufruf SetNeedsDisplayInRect(CGRect) von oder SetNeedsDisplayInRect(CGRect)als erforderlich gekennzeichnet wurde.

Core Graphics verwendet geräteunabhängige Punkte anstelle von Pixeln. Dadurch kann der Zeichnungscode zwischen verschiedenen Auflösungen skaliert werden. Beispielsweise entspricht auf einer Retina-Anzeige 1 Punkt 2 Pixeln, während auf Nicht-Retina-Displays 1 Punkt 1 Pixel entspricht.

Drucken

UIViews können gedruckt werden. Das Standardverhalten gilt für den Inhalt der UIView, wie er von der Draw(CGRect) zu druckenden Methode gerendert wird.

Entwickler können beim Drucken ein anderes Rendering für die Ansicht bereitstellen, indem sie die DrawRect(CGRect, UIViewPrintFormatter) -Methode überschreiben.

Einschränkungen

Um das einschränkungsbasierte Layoutsystem i(ntroduced with iOS 6.0) in einer unterklassigen Ansicht zu verwenden, muss der Entwickler auf die Auswahl requiresConstraintBasedLayout reagieren, wie im folgenden Beispiel gezeigt:

class MyView : UIView {
    [Export ("requiresConstraintBasedLayout")]
    bool UseNewLayout ()
    {
        return true;
    }
}

Um Einschränkungen zum Layout der Unteransichten einer Ansicht zu verwenden, müssen Entwickler die UpdateConstraints() -Methode überschreiben. Diese Methode wird aufgerufen, bevor das auf Einschränkungen basierende Layout ausgeführt wird.

Das auf Einschränkungen basierende Layout wird für das Ausrichtungsrechteck anstelle des der Ansicht Frameausgeführt. Das Ausrichtungsrechteck wird standardmäßig als Frame vom geänderten AlignmentRectInsetsberechnet. Entwickler können dieses Verhalten ändern und ein benutzerdefiniertes Ausrichtungsrechteck bereitstellen, indem sie die AlignmentRectForFrame(CGRect) Methoden und FrameForAlignmentRect(CGRect) überschreiben.

Layout

Das Standardlayoutsystem für UIViews ist sehr einfach. UIViews werden mit einer initialen Frame und einer AutoresizingMask erstellt, die bestimmt, wie die Größe der Ansicht als Reaktion auf Änderungen an den Containergrenzen geändert wird.

Entwickler sollten die Standardeigenschaft AutoresizingMask nach der Initialisierung festlegen.

Für Ansichten ist ein Container für andere Ansichten, Entwickler sollten ihre AutoresizingMask Eigenschaft konfigurieren. Wenn das angegebene Layoutverhalten nicht ausreicht, sollte der Entwickler die LayoutSubviews() -Methode überschreiben. Diese Methode ist für die Aktualisierung der Frame -Eigenschaft der einzelnen Unteransichten verantwortlich.

Für Ansichten, die ihren Zustand als Reaktion auf einige API-Aufrufe ändern, sollten Entwickler aufrufen SetNeedsLayout(), anstatt die Ansicht selbst zu gestalten. Das Layoutereignis wird dann bei der nächsten Ausführung der Standard-Schleife verarbeitet. Mit diesem Ansatz können Entwickler mehrere Änderungen am Layout in einem einzigen Durchlauf zusammenfügen.

UIViews können die SizeThatFits(CGSize) -Methode implementieren, um basierend auf dem Inhalt der Ansicht die gewünschte Größe zurückzugeben.

Entwickler können und SubviewAdded(UIView)WillRemoveSubview(UIView) überschreiben, um nachzuverfolgen, wann Unteransichten einer UIView hinzugefügt oder entfernt werden.

Entwickler können und WillMoveToWindow(UIWindow)MovedToWindow() überschreiben, um nachzuverfolgen, wann Ansichten von einer UIWindow Ansicht in eine andere verschoben werden.

Entwickler können und WillMoveToSuperview(UIView)MovedToSuperview() überschreiben, um nachzuverfolgen, wann Ansichten einer Superview hinzugefügt oder daraus entfernt werden.

Auf Einschränkungen basierendes Layout

In iOS 6.0 wurde ein auf Einschränkungen basierendes Layoutsystem hinzugefügt. Dieses System unterscheidet sich vom herkömmlichen Layoutsystem darin, dass Regeln (Einschränkungen) verwendet werden, die die Beziehungen zwischen Unteransichten beschreiben, die beibehalten werden sollen. Wenn sich ansichten in der Größe ändern (z. B. wird eine Bezeichnung aktualisiert) oder sich die Größe des Containers ändert (z. B. nach einer Drehung), werden die neuen Positionen und Größen für die Unteransichten basierend auf diesen Einschränkungen berechnet.

Um sich für dieses System zu entscheiden, sollte eine Unterklasse von UIView eine statische Methode verfügbar machen, die als "requiresConstraintBasedLayout" exportiert wird und true wie folgt zurückgibt:

class MyView : UIView {
    [Export ("requiresConstraintBasedLayout")]
    static bool RequiresConstraintBasedLayout ()
    {
        return true;
    }
}

Ereignisbehandlung

Bei Verwendung von Gestenerkennungen können Entwickler diese direkt zum Zeitpunkt der Initialisierung dem Konstruktor hinzufügen.

Um die Behandlung von Touchereignissen auf niedriger Ebene durchzuführen, setzen Entwickler die TouchesBegan(NSSet, UIEvent)Methoden , TouchesMoved(NSSet, UIEvent)und TouchesEnded(NSSet, UIEvent)TouchesCancelled(NSSet, UIEvent) außer Kraft.

Seit iOS 9.0 TouchesMoved(NSSet, UIEvent) werden Ereignisse auf unterstützter Hardware und Konfigurationen für Änderungen des vom Benutzer angewendeten Drucks ausgelöst. Die Force -Eigenschaft des UITouch -Objekts im touches set-Argument enthält die Größe der Berührung, die das Ereignis ausgelöst hat. Das folgende Beispiel zeigt eine einfache Verwendung:

if (TraitCollection.ForceTouchCapability == UIForceTouchCapability.Available) {
    UITouch t = touches.AnyObject as UITouch;
    ForceLabel.Text = "Force: " + t.Force.ToString ();
}
else {
    ForceLabel.Text = "Force Not Active";
}

Anwendungsentwickler müssen die Basismethoden für eine der oben genannten Methoden nicht aufrufen, wenn sie UIView direkt überschreiben. Sie sollten jedoch base aufrufen, wenn sie von einer anderen UIView-Unterklasse abgeleitet werden.

Anwendungsentwickler können steuern, ob eine Gestenerkennung aktiviert wird, indem sie die GestureRecognizerShouldBegin(UIGestureRecognizer) -Methode überschreiben.

Views und CALayers

Jede UIView wird durch eine N:CoreAnimation Layer (CALayer) unterstützt. Ein CALayer stellt die GPU-gestützte Bitmap dar, die zum Rendern der Ansicht auf dem Bildschirm verwendet wird. Das Malen in eine UIView wird tatsächlich in den CALayer gezeichnet.

Während die Darstellung einer UIView gesteuert werden kann, indem , , BackgroundColoroder durch Überschreiben der -Draw(CGRect)Methode festgelegt FrameAlphawird, ändern alle diese Eigenschaften und Funktionen tatsächlich den Besitz der CALayer Ansicht.

Die Layer -Eigenschaft ist ein Verweis auf den CALayer, der sich im Besitz der Ansicht befindet. Entwickler ändern das Erscheinungsbild der Ansicht, indem sie die Eigenschaften dieser Ebene ändern.

Wenn Sie z. B. die CornerRadius -Eigenschaft der Ansichtsebene ändern, ändern Sie den Eckenradius der Ansicht:

view.Layer.CornerRadius = 4;

Entwickler können Schlagschatten hinzufügen:

view.Layer.ShadowColor = new CGColor (1, 0, 0);
view.Layer.ShadowOpacity = 1.0f;
view.Layer.ShadowOffset = new SizeF (0, 4);

Entwickler können auch eine 3D-Transformation auf die Ebene anwenden:

view.Layer.Transform = CATransform3D.MakeRotation ((float)(Math.PI / 2), 1, 1, 1);

Diese Transformation ist eine vollständige 3D-Transformation mit einem Perspektivelement und ist vielseitiger als die 2D Transform-Eigenschaft von UIView. Die Frame-Eigenschaft ist nach einer 3D-Transformation dieser Art nicht mehr nützlich.

Ändern des CALayers

Die Layer im Besitz einer Ansicht wird automatisch erstellt und der Ansicht von UIKit zugewiesen und ist standardmäßig ein CALayer instance. Sie können den Typ der Ebene steuern, die für eine Ansicht erstellt wird, indem Sie auf den Selektor "layerClass" in einer statischen Methode reagieren.

Hier sehen Sie ein Beispiel für eine UIView-Unterklasse, die eine benutzerdefinierte CALayer zum Zeichnen verwendet. Diese Ebene und damit die Ansicht zeigt immer die Farbe Blau an:

public class BlueView : UIView
{
    [Export ("layerClass")]
    public static Class GetLayerClass ()
    {
        return new Class (typeof (BlueLayer));
    }

    public override void Draw (RectangleF rect)
    {
        // Do nothing, the Layer will do all the drawing
    }
}

public class BlueLayer : CALayer
{
    public override void DrawInContext (CGContext ctx)
    {
        ctx.SetFillColor (0, 0, 1, 1);
        ctx.FillRect (Bounds);
    }
}

In diesem Beispiel wird eine neue UIView-Klasse namens "BlueView" erstellt. Es exportiert eine statische Methode mit dem Namen "GetLayerClass", die UIKit den Typ der Ebene mitteilt, die diese Ansicht besitzen möchte. In diesem Beispiel möchte blueView einen BlueLayer besitzen.

Es liegt nun an blueLayer, die visuelle Darstellung der Ansicht bereitzustellen. Dazu wird CoreGraphics-Zeichnungscode in der - DrawInContext(CGContext) Methode ausgeführt. Diese Methode ähnelt der Draw-Methode einer UIView, wird jedoch verwendet, um die Ebene aufzufüllen.

Obwohl blueLayer alle Zeichnungen für blueView übernimmt, muss die Ansicht die Draw-Methode überschreiben. Diese Außerkraftsetzung sollte nichts tun und ist lediglich ein Signal an UIKit, dass die Ebene die gesamte Arbeit übernimmt.

Bewegungseffekte

Bewegungseffekte sind eine Familie von Effekten, die auf UIViews als Reaktion auf externe Ereignisse angewendet werden können, in der Regel die Geräteneigung.

Entwickler können die gleichen Eigenschaften, die bereits animatable sind, an Bewegungseffekte binden. UIKit ist im UIInterpolatingMotionEffect Lieferumfang enthalten und ermöglicht die Steuerung einer einzelnen Eigenschaft als Reaktion auf eine Geräteneigung.

Nachdem der Entwickler einen Effekt erstellt hat, fügt er ihn an eine Ansicht an, indem er die AddMotionEffect(UIMotionEffect) -Methode aufruft und durch Aufrufen der RemoveMotionEffect(UIMotionEffect) -Methode entfernt. Die MotionEffects -Eigenschaft kann auch verwendet werden, um eine Reihe von Bewegungseffekten gleichzeitig abzufragen oder festzulegen.

Der Entwickler kann auch benutzerdefinierte Bewegungseffekte erstellen, indem er unterklassiert UIMotionEffect.

Farbtonfarbe

Ab iOS 7 wird die TintColor Eigenschaft nun an Unteransichten weitergegeben. Dadurch kann der Entwickler eine globale Tönungsfarbe festlegen, und die Farbe wird an Unteransichten für ansichten übergeben, die wichtig sind. Einige UIViews reagieren speziell auf der Grundlage von TintColor. Entwickler sollten auch festlegen TintAdjustmentMode , um die Entsättigung zu steuern, wenn einige Ansichten nicht mehr aktiv sind.

Anzeigen von Hierarchien

iOS-Benutzeroberflächen werden aus UIView Hierarchien erstellt. Beziehungen zwischen über- und untergeordneten Elementen bestimmen nicht nur die visuellen Aspekte der Benutzeroberfläche, sondern auch, wie die Anwendung auf Touchereignisse und Ausrichtungsänderungen reagiert.

Ansichtsbeziehungen können programmgesteuert oder über XIB-Dateien erstellt werden. UIViews kann viele Subviews , aber nur eine enthalten Superview.

Die gebräuchlichste Möglichkeit zum Hinzufügen von Unteransichten ist die Verwendung AddSubview(UIView)von , wodurch die untergeordnete Ansicht an die Liste von Subviewsangefügt wird. Eine genauere Steuerung der Reihenfolge während des Einfügens kann mit den InsertSubview(UIView, nint)Methoden , InsertSubviewAbove(UIView, UIView)und InsertSubviewBelow(UIView, UIView) erfolgen.

Die Reihenfolge von Subviews kann mit den BringSubviewToFront(UIView)Methoden , SendSubviewToBack(UIView)und ExchangeSubview(nint, nint) bearbeitet werden.

Fokus

Auf iOS-Handheld-Geräten interagiert der Benutzer direkt mit Bildschirmobjekten. Unter tvOS wird eine Fernbedienung verwendet, um durch die Elemente auf dem Bildschirm zu navigieren, und nur eines UIView hat den "Fokus". Zu den fokusbezogenen APIs gehören:

Zusätzlich zur CanBecomeFocused Rückgabe trueUIView von muss ein -Wert für den Fokus über den Hidden -Wert falseverfügen, einen UserInteractionEnabled Wert von true, einen Alpha Wert größer als 0, und er darf nicht durch eine andere UIViewverdeckt werden.

Konstruktoren

UIView()

Standardkonstruktor, der eine neue instance dieser Klasse ohne Parameter initialisiert.

UIView(CGRect)

Initialisiert die UIView mit dem angegebenen Frame.

UIView(IntPtr)

Ein Konstruktor, der beim Erstellen verwalteter Darstellungen nicht verwalteter Objekte verwendet wird; Wird von der Runtime aufgerufen.

UIView(NSCoder)

Ein Konstruktor, der das -Objekt aus den im Unarchiver-Objekt gespeicherten Daten initialisiert.

UIView(NSObjectFlag)

Konstruktor, um abgeleitete Klassen aufzurufen, um die Initialisierung zu überspringen und das Objekt nur zuzuweisen.

Eigenschaften

AccessibilityActivationPoint

Die Bildschirmkoordinaten für das Barrierefreiheitselement.

AccessibilityAssistiveTechnologyFocusedIdentifiers

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von UIResponder)
AccessibilityAttributedHint

Eine zugeordnete Zeichenfolge mit einer kurzen Beschreibung des Verhaltens des Barrierefreiheitselements.

AccessibilityAttributedLabel

Eine kurze attributierte Zeichenfolge, die den Zweck des UIViewbeschreibt.

AccessibilityAttributedValue

Eine attributierte Zeichenfolge, die den Wert von UIViewenthält, wenn sie sich von unterscheidet AccessibilityAttributedLabel.

AccessibilityCustomActions

Ermöglicht das Hinzufügen AccessibilityCustomActions von Methoden zu als barrierefreiheitsunterstützende ergänzende Aktionen.

(Geerbt von UIResponder)
AccessibilityDragSourceDescriptors

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von UIResponder)
AccessibilityDropPointDescriptors

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von UIResponder)
AccessibilityElementsHidden

Gibt an, ob die Barrierefreiheitselemente der Ansicht sichtbar sind.

AccessibilityFrame

Der Frame des Barrierefreiheitselements in Bildschirmkoordinaten.

AccessibilityHint

Eine kurze Beschreibung der Aktion, die vom Barrierefreiheitselement ausgeführt wird.

AccessibilityIdentifier

Eindeutige Identifizierung this für die Zwecke der Barrierefreiheit.

AccessibilityIgnoresInvertColors

Ruft ab oder legt fest, ob die UIView ihre Farben als Reaktion auf eine solche Barrierefreiheitsanforderung umkehrt.

AccessibilityLabel

Ein lokalisierter Bezeichner für das Barrierefreiheitselement.

AccessibilityLanguage

Das BCP 47-Sprachtag der Sprache, die zum Sprechen der Komponenten des Barrierefreiheitselements verwendet wird.

AccessibilityNavigationStyle

Ruft die Navigationsart ab oder legt sie fest.

AccessibilityPath

Ermöglicht es, dass das Barrierefreiheitselement nicht rechteckig ist.

AccessibilityTraits

Eine Bitmaske der UIAccessibilityTraits von this.

AccessibilityValue

Der Wert des Barrierefreiheitselements.

AccessibilityViewIsModal

Gibt an, ob Voice Over gleichgeordnete Elemente ignorieren soll.

AlignmentRectInsets

Anpassungen an der für die Frame Verwendung mit dem automatischen Layout.

Alpha

Steuert den Transparenzwert (Alpha) für die Ansicht.

AnimationsEnabled

Gibt an, ob Animationen angezeigt werden oder nicht.

AnnouncementDidFinishNotification

Benachrichtigungskonstante für AnnouncementDidFinish

AnnouncementNotification

Eine Barrierefreiheitsbenachrichtigung, dass eine Ankündigung erfolgt.

Appearance

Stark typisierte Eigenschaft, die die UIAppearance-Klasse für diese Klasse zurückgibt.

AssistiveTechnologyKey

Die Zeichenfolge "UIAccessibilityAssistiveTechnologyKey", die verwendet werden kann, um Barrierefreiheitsbenachrichtigungen zu unterscheiden.

AssistiveTouchStatusDidChangeNotification

Benachrichtigungskonstante für AssistiveTouchStatusDidChange

AutoresizingMask

Eine Bitmaske, die angibt, wie sich der Empfänger selbst ändern soll, wenn sich die Grenzen der Superansicht ändern.

AutosizesSubviews

Gibt an, ob der Empfänger seine Subviews Größe automatisch ändern soll, wenn sich der Empfänger Bounds ändert.

BackgroundColor

Legt die Hintergrundfarbe von fest UIView.

BoldTextStatusDidChangeNotification

Benachrichtigungskonstante für BoldTextStatusDidChange

BottomAnchor

Die NSLayoutYAxisAnchor , die den unteren Rand dieser UIViewdefiniert.

Bounds

Der verwendbare Frame der Ansicht, der mithilfe des eigenen Koordinatensystems der Ansicht angegeben wird.

CanBecomeFirstResponder

Bestimmt, ob dieser UIREsponder bereit ist, der erste Antworter zu werden.

(Geerbt von UIResponder)
CanBecomeFocused

Ob dies UIView die fokussierte Ansicht werden kann.

CanResignFirstResponder

Bestimmt, ob dieser UIResponder bereit ist, seinen Erstantworter status aufzugeben.

(Geerbt von UIResponder)
Center

Die Mitte der Ansicht im Containerkoordinatenraum.

CenterXAnchor

Der NSLayoutXAxisAnchor , der den X-Achsen-Mittelpunkt dieses UIViewdefiniert.

CenterYAnchor

Der NSLayoutYAxisAnchor , der den Mittelpunkt der Y-Achse dieses UIViewdefiniert.

Class

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
ClassHandle

Das Handle für diese Klasse.

ClearsContextBeforeDrawing

Gibt an, dass der Zeichnungspuffer vor dem Aufrufen gelöscht wird. DrawRect(CGRect, UIViewPrintFormatter)

ClipsToBounds

Gibt an, ob die Subviews auf den Bounds des Empfängers beschränkt sind.

ClosedCaptioningStatusDidChangeNotification

Benachrichtigungskonstante für ClosedCaptioningStatusDidChange

CollisionBoundingPath

Ruft den ab, der für die UIBezierPath Kollisionserkennung verwendet werden soll.

CollisionBoundsType

Ruft die UIDynamicItemCollisionBoundsType Beschreibung des Typs von Grenzen ab, die für die erkannte Kollision verwendet werden.

Constraints

Die Einschränkungen, die vom automatischen Layout für dieses UIViewverwendet werden.

ContentMode

Steuert, wie die zwischengespeicherte Bitmap einer Ansicht gerendert werden muss, wenn sich die Grenzen der Ansicht ändern.

ContentScaleFactor

Die Anzahl der Gerätepixel pro logischem Koordinatenpunkt.

ContentStretch

Entwickler sollten diese veraltete Eigenschaft nicht verwenden. Entwickler sollten stattdessen "CreateResizableImage" verwenden.

CoordinateSpace

Gibt die Koordinatenrauminplemenation für die UIView zurück.

DarkerSystemColorsStatusDidChangeNotification

Benachrichtigungskonstante für DarkerSystemColorsStatusDidChange

DebugDescription

Eine für Entwickler aussagekräftige Beschreibung dieses Objekts.

(Geerbt von NSObject)
Description

Beschreibung des Objekts, die Objective-C-Version von ToString.

(Geerbt von NSObject)
DirectionalLayoutMargins

Ruft die Layoutränder zum Festlegen von Inhalten ab, die die aktuelle Sprachrichtung berücksichtigen, oder legt diese fest.

EffectiveUserInterfaceLayoutDirection

Ruft die Layoutrichtung zum Anordnen des Inhalts der Ansicht ab.

ElementFocusedNotification

Benachrichtigungskonstante für ElementFocused

ExclusiveTouch

Schränkt die Ereignisübermittlung auf diese Ansicht ein.

FirstBaselineAnchor

Eine NSLayoutYAxisAnchor , die eine Einschränkung basierend auf der Baseline der ersten Textzeile in diesem UIViewdefiniert.

Focused

Gibt an, ob die UIView fokussierte Ansicht ist.

FocusedElementKey

Eine Zeichenfolgenkonstante, die von Barrierefreiheits-APIs (siehe FocusedElement(String)) verwendet wird, um das fokussierte Element zu identifizieren.

FocusItemContainer

Ruft den Fokuscontainer ab, der räumliche Informationen für untergeordnete Fokuselemente bereitstellt.

Frame

Koordinaten der Ansicht relativ zu ihrem Container.

GestureRecognizers

Das Array von UIGestureRecognizers für diesen UIView.

GrayscaleStatusDidChangeNotification

Benachrichtigungskonstante für GrayscaleStatusDidChange

GuidedAccessStatusDidChangeNotification

Benachrichtigungskonstante für GuidedAccessStatusDidChange

Handle

Handle (Zeiger) auf die Darstellung des nicht verwalteten Objekts.

(Geerbt von NSObject)
HasAmbiguousLayout

Gibt zurück true , wenn das automatische Layout für dieses UIView mehrdeutig ist.

HearingDevicePairedEarDidChangeNotification

Benachrichtigungskonstante für HearingDevicePairedEarDidChange

HeightAnchor

Die NSLayoutDimension , die die Höhe dieses UIViewdefiniert.

Hidden

Gibt an, ob die UIView angezeigt wird oder nicht.

InheritedAnimationDuration

Statische Methode, die die Dauer der derzeit aktiven Animation in Sekunden zurückgibt.

InputAccessoryView

Benutzerdefinierte Ansicht, die angefügt werden kann, wenn das Objekt zum ersten Antwortgeber wird.

(Geerbt von UIResponder)
InputAccessoryViewController

Ruft das benutzerdefinierte Zubehör UIInputViewController ab, das angezeigt werden soll, wenn thisUIResponder der erste Antwortgeber wird.

(Geerbt von UIResponder)
InputAssistantItem

Ruft die Assistent ab, die zum Konfigurieren der Tastenkombinationsleiste verwendet wird.

(Geerbt von UIResponder)
InputView

Benutzerdefinierte Ansicht, die angezeigt wird, wenn das Objekt zum ersten Antwortgeber wird. Schreibgeschützt.

(Geerbt von UIResponder)
InputViewController

Ruft den benutzerdefinierten UIInputViewController ab, der angezeigt werden soll, wenn thisUIResponder der erste Antwortgeber wird.

(Geerbt von UIResponder)
InsetsLayoutMarginsFromSafeArea

Ruft einen booleschen Wert ab, der steuert, ob Ränder so angepasst werden, dass sie immer in den sicheren Bereich fallen, oder legt diesen fest. Der Standardwert ist true.

Interactions

Ruft den aktuellen Satz von Interaktionen ab oder legt diese fest.

IntrinsicContentSize

Die Größe des systeminternen Inhalts von UIView.

InvertColorsStatusDidChangeNotification

Benachrichtigungskonstante für InvertColorsStatusDidChange

IsAccessibilityElement

Gibt an, ob this es sich um ein Barrierefreiheitselement handelt.

IsDirectBinding

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
IsFirstResponder

Gibt zurück, ob es sich bei diesem UIResponder um den First Responder handelt.

(Geerbt von UIResponder)
IsProxy

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
KeyCommands

Die Tastenbefehle, die eine Aktion für diesen UIResponder auslösen sollen. Schreibgeschützt.

(Geerbt von UIResponder)
LastBaselineAnchor

Ein NSLayoutYAxisAnchor , der eine Einschränkung basierend auf der Grundlinie der ersten Textzeile in diesem UIViewdefiniert.

Layer

Die zum Rendern verwendete Kernanimationsschicht.

LayoutChangedNotification

Eine Benachrichtigung über die Barrierefreiheit, die angibt, dass sich das Layout geändert hat.

LayoutGuides

Die UILayoutGuide für diesen UIViewdefinierten -Objekte.

LayoutMargins

Legt Ränder fest.

LayoutMarginsGuide

Definiert die Randattribute.

LeadingAnchor

Die NSLayoutXAxisAnchor , die den führenden Rand dieser UIViewdefiniert.

LeftAnchor

Der NSLayoutXAxisAnchor , der den linken Rand dieses UIViewdefiniert.

MaskView

Gibt die Maskenansicht zurück.

MonoAudioStatusDidChangeNotification

Benachrichtigungskonstante für MonoAudioStatusDidChange

MotionEffects

Aktueller Satz von Bewegungseffekten für diese Ansicht.

MultipleTouchEnabled

Steuert, ob die UIView Multitouch-Ereignisse verarbeiten kann.

NextResponder

Der nächste Antwortgeber in der Antwortkette

(Geerbt von UIResponder)
NoIntrinsicMetric

Stellt den Wert dar, der der Konstanten UIViewNoIntrinsicMetric zugeordnet ist.

NotificationSwitchControlIdentifier

Benachrichtigungskonstante für NotificationSwitchContr

NotificationVoiceOverIdentifier

Benachrichtigungskonstante für NotificationVoiceOv

Opaque

Bestimmt, ob die Ansicht undurchsichtig ist.

PageScrolledNotification

Eine Benachrichtigung zur Barrierefreiheit, die angibt, dass auf der Seite ein Bildlauf ausgeführt wurde.

ParentFocusEnvironment

Ruft die übergeordnete Fokusumgebung ab.

PasteConfiguration

Das UIPasteConfiguration vom this -Objekt unterstützte.

(Geerbt von UIResponder)
PauseAssistiveTechnologyNotification

Hält Hilfstechnologienbenachrichtigungen an.

PreferredFocusedView

Gibt die zurück, die UIView tatsächlich den Fokus haben sollte.

PreferredFocusEnvironments

Ein Array von IUIFocusEnvironments, die rekursiv vom System gesucht werden, um die standardorientierte Ansicht zu finden.

PreservesSuperviewLayoutMargins

Behält layoutränder für die Überansicht bei.

ReadableContentGuide

Ein Bereich, der vom Benutzer mit minimaler Kopfbewegung gelesen werden kann.

ReduceMotionStatusDidChangeNotification

Benachrichtigungskonstante für ReduceMotionStatusDidChange

ReduceTransparencyStatusDidChangeNotification

Benachrichtigungskonstante für ReduceTransparencyStatusDidChange

RestorationIdentifier

Wenn nicht null, gibt an, dass die Zustandserhaltung UIView und -wiederherstellung unterstützt.

ResumeAssistiveTechnologyNotification

Setzt hilfstechnische Benachrichtigungen fort.

RetainCount

Gibt die aktuelle Objective-C-Aufbewahrungsanzahl für das Objekt zurück.

(Geerbt von NSObject)
RightAnchor

Der NSLayoutXAxisAnchor , der den rechten Rand dieses UIViewdefiniert.

SafeAreaInsets

Ruft die Einsätze ab, die den Inhalt so platzieren, dass Navigations- und Registerkartenleisten, Symbolleisten und andere Inhalte die Ansicht des Inhalts nicht verdecken.

SafeAreaLayoutGuide

Ruft die Layoutanleitung zum Platzieren des Inhalts ab, sodass Navigations- und Registerkartenleisten, Symbolleisten und andere Inhalte die Ansicht des Inhalts nicht verdecken.

ScreenChangedNotification

Eine Barrierefreiheitsbenachrichtigung, dass der Bildschirm geändert wurde.

Self

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
SemanticContentAttribute

Gibt an, ob bei UIView Verwendung mit einem Rechts-nach-Links-Layout sein Layout beibehalten oder gekippt werden soll.

ShakeToUndoDidChangeNotification

Benachrichtigungskonstante für ShakeToUndoDidChange

ShouldGroupAccessibilityChildren

Gibt an, ob die UIViewKinder für die Zwecke der Sprachausgabe gruppiert werden sollen, unabhängig von ihrer Position auf dem Bildschirm.

SpeakScreenStatusDidChangeNotification

Benachrichtigungskonstante für SpeakScreenStatusDidChange

SpeakSelectionStatusDidChangeNotification

Benachrichtigungskonstante für SpeakSelectionStatusDidChange

SpeechAttributeIpaNotation

Aussprachehinweis für Sprachsynthese in interner phonetischer Notation.

SpeechAttributeLanguage

Ruft die Sprache ab, die während der Sprachausgabe verwendet wird.

SpeechAttributePitch

Ruft die tonhöhe ab, die von voice-over verwendet wird.

SpeechAttributePunctuation

Gibt an, ob interpunktion per Voice-Over ausgesprochen wird.

SpeechAttributeQueueAnnouncement

Bei "0" unterbricht die Ankündigung die vorhandene Sprache. Wenn eine Zeichenfolgendarstellung einer anderen Zahl ist, wird die Ankündigung in die Warteschlange eingereiht.

Subviews

Ein Array von UIViews, die in thisUIViewenthalten sind.

Superclass

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
SuperHandle

Handle, das verwendet wird, um die Methoden in der Basisklasse für dieses NSObject darzustellen.

(Geerbt von NSObject)
Superview

Die UIView, falls vorhanden, die in seinem SubviewsenthältthisUIView.

SwitchControlStatusDidChangeNotification

Benachrichtigungskonstante für SwitchControlStatusDidChange

Tag

Eine ganze Zahl, die verwendet werden kann, um eine bestimmte UIView instance zu identifizieren.

TextAttributeCustom

Ein Barrierefreiheitsschlüssel, der benutzerdefinierten Zeichenfolgenattributen zugeordnet ist.

TextAttributeHeadingLevel

Ein Barrierefreiheitsschlüssel, der einer ganzzahligen Zahl zwischen 0 und 6 zugeordnet ist, d. h. keine Überschrift.

TextInputContextIdentifier

Ein Bezeichner, der angibt, dass dieser UIResponder seine Texteingabemodusinformationen beibehalten soll. Schreibgeschützt.

(Geerbt von UIResponder)
TextInputMode

Der Texteingabemodus für diesen UIResponder. Schreibgeschützt.

(Geerbt von UIResponder)
TintAdjustmentMode

Die farbliche Anpassung, die auf diese UIView oder eine der übergeordneten Ansichten angewendet wird.

TintColor

Eine Hervorhebungsfarbe, die verwendet werden soll, um interaktive Steuerelemente anzugeben.

TopAnchor

Die NSLayoutYAxisAnchor , die den Anfang dieser UIViewdefiniert.

TrailingAnchor

Die NSLayoutXAxisAnchor , die den führenden Rand dieser UIViewdefiniert.

TraitAdjustable

Ein Barrierefreiheitsmerkmal, das angibt, dass der zugrunde liegende Wert kontinuierlich angepasst werden kann, wie bei einem Schieberegler.

TraitAllowsDirectInteraction

Ein Barrierefreiheitsmerkmal, das angibt, dass der Benutzer direkt mit dem UIViewinteragieren kann.

TraitButton

Ein Barrierefreiheitsmerkmal, das ein schaltflächenähnliches Verhalten angibt.

TraitCausesPageTurn

Ein Barrierefreiheitsmerkmal, das angibt, dass nach Abschluss der UIView Sprachausgabe ein Seitenwechsel verursacht wird.

TraitCollection

Gibt eine Eigenschaftsauflistung zurück.

TraitHeader

Ein Barrierefreiheitsmerkmal, das angibt, dass der UIView eine Trennlinie zwischen Inhaltsabschnitten ist.

TraitImage

Ein Barrierefreiheitsmerkmal, das angibt, dass die Ansicht als Bild behandelt werden soll.

TraitKeyboardKey

Ein Barrierefreiheitsmerkmal, das angibt, dass als UIView Tastaturtaste behandelt werden soll.

TraitLink

Ein Barrierefreiheitsmerkmal, das angibt, dass als UIView Link behandelt werden soll.

TraitNone

Gibt an, dass die UIView keine Barrierefreiheitsmerkmale aufweist.

TraitNotEnabled

Ein Barrierefreiheitsmerkmal, das angibt, dass deaktiviert UIView ist und keine Benutzerinteraktion zulässt.

TraitPlaysSound

Ein Barrierefreiheitsmerkmal, das angibt, dass das Barrierefreiheitselement seinen Sound wiedergeben soll, wenn aktiviert UIView wird.

TraitSearchField

Ein Barrierefreiheitsmerkmal, das angibt, dass ein UIView Suchfeld ist.

TraitSelected

Ein Barrierefreiheitsmerkmal, das angibt, dass derzeit UIView ausgewählt ist.

TraitStartsMediaSession

Ein Barrierefreiheitsmerkmal, das eine Mediensitzung startet, wenn aktiviert UIView wird.

TraitStaticText

Ein Barrierefreiheitsmerkmal, das angibt, dass der UIView statischen Text enthält.

TraitSummaryElement

Ein Barrierefreiheitsmerkmal, das angibt, dass die UIView Zusammenfassungsinformationen enthält.

TraitTabBar

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

TraitUpdatesFrequently

Ein Barrierefreiheitsmerkmal, das angibt, dass die UIView Updates häufig durchgeführt werden.

Transform

Die Transformation von UIView, relativ zur Mitte seiner Begrenzungen.

TranslatesAutoresizingMaskIntoConstraints

Gibt an, ob die autoresisierende Maske in Einschränkungen für das automatische Layout übersetzt werden soll.

UILayoutFittingCompressedSize

Stellt den Wert dar, der der Konstanten UILayoutFittingCompressedSize zugeordnet ist.

UILayoutFittingExpandedSize

Stellt den Wert dar, der der Konstanten UILayoutFittingExpandedSize zugeordnet ist.

UndoManager

Der nächstgelegene freigegebene NSUndoManager in der Antwortkette. Schreibgeschützt.

(Geerbt von UIResponder)
UnfocusedElementKey

Eine Zeichenfolgenkonstante, die von Barrierefreiheits-APIs (siehe FocusedElement(String)) verwendet wird, um das zuvor fokussierte Element zu identifizieren.

UserActivity

Aktion, die eine Benutzeraktivität kapselt, die von diesem Antwortgeber unterstützt wird.

(Geerbt von UIResponder)
UserInteractionEnabled

Bestimmt, ob Eingabeereignisse von dieser Ansicht verarbeitet werden.

ViewForBaselineLayout

Gibt die zurück, auf die UIView Baselineeinschränkungen angewendet werden sollen.

ViewForFirstBaselineLayout

Ermöglicht dem App-Entwickler beim Überschreiben, eine Unteransicht als Grundlage für Baselineeinschränkungen zurückzugeben.

ViewForLastBaselineLayout

Ermöglicht dem App-Entwickler beim Überschreiben, eine Unteransicht als Grundlage für Baselineeinschränkungen zurückzugeben.

ViewPrintFormatter

Gibt einen UIViewPrintFormatter entsprechenden für zurück UIView.

VoiceOverStatusChanged

Eine Benachrichtigung zur Barrierefreiheit, die angibt, dass sich die status von Voice-Over geändert hat.

VoiceOverStatusDidChangeNotification

Benachrichtigungskonstante für VoiceOverStatusDidChange

WidthAnchor

Der NSLayoutDimension , der den horizontalen Ausdehnung dieses UIViewdefiniert.

Window

Das UIWindow des UIView.

Zone

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)

Methoden

AccessibilityActivate()

Aktiviert die Barrierefreiheit für diese UIView und kehrt bei true Erfolg zurück.

AccessibilityDecrement()

Weist das Accessibility-Element an, den Wert seines Inhalts zu verringern.

(Geerbt von UIResponder)
AccessibilityElementDidBecomeFocused()

Gibt an, dass eine Hilfstechnologie den Fokus auf thisUIResponderfestgelegt hat.

(Geerbt von UIResponder)
AccessibilityElementDidLoseFocus()

Gibt an, dass eine Hilfstechnologie ihren Fokus von thisUIRespondergeändert hat.

(Geerbt von UIResponder)
AccessibilityElementIsFocused()

Gibt an, ob sich eine Hilfstechnologie auf thisUIResponderkonzentriert.

(Geerbt von UIResponder)
AccessibilityIncrement()

Weist das Barrierefreiheitselement an, den Wert des Inhalts zu erhöhen.

(Geerbt von UIResponder)
AccessibilityPerformEscape()

Weist das Barrierefreiheitssystem an, ein modales Popover oder hierarchisch angezeigtes Element zu schließen.

(Geerbt von UIResponder)
AccessibilityPerformMagicTap()

Schaltet den anwendungsdefinierten "wichtigsten Zustand" der App um.

(Geerbt von UIResponder)
AccessibilityScroll(UIAccessibilityScrollDirection)

Ermöglicht beim Überschreiben das Barrierefreiheitssystem das Ausführen eines Bildlaufs.

(Geerbt von UIResponder)
ActionForLayer(CALayer, String)

Ruft den von diesem Ziel identifizierten Standard CAAction ab.

Add(UIView)

Dies ist ein Alias für AddSubview(UIView), verwendet jedoch das Muster Hinzufügen, da C#3.0-Konstrukte nach dem Erstellen des Objekts Unteransichten hinzufügen können.

AddConstraint(NSLayoutConstraint)

Fügt dem Layout der empfangenden Ansicht oder ihrer Unteransichten eine Einschränkung hinzu.

AddConstraints(NSLayoutConstraint[])

Fügt dem Layout der empfangenden Ansicht oder ihrer Unteransichten mehrere Einschränkungen hinzu.

AddGestureRecognizer(UIGestureRecognizer)

Fügt dieser Ansicht eine Gestenerkennung hinzu.

AddInteraction(IUIInteraction)

Fügt die Interaktion der Ansicht hinzu.

AddKeyframeWithRelativeStartTime(Double, Double, Action)

Fügt einer Animation einen einzelnen Keyframe hinzu.

AddLayoutGuide(UILayoutGuide)

Fügt die angegebene guidehinzu, die das Autolayout-Steuerelement ermöglicht, ohne Dummyansichten zu erstellen.

AddMotionEffect(UIMotionEffect)

Fügt der Ansicht den angegebenen Bewegungseffekt hinzu.

AddObserver(NSObject, NSString, NSKeyValueObservingOptions, IntPtr)

Registriert ein Objekt für die externe Beobachtung (mithilfe von NSString keyPath).   Beobachtete Änderungen werden an die Objektmethode ObserveValue(NSString, NSObject, NSDictionary, IntPtr) des Beobachters gesendet.

(Geerbt von NSObject)
AddObserver(NSObject, String, NSKeyValueObservingOptions, IntPtr)

Registriert ein Objekt für die externe Beobachtung (mit Zeichenfolge keyPath).   Beobachtete Änderungen werden an die Objektmethode ObserveValue(NSString, NSObject, NSDictionary, IntPtr) des Beobachters gesendet.

(Geerbt von NSObject)
AddObserver(NSString, NSKeyValueObservingOptions, Action<NSObservedChange>)

Registriert ein Objekt für die externe Beobachtung mithilfe einer beliebigen Methode.

(Geerbt von NSObject)
AddObserver(String, NSKeyValueObservingOptions, Action<NSObservedChange>)

Registriert ein Objekt für die externe Beobachtung mithilfe einer beliebigen Methode.

(Geerbt von NSObject)
AddSubview(UIView)

Fügt die angegebene Ansicht als Unteransicht dieser Ansicht hinzu.

AddSubviews(UIView[])

Praktische Routine zum Hinzufügen verschiedener Ansichten zu einer UIView.

AlignmentRectForFrame(CGRect)

Gibt ein angepasstes Ausrichtungsrechteck für das automatische Layout zurück.

Animate(Double, Action)

Animiert die Eigenschaftenänderungen, die in der angegebenen Aktion stattfinden.

Animate(Double, Action, Action)

Animiert die Eigenschaftenänderungen, die in der angegebenen Aktion stattfinden, und ruft nach Abschluss der Animation einen Vervollständigungsrückruf auf.

Animate(Double, Double, UIViewAnimationOptions, Action, Action)

Ruft Animationsänderungen für eine oder mehrere Ansichten auf, indem Dauer, Verzögerung, Optionen und ein Vervollständigungshandler angegeben werden.

AnimateAsync(Double, Action)

Animiert die Eigenschaftenänderungen, die in der angegebenen als asynchroner Vorgang angegeben animation werden.

AnimateKeyframes(Double, Double, UIViewKeyframeAnimationOptions, Action, UICompletionHandler)

Erstellt ein Animationsaktionsobjekt, das zum Einrichten keyframebasierter Animationen für die aktuelle Ansicht verwendet werden soll.

AnimateKeyframesAsync(Double, Double, UIViewKeyframeAnimationOptions, Action)

Erstellt ein Animationsaktionsobjekt, das zum Einrichten keyframebasierter Animationen für die aktuelle Ansicht verwendet werden soll.

AnimateNotify(Double, Action, UICompletionHandler)

Animiert die Eigenschaftenänderungen, die in der angegebenen Aktion stattfinden.

AnimateNotify(Double, Double, nfloat, nfloat, UIViewAnimationOptions, Action, UICompletionHandler)

Führt eine Ansichtsanimation aus, die eine Timingkurve verwendet, die der Aktivität einer physischen Feder entspricht.

AnimateNotify(Double, Double, UIViewAnimationOptions, Action, UICompletionHandler)

Animiert die Eigenschaftenänderungen, die in der angegebenen Aktion stattfinden, und ruft nach Abschluss der Animation einen Vervollständigungsrückruf auf.

AnimateNotifyAsync(Double, Action)

Animiert die Eigenschaftenänderungen, die in der angegebenen Aktion stattfinden, und ruft nach Abschluss der Animation einen Vervollständigungsrückruf auf.

AnimateNotifyAsync(Double, Double, nfloat, nfloat, UIViewAnimationOptions, Action)

Führt eine Ansichtsanimation aus, die eine Timingkurve verwendet, die der Aktivität einer physischen Feder entspricht.

AnimateNotifyAsync(Double, Double, UIViewAnimationOptions, Action)

Führt den angegebenen animation als asynchronen Vorgang aus.

AppearanceWhenContainedIn(Type[])

Gibt eine stark typisierte UIAppearance für Instanzen dieser Klasse zurück, wenn die Ansicht in der angegebenen Hierarchie gehostet wird.

AwakeFromNib()

Wird aufgerufen, nachdem das Objekt aus der Nib-Datei geladen wurde. Außerkraftsetzungen müssen base aufrufen. AwakeFromNib().

(Geerbt von NSObject)
BecomeFirstResponder()

Fordern Sie das Objekt an, um der erste Antwortgeber zu werden.

(Geerbt von UIResponder)
BeginAnimations(String)

Gibt den Anfang eines Animationsblocks an.

BeginAnimations(String, IntPtr)

Gibt den Anfang eines Animationsblocks an.

BeginInvokeOnMainThread(Action)

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
BeginInvokeOnMainThread(Selector, NSObject)

Ruft den angegebenen Code im Standard UI-Thread asynchron auf.

(Geerbt von NSObject)
Bind(NSString, NSObject, String, NSDictionary)

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
Bind(String, NSObject, String, NSDictionary)
Veraltet..

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
BindingInfo(String)
Veraltet..

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
BindingOptionDescriptions(String)
Veraltet..

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
BindingValueClass(String)
Veraltet..

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
BringSubviewToFront(UIView)

Verschiebt die angegebene Unteransicht, sodass sie vor anderen Subviewsangezeigt wird.

CanPaste(NSItemProvider[])

Ruft ab, ob this ein Einfügevorgang von akzeptiert werden kann.

(Geerbt von UIResponder)
CanPerform(Selector, NSObject)

Bestimmt, ob dieser UIResponder die angegebene Aktion ausführen kann. Wird in der Regel verwendet, um die Bearbeitung von Befehlen zu testen.

(Geerbt von UIResponder)
Capture(Boolean)

Führt eine Screenshotaufnahme von aus UIView.

CommitAnimations()

Gibt das Ende eines Animationsblocks an.

CommitEditing()

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
CommitEditing(NSObject, Selector, IntPtr)

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
ConformsToProtocol(IntPtr)

Wird aufgerufen, um festzustellen, ob dieses Objekt das angegebene Protokoll implementiert.

(Geerbt von NSObject)
ContentCompressionResistancePriority(UILayoutConstraintAxis)

Gibt den Widerstand einer Achse zurück, um eine Komprimierung unterhalb ihrer inneren Größe zu erzielen.

ContentHuggingPriority(UILayoutConstraintAxis)

Gibt den Widerstand einer Achse zurück, die größer als ihre innere Größe ist.

ConvertPointFromCoordinateSpace(CGPoint, IUICoordinateSpace)

Konvertiert vom Koordinatensystem in thisUIView das Koordinatensystem des Objekts.

ConvertPointFromView(CGPoint, UIView)

Konvertiert vom Koordinatensystem von in this das Koordinatensystem des Objekts.

ConvertPointToCoordinateSpace(CGPoint, IUICoordinateSpace)

Konvertiert vom this Koordinatensystem des Objekts in das von .

ConvertPointToView(CGPoint, UIView)

Konvertiert vom this Koordinatensystem des Objekts in das von .

ConvertRectFromCoordinateSpace(CGRect, IUICoordinateSpace)

Konvertiert vom Koordinatensystem von in das des this -Objekts.

ConvertRectFromView(CGRect, UIView)

Konvertiert vom Koordinatensystem, das in verwendet wird, in das des this -Objekts.

ConvertRectToCoordinateSpace(CGRect, IUICoordinateSpace)

Konvertiert vom this Koordinatensystem des Objekts in das durch beschriebene.

ConvertRectToView(CGRect, UIView)

Konvertiert vom this Koordinatensystem des Objekts in das von .

Copy()

Führt eine Kopie des zugrunde liegenden Objective-C-Objekts aus.

(Geerbt von NSObject)
Copy(NSObject)

Gibt einen Bearbeitungsvorgang zum Kopieren an.

(Geerbt von UIResponder)
Cut(NSObject)

Gibt einen Bearbeitungsvorgang zum Ausschneiden an.

(Geerbt von UIResponder)
DangerousAutorelease()

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
DangerousRelease()

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
DangerousRetain()

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
DecodeRestorableState(NSCoder)

Anwendungsentwickler können diese Methode überschreiben, um die Zustandswiederherstellung zu unterstützen.

Delete(NSObject)

Gibt einen Bearbeitungsvorgang zum Löschen an.

(Geerbt von UIResponder)
DidChange(NSKeyValueChange, NSIndexSet, NSString)

Gibt eine Änderung an den Indizes für eine zu-n-Beziehung an.

(Geerbt von NSObject)
DidChange(NSString, NSKeyValueSetMutationKind, NSSet)

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
DidChangeValue(String)

Gibt an, dass eine Änderung am angegebenen Schlüssel aufgetreten ist.

(Geerbt von NSObject)
DidHintFocusMovement(UIFocusMovementHint)

Wird aufgerufen, um dem fokussierten Element in der UIView mitzuteilen, dass sich der Fokus ändern kann.

DidUpdateFocus(UIFocusUpdateContext, UIFocusAnimationCoordinator)

Wird aufgerufen, nachdem der UIView entweder den Fokus verloren oder erhalten hat. (Siehe auch ShouldUpdateFocus(UIFocusUpdateContext).)

DisplayLayer(CALayer)

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

Dispose()

Gibt die vom NSObject-Objekt verwendeten Ressourcen frei.

(Geerbt von NSObject)
Dispose(Boolean)

Gibt die vom UIView-Objekt verwendeten Ressourcen frei.

DoesNotRecognizeSelector(Selector)

Gibt an, dass dieses Objekt den angegebenen Selektor nicht erkennt.

(Geerbt von NSObject)
Draw(CGRect)

Zeichnet die Ansicht innerhalb des übergebenen Rechtecks.

DrawLayer(CALayer, CGContext)

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

DrawRect(CGRect, UIViewPrintFormatter)

Entwickler sollten diese Methode überschreiben, wenn ihr Appr den UIView Inhalt zeichnet.

DrawViewHierarchy(CGRect, Boolean)

Rendert die vollständige Ansichtshierarchie auf dem Bildschirm.

EncodeRestorableState(NSCoder)

Anwendungsentwickler können diese Methode überschreiben, um den zustand zu speichern, der der Ansicht zugeordnet ist.

EncodeTo(NSCoder)

Codiert den Zustand des Objekts auf dem bereitgestellten Encoder.

Equals(NSObject)

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
Equals(Object)

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
ExchangeSubview(nint, nint)

Diese Methode tauscht die Indizes von zwei UIViews innerhalb des Subviews Arrays aus.

ExerciseAmbiguityInLayout()

Ändert zufällig das Frame innerhalb einer mehrdeutigen Gruppe von Auto Layout-Einschränkungen.

ExposedBindings()

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
FrameForAlignmentRect(CGRect)

Gibt den Frame zurück, der sich aus dem Anwenden von auf alignmentRect die aktuellen Auto Layout-Einschränkungen ergibt.

GestureRecognizerShouldBegin(UIGestureRecognizer)

Bestimmt, ob die angegebenen Gestenerkennungserkennungen Zum Nachverfolgen von Touchereignissen zugelassen werden sollen.

GetAppearance(UITraitCollection)

Gibt einen Darstellungsproxy für den angegebenen traitszurück.

GetAppearance(UITraitCollection, Type[])

Gibt einen Darstellungsproxy für den angegebenen traitszurück.

GetAppearance<T>()

Ruft den Darstellungsproxy UIView.UIViewAppearance für die Unterklasse von UIView ab.

GetAppearance<T>(UITraitCollection)

Ruft den Darstellungsproxy UIView.UIViewAppearance für die Unterklasse von UIView ab.

GetAppearance<T>(UITraitCollection, Type[])

Ruft den Darstellungsproxy UIView.UIViewAppearance für die Unterklasse von UIView ab, die über die angegebene Traitauflistung verfügt, wenn die Ansicht in der angegebenen Hierarchie gehostet wird.

GetBindingInfo(NSString)

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
GetBindingOptionDescriptions(NSString)

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
GetBindingValueClass(NSString)

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
GetConstraintsAffectingLayout(UILayoutConstraintAxis)

Gibt das Array von zurück NSLayoutConstraint , das sich auf das Layout des UIView entlang des angegebenen axisauswirkt.

GetDictionaryOfValuesFromKeys(NSString[])

Ruft die Werte der angegebenen Schlüssel ab.

(Geerbt von NSObject)
GetEnumerator()

Gibt einen Enumerator zurück, der alle Unteransichten in dieser Ansicht auflistet.

GetFocusItems(CGRect)

Gibt eine Liste aller untergeordneten Fokuselemente innerhalb des angegebenen Rechtecks zurück.

GetHashCode()

Generiert einen Hashcode für die aktuelle instance.

(Geerbt von NSObject)
GetMethodForSelector(Selector)

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
GetNativeField(String)
Veraltet..

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
GetNativeHash()

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
GetTargetForAction(Selector, NSObject)

Gibt das Objekt zurück, das auf eine Aktion reagiert.

(Geerbt von UIResponder)
GetUserInterfaceLayoutDirection(UISemanticContentAttribute)

Gibt die Layoutrichtung für die angegebene attributezurück.

GetUserInterfaceLayoutDirection(UISemanticContentAttribute, UIUserInterfaceLayoutDirection)

Gibt die Layoutrichtung für das angegebene semantische Attribut relativ zur angegebenen Layoutrichtung zurück.

HitTest(CGPoint, UIEvent)

Die am weitesten sichtbare, interaktionsfähige UIView , die enthält.

Init()

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
InitializeHandle(IntPtr)

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
InitializeHandle(IntPtr, String)

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
InsertSubview(UIView, nint)

Fügt die angegebene Unteransicht an der angegebenen Position als Unteransicht dieser Ansicht ein.

InsertSubviewAbove(UIView, UIView)

Fügt die angegebene Ansicht oberhalb von "siblingSubvie" in die Ansichtshierarchie ein.

InsertSubviewBelow(UIView, UIView)

Fügt die angegebene Ansicht unterhalb von siblingSubview in der Ansichtshierarchie ein.

InvalidateIntrinsicContentSize()

Benachrichtigt das System des automatischen Layouts, dass sich der systeminterne Wert von UIView geändert hat.

Invoke(Action, Double)

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
Invoke(Action, TimeSpan)

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
InvokeOnMainThread(Action)

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
InvokeOnMainThread(Selector, NSObject)

Ruft den angegebenen Code im Standard UI-Thread synchron auf.

(Geerbt von NSObject)
IsDescendantOfView(UIView)

Gibt zurück true , wenn thisUIView sich in der viewAnsichtshierarchie befindet.

IsEqual(NSObject)

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
IsKindOfClass(Class)

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
IsMemberOfClass(Class)

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
LayoutIfNeeded()

Legt bei Bedarf die Unteransichten fest.

LayoutMarginsDidChange()

Legt geänderte Unteransichten fest

LayoutSublayersOfLayer(CALayer)

Wird aufgerufen, um anzugeben, dass sich das Objekt Bounds geändert hat.

LayoutSubviews()

Legt Unteransichten fest.

MakeTextWritingDirectionLeftToRight(NSObject)

Legt die Richtung fest, in der Text geschrieben wird, um von links nach rechts zu sein.

(Geerbt von UIResponder)
MakeTextWritingDirectionRightToLeft(NSObject)

Legt die Richtung fest, in der Text geschrieben wird, um von rechts nach links zu sein.

(Geerbt von UIResponder)
MarkDirty()

Erhöht ein reguläres Peerobjekt (IsDirectBinding ist true) in ein toggleref-Objekt.

(Geerbt von NSObject)
MotionBegan(UIEventSubtype, UIEvent)

Methode wird aufgerufen, wenn eine Bewegung (ein Shake) gestartet wurde.

(Geerbt von UIResponder)
MotionCancelled(UIEventSubtype, UIEvent)

Methode wird aufgerufen, wenn das Betriebssystem ein Bewegungsereignis (Shake) abbricht.

(Geerbt von UIResponder)
MotionEnded(UIEventSubtype, UIEvent)

Methode wird aufgerufen, wenn eine Bewegung (Shake) abgeschlossen ist.

(Geerbt von UIResponder)
MovedToSuperview()

Gibt an, dass seine UIView Eigenschaft geändert wurde Superview .

MovedToWindow()

Gibt an, dass seine UIView Eigenschaft geändert wurde Window .

MutableCopy()

Erstellt eine veränderliche Kopie des angegebenen NSObject.

(Geerbt von NSObject)
NeedsUpdateConstraints()

Gibt an, dass die Einschränkungen des automatischen Layouts aktualisiert UIView werden müssen.

ObjectDidEndEditing(NSObject)

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
ObserveValue(NSString, NSObject, NSDictionary, IntPtr)

Gibt an, dass sich der Wert am angegebenen keyPath relativ zu diesem Objekt geändert hat.

(Geerbt von NSObject)
Paste(NSItemProvider[])

Wird aufgerufen, um einen Einfügevorgang von auszuführen.

(Geerbt von UIResponder)
Paste(NSObject)

Gibt einen Bearbeitungsvorgang zum Einfügen an.

(Geerbt von UIResponder)
PerformSelector(Selector)

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
PerformSelector(Selector, NSObject)

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
PerformSelector(Selector, NSObject, Double)

Ruft den Selektor für die aktuelle instance auf, und wenn der obj nicht NULL ist, übergibt er dies als seinen einzelnen Parameter.

(Geerbt von NSObject)
PerformSelector(Selector, NSObject, Double, NSString[])

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
PerformSelector(Selector, NSObject, NSObject)

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
PerformSelector(Selector, NSThread, NSObject, Boolean)

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
PerformSelector(Selector, NSThread, NSObject, Boolean, NSString[])

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
PerformSystemAnimation(UISystemAnimation, UIView[], UIViewAnimationOptions, Action, UICompletionHandler)

Führt eine angegebene vom System bereitgestellte Animationssequenz für eine oder mehrere Ansichten zusammen mit benutzerdefinierten parallelen Animationen aus.

PerformSystemAnimationAsync(UISystemAnimation, UIView[], UIViewAnimationOptions, Action)

Führt eine angegebene vom System bereitgestellte Animationssequenz für eine oder mehrere Ansichten zusammen mit benutzerdefinierten parallelen Animationen aus.

PerformWithoutAnimation(Action)

Wendet eine Reihe von Änderungen an einer Ansicht an, wobei sichergestellt wird, dass keine Animationen verwendet werden.

PointInside(CGPoint, UIEvent)

Gibt an, ob sich innerhalb thisUIView des Bounds-Objekts befindet.

PrepareForInterfaceBuilder()

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
PressesBegan(NSSet<UIPress>, UIPressesEvent)

Gibt an, dass eine physische Taste auf einem Remote- oder Gamecontroller gedrückt wurde.

(Geerbt von UIResponder)
PressesCancelled(NSSet<UIPress>, UIPressesEvent)

Gibt an, dass ein physisches Tastendruckereignis aufgrund eines Systemereignisses abgebrochen wurde.

(Geerbt von UIResponder)
PressesChanged(NSSet<UIPress>, UIPressesEvent)

Gibt an, dass sich der Force Wert von evt geändert hat.

(Geerbt von UIResponder)
PressesEnded(NSSet<UIPress>, UIPressesEvent)

Gibt das Ende eines Drückens einer physischen Taste auf einem Remote- oder Gamecontroller an.

(Geerbt von UIResponder)
ReloadInputViews()

Updates benutzerdefinierte Eingabe- und Zubehöransichten, wenn dieses Objekt der erste Antwortgeber ist.

(Geerbt von UIResponder)
RemoteControlReceived(UIEvent)

Gibt an, dass ein Remotesteuerungsereignis empfangen wurde.

(Geerbt von UIResponder)
RemoveConstraint(NSLayoutConstraint)

Entfernt eine Auto Layout-Einschränkung aus dem UIViewvon Constraints.

RemoveConstraints(NSLayoutConstraint[])

Entfernt mehrere Einschränkungen des automatischen Layouts aus dem UIViewdes .Constraints

RemoveFromSuperview()

Trennt den UIView von seinem Superview.

RemoveGestureRecognizer(UIGestureRecognizer)

Entfernt eine Gestenerkennung aus dem UIViewdes GestureRecognizers.

RemoveInteraction(IUIInteraction)

Entfernt die Interaktion aus der Ansicht.

RemoveLayoutGuide(UILayoutGuide)

guide Entfernt aus dem LayoutGuides Array.

RemoveMotionEffect(UIMotionEffect)

Entfernt den angegebenen Bewegungseffekt in der Ansicht.

RemoveObserver(NSObject, NSString)

Verhindert, dass der angegebene Beobachter weitere Benachrichtigungen zu geänderten Werten für den angegebenen keyPath empfängt.

(Geerbt von NSObject)
RemoveObserver(NSObject, NSString, IntPtr)

Verhindert, dass der angegebene Beobachter weitere Benachrichtigungen über geänderte Werte für den angegebenen keyPath und den angegebenen Kontext empfängt.

(Geerbt von NSObject)
RemoveObserver(NSObject, String)

Verhindert, dass der angegebene Beobachter weitere Benachrichtigungen zu geänderten Werten für den angegebenen keyPath empfängt.

(Geerbt von NSObject)
RemoveObserver(NSObject, String, IntPtr)

Verhindert, dass der angegebene Beobachter weitere Benachrichtigungen über geänderte Werte für den angegebenen keyPath und den angegebenen Kontext empfängt.

(Geerbt von NSObject)
RequiresConstraintBasedLayout()

Gibt an, dass auto UIView layout verwendet wird.

ResignFirstResponder()

Wird aufgerufen, wenn dieser UIResponder aufgefordert wurde, seinen Erstantworter status zurückzuweisen.

(Geerbt von UIResponder)
ResizableSnapshotView(CGRect, Boolean, UIEdgeInsets)

Erstellt effizient ein Rendering der aktuellen Darstellung des this Objekts in .

RespondsToSelector(Selector)

Gibt an, ob dieses Objekt den angegebenen Selektor erkennt.

(Geerbt von NSObject)
RestoreUserActivityState(NSUserActivity)

Stellt den Zustand wieder her, der für die Fortsetzung der angegebenen Benutzeraktivität erforderlich ist.

(Geerbt von UIResponder)
SafeAreaInsetsDidChange()

Methode, die aufgerufen wird, wenn sich der sichere Bereich ändert.

Select(NSObject)

Gibt einen Bearbeitungsvorgang zum Auswählen an.|B

(Geerbt von UIResponder)
SelectAll(NSObject)

Gibt einen Bearbeitungsvorgang "Alle auswählen" an.

(Geerbt von UIResponder)
SendSubviewToBack(UIView)

Verschiebt ein UIView , sodass es hinter allen gleichgeordneten Elementen angezeigt wird.

SetAnimationBeginsFromCurrentState(Boolean)

Legt fest, ob die Animationstransaktion aus dem aktuellen Ansichtszustand animiert wird.

SetAnimationCurve(UIViewAnimationCurve)

Legt die Animationskurve für diese Animationstransaktion fest.

SetAnimationDelay(Double)

Legt die Animationsverzögerung für diese Animationstransaktion fest.

SetAnimationDelegate(NSObject)

Ermöglicht dem App-Entwickler das Erstellen eines benutzerdefinierten Animationsdelegaten.

SetAnimationDidStopSelector(Selector)

Gibt den Selektor an, der von einem benutzerdefinierten Animationsdelegat verwendet werden soll, wenn die Animation endet.

SetAnimationDuration(Double)

Legt die Dauer für diese Animationstransaktion fest.

SetAnimationRepeatAutoreverses(Boolean)

Legt fest, ob diese Animationstransaktion nach Abschluss automatisch umgekehrt wird.

SetAnimationRepeatCount(Single)

Legt die Wiederholungsanzahl für diese Animationstransaktion fest.

SetAnimationStartDate(NSDate)

Gibt an, wann die Animation beginnen soll.

SetAnimationTransition(UIViewAnimationTransition, UIView, Boolean)

Legt einen Übergang fest, der während eines Animationsblocks verwendet werden soll.

SetAnimationWillStartSelector(Selector)

Gibt den Selektor an, der von einem benutzerdefinierten Animationsdelegat verwendet werden soll, wenn die Animation gestartet wird.

SetContentCompressionResistancePriority(Single, UILayoutConstraintAxis)

Legt den Widerstand für die Komprimierung unterhalb von UIViewfest IntrinsicContentSize.

SetContentHuggingPriority(Single, UILayoutConstraintAxis)

Legt den Widerstand für die Erweiterung über den UIViewvon fest IntrinsicContentSize.

SetNativeField(String, NSObject)
Veraltet..

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
SetNeedsDisplay()

Markiert die Ansicht modifiziert und stellt einen Neuzeichnenvorgang in die Warteschlange.

SetNeedsDisplayInRect(CGRect)

Markiert einen Bereich der Ansicht als modifiziert und stellt einen Neuzeichnenvorgang für diese Region in die Warteschlange.

SetNeedsFocusUpdate()

Wenn this die aktive Fokusumgebung ist, fordert eine Fokusaktualisierung an, die möglicherweise ändern PreferredFocusedViewkann. (Siehe auch UpdateFocusIfNeeded().)

SetNeedsLayout()

Legt fest, ob Unteransichten vor der Anzeige neu angeordnet werden müssen.

SetNeedsUpdateConstraints()

Gibt für das Automatische Layoutsystem an, dass aufgerufen werden muss UpdateConstraints().

SetNilValueForKey(NSString)

Legt den Wert des angegebenen Schlüssels auf NULL fest.

(Geerbt von NSObject)
SetValueForKey(NSObject, NSString)

Legt den Wert der durch den Schlüssel angegebenen Eigenschaft auf den angegebenen Wert fest.

(Geerbt von NSObject)
SetValueForKeyPath(IntPtr, NSString)

Ein Konstruktor, der beim Erstellen verwalteter Darstellungen nicht verwalteter Objekte verwendet wird; Wird von der Runtime aufgerufen.

(Geerbt von NSObject)
SetValueForKeyPath(NSObject, NSString)

Legt den Wert einer Eigenschaft fest, die mithilfe eines Schlüsselpfads erreicht werden kann.

(Geerbt von NSObject)
SetValueForUndefinedKey(NSObject, NSString)

Gibt an, dass versucht wird, einen Wert in einen undefinierten Schlüssel zu schreiben. Wenn sie nicht überschrieben wird, wird eine NSUndefinedKeyException ausgelöst.

(Geerbt von NSObject)
SetValuesForKeysWithDictionary(NSDictionary)

Legt die Werte dieses NSObject auf die Werte im angegebenen Wörterbuch fest.

(Geerbt von NSObject)
ShouldUpdateFocus(UIFocusUpdateContext)

Wird vor dem Verlieren oder Empfangen des UIView Fokus aufgerufen. Wenn eine Fokusumgebung zurückgibt false, wird das Fokusupdate abgebrochen.

SizeThatFits(CGSize)

Gibt die zurück, die SizeF am besten geeignet ist thisUIView.

SizeToFit()

Verschiebt und ändert die Größe, UIView sodass es seine Subviews

SnapshotView(Boolean)

Erstellt eine UIView , die ein Momentaufnahme Bild des Inhalts der aktuellen Ansicht enthält.

SubviewAdded(UIView)

Teilt der Ansicht mit, wann Unteransichten hinzugefügt werden.

SystemLayoutSizeFittingSize(CGSize)

Berechnet die kleinste oder größte Größe, die dieses UIView Format haben kann, das die Einschränkungen des automatischen Layouts erfüllt.

SystemLayoutSizeFittingSize(CGSize, Single, Single)

Gibt die optimale Größe für thiszurück, basierend auf Einschränkungen und den passenden Prioritätsargumenten.

TintColorDidChange()

Wird aufgerufen, wenn sich die TintColor ändert, z. B. wenn ein UIActionSheet angezeigt wird.

ToggleBoldface(NSObject)

Schaltet die Verwendung einer fetten Schriftart um.

(Geerbt von UIResponder)
ToggleItalics(NSObject)

Schaltet die Verwendung einer kursiv geschriebenen Schriftart um.

(Geerbt von UIResponder)
ToggleUnderline(NSObject)

Schaltet die Verwendung von Unterstreichung um.

(Geerbt von UIResponder)
ToString()

Gibt eine Zeichenfolgendarstellung des Werts des aktuellen instance zurück.

(Geerbt von NSObject)
TouchesBegan(NSSet, UIEvent)

Wird gesendet, wenn mindestens ein Finger den Bildschirm berührt.

(Geerbt von UIResponder)
TouchesCancelled(NSSet, UIEvent)

Wird gesendet, wenn die Touchverarbeitung abgebrochen wurde.

(Geerbt von UIResponder)
TouchesEnded(NSSet, UIEvent)

Wird gesendet, wenn ein oder mehrere Finger vom Bildschirm angehoben werden.

(Geerbt von UIResponder)
TouchesEstimatedPropertiesUpdated(NSSet)

Wird aufgerufen, wenn die geschätzten Eigenschaften von touches aktualisiert wurden.

(Geerbt von UIResponder)
TouchesMoved(NSSet, UIEvent)

Wird gesendet, wenn sich ein oder mehrere Finger auf dem Bildschirm bewegen.

(Geerbt von UIResponder)
TraitCollectionDidChange(UITraitCollection)

Definiert die vorherige Merkmalsauflistung.

Transition(UIView, Double, UIViewAnimationOptions, Action, Action)

Gibt eine Übergangsanimation für die angegebene Auflistungsansicht an.

Transition(UIView, UIView, Double, UIViewAnimationOptions, Action)

Gibt eine Übergangsanimation für die angegebene Auflistungsansicht an.

TransitionNotify(UIView, Double, UIViewAnimationOptions, Action, UICompletionHandler)

Erstellt eine Übergangsanimationsaktion, die für die aktuelle Containeransicht verwendet wird.

TransitionNotify(UIView, UIView, Double, UIViewAnimationOptions, UICompletionHandler)

Gibt eine Übergangsanimation an, die zwischen den angegebenen UIViews verwendet werden soll.

TransitionNotifyAsync(UIView, Double, UIViewAnimationOptions, Action)

Erstellt eine Übergangsanimationsaktion, die für die aktuelle Containeransicht verwendet wird.

TransitionNotifyAsync(UIView, UIView, Double, UIViewAnimationOptions)

Gibt eine Übergangsanimation an, die zwischen den angegebenen UIViews verwendet werden soll.

Unbind(NSString)

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
Unbind(String)
Veraltet..

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
UpdateConstraints()

Updates die Einschränkungen des automatischen Layouts für .UIView

UpdateConstraintsIfNeeded()

Updates die Einschränkungen von UIView und .Subviews

UpdateFocusIfNeeded()

Wenn eine Fokusumgebung über ein ausstehendes Update verfügt, erzwingt diese Methode eine sofortige Fokusaktualisierung. Im Gegensatz kann SetNeedsFocusUpdate()diese Methode von jedem UIViewaufgerufen werden, unabhängig davon, ob sie derzeit den Fokus enthält oder nicht.

UpdateUserActivityState(NSUserActivity)

Updates einen bestimmten Benutzeraktivitätsstatus.

(Geerbt von UIResponder)
ValueForKey(NSString)

Gibt den Wert der Eigenschaft zurück, die dem angegebenen Schlüssel zugeordnet ist.

(Geerbt von NSObject)
ValueForKeyPath(NSString)

Gibt den Wert einer Eigenschaft zurück, die mithilfe eines Schlüsselpfads erreicht werden kann.

(Geerbt von NSObject)
ValueForUndefinedKey(NSString)

Gibt an, dass versucht wird, einen Wert eines nicht definierten Schlüssels zu lesen. Wenn sie nicht überschrieben wird, wird eine NSUndefinedKeyException ausgelöst.

(Geerbt von NSObject)
ViewWithTag(nint)

Gibt die zurück, die UIView durch den tagidentifiziert wird. Gibt möglicherweise null zurück.

WillChange(NSKeyValueChange, NSIndexSet, NSString)

Gibt an, dass sich die Werte der angegebenen Indizes im angegebenen Schlüssel ändern.

(Geerbt von NSObject)
WillChange(NSString, NSKeyValueSetMutationKind, NSSet)

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

(Geerbt von NSObject)
WillChangeValue(String)

Gibt an, dass sich der Wert des angegebenen Schlüssels ändert.

(Geerbt von NSObject)
WillDrawLayer(CALayer)

Wird kurz vor dem Gezeichneten aufgerufen.

WillMoveToSuperview(UIView)

Wird vor den Superview Änderungen aufgerufen.

WillMoveToWindow(UIWindow)

Diese Methode wird von der Runtime aufgerufen, wenn der Ansichts-Hierarcy eine neue UIWindowUIViewzugewiesen wird. Diese Methode wird für alle UIViews in der Hierarchie aufgerufen, nicht nur für die oberste Ebene UIView.

WillRemoveSubview(UIView)

Wird vor dem Entfernen einer Unteransicht aufgerufen.

Ereignisse

AnimationWillEnd

Dieses Ereignis wird ausgelöst, wenn die Animationen enden.

AnimationWillStart

Dieses Ereignis wird ausgelöst, wenn die Animationen gestartet werden.

Erweiterungsmethoden

ActionForLayer(ICALayerDelegate, CALayer, String)

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

DisplayLayer(ICALayerDelegate, CALayer)

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

DrawLayer(ICALayerDelegate, CALayer, CGContext)

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

LayoutSublayersOfLayer(ICALayerDelegate, CALayer)

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

WillDrawLayer(ICALayerDelegate, CALayer)

Methode, die aufgerufen wird, wenn layer gezeichnet werden soll.

GetDebugDescription(INSObjectProtocol)

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

GetAccessibilityCustomRotors(NSObject)

Ruft das Array von -Objekten ab, die UIAccessibilityCustomRotor für das -Objekt geeignet sind this .

SetAccessibilityCustomRotors(NSObject, UIAccessibilityCustomRotor[])

Legt das Array von Objekten fest, die UIAccessibilityCustomRotor für this das -Objekt geeignet sind.

GetCollisionBoundingPath(IUIDynamicItem)

Gibt den geschlossenen Pfad zurück, der für die Kollisionserkennung verwendet wird.

GetCollisionBoundsType(IUIDynamicItem)

Gibt einen Wert zurück, der angibt, wie Kollisionsgrenzen angegeben werden.

GetFocusItemContainer(IUIFocusEnvironment)

Ruft den Fokuscontainer für die Umgebung ab.

GetParentFocusEnvironment(IUIFocusEnvironment)

Ruft die übergeordnete Fokusumgebung ab.

GetPreferredFocusEnvironments(IUIFocusEnvironment)

Ruft die Nach Priorität sortierte Liste der Fokusumgebungen ab, die die Umgebung beim Aktualisieren des Fokus bevorzugt.

DidHintFocusMovement(IUIFocusItem, UIFocusMovementHint)

Wird aufgerufen, wenn bald eine Fokusänderung erfolgen kann.

GetFrame(IUIFocusItem)

Gibt den Frame im Referenzkoordinatenbereich des enthaltenden IUIFocusItemContainerzurück.

CanPaste(IUIPasteConfigurationSupporting, NSItemProvider[])

Gibt zurück true , wenn der Responder aus den angegebenen Elementanbietern einfügen kann.

Paste(IUIPasteConfigurationSupporting, NSItemProvider[])

Führt die Einfügevorgänge aus.

DecreaseSize(UIResponder, NSObject)

Eine Hardwaretastataturanforderung (Befehl minus), um die Größe von UIResponderzu verringern.

IncreaseSize(UIResponder, NSObject)

Eine Hardwaretastataturanforderung (Command-plus), um die Größe von UIResponderzu erhöhen.

EndEditing(UIView, Boolean)

Basisklasse, die für Komponenten verwendet wird, die sich selbst rendern und auf Ereignisse reagieren möchten.

Gilt für:

Weitere Informationen