"DataAdapters" und "DataReaders"

Sie können den ADO.NET DataReader verwenden, um einen schreibgeschützten Vorwärtsdatenstrom aus einer Datenbank abzurufen. Die Ergebnisse werden bei der Ausführung der Abfrage zurückgegeben und im Netzwerkpuffer auf dem Client gespeichert, bis Sie sie mit der Read-Methode der DataReader-Klasse anfordern. Mit der DataReader-Klasse kann die Leistung der Anwendung gesteigert werden, indem die Daten abgefragt werden, sobald sie verfügbar sind, und (standardmäßig) immer nur eine Zeile im Arbeitsspeicher gespeichert wird, wodurch der Systemmehraufwand verringert wird.

Ein DataAdapter wird zum Abrufen von Daten aus einer Datenquelle und zum Auffüllen von Tabellen in einem DataSet verwendet. Mit dem DataAdapter werden außerdem im DataSet vorgenommene Änderungen für die Datenquelle übernommen. Der DataAdapter verwendet das Connection-Objekt des .NET Framework-Datenanbieters, um eine Verbindung mit der Datenquelle herzustellen, sowie Command-Objekte, um Daten aus der Datenquelle abzurufen und die Datenquelle zu aktualisieren.

Jeder in .NET Framework enthaltene .NET Framework-Datenanbieter enthält ein DbDataReader-Objekt und ein DbDataAdapter-Objekt: Der .NET Framework-Datenanbieter für OLE DB enthält ein OleDbDataReader-Objekt und ein OleDbDataAdapter-Objekt, der .NET Framework-Datenanbieter für SQL Server enthält ein SqlDataReader-Objekt und ein SqlDataAdapter-Objekt, der .NET Framework-Datenanbieter für ODBC enthält ein OdbcDataReader-Objekt und ein OdbcDataAdapter-Objekt, und der .NET Framework-Datenanbieter für Oracle enthält ein OracleDataReader-Objekt und ein OracleDataAdapter-Objekt.

In diesem Abschnitt

Abrufen von Daten mit "DataReader"
Beschreibt das ADO.NET-DataReader-Objekt und seine Verwendung zum Zurückgeben eines Ergebnisdatenstroms aus einer Datenquelle

Auffüllen eines "DataSets" durch einen "DataAdapter"
Beschreibt die Vorgehensweise beim Füllen eines DataSet mit Tabellen, Spalten und Zeilen mit einem DataAdapter.

DataAdapter-Parameter
Beschreibt die Verwendung von Parametern mit den Befehlseigenschaften eines DataAdapter, einschließlich des Zuordnens der Inhalte einer Spalte in einem DataSet zu einem Befehlsparameter.

Hinzufügen von vorhandenen Einschränkungen zu einem "DataSet"
Beschreibt das Hinzufügen vorhandener Einschränkungen zu einem DataSet.

DataAdapter DataTable- und DataColumn-Zuordnungen
Beschreibt das Einrichten von DataTableMappings und ColumnMappings für einen DataAdapter.

Auslagerung durch ein Abfrageergebnis
Enthält ein Beispiel für das Anzeigen der Ergebnisse einer Abfrage als Datenseiten.

Aktualisieren von Datenquellen mit "DataAdapters"
Beschreibt das Verwenden eines DataAdapter, um Änderungen in einem DataSet in der Datenbank zu aktualisieren.

Behandeln von DataAdapter-Ereignissen
Beschreibt DataAdapter-Ereignisse und deren Verwendung.

Ausführen von Batchvorgängen mit "DataAdapters"
Beschreibt, wie die Anwendungsleistung verbessert werden kann, indem die Anzahl von Roundtrips zu SQL Server beim Anwenden von Updates aus dem DataSet reduziert wird.

Weitere Informationen