Microsoft Store für Unternehmen

Der Microsoft Store für Unternehmen ist hauptsächlich für IT-Entscheidungsträger und Administratoren in Unternehmen oder Organisationen mit einer flexiblen Möglichkeit konzipiert, kostenlose und kostenpflichtige Apps in ausgewählten Märkten auf Windows 10-Geräten zu finden, zu erwerben, zu verwalten und zu verteilen.

Sie können Microsoft Store-Apps und private Branchen-Apps in einem Bestand verwalten und lizenzen nach Bedarf zuweisen und erneut verwenden. Sie können auch die beste Verteilungsmethode für Ihre Organisation auswählen: Weisen Sie Personen und Teams Apps direkt zu, veröffentlichen Sie Apps auf privaten Seiten im Microsoft Store oder verbinden Sie sich mit Verwaltungslösungen für weitere Optionen.

Wenn der Microsoft Store für Unternehmen von einem Endbenutzer verwendet wird, wird die Microsoft Store-App gestartet. Sobald der Benutzer gestartet wurde, kann er die Registerkarte mit dem Namen seiner Organisationen auswählen, wird er dann den apps angezeigt, die ihnen oder diesem Gerät zur Verfügung stehen.

Hinweis

Der Microsoft Store für Unternehmen lädt apps nicht automatisch (Push)-Apps auf Geräte herunter. Apps aus dem Microsoft Store für Unternehmen können jedoch Ihrem Geräteverwaltungsserver (MDM) zugeordnet werden, um Apps auf Geräte zu ausrichten und zu synchronisieren.

Besuchen Sie die folgenden Seiten, um mehr über die Verwendung des Microsoft Store für Unternehmen zu erfahren:

Wenn Sie Ihren Microsoft Store für Unternehmen zuordnen möchten, besuchen Sie Den Microsoft Store für Unternehmen mit Intune.

Tipp

Erfahren Sie mehr über die Verteilung von Offline-Apps bei der Verwendung von Apps wie Advanced Recovery Companion (ARC) und Windows Configuration Designer (WCD).

Nur private Store-Apps für den Microsoft Store verwenden

Die RequirePrivateStoreOnly-Richtlinie wurde für HoloLens aktiviert. Diese Richtlinie ermöglicht es der Microsoft Store-App, nur den privaten Store anzuzeigen, der für Ihre Organisation konfiguriert ist. Beschränken des Zugriffs auf nur die Apps, die Sie verfügbar gemacht haben.

Weitere Informationen zu ApplicationManagement/RequirePrivateStoreOnly

Smart Retry für App-Updates

Jetzt aktiviert für HoloLens ist eine neue Richtlinie, mit der IT-Administratoren ein Wiederkehrendes oder ein Uhrzeitdatum festlegen können, um Apps neu zu starten, deren Update aufgrund der Verwendung der App fehlgeschlagen ist, sodass das Update angewendet werden kann. Diese können basierend auf einigen unterschiedlichen Triggern wie einer geplanten Zeit oder Anmeldung festgelegt werden. Weitere Informationen zur Verwendung dieser Richtlinie finden Sie in ApplicationManagement/ScheduleForceRestartForUpdateFailures.