Installieren und Verwalten von Anwendungen mit dem Tool „winget“

Mit dem Befehlszeilentool winget können Benutzer Anwendungen auf Windows 10- und Windows 11-Computern suchen, installieren, aktualisieren, entfernen und konfigurieren. Dieses Tool ist die Clientschnittstelle für den Windows-Paket-Manager-Dienst.

Installation von „winget“

Das winget-Befehlszeilentool des Windows-Paket-Managers ist unter Windows 11 und modernen Versionen von Windows 10 als Teil von App-Installer enthalten.

Sie können App-Installer aus dem Microsoft Store abrufen. Wenn er bereits installiert ist, stellen Sie sicher, dass er mit der neuesten Version aktualisiert wird.

Hinweis

Das Befehlszeilentool winget wird derzeit nur auf Windows 10 1709 (Build 16299) oder höher unterstützt. Das winget-Tool ist erst verfügbar, wenn Sie sich zum ersten Mal als Benutzer bei Windows angemeldet haben. Dadurch wird der Microsoft Store veranlasst, den Windows-Paket-Manager im Rahmen eines asynchronen Prozesses zu registrieren. Wenn Sie sich kürzlich zum ersten Mal als Benutzer angemeldet haben und feststellen, dass winget noch nicht verfügbar ist, können Sie PowerShell öffnen und den folgenden Befehl eingeben, um diese winget-Registrierung anzufordern: Add-AppxPackage -RegisterByFamilyName -MainPackage Microsoft.DesktopAppInstaller_8wekyb3d8bbwe.

Installieren der winget-Vorschauversion [nur Entwickler]

Windows-App-Installer enthält die Produktionsversion des winget-Tools. Um die neuesten Features des Windows-Paket-Managers zu testen, installieren Sie die neueste Vorabversion des Befehlszeilentools winget auf eine der folgenden Arten:

Installieren von WinGet in der Windows-Sandbox

Die Windows-Sandbox bietet eine einfache Desktopumgebung zum sicheren und isolierten Ausführen von Anwendungen. Software, die in der Windows-Sandbox-Umgebung installiert wird, bleibt in der Sandbox und wird getrennt vom Hostcomputer ausgeführt. Da die Windows-Sandbox weder WinGet noch die Microsoft Store-App enthält, muss das neueste WinGet-Paket von der Seite mit den WinGet-Releases auf GitHub heruntergeladen werden.

Führen Sie an einer Windows PowerShell-Eingabeaufforderung die folgenden Schritte aus, um WinGet in der Windows-Sandbox zu installieren:

$ProgressPreference='Silent'
Invoke-WebRequest -Uri https://github.com/microsoft/winget-cli/releases/download/v1.3.2691/Microsoft.DesktopAppInstaller_8wekyb3d8bbwe.msixbundle -OutFile .\MicrosoftDesktopAppInstaller_8wekyb3d8bbwe.msixbundle
Invoke-WebRequest -Uri https://aka.ms/Microsoft.VCLibs.x64.14.00.Desktop.appx -OutFile Microsoft.VCLibs.x64.14.00.Desktop.appx
Add-AppxPackage Microsoft.VCLibs.x64.14.00.Desktop.appx
Add-AppxPackage Microsoft.DesktopAppInstaller_8wekyb3d8bbwe.msixbundle

Weitere Informationen zur Windows-Sandbox (unter anderem zur Installation einer Sandbox und zu ihrer Nutzung) finden Sie in der Dokumentation zur Windows-Sandbox.

Überlegungen für Administratoren

Das Verhalten des Installationsprogramms kann abhängig davon unterschiedlich sein, ob Sie winget mit Administratorrechten ausführen.

  • Wenn Sie winget ohne Administratorberechtigungen ausführen, benötigen einige Anwendungen für die Installation möglichweise mehr Berechtigungen. Wenn das Installationsprogramm ausgeführt wird, werden Sie von Windows zum Gewähren der entsprechenden Berechtigungen aufgefordert. Wenn Sie dies nicht tun, kann die Anwendung nicht installiert werden.

  • Wenn Sie winget an einer Administrator-Eingabeaufforderung ausführen, werden keine Aufforderungen zum Gewähren weiterer Berechtigungen angezeigt, wenn dies für die Anwendung erforderlich ist. Gehen Sie immer vorsichtig vor, wenn Sie die Eingabeaufforderung als Administrator ausführen, und installieren Sie nur Anwendungen, denen Sie vertrauen.

Verwenden von „winget“

Nachdem App-Installer installiert wurde, können Sie winget ausführen, indem Sie an einer Eingabeaufforderung „winget“ eingeben.

Einer der häufigsten Anwendungsfälle ist das Suchen und Installieren eines bestimmten Tools.

  1. Um nach einem Tool zu suchen, geben Sie winget search <appname> ein.

  2. Nachdem Sie sich vergewissert haben, dass das gewünschte Tool verfügbar ist, können Sie das Tool installieren, indem Sie winget install <appname> eingeben. Das Tool winget startet das Installationsprogramm und installiert die Anwendung auf Ihrem PC. winget-Befehlszeile

  3. Zusätzlich zum Installieren und Suchen bietet winget eine Reihe weiterer Befehle, mit denen Sie Details für Anwendungen anzeigen, Quellen ändern und Pakete überprüfen können. Zum Anzeigen einer vollständigen Liste der Befehle geben Sie winget --help ein. Hilfe zu „winget“

Einige Benutzer haben Probleme gemeldet, bei denen der Client nicht in der PATH-Variablen zu finden ist.

Befehle

Die aktuelle Vorschau des Tools winget unterstützt die folgenden Befehle.

Befehl Beschreibung
info Zeigt Metadaten zum System an (Versionsnummern, Architektur, Protokollspeicherort usw.). Hilfreich zur Problembehandlung.
install Installiert die angegebene Anwendung.
show Zeigt Details für die angegebene Anwendung an.
source Hiermit werden die Windows-Paket-Manager-Repositorys hinzugefügt, entfernt und aktualisiert, auf die das Tool winget zugreift.
search Sucht nach einer Anwendung.
list Zeigt installierte Pakete an.
upgrade Aktualisiert das angegebene Paket.
uninstall Deinstalliert das angegebene Paket.
hash Generiert den SHA256-Hash für das Installationsprogramm.
validate Überprüft eine Manifestdatei, die an das Windows-Paket-Manager-Repository übermittelt werden soll.
settings Öffnet Einstellungen.
features Zeigt den Status experimenteller Features an.
export Exportiert eine Liste der installierten Pakete.
import Installiert alle Pakete in einer Datei.

Optionen

Das winget-Tool unterstützt die folgenden Optionen.

Option Beschreibung
-v, --version Gibt die aktuelle Version von „winget“ zurück.
--info Stellt sämtliche detaillierten Informationen zu „winget“ bereit, einschließlich der Links zu den Lizenzbedingungen und der Datenschutzerklärung sowie konfigurierten Gruppenrichtlinien.
-?, --help Zeigt zusätzliche Hilfe für „winget“ an.

Unterstützte Formate von Installationsprogrammen

Das winget-Tool unterstützt die folgenden Typen von Installationsprogrammen:

  • EXE (mit Silent- und SilentWithProgress-Flags)
  • INNO
  • NULLSOFT
  • MSI
  • APPX
  • MSIX
  • BURN
  • PORTABLE

Skripterstellung für „winget“

Sie können Batch- und PowerShell-Skripts erstellen, um mehrere Anwendungen zu installieren.

@echo off  
Echo Install Powertoys and Terminal  
REM Powertoys  
winget install Microsoft.Powertoys  
if %ERRORLEVEL% EQU 0 Echo Powertoys installed successfully.  
REM Terminal  
winget install Microsoft.WindowsTerminal  
if %ERRORLEVEL% EQU 0 Echo Terminal installed successfully.   %ERRORLEVEL%

Hinweis

Bei der Verwendung mit einem Skript startet winget die Anwendungen in der angegebenen Reihenfolge. Wenn ein Installationsprogramm eine Erfolgs- oder Fehlermeldung zurückgibt, startet winget das nächste Installationsprogramm. Wenn ein Installationsprogramm einen anderen Prozess startet, ist es möglich, dass es vorzeitig zu winget zurückkehrt. Dies führt dazu, dass winget das nächste Installationsprogramm startet, bevor das vorherige abgeschlossen wurde.

Debuggen und Problembehandlung

winget bietet Protokollierung, um das Diagnostizieren von Problemen zu unterstützen. Informationen zur Problembehandlung und Details zur Protokollierung finden Sie unter Debuggen und Problembehandlung.

Fehlende Tools

Wenn das Communityrepository Ihr Tool oder Ihre Anwendung nicht enthält, senden Sie ein Paket an unser Repository. Wenn Sie das gesuchte Tool hinzufügen, steht es in Zukunft Ihnen und allen anderen Benutzern zur Verfügung.

Anpassen der winget-Einstellungen

Sie können die winget-Befehlszeilenumgebung konfigurieren, indem Sie die Datei settings.json ändern. Weitere Informationen finden Sie unter https://aka.ms/winget-settings. Beachten Sie, dass sich die Einstellungen noch in einem experimentellen Zustand befinden und noch nicht für die Vorschauversion des Tools fertig gestellt sind.

Informationen zu Open Source

Das Tool winget ist Open Source-Software und auf GitHub im Repository https://github.com/microsoft/winget-cli/ verfügbar. Die Quelle zum Erstellen des Clients befindet sich im Ordner „src“.

Die Quelle für winget ist in einer Visual Studio 2019-C++-Projektmappe enthalten. Um die Lösung ordnungsgemäß zu erstellen, installieren Sie die aktuelle Version von Visual Studio mit der C++ Workload.

Wir empfehlen Ihnen, an der winget-Quelle auf GitHub mitzuwirken. Sie müssen zunächst dem Microsoft CLA zustimmen und ihn signieren.

Problembehandlung

Das winget-cli-Repository verwaltet eine Liste häufiger Probleme und Fehler sowie Empfehlungen zur Lösung: