Was ist Intune for Education?

Microsoft Intune for Education ist ein cloudbasierter Mdm-Dienst (Mobile Device Management, Verwaltung mobiler Geräte) für Schulen. Es hilft Ihren Lehrern und Schülern, produktiv auf Geräten im Klassenzimmer zu bleiben, und sorgt für die Sicherheit von Schuldaten.

Mit Intune for Education haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Verwalten Sie die Desktop- und mobilen Geräte, die Schüler für den Zugriff auf Kursraumdaten verwenden.
  • Konfigurieren Sie Apps, die Kursteilnehmer im Kursraum verwenden, und weisen Sie diese zu.
  • Steuern Sie, wie Schüler und Lehrer auf Kursrauminformationen zugreifen und diese freigeben.
  • Wenden Sie Sicherheitsmaßnahmen für Bildungseinrichtungen auf Geräte und Apps an.

Das Intune for Education-Portal ist so konzipiert, dass nur die Einstellungen und Workflows enthalten sind, die Sie zum Verwalten von iOS- und Windows-Schulgeräten benötigen. Im Portal können Sie den Geräte-, Benutzer- und App-Bestand anzeigen und entsprechende Maßnahmen ergreifen. Intune for Education unterstützt auch die App "Testen", mit der Lehrkräfte den Fortschritt der Schüler direkt über Classroom-Geräte bewerten können.

Registrieren für Intune for Education

Wenn Sie noch nicht mit einem Intune for Education-Konto registriert sind, erfahren Sie, wie Sie beginnen. Der Artikel richtet sich an Systemadministratoren, die bereit sind, ihre Bildungseinrichtung für ein Intune-Abonnement zu registrieren.

Manuelles Hinzufügen von Benutzern zum Intune-Abonnement

Wenn Sie den Microsoft School Data Sync-Dienst (SDS) nicht zum Importieren von Kursteilnehmer- und Lehrerdatensätzen verwenden, müssen Sie Ihrem Intune-Abonnement manuell Benutzer hinzufügen. Kursteilnehmer und Lehrer können über die Azure-Portal oder über das Microsoft 365-Portal hinzugefügt werden. Zum Zeitpunkt der Benutzereinrichtung sollten Sie auch Administratorberechtigungen erteilen.

Unterstützte Betriebssysteme und Browser

Zum Verwalten von Schuleinstellungen empfehlen wir die Verwendung von Intune for Education. Das Portal unterstützt insbesondere Schulgeräte, auf denen Folgendes ausgeführt wird:

  • Windows 10
  • Windows 11
  • Windows 11 SE
  • iPadOS

Der vollständige Microsoft Intune-Verwaltungsdienst unterstützt Geräte unter Android, iOS, macOS und Windows. Eine vollständige Liste der von Intune unterstützten Webbrowser und Betriebssysteme finden Sie unter Unterstützte Betriebssysteme und Browser in der Microsoft Intune Dokumentation.

Konfigurieren Ihres Intune for Education-Mandanten

Mandant bezieht sich auf die instance Ihrer organization von Intune for Education. Einstellungen auf Mandantenebene wirken sich auf das Intune-Abonnement Ihres organization aus. Intune für Bildungseinrichtungen verfügt sowohl über allgemeine Einstellungen als auch über iOS-Geräteverwaltung Mandanteneinstellungen.

Allgemeine Einstellungen

Auf der Seite Allgemein der Mandanteneinstellungen werden die IT-Kontakt- und Ressourceninformationen Ihrer Bildungseinrichtung gefragt. Die meisten dieser Informationen sind optional, sind aber nützlich, um eine IT-Anlaufstelle für Studenten und Lehrkräfte bereitzustellen. Weitere Informationen zum Bearbeiten allgemeiner Einstellungen finden Sie unter Bearbeiten allgemeiner Einstellungen.

Einstellungen für die iOS-Geräteverwaltung

iOS-Geräteverwaltung-Einstellungen fragen Sie nach Informationen zu Ihren Apple-Konten. Diese Einstellungen sind eine Voraussetzung für Organisationen, die ihre iOS-Geräte in Intune verwalten möchten. Bis Sie die Geräteverwaltung für iOS konfigurieren, können Sie iOS-bezogene Einstellungen im Intune for Education-Portal nicht anzeigen oder verwalten.

Weitere Informationen zum Einrichten der iOS-Geräteverwaltungseinstellungen Ihres Geräts finden Sie unter Einrichten der iOS-Geräteverwaltung.

Nur delegierte Administratoren in Intune for Education dürfen Mandanteneinstellungen anzeigen und ändern.

Funktioniert Intune for Education auf gemeinsam genutzten Geräten?

Intune for Education funktioniert mit freigegebenen Geräten und unterstützt die Verwaltung mehrerer Benutzer auf einem einzelnen Gerät. Kursteilnehmer, die ein Gerät freigeben, verfügen möglicherweise über unterschiedliche Apps und Einstellungen für sie. Wenn sich kursteilnehmer bei einem Gerät anmelden, werden ihnen nur die Apps und Einstellungen angezeigt, die ihnen speziell zugewiesen sind.

Kompatible Ressourcen und Tools

Sie haben Zugriff auf andere Microsoft-Verwaltungstools, z. B.:

Verwenden von Intune for Education mit Microsoft Education-Tools wie:

Erste Schritte mit Intune for Education

Importieren von Schülerdatensätzen mit Microsoft School Data-Synchronisierung. Konfigurieren Sie die Windows-Geräte der Schule mit der Schul-PCs einrichten-App, oder melden Sie sich bei Intune for Education an, um die Apple-Verwaltung für Ihre iOS-Geräte einzurichten.

Starten Sie im DashboardExpress Configuration. Wählen Sie einen Benutzer oder eine Gerätegruppe (z. B. Kursteilnehmer, Lehrer oder Computerlabor im 2. Stock) aus, und beginnen Sie mit dem Zuweisen von Apps und Einstellungen.

Screenshot der Landing Page nach der Anmeldung bei Intune for Education.