Einführung in die Lösungspartnerbezeichnung

Geeignete Rollen: Globaler Administrator, MPN-Partner Admin

Microsoft Partner Network (MPN) entwickelt sich weiter, und wir haben ein digitales Badging-Programm, Microsoft Cloud Partner Program, für alle unsere Geschäftspartner gestartet.

In diesem Artikel (und in den fünf Artikeln unten im Inhaltsverzeichnis) werden die Anforderungen, Vorteile und Geschäftsregeln für die einzelnen Bezeichnungen des Lösungspartners beschrieben.

Einen ausführlichen Lernpfad zu den neuen Bezeichnungen des Lösungspartners – einschließlich Videos, einem Leitfaden zu den Vorteilen, einer Zeitachse und häufig gestellten Fragen – finden Sie unter Entwicklung der Microsoft Cloud Partner Program-Programme.

Vereinfachung der Partnerprogramme

Es gibt sechs Bezeichnungen für Lösungspartner:

Jede der sechs Bezeichnungen ist einem Microsoft-Lösungsbereich zugeordnet, wodurch die Partnerprogramme mit den 18 bisherigen Kompetenzen vereinfacht werden.

Zuordnung von Legacykompetenzen zu Bezeichnungen von Lösungspartnern

In der folgenden Tabelle werden legacy-Kompetenzen den neuen Bezeichnungen "Lösungspartner" zugeordnet.

Bisherige Kompetenz Bezeichnung "Lösungspartner"
Cloud Business Applications Geschäftsanwendungen
Enterprise Resource Planning Geschäftsanwendungen
Projektportfoliomanagement Geschäftsanwendungen
App-Integration Daten und KI (Azure)
Datenanalyse Daten und KI (Azure)
Datenplattform Daten und KI (Azure)
Cloudplattform Infrastruktur (Azure)
Datacenter Infrastruktur (Azure)
Anwendungsentwicklung Digitale und Anwendungsinnovation (Azure)
App-Integration Digitale und Anwendungsinnovation (Azure)
DevOps Digitale und Anwendungsinnovation (Azure)
Cloudproduktivität Moderner Arbeitsplatz
Kollaboration und Inhalt Moderner Arbeitsplatz
Kommunikation Moderner Arbeitsplatz
Nachrichten Moderner Arbeitsplatz
Cloudlösungen (unteres und mittleres Marktsegment) Moderner Arbeitsplatz
Windows und Geräte Moderner Arbeitsplatz
Enterprise Mobility Management Sicherheit
Sicherheit Sicherheit

Berechtigung basierend auf ganzheitlicher Messung

Die Berechtigung für Bezeichnungen des Lösungspartners basiert auf der Bewertung Ihrer Partnerfunktionen.

Eine Partnerkompetenzbewertung ist eine zusammengesetzte Bewertung, die die Leistung eines Partners in drei Kategorien quantifiziert:

  • Leistung
  • Qualifikation
  • Kundenerfolg

Die Bewertung wird anhand von Messungen basierend auf Informationen berechnet, die bereits in Partner Center erfasst wurden.

Wenn Sie partner mit der MPN-Administratorrolle sind, können Sie Ihre Fortschritte bei der Erlangung einer Lösungspartner-Bezeichnung im Partner Center unter Solutions Partner | Übersicht.

Erreichen der Bezeichnung "Solutions Partner" und "Kundenseitig"

Wenn Sie am 30. September 2022 und ab dem 3. Oktober 2022 Ein Gold- oder Silver-Partner waren, erhalten Sie sofort eine Lösungspartnerbezeichnung und die neue kundenorientierte Badging, wenn Sie die Anforderungen erfüllen und die erforderliche Partnerfähigkeitsbewertung erhalten. Legacykompetenzen und zugehörige Badges sind nach dem 30. September 2022 nicht mehr gültig. Sie behalten jedoch Ihre Legacyvorteile (Vorteile, die Sie auf Grundlage Ihrer Kompetenz vom 30. September 2022 erhalten haben) bis zum nächsten Jahrestag.

Zum nächsten Jahrestag

  • Qualifikationen für die Benennung zum Zeitpunkt des Jahrestags:
    • Behalten Sie eine Lösungspartner-Bezeichnung bei, wenn Sie eine erhalten haben. Partner haben zwei Optionen in Bezug auf Vorteile, sie können nur eine Option auswählen. Ein Partner muss die Option #1 oder #2 wählen, um die Bezeichnung Lösungspartner beizubehalten.
    • Option 1: Um die Vorteile der Solutions Partner-Bezeichnung zu erhalten, zahlen Sie die Jahresgebühr. Die jährlichen Gebühren für die Bezeichnung "Solutions Partner" werden an den bisherigen Gold-Kompetenzgebühren ausgerichtet. OR
    • Option 2: Behalten Sie Ihre bisherigen Silber- oder Gold-Kompetenzvorteile bei und zahlen Sie eine jährliche Gebühr. Die jährlichen Gebühren für Legacy-Silber- oder Gold-Kompetenzvorteile werden an den bisherigen Silber- und Gold-Kompetenzgebühren ausgerichtet.
  • Ist zum Zeitpunkt des Jahrestags nicht für die Benennung qualifiziert: Behalten Sie Ihre bisherigen Silber- oder Gold-Kompetenzvorteile ein, und zahlen Sie eine jährliche Gebühr. Die jährlichen Gebühren für Legacy-Silber- oder Gold-Kompetenzvorteile werden an den bisherigen Silber- und Gold-Kompetenzgebühren ausgerichtet.
  • Wenn Sie während des Verlängerungsfensters keine älteren Gold- oder Silber-Vorteile erwerben, können Sie sich nie wieder für legacy Gold/Silber-Vorteile entscheiden.

Auswirkungen auf Spezialisierungen

Ab dem 3. Oktober 2022 werden gold- und silberne Kompetenzen eingestellt und durch die Bezeichnungen "Solutions Partner" ersetzt. Spezialisierungsanforderungen werden nun mit Dem Erreichen einer erforderlichen Lösungspartner-Bezeichnung verknüpft. Sie haben bis zum Jahrestag Ihrer Spezialisierung Zeit, die erforderliche Bezeichnung Solutions Partner zusammen mit den anderen Spezialisierungsanforderungen zu erhalten. Sie dürfen Ihre Spezialisierung nicht verlängern, wenn Sie keine Lösungspartner-Bezeichnung erhalten haben.

Zuordnung von Spezialisierungen zu Bezeichnungen von Lösungspartnern

Spezialisierung Bezeichnungen des Lösungspartners
Azure
KI und Machine Learning in Microsoft Azure Data & KI ODER Digital App & Innovation
Analysen mit Microsoft Azure Daten und KI
Data Warehouse-Migration zu Microsoft Azure Daten und KI
DevOps mit GitHub in Microsoft Azure Digitale App-Innovation &
Hybrid Cloud-Infrastruktur mit Microsoft Azure Stack HCI Infrastruktur oder Daten-KI & oder Digitale App-Innovation &
Hybridvorgänge und Hybridverwaltung mit Microsoft Azure Arc Infrastruktur oder Daten-KI & oder Digitale App-Innovation &
Kubernetes in Microsoft Azure Data & KI ODER Digital App & Innovation
Migration von Linux- und Open-Source-Datenbanken zu Microsoft Azure Infrastruktur ODER Daten-KI &
Microsoft Azure VMware Solution Infrastruktur
Microsoft Windows Virtual Desktop Infrastruktur
Modernisierung von Webanwendungen auf Microsoft Azure Data & KI ODER Digital App & Innovation
Netzwerkdienste in Microsoft Azure Infrastruktur
SAP unter Microsoft Azure Infrastruktur
Migration von Windows Server und SQL Server zu Microsoft Azure Infrastruktur ODER Daten-KI &
Moderner Arbeitsplatz
Einführung und Change Management Moderner Arbeitsplatz
Anrufe für Microsoft Teams Moderner Arbeitsplatz
Kundenlösungen für Microsoft Teams Moderner Arbeitsplatz
Besprechungen und Besprechungsräume für Microsoft Teams Moderner Arbeitsplatz
Teamwork-Bereitstellung Moderner Arbeitsplatz
Modernisieren von Endpunkten Moderner Arbeitsplatz
Sicherheit
Cloudsicherheit Sicherheit
Identitäts- und Zugriffsverwaltung Sicherheit
Informationsschutz und Governance Sicherheit
Threat Protection Sicherheit
Geschäftsanwendungen
Entwicklung von Anwendungen mit geringem Programmieraufwand Geschäftsanwendungen ODER Digitale App-Innovation &
Verwaltung kleiner und mittlerer Unternehmen Geschäftsanwendungen

Vorteile von Solutions Partner-Bezeichnungen

Um Sie beim Wachstum Ihres Unternehmens zu unterstützen, auf den Markt zu gelangen und mehr Kunden zu erreichen, haben wir unsere Vorteile aktualisiert und an die sechs Bezeichnungen "Lösungspartner" angepasst.

Wenn Sie eine Lösungspartner-Bezeichnung erhalten, können Sie das neue Leistungspaket erhalten, das dieser Bezeichnung zugeordnet ist.

Zu den Vorteilen des Lösungspartners gehören:

  • Produktvorteile
    • Interne Nutzungsrechte (Internal Use Rights, IURs)
    • Cloudlizenzen
    • Azure-Gutschriften
  • Go-to-Market-Dienste
  • Für Kunden sichtbare Badges
  • Technische Presales- und Bereitstellungsdienste
  • Technischer Support
  • Berechtigung zum Erhalt von Incentives

Wenn Sie mehr über die Vorteile erfahren möchten, die im Rahmen dieser Änderung angeboten werden, laden Sie den Leitfaden zu den Vorteilen für Lösungspartner herunter. (Die 23-seitige Anleitung wird an Ihren Standarddownloadordner gesendet, wenn Sie den Link auswählen.)

Vorteile für Spezialisierungen und Expertenprogramme

Wir haben auch Produktvorteile eingeführt, die auf Spezialisierungen und Expertenprogramme ausgerichtet sind. Diese Vorteile erhöhen den Nutzen für Partner, die in tiefe Fachkenntnisse und Erfahrungen in bestimmten technischen Szenarien im Zusammenhang mit den Lösungsbereichen investieren.

Wenn Sie bereits über die entsprechende Bezeichnung "Lösungspartner" verfügen und sich für die Auswahl der Vorteile des Lösungspartners entschieden haben (und die Gebühr bezahlen), erhalten Sie inkrementelle Spezialisierungsvorteile, wenn die Spezialisierung erworben wurde und bis zum Jahrestag Ihrer nächsten Lösungspartner-Bezeichnung verfügbar ist. Die Gesamtzahl der spezialisierungs- oder fachprogrammbedingten Leistungen muss innerhalb der jeweiligen maximalen Leistungsobergrenze für jede Kategorie von Spezialisierungen und Expertenprogrammen liegen. Ein Beispiel für die Zeitachse und die maximale Leistungsobergrenze für den Erhalt der Vorteile im Zusammenhang mit Spezialisierungen und Expertenprogrammen finden Sie im Abschnitt "Illustratives Beispiel" im Leitfaden zu Vorteilen von Lösungenspartnern.

Hinweis

Sie können weiterhin die vorhandenen Vorteile nutzen und verlängern, die Sie durch die bisherigen Kompetenzen erhalten.

Nächste Schritte