Share via


SLAs für Tabellen übernehmen

Vereinbarungen zum Service Level (SLAs) in Dataverse helfen Ihnen festzulegen, welchen Service- oder Supportlevel Ihre Organisation einem Kunden anbietet, indem Elemente zum Definieren von Metriken oder Key Performance Indicators (KPI) eingeschlossen werden, damit der Servicelevel erreicht wird. Sie können SLAs auf benutzerdefinierte Tabellen und die folgenden Systementabellen anwenden:

  • Alle Aktivitätstabellen (wie E-Mail, Aufgabe und Termine) außer Serienterminen (RecurringAppointmentMaster)

  • Konto

  • Kontakt

  • Rechnung

  • Vorfall (Fallstudie)

  • Chance

  • Angebot

  • Lead

  • SalesOrder (Auftrag)

Aktivieren von Tabellen für das Anwenden von SLAs

Um SLAs auf eine Tabelle anzuwenden, müssen Sie IsSLAEnabled für die Tabelle auf wahr setzen. Sie können diese Einstellung nicht ändern, nachdem sie ermöglicht worden ist. Standardmäßig ist die Incident-Tabelle für SLAs aktiviert.

Sie können auch das Anpassungstool zum Aktivieren von Tabellen für SLAs verwenden. Für weitere Informationen, siehe Entitäten für Vereinbarungen zum Servicelevel aktivieren.

Nachdem Sie eine Tabelle für SLAs aktiviert haben, werden neue SLA-bezogene Spalten wie SLAId und SLAInvokedId automatisch zur Tabelle hinzugefügt.

Erstellen von SLA KPIs

Um programmatisch SLA KPIs für eine Tabelle zu schaffen, erstellen Sie eine Suchspalte auf einer SLA-aktivierten Tabelle und richten Sie dann eine Beziehung zwischen der Spalte und der SLAKPIInstance-Tabelle ein.

Anwenden von SLAs auf Entitätsdatensätze

Unter Verwendung des Dataverse-Webclients können Sie SLAs für eine SLA-aktivierte Tabelle erstellen und ein SLA als Standard für die Tabelle festlegen, sodass diese automatisch auf alle neuen Zeilen in der Tabelle angewendet wird.

Wenn Sie jedoch manuell SLAs auf Zeilen basierend auf benutzerdefinierten Geschäftsanforderungen anwenden möchten, können Sie die Zeile programmgesteuert so aktualisieren, dass er den SLAId-Spaltenwert auf die gewünschte aktive SLA-Zeile setzt.

Beschränkungen beim Anwenden von SLAs

In Dataverse-Apps gelten die folgenden Beschränkungen für SLAs per Dataverse-Umgebung:

  • Sie können ein Maximum von 7 Tabellen haben, die aktive SLAs haben. Es kommt zu einem Fehler beim Aktivieren einer SLA, wenn die Begrenzung überschritten wird.

  • Sie können ein Maximum von 5 SLA KPIs pro Tabelle für aktive SLAs haben. Es kommt zu einem Fehler beim Aktivieren einer SLA, wenn die Begrenzung überschritten wird. Diese Beschränkung gilt nicht für die Incident-Tabelle.

Siehe auch

Vereinbarungen zum Service Level festlegen

Hinweis

Können Sie uns Ihre Präferenzen für die Dokumentationssprache mitteilen? Nehmen Sie an einer kurzen Umfrage teil. (Beachten Sie, dass diese Umfrage auf Englisch ist.)

Die Umfrage dauert etwa sieben Minuten. Es werden keine personenbezogenen Daten erhoben. (Datenschutzbestimmungen).