Share via


pac data

Importiert und exportiert Daten von Dataverse.

Notiz

Diese Befehle sind nur für die .NET Full Framework-Version der PAC CLI verfügbar.

Befehle

Command Beschreibung des Dataflows
pac data export Exportieren von Daten
pac data import Daten importieren

pac data export

Exportieren von Daten

Erforderliche Parameter für den Datenexport

--schemaFile -sf

Name der Schemadatei. Sie kann mithilfe des Configuration Migration Tool erstellt werden.

Optionale Parameter für den Datenexport

--dataFile -df

Dateiname für die ZIP-Datendatei. Standardmäßge data.zip

--environment -env

Gibt das Ziel-Dataverse an. Der Wert kann eine GUID oder eine absolute HTTPS-URL sein. Wenn nichts angegeben wird, wird die für das aktuelle Authentifizierungsprofil ausgewählte aktive Organisation verwendet.

--overwrite -o

Überschreiben der Ausgabedatendatei zulassen, wenn sie bereits vorhanden ist

Dieser Parameter benötigt keinen Wert. Es ist ein Umschalter.

--verbose -v

Beim Datenimport/-Export weitere Diagnoseinformationen angeben

Dieser Parameter benötigt keinen Wert. Es ist ein Umschalter.

pac data import

Daten importieren

Erforderliche Parameter für den Datenimport

--data -d

ZIP-Datei oder Verzeichnisname mit Daten für Import

Optionale Parameter für den Datenimport

--connection-count -c

Anzahl der während des Imports zu verwendenden parallelen Verbindungen. Standard: 5

--dataDirectory -dd

Veraltet: Dieser Parameter wird ignoriert.

--environment -env

Gibt das Ziel-Dataverse an. Der Wert kann eine GUID oder eine absolute HTTPS-URL sein. Wenn nichts angegeben wird, wird die für das aktuelle Authentifizierungsprofil ausgewählte aktive Organisation verwendet.

--verbose -v

Beim Datenimport/-Export weitere Diagnoseinformationen angeben

Dieser Parameter benötigt keinen Wert. Es ist ein Umschalter.

Siehe auch

Microsoft Power Platform CLI-Befehlsgruppen
Microsoft Power Platform CLI – Übersicht