Installieren von PowerShell unter Ubuntu

Sämtliche Pakete sind auf der Seite Freigaben über GitHub verfügbar. Nachdem Sie das Paket installiert haben, führen Sie pwsh über das Terminal aus. Führen Sie pwsh-preview aus, wenn Sie eine Vorschauversion installiert haben. Überprüfen Sie vor der Installation die untenstehende Liste Unterstützer Versionen.

Hinweis

PowerShell 7.3 ist ein direktes Upgrade, mit dem frühere Versionen von PowerShell entfernt werden.

Wenn Sie PowerShell 7.3 und eine frühere Version parallel ausführen müssen, installieren Sie die frühere Version mithilfe der binary archive-Methode neu.

Ubuntu verwendet APT (Advanced Package Tool) als Paket-Manager.

Installation über das Paketrepository

PowerShell für Linux wird in Paketrepositorys veröffentlicht, um die Installation und die Updates zu vereinfachen. Die URL zum Paket variiert je nach Betriebssystemversion:

  • Ubuntu 22.04 – https://packages.microsoft.com/config/ubuntu/22.04/packages-microsoft-prod.deb
  • Ubuntu 20.04 – https://packages.microsoft.com/config/ubuntu/20.04/packages-microsoft-prod.deb
  • Ubuntu 18.04 – https://packages.microsoft.com/config/ubuntu/18.04/packages-microsoft-prod.deb

Verwenden Sie die folgenden Shellbefehle, um PowerShell auf dem Zielbetriebssystem zu installieren.

Hinweis

Dies funktioniert nur für unterstützte Versionen von Ubuntu.

# Update the list of packages
sudo apt-get update
# Install pre-requisite packages.
sudo apt-get install -y wget apt-transport-https software-properties-common
# Download the Microsoft repository GPG keys
wget -q "https://packages.microsoft.com/config/ubuntu/$(lsb_release -rs)/packages-microsoft-prod.deb"
# Register the Microsoft repository GPG keys
sudo dpkg -i packages-microsoft-prod.deb
# Update the list of packages after we added packages.microsoft.com
sudo apt-get update
# Install PowerShell
sudo apt-get install -y powershell
# Start PowerShell
pwsh

Registrieren Sie das Microsoft-Repository einmal als Superuser. Nach der Registrierung können Sie PowerShell mit sudo apt-get install powershell aktualisieren.

Installation über einen direkten Download

Mit PowerShell 7.2 wurde ein Universalpaket eingeführt, das die Installation vereinfacht. Laden Sie das Installationspaket über die Releases-Seite auf den Ubuntu-Computer herunter. Der Link zur aktuellen Version ist:

  • PowerShell 7.3.0 (Universalpaket) für jede unterstützte Version von Ubuntu
    • https://github.com/PowerShell/PowerShell/releases/download/v7.3.0/powershell_7.3.0-1.deb_amd64.deb
  • PowerShell 7.2.7 (Universalpaket) für jede unterstützte Version von Ubuntu
    • https://github.com/PowerShell/PowerShell/releases/download/v7.2.7/powershell-lts_7.2.7-1.deb_amd64.deb
  • PowerShell 7.0.13
    • Ubuntu 20.04 – https://github.com/PowerShell/PowerShell/releases/download/v7.0.13/powershell-lts_7.0.13-1.ubuntu.20.04_amd64.deb
    • Ubuntu 18.04 – https://github.com/PowerShell/PowerShell/releases/download/v7.0.13/powershell-lts_7.0.13-1.ubuntu.18.04_amd64.deb

Verwenden Sie die folgenden Shellbefehle, um das Paket zu installieren. Ändern Sie den Dateinamen des Pakets so, dass er mit der heruntergeladenen Version übereinstimmt.

# Install the downloaded package
sudo dpkg -i powershell-lts_7.3.0-1.deb_amd64.deb

# Resolve missing dependencies and finish the install (if necessary)
sudo apt-get install -f

Hinweis

Wenn der Befehl dpkg -i aufgrund nicht erfüllter Abhängigkeiten fehlschlägt, werden diese Probleme mit dem nächsten Befehl apt-get install -f behoben und die Konfiguration des PowerShell-Pakets dann abgeschlossen.

Deinstallation: Ubuntu 16.04

sudo apt-get remove powershell

Unterstützung für ARM-Prozessoren

PowerShell 7.2 und höher unterstützt die Ausführung unter Ubuntu mit 32-Bit- oder 64-Bit-ARM-Prozessoren. Verwenden Sie die Binärarchivmethode zur Installation von PowerShell, die unter Alternative Installationsmöglichkeiten für PowerShell unter Linux erläutert wird.

PowerShell-Pfade

  • $PSHOME ist /opt/microsoft/powershell/7/.
  • Benutzerprofile werden aus ~/.config/powershell/profile.ps1 gelesen.
  • Standardprofile werden aus $PSHOME/profile.ps1 gelesen.
  • Benutzermodule werden aus ~/.local/share/powershell/Modules gelesen.
  • Freigegebene Module werden aus /usr/local/share/powershell/Modules gelesen.
  • Standardmodule werden aus $PSHOME/Modules gelesen.
  • Der PSReadLine-Verlauf wird in ~/.local/share/powershell/PSReadLine/ConsoleHost_history.txt protokolliert.

Die Profile beachten die Konfigurationen von PowerShell pro Host. Das bedeutet, die hostspezifischen Standardprofile sind an denselben Orten unter Microsoft.PowerShell_profile.ps1 gespeichert.

PowerShell hält die XDG Base Directory Specification (XDG Base Directory-Spezifikation) unter Linux ein.

Unterstützte Versionen

Die folgende Tabelle enthält die derzeit unterstützten PowerShell-Releases und Versionen von Ubuntu, unter denen sie unterstützt werden. Diese Versionen werden weiterhin unterstützt, bis entweder die Version von PowerShell den Ablauf des Supports oder die Version von Ubuntu den Ablauf des Supports erreicht.

  • Das Symbol Unterstützt zeigt an, dass diese Version des Betriebssystems oder die PowerShell-Version weiterhin unterstützt wird.
  • Das Symbol Nicht mehr unterstützt zeigt an, dass diese Version von PowerShell unter dieser Version des Betriebssystems nicht mehr unterstützt wird.
  • Das Symbol Wird getestet zeigt an, dass die Tests von PowerShell auf diesem Betriebssystem noch nicht abgeschlossen sind.
  • Das Symbol Nicht unterstützt zeigt an, dass diese Version des Betriebssystems oder die PowerShell-Version nicht unterstützt wird.
  • Wird sowohl für die Version des Betriebssystems als auch für die Version von PowerShell das Symbol Unterstützt angezeigt, so wird diese Kombination aus Betriebssystem und PowerShell unterstützt.
Ubuntu 7.0 (LTS) 7.1 7.2 (LTS-aktuell) 7.3
Unterstützt 22.04 (LTS) Nicht unterstützt Nicht mehr unterstützt Unterstützt Unterstützt
Unterstützt 20.04 (LTS) Unterstützt Nicht mehr unterstützt Unterstützt Unterstützt
Unterstützt 18.04 (LTS) Unterstützt Nicht mehr unterstützt Unterstützt Unterstützt
Unterstützt 16.04 (LTS) Nicht mehr unterstützt Nicht mehr unterstützt Nicht unterstützt Nicht unterstützt

Nur die LTS-Releases von Ubuntu werden offiziell unterstützt. Microsoft unterstützt keine Zwischenversionen von Ubuntu oder deren Äquivalente. Zwischenversionen werden von der Community unterstützt. Weitere Informationen finden Sie unter Von der Community unterstützte Veröffentlichungen.

PowerShell wird unter Ubuntu für die folgenden Prozessorarchitekturen unterstützt.

Ubuntu 7.0 (LTS) 7.2 (LTS-aktuell) 7.3
Alle unterstützten Versionen x64, ARM32, ARM64 x64, ARM32, ARM64 x64, ARM32, ARM64

Installationsunterstützung

Microsoft unterstützt die in diesem Dokument beschriebenen Installationsmethoden. Möglicherweise stehen weitere Installationsmethoden aus Drittanbieterquellen zur Verfügung. Auch wenn diese Tools und Methoden funktionieren, kann Microsoft sie nicht unterstützen.