PipeList v1.02

Veröffentlicht: 4. Juli 2016

DownloadPipeList herunterladen(496 KB)

Einführung

Haben Sie wissen, dass der Gerätetreiber, der benannte Rohre implementiert, tatsächlich ein Dateisystemtreiber ist? Tatsächlich ist der Name des Treibers NPFS.SYS für "Named Pipe File System". Was Sie vielleicht auch überraschend finden, ist, dass es möglich ist, einen Verzeichniseintrag der benannten Rohre zu erhalten, die auf einem System definiert sind. Diese Tatsache ist nicht dokumentiert, noch ist es möglich, dies mithilfe der Win32-API zu tun. Direkt mithilfe von NtQueryDirectoryFile, der nativen Funktion, auf die sich die Win32 FindFile-APIs verlassen, können die Rohre auflisten. Die Verzeichnisliste NPFS gibt auch die maximale Anzahl von Pipeinstanzen an, die für jede Pipe und die Anzahl der aktiven Instanzen festgelegt sind.

DownloadPipeList herunterladen(496 KB)

Wird ausgeführt:

  • Client: Windows Vista und höher
  • Server: Windows Server 2008 und höher
  • Nano Server: 2016 und höher