Kurs

Microsoft Azure-Administrator

Kurs AZ-104T00--A: Microsoft Azure Administrator

Auf einen Blick

  • Produkt

  • Sprachen

    Englisch Chinesisch (vereinfacht) Chinesisch (traditionell) Französisch Deutsch Italienisch Japanisch Koreanisch Portugiesisch (Brasilien) Spanisch
  • Kursdauer

    4 Tage

Überblick

In diesem Kurs lernen IT-Expert*innen, wie sie ihre Azure-Abonnements verwalten, Identitäten sichern, die Infrastruktur verwalten, virtuelle Netzwerke konfigurieren, Azure und lokale Sites verbinden, Netzwerkdatenverkehr verwalten, Speicherlösungen implementieren, VMs erstellen und skalieren, Web-Apps und Container implementieren, Daten sichern und freigeben sowie Ihre Lösung überwachen können.

Zielgruppenprofil

Dieser Kurs ist für Azure-Administrator*innen konzipiert. Der Azure-Administrator implementiert, verwaltet und überwacht die Identität, Governance, den Speicher, Compute und virtuelle Netzwerke in einer Cloudumgebung. Der Azure-Administrator führt je nach Bedarf die Bereitstellung, Dimensionierung, Überwachung und Anpassung von Ressourcen durch. Erfolgreiche Azure-Administratoren starten diese Rolle mit Erfahrung in den Bereichen Virtualisierung, Netzwerk, Identität und Speicher.

  • Kenntnisse zu lokalen Virtualisierungstechnologien, einschließlich: VMs, virtuelle Netzwerke und virtuelle Festplatten
  • Kenntnisse der Netzwerkkonfiguration, einschließlich TCP/IP, DNS (Domain Name System), VPNs (virtuelle private Netzwerke), Firewalls und Verschlüsselungstechnologien
  • Verständnis von Active Directory-Konzepten, einschließlich Benutzer*innen, Gruppen und rollenbasierter Zugriffssteuerung
  • Verständnis von Ausfallsicherheit und Notfallwiederherstellung, u. a. von Sicherungs- und Wiederherstellungsvorgängen

Kurslehrplan

Sie können sich durch Präsenzschulungen oder Selbststudium vorbereiten.

Schulungsanbieter suchen