Gründe für das Verwenden von Triggertokens und Anleitung, wie sie einem Flow hinzugefügt werden

Abgeschlossen

Triggertokens sind Datenpunkte, die für das Gerät, auf dem ein Schaltflächenflow ausgeführt wird, bekannt und verfügbar sind. Diese Tokens sind von Faktoren abhängig, z. B. von der Uhrzeit und dem geografischen Standort des Geräts zu einem bestimmten Zeitpunkt.

Wenn Sie einen Flow über eine Schaltfläche auf einem Smartphone ausführen, sind das Datum, die Uhrzeit und der aktuelle Gerätestandort automatisch verfügbar. Sie können diese Triggertokens verwenden, um nützliche Flows zu erstellen, die den Aufwand für sich wiederholende Aufgaben minimieren, z. B. das Angeben Ihres Standorts für eine andere Person oder das Nachverfolgen der Zeit, die für einen bestimmten Auftrag oder einen Serviceanruf aufgebracht wird.

In der folgenden Tabelle finden Sie eine Liste der Triggertokens für Schaltflächen, die Sie für das Erstellen von Schaltflächenflows verwenden können.

Parameter Beschreibung
Stadt Die Stadt, in der sich das Gerät befindet, auf dem der Flow ausgeführt wird
Land/Region Das Land / die Region, in der sich das Gerät befindet, auf dem der Flow ausgeführt wird
Vollständige Adresse Die vollständige Adresse des Standorts, an dem sich das Gerät befindet, auf dem der Flow ausgeführt wird.
Breitengrad Der Breitengrad, an dem sich das Gerät befindet, auf dem der Flow ausgeführt wird
Längengrad Der Längengrad, an dem sich das Gerät befindet, auf dem der Flow ausgeführt wird
Postleitzahl Die Postleitzahl, an der sich das Gerät befindet, auf dem der Flow ausgeführt wird
Bundesland Der Staat, in dem sich das Gerät befindet, auf dem der Flow ausgeführt wird
Straße Der Straße, an der sich das Gerät befindet, auf dem der Flow ausgeführt wird
Zeitstempel Die Uhrzeit am Standort, an dem sich das Gerät befindet, auf dem der Flow ausgeführt wird
Datum Das Datum am Standort, an dem sich das Gerät befindet, auf dem der Flow ausgeführt wird
Benutzername Der Name des Benutzers, der am Gerät angemeldet ist, auf dem der Flow ausgeführt wird
Benutzer-E-Mail Die E-Mail-Adresse des Benutzers, der auf dem Gerät angemeldet ist, auf dem der Flow ausgeführt wird

Trigger können sowohl zu Aktionen als auch zu Bedingungen hinzugefügt werden.

Ziehen Sie eine E-Mail senden (V2)-Aktion in Betracht, wenn es die Option gibt, einen der Parameter aus der vorherigen Tabelle im Text einer E-Mail anzuwenden.

Screenshot der Aktion „E-Mail senden“ mit dynamischem Inhalt, in dem Felder wie „Stadt“, „Datum“ und „Vollständige Adresse“ angezeigt werden

Sie können den Trigger in einer Bedingung auch auf der linken und der rechten Seite anwenden.

Screenshot der Triggerbedingung auf der linken Seite, wenn Ja

Screenshot der Triggerbedingung auf der rechten Seite, wenn Nein