In der modellgesteuerten App navigieren

Abgeschlossen

Ein wichtiger Aspekt modellgesteuerter Apps ist das Datenmodell und wie die verschiedenen Tabellen in Beziehung stehen. In diesem Abschnitt wird erklärt, wie diese Beziehungen dazu beitragen, die Datennavigation zu vereinfachen und Benutzern Folgendes anzeigen zu lassen:

  • Unfälle mit Beteiligung eines Mitarbeiters

  • Unfälle, die an einem bestimmten Ort passiert sind.

  • Eine Liste aller Unfälle.

Aufgrund der Tabellenbeziehungen, die während Ihres Datenmodellierungsmoduls erstellt werden, ist es möglich, die zugehörigen Datensätze für die obigen Informationen zu finden. Diese Aufgabe führen Sie in den nächsten Übungen mithilfe der Ansicht Zugehörig in modellgesteuerten Apps aus.

Neue Datensätze mithilfe von modellgesteuerten Apps erstellen

Sie erstellen zunächst neue Datensätze, um zu beobachten, wie die App funktioniert:

  1. Finden Sie unter Apps die Unfallnachverfolgungsanwendung, und wählen Sie sie aus.

  2. Wählen Sie den Unterbereich Mitarbeiter und dann Neu aus.

    Durch diesen Schritt gelangen Sie zum Hauptformular, das Sie in der vorherigen Lerneinheit bearbeitet haben. Sie erstellen in den nächsten Schritten zwei neue Mitarbeiter.

  3. Erstellen Sie den ersten der neuen Mitarbeiter mithilfe der folgenden Informationen:

    • EmployeeName – Rita Book

    • EmployeeDOB - 15.08.1996

    • EmployeeEmail – RBook@contoso.com

  4. Wählen Sie Speichern aus, und fügen Sie dann eine neue Mitarbeiterbilddatei hinzu.

    EmployeePicture – Wählen Sie ein Bild aus.

  5. Erstellen Sie den anderen neuen Mitarbeiter mithilfe der folgenden Informationen:

    • EmployeeName - Andrew Hill

    • EmployeeDOB – 15.07.1999

    • EmployeeEmail – AHill@contoso.com

  6. Wählen Sie Speichern aus, und fügen Sie dann eine neue Mitarbeiterbilddatei hinzu.

    EmployeePicture – Wählen Sie ein Bild aus.

  7. Erstellen Sie einen neuen Standort. Wechseln Sie von der App zu LocationTable. Wählen sie dann Neu aus, und geben Sie die folgenden Informationen ein:

    • LocationName – Contoso East

    • LocationCountry – USA

  8. Erstellen Sie eine neue Unfallart. Wechseln Sie von der App zu TypeofAccidentTable. Wählen sie dann Neu aus, und geben Sie die folgenden Informationen ein:

    • AccidentName – Schädeltrauma

    • AccidentSeverity - 5

  9. Erstellen Sie zwei neue Unfälle. Wechseln Sie von der App zu AccidentTable. Wählen sie dann Neu aus, und geben Sie die folgenden Informationen ein:

    • LocationId – Wählen Sie aus dem Dropdownmenü Contoso East aus.

      Tipp

      Wenn Sie die Eingabetaste drücken, während Sie sich im Dropdownmenü befinden, werden anstelle ihrer IDs die Standortnamen angezeigt.

    • AccidentTypeId – Wählen Sie aus dem Dropdownmenü die Option Schädeltrauma aus.

    • AccidentDate – 01.05.2021

    • AccidentDescription – Zwei Mitarbeiter stürzten, und dadurch wurde ein schweres Trauma verursacht.

  10. Wählen Sie Speichern aus.

    Nachdem der Datensatz gespeichert wurde, sollte das Unterraster erscheinen, in dem Sie die beteiligten Mitarbeiter hinzufügen können.

  11. Wählen Sie Bestehenden Mitarbeiter hinzufügen aus, und drücken Sie die Eingabetaste im Feld Nach Datensätzen suchen, um die Namen der Mitarbeiter anzuzeigen. Wählen Sie aus der Liste Rita Book und Andrew Hill aus.

    Screenshot des Rasters „Beteiligte Mitarbeiter“ mit den hinzugefügten Mitarbeitern Rita Book und Andrew Hill

  12. Wählen Sie Speichern aus.

In diesem Bereich erfahren Sie, wie Sie in der App navigieren, um Informationen mit zugehörigen Daten zu finden. Zuvor haben Sie zum Vereinfachen dieses Prozesses Beziehungen zwischen Ihren Tabellen erstellt.

Zum Beispiel können Sie eine n:n-Beziehung zwischen Ihren EmployeeTable und AccidentTable erstellen, weil mehrere Mitarbeiter in mehrere Unfälle verwickelt sein können. In diesem Szenario möchten Sie die Unfälle überprüfen, an denen Rita Book beteiligt war.

  1. Wechseln Sie aus der modellgesteuerten App zu EmployeeTable.

  2. Wählen Sie den Datensatz für Rita Book aus.

  3. Wählen Sie Zugehörig > AccidentTables aus.

    Screenshot der Registerkarte „Allgemein“ in der Mitarbeitertabelle mit einem Pfeil, der auf das Dropdownmenü „Zugehörig“ zeigt, und hervorgehobenen AccidentTables

    Sie werden zu einer Ansicht weitergeleitet, die die Unfälle auflistet, an denen Rita Book beteiligt war.

    Screenshot der Seite „AccidentTable – Zugeordnete Ansicht“

  4. Wählen Sie einen der Datensätze aus, um die Unfalldetails anzuzeigen.

    Screenshot der Unfalltabelle in Power Apps mit hervorgehobener Liste mit den beteiligten Mitarbeitern

Sie können diese verwandte Aktion auch über die LocationTable ausführen, um alle Unfälle anzuzeigen, die sich an diesem Ort ereignet haben. Der Grund liegt in der 1:n-Beziehung, die Sie in einem vorherigen Modul zwischen LocationTable und AccidentTable aufgebaut haben. Durch Verwenden des gleichen Konzepts können Sie die zugehörige Aktion verwenden, um die Unfälle anzuzeigen, die zu einem bestimmten Unfalltyp gehören. Dies sind die Standardaktionen von modellgesteuerten Apps, wenn es Beziehungen zwischen den Tabellen gibt.