Umgebungsänderungen in Microsoft Power Platform verwalten

Fortgeschrittene Anfänger
Administrator
Fachtechnischer Berater
Power Automate
Microsoft Power Platform
Power Apps

Hinweis

Gültig ab November 2020

  • Common Data Service wurde in Microsoft Dataverse umbenannt. Weitere Informationen

  • Einige Begriffe in Microsoft Dataverse wurden aktualisiert. Zum Beispiel ist Entität jetzt Tabelle und Feld ist jetzt Spalte. Weitere Informationen

Die Module werden in Kürze aktualisiert, um die neueste Terminologie widerzuspiegeln.

Lernen Sie bewährte Verfahren für die Kommunikation von Änderungen an Richtlinien zur Verhinderung von Datenverlust (DLP) kennen, finden Sie heraus, wie Mitarbeiter Microsoft Power Platform verwenden, entdecken Sie, wer in Ihrem Unternehmen Flows erstellt und weitergibt, erfahren Sie, welche Verbindungen innerhalb Ihrer Power Automate-Umgebungen verwendet werden und beobachten Sie, wie Verbindungen innerhalb Ihrer Power Automate-Umgebungen hergestellt werden.

Lernziele

In diesem Modul lernen Sie Folgendes:

  • Best Practices für das Kommunizieren von Änderungen an DLP-Richtlinien identifizieren
  • Sie erfahren, wie Mitarbeiter in Ihrer Organisation Microsoft Power Platform verwenden.
  • Ermitteln, wer in Ihrer Organisation Flows erstellt und freigibt
  • Sie erfahren, welche Konnektoren innerhalb Ihrer Microsoft Power Platform-Umgebungen verwendet werden.
  • Sie untersuchen, wie Verbindungen innerhalb Ihrer Microsoft Power Platform-Umgebungen eingerichtet werden.

Voraussetzungen

Grundkenntnisse zu Power Apps und Power Automate, einschließlich der Nutzung und Verwendung dieser Tools innerhalb einer Organisation Die Kursteilnehmer sollten verstehen, wie Konnektoren innerhalb von Apps und Flows verwendet werden, um Daten zwischen Quell- und Zielsystemen auszutauschen. Darüber hinaus wird ein Konto benötigt, das über Berechtigungen als Umgebungs- oder Mandantenadministrator für Microsoft Power Platform verfügt.