Einbetten von Power BI-Inhalt

Abgeschlossen

Entwickler können alle Power BI-Inhaltstypen in ihre Apps einbetten, einschließlich Echtzeitinhalte. Inhaltstypen umfassen:

  • Power BI-Berichte
  • Power BI-Berichtsvisuals
  • Paginierte Berichte
  • Dashboards
  • Dashboardkacheln
  • Q&A, für Abfragen in natürlicher Sprache

Power BI-Berichte

Power BI-Berichte bieten interaktive Analyseerfahrungen, die zum Erforschen und Entdecken anregen sollen. Ein gut gestalteter Bericht ermöglicht es den Consumern, Antworten auf eine breite Palette von Fragen zu finden. Da es viele Visualtypen gibt, darunter KI und benutzerdefinierte Visuals, sowie interaktive Features, sind Power BI-Berichte der häufigste Power BI-Inhaltstyp, der in Apps eingebettet wird.

Tipp

Um zu erfahren, wie Sie überzeugende Power BI-Berichte erstellen, arbeiten Sie den Lernpfad Entwerfen effektiver Berichte in Power BI durch.

Wenn sie eingebettet sind, bieten Power BI-Berichte die volle Funktionalität, die Consumer von Berichten erwarten, wenn sie mit ihnen im Power BI-Dienst interagieren. Ob Seitennavigation, Slicer, Filter, Drillthrough, Lesezeichen oder Schaltflächen, selbst wenn sie auf Geräten von geringer Größe wie Mobiltelefonen interagieren. Bei den eingebetteten Power BI-Berichten geht es jedoch nicht immer um den Verbrauch. Apps können es Benutzern ermöglichen, Berichte zu bearbeiten oder auch neue Berichte zu erstellen.

Power BI-Berichte bieten noch mehr für den Entwickler. Die App kann mit dem Bericht interagieren, z. B. durch Anwendung von Filtern oder Lesezeichen oder durch Hinzufügen neuer Kontextmenüoptionen. Der umgekehrte Fall trifft ebenfalls zu. Der Bericht kann mit der App interagieren, indem er z. B. clientseitige App-Logik aufruft, wenn ein Benutzer ein Element eines Diagramms auswählt oder eine Berichtschaltfläche auswählt.

Erfahren Sie, wie ein eingebetteter Bericht aussieht, indem Sie zum Power BI Embedded Analytics Playground wechseln. Dort können Sie die folgenden Anweisungen durcharbeiten.

Hinweis

Der Power BI Embedded Analytics Playground ist eine Website, auf der Sie eingebettete Power BI-Analysen kennenlernen, erkunden und ausprobieren können. Er enthält eine Entwickler-Sandbox für praktische Erfahrungen, die die Client-APIs mit Beispielen von Power BI-Inhalten oder Ihren eigenen Inhalten verwenden. Codeausschnitte und Showcases stehen ebenfalls für Sie bereit.

Weitere Informationen finden Sie unter Was ist der Power BI Embedded Analytics Playground?

Wählen Sie im linken Bereich Unsere APIs erkunden aus.

Der Screenshot zeigt den linken Bereich, in dem die Option „Unsere APIs erkunden“ hervorgehoben ist.

Beachten Sie im Inhaltsbereich die Dropdownliste Beispiel und die angrenzende Dropdownliste Eingebetteter Modus. Standardmäßig sind beide Dropdownlisten so festgelegt, dass ein Power BI-Bericht im Ansichtsmodus angezeigt wird.

Der Screenshot zeigt zwei Dropdownlisten, die für die Anzeige eines Power BI-Berichts im Ansichtsmodus festgelegt wurden.

Unterhalb der Dropdownliste befindet sich der eingebettete Bericht. Interagieren Sie mit dem Bericht, indem Sie die Slicerwerte ändern. Führen Sie eine Kreuzfilterung für die Seite durch, indem Sie eine Spalte im unteren Diagramm auswählen.

Um anzuzeigen, wie der Bericht eingebettet wurde, wählen Sie Beispielcode anzeigen oben links im Fenster aus.

Der Screenshot zeigt die Menüleiste, in der der Befehl „Beispielcode anzeigen“ hervorgehoben ist.

Überprüfen Sie im Codeausschnittfenster den Code, indem Sie vertikal von oben nach unten scrollen. Suchen Sie nach der Codezeile, die den Bericht einbettet (etwa auf halber Höhe).

report = powerbi.embed(embedContainer, config);

Diese einzelne Codezeile verwendet die Client-APIs, um den Bericht in ein div-Element einzubetten, indem bestimmte Konfigurationswerte angewendet werden. Wählen Sie Abbrechen aus, um das Codeausschnittfenster zu schließen.

Wählen Sie in der Dropdownliste Eingebetteter Modus die Option Bearbeitungsmodus aus.

Der Screenshot zeigt die Dropdownliste des eingebetteten Modus, der auf „Bearbeitungsmodus“ festgelegt ist.

Der eingebettete Bericht verfügt jetzt über eine Aktionsleiste am oberen Rand des Berichts. Er enthält den Befehl Speichern, der sich ganz rechts im Bericht befindet. Jetzt ist es möglich, den Bericht zu ändern und (zu versuchen) den bearbeiteten Bericht zu speichern.

Hinweis

Der Versuch, den Bericht im Power BI Embedded Analytics Playground zu speichern, führt zu einem Fehler, da es sich um eine Beispiel-App handelt.

Öffnen Sie das Codeausschnittfenster, und suchen Sie die Anweisung, die das Objekt config erstellt. Beachten Sie, dass die Eigenschaft viewMode auf Edit festgelegt ist.

viewMode: models.ViewMode.Edit,

Wählen Sie Abbrechen aus, um das Codeausschnittfenster zu schließen.

Power BI-Visuals

Es ist möglich, ein einzelnes Berichtsvisual einzubetten, das aus einem Power BI-Bericht stammt. Sie können es jedoch nur anzeigen und mit ihm interagieren. Es ist nicht möglich, ein einzelnes Visual zu bearbeiten oder zu erstellen. In der Regel wendet die App Filter auf das Visual an, um Daten in einem bestimmten Kontext anzuzeigen. Das Visual könnte z. B. die monatlichen Verkaufsergebnisse des laufenden Jahres für einen bestimmten Kunden anzeigen.

Wählen Sie im Power BI Embedded Analytics Playground in der Dropdownliste Beispiel die Option Berichtsvisual aus.

Der Screenshot zeigt die Dropdownliste des Beispiels, die auf „Berichtsvisual“ festgelegt ist. Die Dropdownliste für den eingebetteten Modus ist auf den Ansichtsmodus festgelegt und deaktiviert.

Klicken Sie im Berichtsvisual mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Spalte, und verwenden Sie dann die Optionen des Kontextmenüs, um mit dem Diagramm zu interagieren.

Der Screenshot zeigt das Kontextmenü, das sich öffnet, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf eine Spalte klicken. Zu den Menüoptionen gehören „Detailinformationen anzeigen“, „Als Tabelle anzeigen“ und andere.

Paginierte Berichte

Es ist möglich, paginierte Berichte einzubetten. Power BI-Berichte sind ideal zum Untersuchen und Interagieren. Aber paginierte Berichte sind für mehrseitige Layouts, den Druckvorgang oder den Export optimiert. Außerdem können Sie damit stark formatierte, pixelgenaue Layouts erstellen. Daher sind paginierte Berichte ideal für betriebliche Berichte wie Verkaufsrechnungen. Sie sind auch eine gute Wahl, wenn Benutzer den Bericht in verschiedenen Formaten exportieren müssen, einschließlich:

  • PDF
  • Microsoft Word
  • Microsoft PowerPoint
  • Datenformate, einschließlich CSV oder XML.

Wählen Sie im Power BI Embedded Analytics Playground in der Dropdownliste Beispiel die Option Paginierter Bericht aus.

Der Screenshot zeigt die Dropdownliste des Beispiels, die auf „Paginierter Bericht“ festgelegt ist. Die Dropdownliste für den eingebetteten Modus ist auf den Ansichtsmodus festgelegt und deaktiviert.

Wählen Sie im paginierten Bericht in der Dropdownliste Bestellung (Parameter) die Option SO48339 und dann die Option Bericht anzeigen aus.

Der Screenshot zeigt die Dropdownliste „Bestellung“ und die Schaltfläche „Bericht anzeigen“.

Um zur zweiten Berichtsseite zu wechseln, gehen Sie im Menü des paginierten Berichts (das sich im oberen Teil des Berichts befindet) eine Seite weiter.

Der Screenshot zeigt die Navigationsschaltfläche für den Wechsel zur nächsten Seite an.

Um die Downloadoptionen zu überprüfen, wählen Sie im Menü des paginierten Berichts die Option Exportieren aus, um die Optionen zu öffnen.

Der Screenshot zeigt die Optionen der Dropdownliste „Exportieren“ an.

Sie können paginierte Berichte als PDF-Dokumente und als Microsoft Excel-, Word- und PowerPoint-Dateien und vieles mehr exportieren.

Dashboards

Power BI-Dashboards bieten die Möglichkeit, viele Metriken in einer einzelnen Ansicht zu überwachen. Dashboards enthalten eine oder mehrere Kacheln, die Visuals, Text, Videos und mehr anzeigen. Im Gegensatz zu Power BI-Berichten, bei denen Interaktivität im Vordergrund steht, bieten Dashboards ein eher passives Nutzungserlebnis. Wenn das Dashboard in eine App eingebettet ist, ist es fast vollständig nicht interaktiv (es sei denn, ein Entwickler schreibt Code, um mit der App zu interagieren). Es ist nicht möglich, Filter auf Dashboards anzuwenden.

Wählen Sie im Power BI Embedded Analytics Playground in der Dropdownliste Beispiel die Option Dashboard aus.

Der Screenshot zeigt die Dropdownliste des Beispiels, die auf „Dashboard“ festgelegt ist. Die Dropdownliste für den eingebetteten Modus ist auf den Ansichtsmodus festgelegt und deaktiviert.

Bewegen Sie den Mauszeiger über einen beliebigen Bundesstaat innerhalb der Kartenkachel, und beachten Sie, dass eine QuickInfo angezeigt wird.

Der Screenshot zeigt eine Dashboardkachel, die eine Karte der Gesamteinheiten nach Bundesstaat darstellt. Der Mauszeiger schwebt über dem Bundesstaat Washington, und eine QuickInfo ist geöffnet.

Dashboardkacheln

Es ist möglich, eine einzelne Dashboardkachel einzubetten.

Wählen Sie im Power BI Embedded Analytics Playground in der Dropdownliste Beispiel die Option Kachel aus.

Der Screenshot zeigt die Dropdownliste des Beispiels, die auf „Kachel“ festgelegt ist. Die Dropdownliste für den eingebetteten Modus ist auf den Ansichtsmodus festgelegt und deaktiviert.

Die Kartenkachel ist eingebettet, und Sie können den Mauszeiger über einen beliebigen Bundesstaat bewegen, um eine QuickInfo anzuzeigen.

Fragen und Antworten

In der Q&A-Erfahrung geht es um die Abfrage eines Power BI-Datasets in natürlicher Sprache. Benutzer können Fragen auf Englisch (oder Spanisch in einer Vorschauversion) eingeben und erhalten die Antworten als Visualisierungen. Diese Funktion ist ideal, wenn Benutzer Fragen haben, die nicht durch veröffentlichte Berichte oder Dashboards beantwortet werden können.

Tipp

Wenn Sie die Verwendung von Fragen und Antworten fördern, können Sie die Anzahl der Berichte und Dashboards, die Sie entwickeln müssen, reduzieren.

Der Screenshot zeigt eine Animation von Q&A. Sie wählen eine Frage aus einer Liste von vorgeschlagenen Fragen aus und erhalten eine visuelle Antwort.

Wählen Sie im Power BI Embedded Analytics Playground in der Dropdownliste Beispiel die Option Q&A aus.

Der Screenshot zeigt die Dropdownliste des Beispiels, die auf „Q&A“ festgelegt ist. Die Dropdownliste für den eingebetteten Modus ist auf den Ansichtsmodus festgelegt und deaktiviert.

In der oberen linken Ecke des Bildschirms sehen Sie die vorausgefüllte Frage. Ändern Sie das Jahr von 2014 in 2013, und wählen Sie dann Eingabe aus.

Der Screenshot zeigt das Q&A-Fragefeld, in dem das Jahr auf „2013“ festgelegt ist.

Ändern Sie den Visualtyp von Säulendiagramm (gruppiert) in Matrix, und wählen Sie dann Eingabe aus.

Der Screenshot zeigt das Q&A-Fragefeld, wobei der Visualtyp auf „Matrix“ festgelegt ist.

Weitere Informationen finden Sie unter Q&A für Power BI-Geschäftsbenutzer.