Einführung

Abgeschlossen

Azure Active Directory (Azure AD) Identity Protection ermöglicht Ihnen die erweiterte Erkennung und Beseitigung von identitätsbasierten Risiken, um Ihre Azure AD-Identitäten und -Anwendungen zu schützen.

Sie arbeiten für eine Einzelhandelsorganisation, deren Identitäten in Azure AD gespeichert werden. Es gibt mehrere aktuelle Vorfälle, bei denen Identitäten kompromittiert wurden. Es ist möglich, dass vertrauliche Kundeninformationen offengelegt wurden. Sie möchten native Azure-Dienste verwenden, um Ihr Unternehmen vor zukünftigen Vorfällen zu schützen. Sie haben sich entschieden, Identity Protection zum Schutz Ihrer Identitätsinfrastruktur zu verwenden.

In diesem Modul untersuchen Sie, was Identity Protection ist und wie Sie den Dienst verwenden. Risiken können mithilfe von Risikorichtlinien erkannt werden. Anschließend können Sie ermittelte Risiken untersuchen und beseitigen.

Am Ende dieses Moduls wissen Sie, wie Sie die Identitäten Ihrer Organisation vor identitätsbasierten Risiken mithilfe von Identity Protection schützen können.

Lernziele

In diesem Modul werden folgende Themen behandelt:

  • Beschreibung der Features von Azure AD Identity Protection
  • Beschreibung der Untersuchungs- und Beseitigungsfunktionen von Azure AD Identity Protection

Voraussetzungen

  • Vertrautheit mit Azure AD