com2:ComInterface

Deklariert einen Paketerweiterungspunkt vom Typ "windows.comInterface". Die comInterface-Erweiterung kann drei Arten von Registrierungen enthalten: Schnittstelle, ProxyStub oder TypeLib.

Elementhierarchie

<Paket>

    <Anwendungen>

         <Anwendung>

              <Erweiterungen>

                   <com2:Extension>

                        <com2:ComInterface>

Syntax

<com2:ComInterface>

  <!-- Child elements -->
  com:ProxyStub{0,1000},
  com:Interface{0,10000},
  com:TypeLib{0,1000}

</com2:ComInterface>

Schlüssel

{} bestimmter Vorkommenbereich

Attribute und Elemente

Attribute

Keine

Untergeordnete Elemente

Untergeordnetes Element Beschreibung
ProxyStub Registriert einen Proxy-Stub.
Interface Registriert neue COM-Schnittstellen.
Typelib Registriert eine Typbibliothek.

Übergeordnete Elemente

Übergeordnetes Element Beschreibung
com2:Extension Stellt Funktionen bereit, um COM-Registrierungen für Clients außerhalb des App-Pakets verfügbar zu machen.

Bemerkungen

Die comInterface-Erweiterung kann sich unter dem Manifestelement "Application/Extensions/Extension" oder unter dem Manifestelement "Package/Extensions/Extension" befinden. Es gibt keinen funktionalen Unterschied zwischen diesen beiden Optionen, aber beide Platzierungen haben unterschiedliche Vorteile.

Wenn sich die Erweiterung unter "Application/Extensions/Extension" befindet, können Sie die Lesbarkeit des Manifests verbessern, indem Sie Schnittstellenregistrierungen in der Nähe der Klassenregistrierungen beibehalten, die sie implementieren. Wenn Sie die Erweiterung jedoch unter "Package/Extensions/Extension" platzieren, müssen Sie nicht ermitteln, welche Anwendung für jede Schnittstelle verwendet werden soll. Es ist möglich, mehrere comInterface-Erweiterungen entweder in Application/Extensions/Extension oder Package/Extensions/Extension zu verwenden, aber dies wird weder empfohlen noch erforderlich.

Hinweis

Alle Registrierungen in comInterface , die von einer anderen Registrierung abhängen (z. B. eine Schnittstelle verweist auf einen ProxyStub und/oder einen TypeLib) muss sich in derselben comInterface-Erweiterung befinden.

Anforderungen

Wert
Namespace http://schemas.microsoft.com/appx/manifest/com/windows10/2