Domäne (microsoft-windows-setup-runsynchronous-runsynchronouscommand-credentials-domain)

Domain Gibt die Domäne des Kontos an, das zum Authentifizierungszugriff auf den durch Pfad angegebenen Speicherort verwendet wird.

Alle RunSynchronous-Befehle werden im Systemkontext ausgeführt.

Werte

Domäne

Gibt den Namen der Domäne an, die beim Authentifizieren eines Kontos verwendet wird. Domäne ist eine Zeichenfolge.

Dieser Zeichenfolgentyp unterstützt keine leeren Elemente. Erstellen Sie keinen leeren Wert für diese Einstellung.

Gültige Konfigurationsdurchläufe

windowsPE

Übergeordnete Hierarchie

microsoft-windows-setup- | Runsynchronous | RunSynchronousCommand | Anmeldeinformationen | Domäne

Gilt für

Eine Liste der unterstützten Windows Editionen und Architekturen, die diese Komponente unterstützt, finden Sie unter microsoft-windows-setup-.

XML-Beispiel

Die folgende XML-Ausgabe zeigt, wie Synchronbefehle festgelegt werden.

<RunSynchronous>
   <!-- First synchronous command to execute -->
   <RunSynchronousCommand>
      <Order>1</Order>
      <Path>\\MyNetworkShare\MyApplication.exe</Path>
      <Description>DescriptionOfMyApplication</Description>
      <Credentials>
         <Domain>FabrikamDomain</Domain>
         <UserName>MyUserName</UserName>
         <Password>MyPassword</Password>
      </Credentials>
   </RunSynchronousCommand>
<!-- Second synchronous command to execute -->
   <RunSynchronousCommand>
      <Order>2</Order>
      <Path>C:\AnotherApplication.exe</Path>
      <Description>DescriptionOfMyApplication</Description>
   </RunSynchronousCommand>
</RunSynchronous>

Anmeldeinformationen