Microsoft-Windows-Setup

Die Microsoft-Windows-Setup-Komponente enthält Einstellungen, mit denen Sie das von Ihnen installierende Windows-Image auswählen, den Datenträger konfigurieren, auf dem Sie Windows installieren, und das Windows PE-Betriebssystem konfigurieren können.

Einige der Einstellungen in dieser Komponente gelten nur für Windows PE, und einige Einstellungen werden auf das installierte Windows-Image angewendet. Jede Einstellung beschreibt, auf welches Betriebssystem die Einstellung angewendet wird.

In diesem Abschnitt

Einstellung BESCHREIBUNG
ComplianceCheck Überprüft, ob die Anforderungen für die Installation von Windows erfüllt sind, damit das Betriebssystem installiert werden kann.
Diagnose Gibt an, ob Installationsinformationen an Microsoft gesendet werden sollen.
DiskConfiguration Gibt die Datenträgerkonfigurationen an, die auf einen Datenträger auf dem Zielcomputer angewendet werden sollen.
Anzeige Gibt Anzeigeeinstellungen an, die auf Windows PE angewendet werden sollen.
DynamicUpdate Gibt an, ob dynamische Updates aktiviert werden sollen.
EnableFirewall Gibt an, ob Die Windows-Firewall für Windows PE aktiviert werden soll.
EnableNetwork Gibt an, ob eine Netzwerkverbindung aktiviert ist.
ImageInstall Gibt das zu installierende Windows-Image an.
LogPath Gibt den Pfad an, der für Protokolldateien während Windows PE verwendet wird.
PageFile Gibt die Größe und den Speicherort der Während von Windows PE verwendeten Seitendatei an.
Neu starten Gibt an, ob der Computer nach Abschluss von Windows PE neu gestartet oder heruntergefahren werden soll.
RunAsynchronous Gibt Befehle an, die asynchron ausgeführt werden sollen, nachdem Windows PE gestartet wurde.
RunSynchronous Gibt Befehle an, die synchron ausgeführt werden sollen, nachdem Windows PE gestartet wurde.
UpgradeData Gibt an, ob die Installation ein Upgrade eines vorhandenen Betriebssystems ist.
UseConfigurationSet Gibt an, dass ein Konfigurationssatz verwendet wird.
UserData Gibt Benutzerdaten an, z. B. den Benutzernamen und den Product Key, der auf die Windows-Installation angewendet werden soll.
WindowsDeploymentServices Gibt Einstellungen für Windows-Bereitstellungsdienste an, ein Verwaltungstool, das die Bereitstellung mit einer begrenzten Anzahl von Einstellungen erleichtert.

Gilt für

Um festzustellen, ob eine Komponente auf das zu erstellende Image zutrifft, laden Sie Ihr Image in Windows SIM, und suchen Sie nach dem Namen der Komponente oder der Einstellung. Informationen zum Anzeigen von Komponenten und Einstellungen finden Sie unter Konfigurieren von Komponenten und Einstellungen in einer Antwortdatei.

Komponenten