IDebugControl2::ExecuteCommandFile-Methode (dbgeng.h)

Die ExecuteCommandFile-Methode öffnet die angegebene Datei und führt die Debuggerbefehle aus, die innerhalb enthalten sind.

Syntax

HRESULT ExecuteCommandFile(
  [in] ULONG OutputControl,
  [in] PCSTR CommandFile,
  [in] ULONG Flags
);

Parameter

[in] OutputControl

Gibt an, wo die Ausgabe des Befehls gesendet werden soll. Mögliche Werte finden Sie unter DEBUG_OUTCTL_XXX. Weitere Informationen zur Ausgabe finden Sie unter "Eingabe" und "Ausgabe".

[in] CommandFile

Gibt den Namen der Datei an, die die auszuführenden Befehle enthält. Diese Datei wird zum Lesen geöffnet, und der Inhalt wird interpretiert, als ob sie in die Debuggerkonsole eingegeben wurden.

[in] Flags

Gibt Ausführungsoptionen für den Befehl an. Die Standardoptionen sind das Protokollieren des Befehls, aber nicht zum Senden an die Ausgabe. Ausführliche Informationen zu den Werten, die Flags ausführen können, finden Sie unter Execute.

Rückgabewert

Diese Methode kann auch Fehlerwerte zurückgeben, einschließlich Fehlerwerte, die durch einen Fehler beim Öffnen der angegebenen Datei verursacht werden. Weitere Informationen finden Sie unter Rückgabewerte.

Rückgabecode Beschreibung
S_OK
Die Methode war erfolgreich.

Bemerkungen

Diese Methode liest die angegebene Datei und führt die Befehle jeweils mit Execute aus. Wenn beim Ausführen einer Zeile eine Ausnahme aufgetreten ist, wird die Ausführung mit der nächsten Zeile fortgesetzt.

Anforderungen

   
Zielplattform Power BI Desktop
Header dbgeng.h (include Dbgeng.h)

Weitere Informationen

Ausführen

IDebugControl

IDebugControl2

IDebugControl3