IDebugRegisters-Schnittstelle (dbgeng.h)

Vererbung

Die IDebugRegisters-Schnittstelle erbt von der IUnknown-Schnittstelle . IDebugRegisters verfügt auch über diese Arten von Mitgliedern:

Methoden

Die IDebugRegisters-Schnittstelle weist diese Methoden auf.

 
IDebugRegisters::GetDescription

Die GetDescription-Methode gibt die Beschreibung eines Registers zurück. Diese Methode gehört zur IDebugRegisters-Schnittstelle.
IDebugRegisters::GetFrameOffset

Die GetFrameOffset-Methode gibt den Speicherort des Stapelrahmens für die aktuelle Funktion zurück. Diese Methode gehört zur IDebugRegisters-Schnittstelle.
IDebugRegisters::GetIndexByName

Die GetIndexByName-Methode gibt den Index des benannten Registers zurück. Diese Methode gehört zur IDebugRegisters-Schnittstelle.
IDebugRegisters::GetInstructionOffset

Die GetInstructionOffset-Methode gibt den Speicherort der aktuellen Anweisung des aktuellen Threads zurück. Diese Methode gehört zur IDebugRegisters-Schnittstelle.
IDebugRegisters::GetNumberRegisters

Die GetNumberRegisters-Methode gibt die Anzahl der Register auf dem Zielcomputer zurück. Diese Methode gehört zur IDebugRegisters-Schnittstelle.
IDebugRegisters::GetStackOffset

Die GetStackOffset-Methode gibt den aktuellen Stapelspeicherort des aktuellen Threads zurück. Diese Methode gehört zur IDebugRegisters-Schnittstelle.
IDebugRegisters::GetValue

Die GetValue-Methode ruft den Wert eines der Register des Ziels ab. Diese Methode gehört zur IDebugRegisters-Schnittstelle.
IDebugRegisters::GetValues

Die GetValues-Methode ruft den Wert mehrerer Der Register des Ziels ab. Diese Methode gehört zur IDebugRegisters-Schnittstelle.
IDebugRegisters::OutputRegisters

Die OutputRegisters-Methode formatiert und sendet die Register des Ziels an die Clients als Ausgabe. Diese Methode gehört zur IDebugRegisters-Schnittstelle.
IDebugRegisters::SetValue

Die SetValue-Methode legt den Wert eines der Register des Ziels fest. Diese Methode gehört zur IDebugRegisters-Schnittstelle.
IDebugRegisters::SetValues

Die SetValues-Methode legt den Wert mehrerer Der Register des Ziels fest. Diese Methode gehört zur IDebugRegisters-Schnittstelle.

Anforderungen

   
Zielplattform Windows
Kopfzeile dbgeng.h (einschließlich Dbgeng.h)

Weitere Informationen

IDebugRegisters2