NDIS_DEVICE_POWER_STATE Enumeration (ntddndis.h)

Die NDIS_DEVICE_POWER_STATE-Aufzählung definiert Gerätekraftstatuswerte. Weitere Informationen zu Geräteleistungszuständen finden Sie unter:

Geräte-Power-Zustände für Netzwerkadapter
Gerätekraftstatus
Gerätearbeitszustand D0
Geräte Low-Power Zustände
Erforderliche Unterstützung für Geräte-Power-Status

Syntax

typedef enum _NDIS_DEVICE_POWER_STATE {
  NdisDeviceStateUnspecified,
  NdisDeviceStateD0,
  NdisDeviceStateD1,
  NdisDeviceStateD2,
  NdisDeviceStateD3,
  NdisDeviceStateMaximum
} NDIS_DEVICE_POWER_STATE, *PNDIS_DEVICE_POWER_STATE;

Konstanten

 
NdisDeviceStateUnspecified
Das Gerät unterstützt keine Energieverwaltung.
NdisDeviceStateD0
Gerätebetriebsstatus D0.
NdisDeviceStateD1
Gerätebetriebsstatus D1.
NdisDeviceStateD2
Gerätebetriebsstatus D2.
NdisDeviceStateD3
Gerätebetriebsstatus D3.
NdisDeviceStateMaximum
Der Höchstwert für diese Enumeration. Ist für das System reserviert. Verwenden Sie diesen Wert nicht in Ihrem Treiber. Dieser Wert kann sich in zukünftigen Versionen von NDIS-Headerdateien und Binärdateien ändern.

Bemerkungen

Abhängig von den Funktionen des Netzwerkadapters und seines Miniporttreibers kann das Gerät möglicherweise ein Aktivierungssignal von Gerätezuständen D0 bis D3 generieren.

Hinweis Wenn das Wecksignal von D0 generiert wird, verursacht das Signal keine Systemaufwachung. Das Startsignal kann jedoch verwendet werden, um ein Laufzeitereignis zu signalisieren.
 
NDIS_DEVICE_POWER_STATE Enumerationswerte werden in den NDIS_PM_CAPABILITIES, NDIS_SRIOV_SET_VF_POWER_STATE_PARAMETERS und NET_PNP_EVENT Strukturen, derNdisMIdleNotificationConfirm-Funktion und OID_PNP_CAPABILITIES, OID_PNP_QUERY_POWER und OID_PNP_SET_POWER OID-Anforderungen verwendet.

Requirements (Anforderungen)

   
Header ntddndis.h

Weitere Informationen

NDIS_PM_CAPABILITIES

NDIS_SRIOV_SET_VF_POWER_STATE_PARAMETERS

NET_PNP_EVENT

NdisMIdleNotificationConfirm

OID_PNP_CAPABILITIES

OID_PNP_QUERY_POWER

OID_PNP_SET_POWER