IStiDeviceControl::WriteToErrorLog-Methode (stiusd.h)

Die IStiDeviceControl::WriteToErrorLog-Methode ermöglicht es einem Benutzermodus-Minidriver, eine Nachricht in das Noch-Bildfehlerprotokoll zu schreiben.

Syntax

HRESULT WriteToErrorLog(
  DWORD   dwMessageType,
  LPCWSTR pszMessage,
  DWORD   dwErrorCode
);

Parameter

dwMessageType

Der vom Anrufer bereitgestellte Konstantenwert, der den Nachrichtentyp darstellt. Die folgenden Werte werden in Sti.h definiert:

STI_TRACE_INFORMATION

STI_TRACE_WARNING

STI_TRACE_ERROR

pszMessage

Aufrufer bereitgestellter Zeiger auf eine Nachrichtenzeichenfolge, die in die Protokolldatei geschrieben werden soll.

dwErrorCode

Wird nicht verwendet.

Rückgabewert

Wenn der Vorgang erfolgreich verläuft, gibt die Methode S_OK zurück. Andernfalls gibt es einen der STIERR-präfixierten Fehlercodes zurück, die in stierr.h definiert sind.

Bemerkungen

Die Datei "Still image error log" wird sti_trace.log benannt und befindet sich im Windows-Verzeichnis. لوحة التحكم ermöglicht es einem Benutzer, auszuwählen, welche immer noch Bildfehlertypen (Informational, Warnung oder Fehler) in das Fehlerprotokoll geschrieben werden (siehe Nicht modifizierbare Registrierungseinträge).

Fehlermeldungen sollten für kritische Fehlerbedingungen reserviert werden, z. B. Gerätehardwarefehler. Informationsnachrichten können für eigene Debugzwecke verwendet werden. Protokollierte Nachrichten sind für Benutzer nicht sichtbar, aber sie können von einem Supporttechniker verwendet werden, um Probleme eines Benutzers zu debuggen.

Ein stilles Bild-Minidriver empfängt einen IStiDeviceControl-Schnittstellenzeiger als Eingabe für seine IStiUSD::Initialize-Methode .

Anforderungen

   
Zielplattform Desktop
Header stiusd.h (einschließlich Stiusd.h)