ChildDeviceInitApi-Regel (kmdf)

Die ChildDeviceInitApi-Regel gibt an, dass für ein untergeordnetes Gerät die Initialisierungsmethoden des Frameworkgerätobjekts aufgerufen werden müssen, bevor der Treiber die WdfDeviceCreate-Methode für das untergeordnete Geräteobjekt aufruft.

Treibermodell: KMDF

So führen Sie einen Test durch

Beim Kompilieren:

Führen Sie die Static Driver Verifier aus, und geben Sie die ChildDeviceInitApi-Regel an.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Ihren Code zu analysieren:
  1. Bereiten Sie den Code vor (verwenden Sie Rollentypdeklarationen).
  2. Führen Sie Static Driver Verifier aus.
  3. Überprüfen und analysieren Sie die Ergebnisse.

Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden der statischen Treiberverifizierer zum Suchen von Fehlern in Treibern.

Gilt für:

WdfDeviceCreateWdfDeviceInitAssignNameWdfDeviceInitAssignSDDLStringWdfDeviceInitAssignWdmIrpPreprocessCallbackWdfDeviceInitRegisterPnpStateChangeCallbackWdfDeviceInitRegisterPowerPolicyStateChangeCallbackWdfDeviceInitRegisterPowerStateChangeCallbackWdfDeviceInitSetCharacteristicsWdfDeviceInitSetDeviceClassWdfDeviceInitSetDeviceType WdfDeviceInitSetExclusiveWdfDeviceInitSetFileObjectConfigWdfDeviceInitSetIoInCallerContextCallbackWdfDeviceInitSetIoTypeWdfDeviceInitSetPnpPowerEventCallbacksWdfDeviceInitSetPowerInrushWdfDeviceInitSetPowerNotPageableWdfDeviceInitSetPowerPageableWdfDeviceInitSetPowerPolicyEventCallbacksWdfDeviceInitSetPowerPolicyOwnership WdfDeviceInitSetRequestAttributesWdfPdoInitAddCompatibleIDWdfPdoInitAddDeviceTextWdfPdoInitAddHardwareIDWdfPdoInitAssignDeviceIDWdfPdoInitAssignInstanceIDWdfPdoInitAssignRawDeviceWdfPdoInitSetDefaultLocaleWdfPdoInitSetEventCallbacks