graftabl

Ermöglicht Windows Betriebssystemen, einen erweiterten Zeichensatz im Grafikmodus anzuzeigen. Bei Verwendung ohne Parameter zeigt graftabl die vorherige und die aktuelle Codepage an.

Wichtig

Der Graftabl-Befehl ist ein Legacybefehl und daher veraltet. Es wird normalerweise nicht in modernen Versionen Windows installiert. Informationen zur Codepagebehandlung finden Sie auf der Chcp-Seite.

Syntax

graftabl <codepage>
graftabl /status

Parameter

Parameter Beschreibung
<codepage> Gibt eine Codepage an, um die Darstellung von erweiterten Zeichen im Grafikmodus zu definieren. Gültige Codepage-ID-Nummern sind:
  • 437 – USA
  • 850 – Mehrsprachig (Lateinisch I)
  • 852 – Lateinisch (Lateinisch II)
  • 855 – Kyrillisch (Russisch)
  • 857 – Türkisch
  • 860 – Portugiesisch
  • 861 – Besenkisch
  • 863 – Canadian-French
  • 865 – Rates
  • 866 – Russisch
  • 869 – Modernes Griechisch
/status Zeigt die aktuelle Codepage an, die von diesem Befehl verwendet wird.
/? Zeigt die Hilfe an der Eingabeaufforderung an.

Bemerkungen

  • Der Graftabl-Befehl wirkt sich nur auf die Monitoranzeige von erweiterten Zeichen der angegebenen Codepage aus. Die tatsächliche Konsoleneingabecodepage wird nicht geändert. Verwenden Sie den Befehl mode oder chcp , um die Konsoleneingabecodepage zu ändern.

  • Jeder Exitcode und eine kurze Beschreibung:

    Exitcode BESCHREIBUNG
    0 Der Zeichensatz wurde erfolgreich geladen. Es wurde keine vorherige Codepage geladen.
    1 Ein falscher Parameter wurde angegeben. Es wurde keine Aktion ausgeführt.
    2 Dateifehler.
  • Sie können die UMGEBUNGsvariable ERRORLEVEL in einem Batchprogramm verwenden, um Exitcodes zu verarbeiten, die von graftabl zurückgegeben werden.

Beispiele

Geben Sie Zum Anzeigen der aktuellen Codepage, die von graftabl verwendet wird, Ein:

graftabl /status

Geben Sie Zum Laden des Grafikzeichensets für Codepage 437 (USA) in den Arbeitsspeicher Ein:

graftabl 437

Geben Sie Folgendens ein, um den Grafikzeichensatz für Codepage 850 (mehrsprachige Zeichen) in den Arbeitsspeicher zu laden:

graftabl 850

Weitere Verweise