wdsutil

Gilt für: Windows Server 2022, Windows Server 2019, Windows Server 2016, Windows Server 2012 R2, Windows Server 2012

Wdsutil ist ein Befehlszeilenprogramm zum Verwalten Ihres Windows Deployment Services-Servers. Klicken Sie zum Ausführen dieser Befehle auf Start, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung, und klicken Sie auf Als Administrator ausführen.

Befehle

Get-Help Beschreibung
Befehl "wdsutil add" Fügt -Objekte hinzu oder stellt Computer vorab zur Verfügung.
wdsutil approve-autoadddevices-Befehl Genehmigt Computer, deren Administratorgenehmigung aussteht.
wdsutil convert-riprepimage-Befehl Konvertiert ein vorhandenes RIPrep-Image (RemoteInstallation Preparation) in Windows-Imagedatei (WIM).
wdsutil copy-Befehl Kopiert ein Image oder eine Treibergruppe.
wdsutil delete-autoadddevices-Befehl Löscht Computer, die sich in der Datenbank für automatisches Hinzufügen befinden (in der Informationen zu den Computern auf dem Server gespeichert werden).
wdsutil disable-Befehl Deaktiviert alle Dienste für Windows Bereitstellungsdienste.
Befehl "wdsutil disconnect-client" Trennt einen Client von einer Multicastübertragung oder einem Namespace.
Befehl "wdsutil enable" Aktiviert alle Dienste für Windows Bereitstellungsdienste.
Befehl "wdsutil export-image" Exportiert ein Bild aus dem Imagespeicher in eine WIM-Datei.
Befehl "wdsutil get" Ruft Eigenschaften und Attribute für das angegebene Objekt ab.
wdsutil initialize-server-Befehl Konfiguriert einen Windows Deployment Services-Server für die erstmalige Verwendung.
wdsutil new-Befehl erstellt neue Erfassungs- und Discover-Images sowie Multicastübertragungen und Namespaces.
Befehl "wdsutil progress" Zeigt den Statusstatus an, während ein Befehl ausgeführt wird.
wdsutil reject-autoadddevices-Befehl Lehnt Computer ab, deren Administratorgenehmigung aussteht.
Befehl "wdsutil remove" entfernt -Objekte.
Befehl "wdsutil replace-image" ersetzt ein Start- oder Installationsimage durch eine neue Version dieses Images.
Befehl "wdsutil set" Legt Eigenschaften und Attribute für das angegebene Objekt fest.
Befehl "wdsutil start server" startet alle Dienste auf dem Windows Deployment Services-Server, einschließlich Multicastübertragungen, Namespaces und transport server.
Befehl "wdsutil stop server" Beendet alle Dienste auf dem Windows Deployment Services-Server.
wdsutil uninitialize-server-Befehl Ändert änderungen, die während der Serverin initialisierung vorgenommen wurden.
Befehl "wdsutil update-serverfiles" Aktualisiert Serverdateien auf der remoteInstall-Freigabe.
wdsutil verbose-Befehl Zeigt eine ausführliche Ausgabe für den angegebenen Befehl an.