Windows 10-Upgradepfade

Gilt für

  • Windows 10

Upgradepfade

Dieser Artikel enthält eine Zusammenfassung der verfügbaren Upgradepfade für Windows 10. Sie können von Windows 7 oder einem aktuelleren Betriebssystem ein Upgrade auf Windows 10 ausführen. Dazu zählen Upgrades von einer Windows 10-Version auf eine aktuellere Windows 10-Version. Die Migration von einer Edition von Windows 10 auf eine andere Edition der gleichen Version wird ebenfalls unterstützt.

Wenn Sie auch zu einer anderen Edition von Windows migrieren, lesen Sie Windows 10 Edition-Upgrade. Methoden und unterstützte Pfade werden auf dieser Seite beschrieben, um die Edition von Windows zu ändern. Diese Methoden erfordern, dass Sie eine Lizenz oder einen Product Key für die neue Windows-Edition eingeben, bevor Sie mit dem Upgradevorgang beginnen. Das Downgrade der Edition wird auch für einige Pfade unterstützt. Anwendungen und Einstellungen werden jedoch nicht beibehalten, wenn die Windows-Edition herabgestuft wird.

  • Windows 10 Versionsupgrades: Sie können eine beliebige Version des Allgemeinen Verfügbarkeitskanals von Windows 10 direkt auf eine neuere, unterstützte Version des Allgemeinen Verfügbarkeitskanals von Windows 10 aktualisieren, auch wenn es sich um das Überspringen von Versionen handelt. Arbeiten Sie mit Ihrem Kontomitarbeiter zusammen, wenn Ihre aktuelle Version von Windows nicht mehr unterstützt wird. Informationen zur Verfügbarkeit und zu Diensten finden Sie im Informationsblatt zum Windows-Lebenszyklus .

  • Direkte Upgrades von Windows 7, Windows 8.1 oder Windows 10 Kanal für allgemeine Verfügbarkeit auf Windows 10 LTSC werden nicht unterstützt. Windows 10 LTSC 2015 hat diesen direkten Upgradepfad nicht blockiert. Dieses Problem wurde in der version Windows 10 LTSC 2016 behoben, die nur Daten- und Neuinstallationsoptionen zulässt.

    Sie können ein Upgrade von Windows 10 LTSC auf Windows 10 Kanal für allgemeine Verfügbarkeit durchführen, wenn Sie ein Upgrade auf dieselbe oder eine neuere Buildversion durchführen. Beispielsweise kann Windows 10 Enterprise 2016 LTSB auf Windows 10 Enterprise der Version 1607 oder höher aktualisiert werden. Das Upgrade wird mithilfe des direkten Upgradeprozesses (mithilfe von Windows Setup) unterstützt. Sie müssen den Product Key-Schalter verwenden, wenn Sie Ihre Apps behalten möchten. Wenn Sie den Schalter nicht verwenden, ist die Option Persönliche Dateien und Apps beibehalten abgeblendet. Die Befehlszeile lautet setup.exe /pkey xxxxx-xxxxx-xxxxx-xxxxx-xxxxx, wobei Ihr relevanter Windows 10 Product Key für den allgemeinen Kanal verwendet wird. Wenn Sie z. B. einen KMS verwenden, lautet setup.exe /pkey NPPR9-FWDCX-D2C8J-H872K-2YT43die Befehlszeile .

  • Windows N/KN: Windows-SKUs "N" und "KN" (Editionen ohne medienbezogene Funktionalität) folgen den gleichen Upgradepfaden wie unten gezeigt. Wenn die Editionen vor dem Upgrade und nach dem Upgrade nicht denselben Typ aufweisen (z. B. Windows 8.1 Pro N bis Windows 10 Pro), werden personenbezogene Daten beibehalten, aber Anwendungen und Einstellungen werden während des Upgradevorgangs entfernt.

  • Windows 8.0: Sie können kein direktes Upgrade von Windows 8.0 auf Windows 10 durchführen. Um ein Upgrade von Windows 8.0 durchzuführen, müssen Sie zuerst das Windows 8.1-Update installieren.

Windows 10

✔ = Vollständiges Upgrade (einschließlich persönlicher Daten, Einstellungen und Anwendungen) wird unterstützt.

D = Editionsdowngrade. Persönliche Daten werden beibehalten, Anwendungen und Einstellungen entfernt.


Windows 10 Home Windows 10 Pro Windows 10 Pro Education Windows 10 Education Windows 10 Enterprise
Home
Vorteil D
Education D
Enterprise

Windows 8.1

✔ = Vollständiges Upgrade (einschließlich persönlicher Daten, Einstellungen und Anwendungen) wird unterstützt.

D = Editionsdowngrade. Persönliche Daten werden beibehalten, Anwendungen und Einstellungen entfernt.


Windows 10 Home Windows 10 Pro Windows 10 Pro Education Windows 10 Education Windows 10 Enterprise
(Core)
Connected
Vorteil D
Pro Student D
Pro WMC D
Enterprise
Embedded Industry

Windows 7

✔ = Vollständiges Upgrade (einschließlich persönlicher Daten, Einstellungen und Anwendungen) wird unterstützt.

D = Editionsdowngrade. Persönliche Daten werden beibehalten, Anwendungen und Einstellungen entfernt.


Windows 10 Home Windows 10 Pro Windows 10 Pro Education Windows 10 Education Windows 10 Enterprise
Starter
Home Basic
Home Premium
Professional D
Ultimate D
Enterprise

Szenarien für die Bereitstellung von Windows 10

Überlegungen zu Windows-Upgrades und -Migrationen

Windows 10-Editionsupgrade