Freigeben über


Bekannte Probleme und Benachrichtigungen für Windows 11, Version 22H2

Hier finden Sie Informationen zu bekannten Problemen und dem Status des Rollouts von Windows 11, Version 22H2. Um sofortige Hilfe bei Windows Update-Problemen zu erhalten, klicken Sie hier , wenn Sie ein Windows-Gerät verwenden, um die Hilfe-App zu öffnen, oder wechseln Sie zu support.microsoft.com. Folgen Sie @WindowsUpdate auf X (früher Twitter) für Windows-Release-Integritätsupdates. Wenn Sie IT-Administrator sind und programmgesteuert Informationen von dieser Seite abrufen möchten, verwenden Sie die Windows-Updates-API in Microsoft Graph.

Aktueller Status: 26. September 2023

Microsoft bietet eine neue Welle kontinuierlicher Innovationen für berechtigte Windows 11-Geräte, Version 22H2, mit neuen Erfahrungen und KI-Funktionen. Sie können auf diese Erfahrungen zugreifen, sobald sie für Ihr Gerät bereit sind, indem Sie zu Einstellungen > Windows Update navigieren und den Umschalter zu Aktuelle Updates abrufen aktivieren, sobald sie verfügbar sind.  

Hinweis: Um die Umschaltfläche anzuzeigen, müssen Sie ein Home- oder Pro-Gerät mit Windows 11, Version 22H2, verwenden, auf dem alle neuesten Updates installiert sind. Der Umschalter wird nur für Geräte aktiviert, die von einer Organisation verwaltet werden, es sei denn, die IT-Abteilung hat optionale Updates (einschließlich CFRs) mithilfe einer Richtlinie aktiviert. 

Bekannte Probleme

Weitere Informationen finden Sie unter Offene Probleme, In den letzten 30 Tagen aktualisierte Inhalte und Informationen zu Sicherheitsbestimmungen. Um ein bestimmtes Problem zu finden, verwenden Sie die Suchfunktion in Ihrem Browser (STRG+F für Microsoft Edge).

ZusammenfassungUrsprüngliches UpdateStatusZuletzt aktualisiert
VPN-Verbindungen können nach der Installation des Sicherheitsupdates vom April 2024 fehlschlagen
Wir untersuchen Benutzerberichte und werden in den kommenden Tagen weitere Informationen bereitstellen.
Betriebssystembuild 22621.3447
KB5036893
2024-04-09
Behoben
KB5037771
2024-05-14
10:02 Uhr Pt.
Edge-Updates können dazu führen, dass die Microsoft Copilot-App unter Installierte Apps angezeigt wird.
Edge-Updates installieren möglicherweise ein neues Paket, und Benutzern wird möglicherweise die Microsoft Copilot-App unter den installierten Apps des Geräts angezeigt.
Nicht zutreffend

Abgemildert
2024-05-06
12:32 Uhr Pt.

Problemdetails

April 2024

VPN-Verbindungen können nach der Installation des Sicherheitsupdates vom April 2024 fehlschlagen

StatusUrsprüngliches UpdateVerlauf
Behobene KB5037771Betriebssystembuild 22621.3447
KB5036893
2024-04-09
Behoben: 14.05.2024, 10:00 Uhr PT
Geöffnet: 30.04.2024, 20:15 Uhr Pt.

Windows-Geräte können VPN-Verbindungsfehler nach der Installation des Sicherheitsupdates  vom April 2024 (KB5036893) oder des nicht sicherheitsrelevanten Vorschauupdates vom April 2024 auftreten.

Lösung: Dieses Problem wurde durch Windows-Updates behoben, die am 14. Mai 2024 (KB5037771) und höher veröffentlicht wurden. Es wird empfohlen, das neueste Sicherheitsupdate für Ihr Gerät zu installieren. Es enthält wichtige Verbesserungen und Fehlerbehebungen, einschließlich des genannten.

Betroffene Plattformen:

Client: Windows 11, Version 23H2; Windows 11, Version 22H2, Windows 11, Version 21H2, Windows 10, Version 22H2, Windows 10, Version 21H2. 

Server: Windows Server 2022, Windows Server 2019, Windows Server 2016, Windows Server 2012 R2, Windows Server 2012, Windows Server 2008 R2, Windows Server 2008.


Edge-Updates können dazu führen, dass die Microsoft Copilot-App unter Installierte Apps angezeigt wird.

StatusUrsprüngliches UpdateVerlauf
AbgemildertNicht zutreffend

Letzte Aktualisierung: 06.05.2024, 12:32 Uhr PT
Geöffnet: 16.04.2024, 18:23 Uhr Pt.

Updates für Edge-Browserversion 123.0.2420.65, die am 28. März 2024 und höher veröffentlicht wurden, installieren möglicherweise fälschlicherweise ein neues Paket (MSIX) namens "Microsoft Chat provider for Copilot in Windows" auf Windows-Geräten. Daher wird die Microsoft Copilot-App möglicherweise im Menü Installierte Apps im Menü Einstellungen angezeigt.

Es ist wichtig zu beachten, dass der Microsoft-Chatanbieter für Copilot in Windows keinen Code oder Prozess ausführt und keine Geräte- oder Umgebungsdaten in irgendeiner Kapazität abruft, analysiert oder überträgt.

Dieses Paket soll einige Windows-Geräte für die zukünftige Windows Copilot-Aktivierung vorbereiten und ist nicht für alle Geräte vorgesehen. Obwohl die im Rahmen dieses Problems installierte Komponente dazu führen kann, dass die Microsoft Copilot-App als Teil der installierten Apps angezeigt wird, wird Microsoft Copilot von dieser Komponente nicht vollständig installiert oder aktiviert.

Im Rahmen der anstehenden Lösung dieses Problems wird die Komponente "Chatanbieter für Copilot in Windows" von Geräten entfernt, auf denen Microsoft Copilot nicht aktiviert oder installiert werden soll. Dies schließt die meisten Windows Server-Geräte ein.

Hinweis: Edge-Browserversion 124.0.2478.51, die am 18. April 2024 veröffentlicht wurde, enthält eine Änderung, durch die der Chatanbieter für Copilot in Windows nicht weiterhin auf jedem Gerät installiert wird.

Auflösung: Dieses Problem wurde nun mit Edge-Browserupdates behoben, die am 26. April 2024 veröffentlicht wurden. Edge-Version 124.0.2478.67 entfernt das Paket "Microsoft-Chatanbieter für Copilot in Windows" von allen Servern, die von diesem Problem betroffen sind. Der Eintrag "Microsoft Copilot" wird nicht in der Liste Installierte Apps im Menü Einstellungen angezeigt, nachdem der Edge-Browser aktualisiert wurde. Es wird erwartet, dass die Installation dieser Komponente auf bestimmten Clientgeräten von einer zukünftigen Version von Microsoft Edge entfernt oder angepasst wird.

Problemumgehung: IT-Administratoren können sich auf die Problemumgehung beziehen, die im Abschnitt Zur Integrität von Windows-Releases im Microsoft 365 Admin Center dokumentiert ist, oder Hilfe über Support für Unternehmen anfordern. 

Betroffene Plattformen:

Client: Windows 11, Version 23H2, Windows 11, Version 22H2, Windows 11, Version 21H2, Windows 10, Version 22H2

Server: Windows Server 2022


Melden eines Problems mit Windows-Updates

Verwenden Sie die Feedback-Hub-App , um Microsoft jederzeit ein Problem zu melden. Weitere Informationen finden Sie unter Senden von Feedback an Microsoft mit der Feedback-Hub-App.

Benötigen Sie Hilfe mit Windows-Updates?

Suchen, durchsuchen oder stellen Sie eine Frage in der Microsoft-Supportcommunity. Wenn Sie ein IT-Experte sind, der eine Organisation unterstützt, finden Sie weitere Informationen unter Windows Release Health im Microsoft 365 Admin Center .

Um direkte Hilfe zu Ihrem Heim-PC zu erhalten, verwenden Sie die Hilfe-App unter Windows, oder wenden Sie sich an den Microsoft-Support. Organisationen können sofortigen Support über Support für Unternehmen anfordern.

Diese Website in Ihrer Sprache anzeigen

Diese Website ist in 11 Sprachen verfügbar: Englisch, Chinesisch (traditionell), Chinesisch (vereinfacht), Französisch (Frankreich), Deutsch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Portugiesisch (Brasilien), Russisch und Spanisch (Spanien). Der gesamte Text wird in Englisch angezeigt, wenn Ihre Browser-Standardsprache keine der 11 unterstützten Sprachen ist. Um die Anzeigesprache manuell zu ändern, scrollen Sie nach unten zum Ende dieser Seite, klicken Sie auf die aktuelle Sprache unten links auf der Seite, und wählen Sie eine der 11 unterstützten Sprachen aus der Liste aus.