SetGateways-Methode der Win32_NetworkAdapterConfiguration-Klasse

Die SetGatewaysWMI-Klasse gibt eine Liste der Gateways für das Routing von Paketen an ein Subnetz an, das sich von dem Subnetz unterscheidet, mit dem der Netzwerkadapter verbunden ist.

In diesem Thema wird die Syntax "Managed Object Format" (MOF) verwendet. Weitere Informationen zur Verwendung dieser Methode finden Sie unter Aufrufen einer Methode.

Syntax

uint32 SetGateways(
  [in]           string DefaultIPGateway[],
  [in, optional] uint16 GatewayCostMetric[]
);

Parameter

DefaultIPGateway [in]

Liste der IP-Adressen an Gateways, in denen Netzwerkpakete weitergeleitet werden.

GatewayCostMetric [in, optional]

Weist einen Wert zu, der zwischen 1 und 9999 liegt, die verwendet wird, um die schnellsten und zuverlässigsten Routen zu berechnen. Die Werte dieses Parameters entsprechen den Werten im DefaultIPGateway-Parameter . Der Standardwert für ein Gateway ist 1.

Rückgabewert

Gibt einen Wert von 0 (Null) für einen erfolgreichen Abschluss zurück, wenn ein Neustart nicht erforderlich ist, 1 (ein) für einen erfolgreichen Abschluss, wenn ein Neustart erforderlich ist, und jeder andere Wert, wenn ein Fehler vorhanden ist. Weitere Informationen zu Fehlercodes finden Sie unter WMI-Fehlerkonstanten oder WbemErrorEnum. Allgemeine HRESULT-Werte finden Sie unter Systemfehlercodes.

Erfolgreicher Abschluss, kein Neustart erforderlich

0

Erfolgreicher Abschluss, Neustart erforderlich

1

Methode, die auf dieser Plattform nicht unterstützt wird

64

Die Methode wird nicht unterstützt, wenn sich die NIC im DHCP-Modus befindet.

Unbekannter Fehler

65

Ungültige Subnetzmaske

66

Fehler beim Verarbeiten einer Instanz, die zurückgegeben wurde

67

Ungültiger Eingabeparameter

68

Mehr als 5 Gateways angegeben

69

Ungültige IP-Adresse

70

Ungültige Gateway-IP-Adresse

71

Fehler beim Zugriff auf die Registrierung für die angeforderten Informationen

72

Ungültiger Domänenname

73

Ungültiger Hostname

74

Kein primärer/sekundärer WINS-Server definiert

75

Ungültige Datei

76

Ungültiger Systempfad

77

Fehler bei der Dateikopie

78

Ungültiger Sicherheitsparameter

79

TCP/IP-Dienst kann nicht konfiguriert werden.

80

Der DHCP-Dienst konnte nicht konfiguriert werden.

81

DHCP-Lease kann nicht verlängert werden

82

DHCP-Lease kann nicht freigegeben werden

83

IP nicht auf Adapter aktiviert

84

IPX ist auf Adapter nicht aktiviert

85

Fehler "Frame/Netzwerknummer"

86

Ungültiger Frametyp

87

Ungültige Netzwerknummer

88

Doppelte Netzwerknummer

89

Parameter außerhalb von Grenzen

90

Zugriff verweigert

91

Nicht genügend Arbeitsspeicher.

92

Bereits vorhanden

93

Pfad, Datei oder Objekt nicht gefunden

94

Dienst kann nicht benachrichtigt werden

95

DNS-Dienst kann nicht benachrichtigt werden

96

Schnittstelle nicht konfigurierbar

97

Nicht alle DHCP-Leases könnten freigegeben/erneuert werden.

98

DHCP ist auf dem Adapter nicht aktiviert

100

Andere

101 4294967295

Bemerkungen

Diese Methode funktioniert nur, wenn sich die Netzwerkschnittstellenkarte (NIC) im statischen IP-Modus befindet.

Um das Gateway zu löschen, legen Sie Ihr Gateway auf dieselbe IP fest, die Sie bei EnableStatic verwenden.

Beispiele

Das Beispiel "Gateways für einen Netzwerkadapter VBScript" konfiguriert zwei Gateways für einen Netzwerkadapter .

Das Beispiel "Statische IP-Adresse VBScript zuweisen" legt die IP-Adresse und das Gateway eines Computers fest.

Die statische IP und dann mit einem Domänen-PowerShell-Beispiel verbinden, unterstützt das Neu erstellen von Computern.

Requirements (Anforderungen)

Anforderung Wert
Unterstützte Mindestversion (Client)
Windows Vista
Unterstützte Mindestversion (Server)
Windows Server 2008
Namespace
Root\CIMV2
MOF
CIMWin32.mof
DLL
CIMWin32.dll

Siehe auch

Computersystemhardwareklassen

Win32_NetworkAdapterConfiguration

WMI-Aufgaben: Netzwerk

WMI-Aufgaben: Konten und Domänen

IPv6- und IPv4-Unterstützung in WMI