WM_CHARTOITEM Nachricht

Gesendet durch ein Listenfeld mit der LBS_WANTKEYBOARDINPUT Formatvorlage an seinen Besitzer als Antwort auf eine WM_CHAR Nachricht.

WM_CHARTOITEM

    WPARAM wParam;
    LPARAM lParam; 

Parameter

wParam

Der LOWORD gibt den Zeichencode der Taste an, die der Benutzer gedrückt hat. Das HIWORD gibt die aktuelle Position des Caret an.

lParam

Behandeln Sie das Listenfeld.

Rückgabewert

Der Rückgabewert gibt die Aktion an, die die Anwendung als Antwort auf die Nachricht ausgeführt hat. Ein Rückgabewert von -1 oder -2 gibt an, dass die Anwendung alle Aspekte des Auswählens des Elements behandelt hat und keine weitere Aktion durch das Listenfeld erfordert. Ein Rückgabewert von 0 oder höher gibt den nullbasierten Index eines Elements im Listenfeld an und gibt an, dass das Listenfeld die Standardaktion für die Tasteneingabe auf dem angegebenen Element ausführen sollte.

Bemerkungen

Die DefWindowProc-Funktion gibt -1 zurück.

Nur besitzergezeichnete Listenfelder, die nicht über die LBS_HASSTRINGS-Formatvorlage verfügen, können diese Nachricht empfangen.

Wenn eine Dialogfeldprozedur diese Nachricht behandelt, sollte er den gewünschten Rückgabewert in ein BOOL umwandeln und den Wert direkt zurückgeben. Der von der Funktion SetWindowLong festgelegte DWL_MSGRESULT Wert wird ignoriert.

Requirements (Anforderungen)

Anforderung Wert
Unterstützte Mindestversion (Client)
Windows Vista [nur Desktop-Apps]
Unterstützte Mindestversion (Server)
Windows Server 2003 [nur Desktop-Apps]
Header
Winuser.h (enthalten Windows.h)

Siehe auch

Referenz

WM_VKEYTOITEM

Andere Ressourcen

DefWindowProc

HIWORD

LOWORD

WM_CHAR