WM_DELETEITEM Nachricht

Wird an den Besitzer eines Listenfelds oder Kombinationsfelds gesendet, wenn das Listenfeld oder kombinationsfeld zerstört wird oder Elemente durch die LB_DELETESTRING, LB_RESETCONTENT, CB_DELETESTRING oder CB_RESETCONTENT Nachricht entfernt werden. Das System sendet eine WM_DELETEITEM Nachricht für jedes gelöschte Element. Das System sendet die WM_DELETEITEM Nachricht für jedes gelöschte Listenfeld- oder Kombinationsfeldelement mit Nichtzero-Elementdaten.

WM_DELETEITEM

    WPARAM wParam;
    LPARAM lParam; 

Parameter

wParam

Gibt den Bezeichner des Steuerelements an, das die WM_DELETEITEM Nachricht gesendet hat.

lParam

Zeiger auf eine DELETEITEMSTRUCT-Struktur , die Informationen zum Element enthält, das aus einem Listenfeld gelöscht wurde.

Rückgabewert

Eine Anwendung sollte TRUE zurückgeben, wenn diese Nachricht verarbeitet wird.

Bemerkungen

Microsoft Windows NT und höher: Windows sendet eine WM_DELETEITEM Nachricht nur für Elemente, die aus einem vom Besitzer gezeichneten Listenfeld (mit dem LBS_OWNERDRAWFIXED- oder LBS_OWNERDRAWVARIABLE-Format) oder einem gezeichneten Kombinationsfeld (mit CBS_OWNERDRAWFIXED oder CBS_OWNERDRAWVARIABLE Formatvorlage) gelöscht wurden.

Windows 95: Windows sendet die WM_DELETEITEM Nachricht für ein gelöschtes Listenfeld- oder Kombinationsfeldelement mit Nichtzero-Elementdaten.

Requirements (Anforderungen)

Anforderung Wert
Unterstützte Mindestversion (Client)
Windows Vista [nur Desktop-Apps]
Unterstützte Mindestversion (Server)
Windows Server 2003 [Nur Desktop-Apps]
Header
Winuser.h (einschließen Windows.h)

Siehe auch

Referenz

CB_DELETESTRING

CB_RESETCONTENT

DELETEITEMSTRUCT

LB_DELETESTRING

LB_RESETCONTENT