Stop-Methode (Legacy-Windows Umgebungsfeatures)

[Microsoft Agent ist ab Windows 7 veraltet und kann in nachfolgenden Versionen von Windows nicht verfügbar sein.]

Beschreibung

Stoppt die Animation für das angegebene Zeichen.

Syntax

agent**. Zeichen ("CharacterID"). Stop** [Anforderung]

Teil BESCHREIBUNG
Anforderung Optional. Ein Request-Objekt , das einen bestimmten Animationsaufruf angibt.

 

Bemerkungen

Um den Anforderungsparameter anzugeben, müssen Sie eine Variable erstellen und die Animationsanforderung zuweisen, die Sie beenden möchten. Wenn Sie den Anforderungsparameter nicht festlegen, stoppt der Server alle Animationen für das Zeichen, einschließlich in der Warteschlange befindliche Get-Aufrufe , und löscht seine Animationswarteschlange, es sei denn, das Zeichen spielt derzeit die Animation ausblenden oder anzeigen . Diese Methode beendet nicht nicht in die Warteschlange gestellte Get-Aufrufe .

Um eine bestimmte Animation zu beenden oder einen Aufruf abzurufen , deklarieren Sie eine Objektvariable, und weisen Sie ihrer Animationsanforderung diese Variable zu:

   Dim MyRequest
   Dim Genie

   Agent1.Characters.Load "Genie", "https://agent.microsoft.com/characters/v2/genie/genie.acf"

   Set Genie = Agent1.Characters ("Genie")

   Genie.Get "state", "Showing"
   Genie.Get "animation", "Greet, GreetReturn"

   Genie.Show
   
   'This animation will never play
   Set MyRequest = Genie.Play ("Greet")
   
   Genie.Stop MyRequest

Diese Methode generiert kein Request-Objekt .

Weitere Informationen

StopAll-Methode