D3DAUTHENTICATEDCHANNEL_CONFIGURE_INPUT Struktur

Enthält Eingabedaten für die IDirect3DAuthenticatedChannel9::Configure-Methode .

Syntax

typedef struct _D3DAUTHENTICATEDCHANNEL_CONFIGURE_INPUT {
  D3D_OMAC omac;
  GUID     ConfigureType;
  HANDLE   hChannel;
  UINT     SequenceNumber;
} D3DAUTHENTICATEDCHANNEL_CONFIGURE_INPUT;

Member

omac

Eine D3D_OMAC Struktur, die einen Nachrichtenauthentifizierungscode (MAC) der Daten enthält. Der Treiber verwendet AES-basierteS CBC MAC (OMAC), um diesen Wert für den Datenblock zu berechnen, der nach diesem Strukturelement angezeigt wird.

ConfigureType

Eine GUID, die den Befehl angibt. Eine Liste der Werte finden Sie unter Inhaltsschutzbefehle.

hChannel

Ein Handle zum authentifizierten Kanal. Rufen Sie zum Abrufen des Handles IDirect3DDevice9Video::CreateAuthenticatedChannel auf.

SequenceNumber

Die Abfragesequenznummer. Generieren Sie am Anfang der Sitzung eine kryptografisch sichere 32-Bit-Zufallszahl, die als Startsequenznummer verwendet werden soll. Erhöhen Sie für jeden Befehl die Sequenznummer um 1.

Requirements (Anforderungen)

Anforderung Wert
Unterstützte Mindestversion (Client)
Windows 7 [Nur Desktop-Apps]
Unterstützte Mindestversion (Server)
Windows Server 2008 R2 [nur Desktop-Apps]
Header
D3d9types.h

Weitere Informationen

Direct3D-Videostrukturen

IDirect3DAuthenticatedChannel9::Configure