Record.ReadStream-Methode

Die ReadStream-Methodedes Record-Objekts liest eine angegebene Anzahl von Bytes aus einem Datensatzfeld, das Datenstromdaten enthält.

Syntax

Record.ReadStream(
  field,
  length,
  format
)

Parameter

Feld

Die erforderliche Feldnummer des Werts innerhalb des Datensatzes, 1-basiert.

length

Die erforderliche Anzahl von Bytes, die vom Datenstrom gelesen werden sollen.

format

Erforderliche Interpretation und Rückgabe der Daten bytes.

Parametername Bedeutung
msiReadStreamInteger
0
Als lange Ganze Zahl muss die Länge 1 bis 4 sein.
msiReadStreamBytes
1
Die Daten als BSTR – ein Byte pro Zeichen.
msiReadStreamAnsi
2
Die ANSI-Bytes, die in ein Unicode BSTR übersetzt wurden.
msiReadStreamDirect
3
Die Bytepaare, die direkt als BSTR zurückgegeben werden.

 

Rückgabewert

Diese Methode gibt eine Zeichenfolge zurück, die die angeforderte Anzahl von Bytes enthält, die aus einem Datensatzfeld gelesen werden.

Bemerkungen

Der zurückgegebene Wert eines nicht vorhandenen Felds ist ein Leerwert. Wenn der Datenstrom weniger Bytes aufweist, die die anzahl angefordert hat, wird die zurückgegebene Zeichenfolge entsprechend gekürzt.

Ein Beispiel dieser Methode finden Sie unter "Kopieren von ANSI-Datei in ein Datenbankfeld".

Requirements (Anforderungen)

Anforderung Wert
Version
Windows Installer 5.0 auf Windows Server 2012, Windows 8, Windows Server 2008 R2 oder Windows 7. Windows Installer 4.0 oder Windows Installer 4.5 auf Windows Server 2008 oder Windows Vista. Windows Installer auf Windows Server 2003 oder Windows XP
DLL
Msi.dll
IID
IID_IRecord wird als 000C1093-0000-0000-C0000-000000000046 definiert.