glVertex4s-Funktion

Gibt einen Scheitelpunkt an.

Syntax

void WINAPI glVertex4s(
   GLshort x,
   GLshort y,
   GLshort z,
   GLshort w
);

Parameter

x

Gibt die x-Koordinate eines Scheitelpunkts an.

y

Gibt die y-Koordinate eines Scheitelpunkts an.

z

Gibt die Z-Koordinate eines Scheitelpunkts an.

w

Gibt die W-Koordinate eines Scheitelpunkts an.

Rückgabewert

Diese Funktion gibt keinen Wert zurück.

Hinweise

Die GlVertex-Funktionsbefehle werden in glBeginglEnd-Paaren/ verwendet, um Punkt-, Linien- und Polygonvertices anzugeben. Die aktuellen Farb-, Normal- und Texturkoordinaten sind dem Scheitelpunkt zugeordnet, wenn glVertex aufgerufen wird. Wenn nur x und y angegeben werden, wird z standardmäßig auf 0,0 und w standardmäßig auf 1,0 festgelegt. Wenn x, y und z angegeben werden, wird w standardmäßig auf 1.0 festgelegt. Das Aufrufen von glVertex außerhalb eines glBeginglEnd-Paares / führt zu einem nicht definierten Verhalten.

Requirements (Anforderungen)

Anforderung Wert
Unterstützte Mindestversion (Client)
Windows 2000 Professional [nur Desktop-Apps]
Unterstützte Mindestversion (Server)
Windows 2000 Server [nur Desktop-Apps]
Header
Gl.h
Bibliothek
Opengl32.lib
DLL
Opengl32.dll

Weitere Informationen

glBegin

glCallList

glColor

glEdgeFlag

glEnd

glEvalCoord

glIndex

glMaterial

glNormal

glRect

glTexCoord