IWMDRMSecurity-Schnittstelle

Die IWMDRMSecurity-Schnittstelle verwaltet eine Vielzahl sicherheitsbezogener Informationen für das Clientcomputer- und digitale Rechteverwaltungs-Subsystem (DRM).

Um eine Instanz dieser Schnittstelle abzurufen, rufen Sie IWMDRMProvider::CreateObject auf. Übergeben Sie IID_IWMDRMSecurity als Riid-Parameter .

Member

Die IWMDRMSecurity-Schnittstelle erbt von IWMDRMEventGenerator. IWMDRMSecurity verfügt auch über diese Arten von Mitgliedern:

Methoden

Die IWMDRMSecurity-Schnittstelle weist diese Methoden auf.

Methode BESCHREIBUNG
CheckCertForRevocation Bestimmt, ob ein Zertifikat widerrufen wurde.
GetContentEnablersForRevocations Ruft Inhaltsaktivierungsschnittstellen ab, die die Verlängerung von Komponenten basierend auf widerrufenen Zertifikaten ermöglichen.
GetContentEnablersFromHashes Ruft Inhaltsaktivierungsschnittstellen ab, die die Verlängerung von Komponenten basierend auf Hashzertifikaten ermöglichen.
GetMachineCertificate Ruft das Computerzertifikat des DRM-Subsystems auf dem Clientcomputer ab.
GetRevocationData Ruft eine Zertifikatsperrliste aus dem lokalen Speicher ab.
GetRevocationDataVersion Ruft die Versionsnummer einer Zertifikatsperrliste im lokalen Speicher ab.
GetSecurityVersion Ruft die Version des DRM-Subsystems auf dem Clientcomputer ab.
PerformSecurityUpdate Initiiert ein Sicherheitsupdate für das DRM-Subsystem auf dem Clientcomputer.
SetRevocationData Legt eine Zertifikatsperrliste im lokalen Speicher fest.

Weitere Informationen

DRM-Individualisierungsbeispiel

Schnittstellen

IWMDRMEventGenerator