Installieren von Azure Stack Hub-Updates

Sie können Updatepakete über das Blatt Update im Azure Stack Hub-Verwaltungsportal installieren. In diesem Artikel werden die Schritte zum Aktualisieren, Überwachen und Beheben von Problemen mit dem Updatevorgang beschrieben. Verwenden Sie das Blatt Update, um Updateinformationen anzuzeigen, Updates zu installieren, den Aktualisierungsfortschritt zu überwachen, den Aktualisierungsverlauf zu überprüfen und die aktuelle Version des Azure Stack Hub- und OEM-Pakets anzuzeigen.

Sie können Updates über das Administratorportal verwalten und im Dashboard den Abschnitt Updates verwenden, um Folgendes durchzuführen:

  • Anzeigen wichtiger Informationen, z. B. die aktuelle Version
  • Installieren von Updates und Überwachen des Status
  • Überprüfen des Updateverlaufs der zuvor installierten Updates
  • Anzeigen der aktuellen OEM-Paketversion der Cloud

Bestimmen der aktuellen Version

Die aktuelle Version von Azure Stack Hub können Sie im Bereich Update anzeigen. So öffnen Sie das Blatt

  1. Öffnen Sie das Azure Stack Hub-Administratorportal.

  2. Wählen Sie Dashboard aus. Im Bereich Update wird die aktuelle Version aufgeführt:

    Update tile on default dashboard

Installieren von Updates und Überwachen des Status

Wichtig

Vergewissern Sie sich vor dem Anwenden von Updates in Azure Stack Hub, dass Sie alle Schritte in der Prüfliste für das Update ausgeführt und ein entsprechendes Wartungsfenster für den von Ihnen angesetzten Updatetyp geplant haben.

  1. Öffnen Sie das Azure Stack Hub-Administratorportal.

  2. Wählen Sie Dashboard aus. Wählen Sie Update aus.

  3. Wählen Sie das verfügbare Update aus, das Sie installieren möchten. Wenn kein Update als Verfügbar markiert ist, bereiten Sie das Updatepaket vor.

  4. Wählen Sie Jetzt installieren aus.

    Screenshot that shows how to start an update in Azure Stack Hub.

  5. Sie können den allgemeinen Status anzeigen, während im Updateprozess die verschiedenen Subsysteme in Azure Stack Hub durchlaufen werden. Beispiele für Subsysteme sind physische Hosts, Service Fabric, virtuelle Computer der Infrastruktur und Dienste, die sowohl das Verwaltungs- als auch das Benutzerportal umfassen. Während des gesamten Updateprozesses meldet der Updateressourcenanbieter zusätzliche Details zu dem Update, z. B. die Anzahl der erfolgreich ausgeführten Schritte sowie die Anzahl der laufenden Schritte.

  6. Wählen Sie auf dem Blatt mit den Details zur Updateausführung die Option Zusammenfassung herunterladen aus, um die vollständigen Protokolle herunterzuladen.

    Falls beim Überwachen des Updates ein Problem auftritt, können Sie den privilegierten Endpunkt nutzen, um den Status einer Azure Stack Hub-Updateausführung zu überwachen. Darüber hinaus können Sie den privilegierten Endpunkt verwenden, um einen nicht erfolgreichen Updatevorgang ab dem letzten erfolgreichen Schritt fortzusetzen, wenn das Azure Stack Hub-Portal nicht mehr verfügbar ist. Anweisungen hierzu finden Sie unter Überwachen von Updates in Azure Stack Hub mithilfe von PowerShell.

    Azure Stack Hub update run details

  7. Nach Abschluss des Vorgangs zeigt der Updateressourcenanbieter die Bestätigungsmeldung Erfolgreich an. Hiermit wird angegeben, dass der Updateprozess abgeschlossen ist und wie lange er gedauert hat. Sie können über den Filter Informationen zu allen verfügbaren oder installierten Updates anzeigen.

    Wenn beim Update Fehler auftreten, wird auf dem Blatt Update die Meldung Eingreifen erforderlich angezeigt. Verwenden Sie die Option Vollständiges Protokoll herunterladen, um den allgemeinen Status abzurufen und zu ermitteln, wo die Fehler aufgetreten sind. Die Azure Stack Hub-Protokollsammlung erleichtert die Diagnose und Problembehandlung.

Prüfen des Updateverlaufs

  1. Öffnen Sie das Administratorportal.

  2. Wählen Sie Dashboard und dann Aktualisieren aus.

  3. Wählen Sie die Registerkarte Updateverlauf aus.

    Azure Stack Hub update history

Nächste Schritte