Kontoverwaltungsvorgänge für Azure Data Lake Storage Gen1 mit der REST-API

In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie Kontoverwaltungsvorgänge in Azure Data Lake Storage Gen1 mit der REST-API durchführen. Zu den Kontoverwaltungsvorgängen gehören das Erstellen eines Data Lake Storage Gen1-Kontos, das Löschen eines Data Lake Storage Gen1-Kontos usw. Eine Anleitung, wie Sie Dateisystemvorgänge in Data Lake Storage Gen1 mit der REST-API durchführen, finden Sie unter Dateisystemvorgänge in Data Lake Storage Gen1 mit der REST-API.

Voraussetzungen

  • Ein Azure-Abonnement. Siehe Kostenlose Azure-Testversion.

  • cURL . Dieser Artikel zeigt anhand von cURL, wie Sie REST-API-Aufrufe eines Data Lake Storage Gen1-Kontos ausführen.

Wie authentifiziere ich mich mithilfe von Azure Active Directory?

Zur Authentifizierung mit Azure Active Directory können Sie zwischen zwei Ansätzen wählen.

Erstellen eines Data Lake Storage Gen1-Kontos

Dieser Vorgang basiert auf dem hierdefinierten REST-API-Aufruf.

Verwenden Sie den folgenden cURL-Befehl. Ersetzen Sie <yourstoragegen1name> durch Ihren Data Lake Storage Gen1-Namen.

curl -i -X PUT -H "Authorization: Bearer <REDACTED>" -H "Content-Type: application/json" https://management.azure.com/subscriptions/{subscription-id}/resourceGroups/{resource-group-name}/providers/Microsoft.DataLakeStore/accounts/<yourstoragegen1name>?api-version=2015-10-01-preview -d@"C:\temp\input.json"

Ersetzen Sie im Befehl oben <REDACTED> durch das Autorisierungstoken, das Sie zuvor abgerufen haben. Die Anforderungsnutzlast für diesen Befehl ist in der Datei input.json enthalten, die für den oben genannten -d-Parameter bereitgestellt wird. Der Inhalt der Datei „input.json“ ähnelt dem folgenden Codeausschnitt:

{
"location": "eastus2",
"tags": {
    "department": "finance"
    },
"properties": {}
}

Löschen eines Data Lake Storage Gen1-Kontos

Dieser Vorgang basiert auf dem hierdefinierten REST-API-Aufruf.

Verwenden Sie den folgenden cURL-Befehl zum Löschen eines Data Lake Storage Gen1-Kontos. Ersetzen Sie <yourstoragegen1name> durch Ihren Data Lake Storage Gen1-Kontonamen.

curl -i -X DELETE -H "Authorization: Bearer <REDACTED>" https://management.azure.com/subscriptions/{subscription-id}/resourceGroups/{resource-group-name}/providers/Microsoft.DataLakeStore/accounts/<yourstoragegen1name>?api-version=2015-10-01-preview

Die Ausgabe sollte in etwa wie im folgenden Codeausschnitt aussehen:

HTTP/1.1 200 OK
...
...

Nächste Schritte

Weitere Informationen