Entscheiden zwischen der Verwendung eines lokalen und eines Serverarbeitsbereichs

Azure DevOps Services | Azure DevOps Server 2022 - Azure DevOps Server 2019 | TFS 2018

Visual Studio 2022 | Visual Studio 2019 | Visual Studio 2017 | Visual Studio 2015 | Visual Studio 2013

Wenn Sie einen Arbeitsbereich erstellen oder bearbeiten, können Sie angeben, ob der Speicherort Lokal oder Server ist.

Wann sollte ich einen lokalen Arbeitsbereich verwenden?

Verwenden Sie einen lokalen Arbeitsbereich, wenn keine zuverlässige Verbindung zwischen Ihrem Computer und der Azure DevOps-Instanz vorhanden ist, mit der Sie verbunden sind, und es gibt weniger als 100.000 Elemente im Arbeitsbereich. Es kann auch besser sein, wenn Sie nicht als Teil eines Teams arbeiten müssen und die Arbeit mit dem Dateisystem in einer ähnlichen Weise wie Git stark bevorzugen.

Wichtig

Durch die Verwendung eines lokalen Arbeitsbereichs kann die Leistung verringert werden, da die Anzahl der Elemente ansatzsweise oder 100.000 überschritten wird. Dies liegt daran, dass lokale Arbeitsbereiche mehrere Kopien derselben Datei beibehalten, um einige Versionssteuerungsaktionen lokal zu aktivieren, da die DevOps Server Verbindung nicht zuverlässig verfügbar ist. Dies bedeutet auch, dass mehr Platz auf dem Datenträger aufgenommen wird.

Wann muss ich möglicherweise einen Serverarbeitsbereich verwenden?

Verwenden Sie einen Serverarbeitsbereich, wenn die spezifischen Bedingungen für die Verwendung eines lokalen Arbeitsbereichs nicht erfüllt sind oder wenn...

  • Sie möchten Visual Studio 2010 oder frühere Versionen zum Arbeiten mit dem Arbeitsbereich verwenden.

  • Sie müssen die Option "Aktivieren" verwenden.

Arbeiten in einem Serverarbeitsbereich beim Trennen

Sie können weiterhin in einem Serverarbeitsbereich arbeiten, wenn sie vorübergehend von der DevOps-Instanz getrennt wurden, indem Sie eine Lösung "offline" verwenden. Später, wenn die Verbindung verfügbar ist, können Sie die Lösung "online" verwenden, um zum verbundenen Verhalten zurückzukehren. Visual Studio erkennt die getrennte Bedingung und führt die Lösung automatisch offline aus, aber wenn Sie dies manuell tun möchten, sind dies die Schritte.

Tipp

Wenn Die Offlinearbeit für Sie wichtig ist, sollten Sie die Verwendung eines lokalen Arbeitsbereichs anstelle eines Serverarbeitsbereichs in betracht ziehen, siehe lokale Arbeitsbereiche zuvor in diesem Thema.

So nehmen Sie eine Lösung offline

  1. Öffnen Sie in Ihrem lokalen Arbeitsordner die Lösung, die Sie bearbeiten möchten.

    Wenn der Server offline ist, wird das Dialogfeld "Offline wechseln " angezeigt.

  2. Ok auswählen

Wenn Sie Bearbeitungen in Dateien in Ihrer Lösung speichern, werden Sie möglicherweise mit dem Dialogfeld "Speichern von Read-Only Datei " aufgefordert. Dies entspricht dem erwarteten Verhalten. Wählen Sie "Überschreiben" aus, um den Schreibschutz aus der Datei zu entfernen. Es sollte nur einmal pro Datei gefragt werden, während offline.

Visual Studio legt die Lösung nicht automatisch online, der Benutzer muss dies mit den folgenden Schritten tun.

So bringen Sie Ihre Änderungen online, wenn der DevOps-Dienst verfügbar ist

  1. Öffnen Sie im Projektmappen-Explorer das Kontextmenü für die Lösung oder Datei, und wählen Sie dann "Online" aus.

    • oder – Wählen Sie im Menü "Datei " unter "Quellcodeverwaltung" die Option "Online wechseln" aus.

    Das Dialogfeld "Online wechseln" wird angezeigt und zeigt die Änderungen an, die Sie offline vorgenommen haben.

  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für jede Änderung, die Sie aktivieren möchten, und wählen Sie dann "Online wechseln" aus.

    Die Änderungen, die Sie offline vorgenommen haben, werden als ausstehende Änderungen zur Versionskontrolle von Team Foundation hinzugefügt.

Verwalten von Arbeitsbereicheinstellungen für Projektsammlungen für Ihr Team

Wenn Sie ein Administrator sind, können Sie angeben, welche Art von Arbeitsbereich Visual Studio standardmäßig für Ihre Teammitglieder erstellt wird: Lokal oder Server. Sie können auch asynchrones Auschecken für die Serverarbeitsbereiche Ihres Teams aktivieren.

  1. Wählen Sie auf der Menüleiste "Team", "Projektsammlungseinstellungen", "Quellsteuerung" aus.

    Das Dialogfeld "Einstellungen für die Quellcodeverwaltung" wird angezeigt.

  2. Wählen Sie auf der Registerkarte " Arbeitsbereicheinstellungen " entweder die Schaltfläche "Lokal " oder " Server " aus.

  3. Sie können die Zeit verringern, die das System benötigt, um Dateien auf Serverarbeitsbereiche auszuchecken, indem Sie asynchrones Auschecken in Serverarbeitsbereichs aktivieren. Bei Auswahl dieser Option:

    • wird die PendChange-Berechtigung nicht mehr erzwungen

    • werden Auschecksperren deaktiviert

Über die Eingabeaufforderung arbeiten

Fragen und Antworten (Q & A)

F: Jemand hat eine Datei ausgecheckt, obwohl sie eine Auschecksperre besaß. Wie konnte das geschehen?

Eine: Die Verwendung lokaler Arbeitsbereiche macht auscheckende Sperrungen nicht erzwingbar. Wenn Sie über ausreichende Berechtigungen verfügen, können Sie den Befehl "Arbeitsbereiche " verwenden, um die lokalen Arbeitsbereiche anzuzeigen, die in Ihrer Projektsammlung verwendet werden.

tf workspaces /format:detailed /owner:* /collection:https://YourServer/YourCollection/

F: Warum kann ich nicht sehen, wann einige Mitglieder meines Teams eine Datei ausgecheckt haben?

Ausstehende Änderungen von Teammitgliedern, die lokale Arbeitsbereiche verwenden, sind nicht für andere Teammitglieder im Quellcodeverwaltungs-Explorer sichtbar.

F: Kann ich den Speicherort meines Arbeitsbereichs wechseln?

Eine: Ja, Sie können den Speicherort Ihres Arbeitsbereichs von Server zu lokal oder von lokalem zu Server ändern, wenn Sie müssen. Siehe Erstellen und Verwenden von Arbeitsbereichen.

F: Kann ich den gleichen Arbeitsbereich in mehreren Instanzen von Visual Studio verwenden?

Eine: Obwohl Visual Studio nicht blockiert, mehrere Instanzen für denselben Arbeitsbereich auszuführen, wird diese Verwendung nicht unterstützt. Zudem wird diese Arbeitsweise wahrscheinlich Probleme verursachen, wenn Sie einen lokalen Arbeitsbereich verwenden.

F: Wie funktioniert ein lokaler Arbeitsbereich?

Eine: Ein lokaler Arbeitsbereich zwischenspeichert die nicht geänderte Version jeder Ihrer Dateien, damit Sie andere Dinge bearbeiten, vergleichen und andere Dinge ausführen können, ohne mit dem Server verbunden zu sein.