Unterbrechen der Arbeit und Verwalten von Shelvesets

Azure DevOps Services | Azure DevOps Server 2022 – Azure DevOps Server 2019 | TFS 2018

Visual Studio 2022 | Visual Studio 2019 | Visual Studio 2017 | Visual Studio 2015 | Visual Studio 2013

Aus verschiedenen Gründen müssen Sie manchmal einige oder alle Ihrer laufenden Arbeiten beiseite legen. Shelvesets sind nützlich, wenn Sie die Arbeit aus folgenden Gründen unterbrechen möchten:

  • Unterbrechung: Sie haben ausstehende Änderungen, die nicht zum Einchecken bereit sind, aber Sie müssen an einer anderen Aufgabe arbeiten.
  • Zusammenarbeit: Sie haben ausstehende Änderungen, die nicht zum Einchecken bereit sind, aber Sie müssen sie für ein anderes Teammitglied freigeben.
  • Codeüberprüfung: Sie möchten, dass ein anderes Teammitglied eine Codeüberprüfung Ihrer ausstehenden Änderungen durchführt. Weitere Informationen zur Verwendung der Codeüberprüfung finden Sie unter Tag im Leben eines Devops-Entwicklers: Schreiben von neuem Code für eine Benutzergeschichte.
  • Privater Build: Bevor Sie Ihre Änderungen einchecken, können Sie Ihr automatisiertes Buildsystem verwenden, um Ihren Code zu erstellen und zu testen.
  • Sicherung: Sie haben arbeiten, die Sie nicht fertig stellen können, aber eine Sicherungskopie erstellen möchten. Die Sicherungskopie wird auf Ihrem Server gespeichert und steht anderen Teammitgliedern zur Verfügung, die möglicherweise darauf zugreifen müssen.
  • Übergabe: Sie haben arbeiten, die Sie an ein anderes Teammitglied übergeben möchten.

Sie können Ihre ausstehenden Änderungen in ein Regalset auf dem Server verschieben und dann Ihren Arbeitsbereich bereinigen. Das Shelveset speichert Ihre Dateirevisionen, Kommentare, Liste verwandter Arbeitselemente und Einchecknotizen, wenn Sie Richtlinien vor dem Regal auswerten.

Voraussetzungen

Sie müssen einer der Mitwirkenden für Ihr Projekt sein. Weitere Informationen finden Sie unter Standard-TFVC-Berechtigungen.

Hinweis

Visual Studio My Work and Code Review Features sind mit den folgenden Editionen verfügbar:

  • Visual Studio 2022: Visual Studio Community, Visual Studio Professional und Visual Studio Enterprise
  • Visual Studio 2019: Visual Studio Professional und Visual Studio Enterprise

Anhalten und Fortsetzen der Arbeit von der Seite "Meine Arbeit"

In "Meine Arbeit" können Sie Ihre Dateiänderungen und zugehörigen Arbeitselemente speichern und wiederherstellen. Sie können auch die Position Ihrer geöffneten Fenster, Haltepunkte und anderer wichtiger Hinweise wiederherstellen.

Wählen Sie in Team Explorer Start, Meine ArbeitHome und dann Meine Arbeit aus. Wählen Sie auf der Seite Meine Arbeit die Option Regal & anhalten aus, und geben Sie dann eine Beschreibung der angehaltenen Arbeit ein.

Screenshot: Anhalten und Regal

Wenn Sie bereit sind, die Arbeit fortzusetzen, wechseln Sie auf der Seite Meine Arbeit zum Abschnitt Angehaltene & Regalarbeit, wählen Sie eine Gruppe angehaltener Arbeit aus, und wählen Sie Fortsetzen aus.

Screenshot: Lebenslauf.

Legen Sie die Änderungen ab.

Tipp

In Projektmappen-Explorer- oder Quellcodeverwaltungs-Explorer können Sie eine bestimmte Teilmenge der Dateien, mit denen Sie arbeiten, in den Regalen speichern: Wählen Sie sie aus, öffnen Sie das Kontextmenü, und wählen Sie dann Regal ausstehende Änderungen aus. Die Seite Ausstehende Änderungen wird angezeigt. Sie können nur die ausgewählten Dateien ablegen.

So shelven Sie die Änderungen

  1. Wählen Sie in Team Explorer Start, ausstehende ÄnderungenHome und dann Ausstehende Änderungen aus.

  2. Stellen Sie auf der Seite Ausstehende Änderungen sicher, dass die Änderungen, die Sie ablegen möchten, im Abschnitt Enthaltene Änderungen aufgeführt sind. Sie können Dateien zwischen eingeschlossenen Änderungen und ausgeschlossenen Änderungen ziehen (Tastenkombination: Öffnen Sie das Kontextmenü eines Elements, und wählen Sie dann Einschließen oder Ausschließen aus.

  3. Wählen Sie den Link Regal aus .

  4. Geben Sie einen Namen für das Shelveset ein.

    Screenshot: Name des Regalsets.

  5. (Optional) Aktivieren Sie eines der folgenden Kontrollkästchen:

    • Ausstehende Änderung lokal beibehalten

      Standardmäßig ist dieses Kontrollkästchen aktiviert. Wenn dieses Kontrollkästchen aktiviert ist, werden Ihre ausstehenden Änderungen (einschließlich des Kommentars und der Liste Verwandte Arbeitselemente) nicht aus Ihrem Arbeitsbereich entfernt. Wenn Sie den Arbeitsbereich bereinigen möchten, um an einer anderen Aufgabe zu arbeiten, sollten Sie dieses Kontrollkästchen deaktivieren.

    • Richtlinien und Eincheckhinweise vor dem Ablegen des Codes bewerten

      Wenn dieses Kontrollkästchen aktiviert ist, werden alle Eincheckrichtlinien bewertet, bevor das Shelveset erstellt wird. Weitere Informationen zu Eincheckrichtlinien finden Sie unter Festlegen und Erzwingen von Qualitätsgates.

  6. Wählen Sie die Schaltfläche Regal aus .

Suchen eines Shelvesets

So suchen Sie ein Shelveset

  1. Wählen Sie in Team Explorer Start, ausstehende ÄnderungenHome und dann Ausstehende Änderungen aus.

  2. Wählen Sie den Link Aktionen aus, und wählen Sie dann Regale suchen aus.

  3. Geben Sie auf der Seite Regale suchen den Namen oder Alias eines Projektteammitglieds in das Feld ein, und wählen Sie dann die Eingabetaste aus.

    Screenshot: Suchen von Regalsätzen.

    Tipp

    Wenn Sie den Namen des Besitzers nicht kennen, können Sie eingeben * , um Regale für alle Benutzer aufzulisten.

  4. In der Ergebnisliste wird eine Liste von Regalsätzen angezeigt. Sie können einen Filter eingeben, um die Größe der Liste zu reduzieren.

Anzeigen von und Arbeiten mit einem Shelveset

Nachdem Sie auf der Seite Regalsets suchen eine Liste mit Regalsätzen (erläutert unter "So finden Sie ein Regal") angezeigt haben, doppelklicken Sie auf das Regalset, um sie anzuzeigen.

Die Seite "Shelveset-Details " wird angezeigt.

Screenshot: Details des Shelvesets.

  • Sie können zwischen listen- und strukturansicht über das Menü Aktionen umschalten .

  • Wenn Sie weitere Informationen zu einer Änderung an einer Datei erhalten möchten, öffnen Sie das Kontextmenü, und wählen Sie dann Öffnen, Verlauf anzeigen oder eine der Optionen Vergleichen aus.

  • Wählen Sie Unshelve Changes aus, wenn Sie die Änderungen im Regalet in Ihrem Arbeitsbereich abrufen möchten:

    1. Öffnen Sie für dateibezogene Änderungen, die Sie nicht aufheben möchten, das Kontextmenü der Datei, und wählen Sie dann Ausschließen aus.

    2. Wenn Sie das Regalset löschen möchten, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Regalset auf Server beibehalten .

    3. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Arbeitselemente und Einchecknotizen wiederherstellen , die im Regalet gespeichert sind.

    4. Wählen Sie die Schaltfläche Nichthelve aus .

    Wenn es Konflikte zwischen Änderungen im Regalset und den Dateiversionen in Ihrem Arbeitsbereich gibt, werden Sie vom System aufgefordert, diese zu beheben.

  • Wählen Sie Regale löschen aus , wenn Sie das Regalset löschen möchten.

    Warnung

    Stellen Sie sicher, dass Sie keine der in einem Regalset gespeicherten Arbeiten benötigen, bevor Sie sie löschen. Es gibt keine Möglichkeit, ein gelöschtes Shelveset wiederherzustellen.

Über die Eingabeaufforderung arbeiten

Tipp

  • Im Gegensatz zu einem Changeset ist ein Shelveset eine Entität ohne Versionsinformationen. Wenn Sie oder ein anderer Benutzer die Elemente aufnehmen, aus denen ein Shelveset besteht, mehrere Dateien bearbeiten und das Shelveset später erneut zurückstellen, wird vom System keine neue Version der Elemente für einen zukünftigen Vergleich erstellt, und es wird nicht aufgezeichnet, wer die Elemente wann und wie überarbeitet hat. Das ursprüngliche Shelveset wird vollständig ersetzt.
  • Es können Konflikte auftreten, die Sie daran hindern, angehaltene Arbeit fortzusetzen. In diesem Fall finden Sie weitere Informationen unter Beheben Team Foundation-Versionskontrolle Konflikte.