Verwenden von AllowSelfServicePurchase für das MSCommerce PowerShell-Modul

Das MSCommerce PowerShell-Modul ist jetzt auf PowerShell-Katalog verfügbar. Das Modul enthält einen PolicyID-Parameterwert für AllowSelfServicePurchase, mit dem Sie steuern können, ob Benutzer in Ihrem organization Self-Service-Käufe von Microsoft tätigen oder Angebote von Drittanbietern auswählen können.

Sie können das MSCommerce PowerShell-Modul für Folgendes verwenden:

  • Anzeigen des Standardzustands des AllowSelfServicePurchase-Parameters – unabhängig davon, ob er aktiviert, deaktiviert oder Testversionen ohne Zahlungsmethode zulässt
  • Anzeigen einer Liste der anwendbaren Produkte und ob der Self-Service-Kauf aktiviert, deaktiviert oder Testversionen ohne Zahlungsmethode zulässig sind
  • Anzeigen oder Ändern der aktuellen Einstellung für ein bestimmtes Produkt, um es entweder zu aktivieren oder zu deaktivieren
  • Anzeigen oder Ändern der Einstellung für Testversionen ohne Zahlungsmethoden

Anforderungen

Um das MSCommerce PowerShell-Modul verwenden zu können, benötigen Sie Folgendes:

  • Ein Windows 10 oder ein höheres Betriebssystem.
  • PowerShell 5 oder niedriger. Derzeit wird PowerShell 6.x/7.x mit diesem Modul nicht unterstützt.
  • Die Rolle "Globaler Administrator" oder "Abrechnungsadministrator" für Ihren Mandanten, um die MSCommerce-Produktrichtlinien zu ändern.
  • Die Rolle "Globaler Leser" für Ihren Mandanten, um eine schreibgeschützte Liste der MSCommerce-Produktrichtlinien anzuzeigen.

Installieren des MSCommerce PowerShell-Moduls

Sie installieren das MSCommerce PowerShell-Modul einmal auf Ihrem Windows 10 Gerät und importieren es dann in jede PowerShell-Sitzung, die Sie starten. Laden Sie das MSCommerce PowerShell-Modul aus dem PowerShell-Katalog herunter.

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um das MSCommerce PowerShell-Modul mit PowerShellGet zu installieren:

Install-Module -Name MSCommerce

Importieren von MSCommerce in die PowerShell-Sitzung

Nachdem Sie das Modul auf Ihrem Windows 10 Gerät installiert haben, importieren Sie es in jede PowerShell-Sitzung, die Sie starten. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um sie in eine PowerShell-Sitzung zu importieren:

Import-Module -Name MSCommerce

Herstellen einer Verbindung mit MSCommerce mit Ihren Anmeldeinformationen

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um mit Ihren Anmeldeinformationen eine Verbindung mit dem PowerShell-Modul herzustellen.

Connect-MSCommerce

Dieser Befehl verbindet die aktuelle PowerShell-Sitzung mit einem Microsoft Entra Mandanten. Der Befehl fordert Sie zur Eingabe eines Benutzernamens und Kennworts für den Mandanten auf, mit dem Sie eine Verbindung herstellen möchten. Wenn die mehrstufige Authentifizierung für Ihre Anmeldeinformationen aktiviert ist, verwenden Sie die interaktive Option für die Anmeldung.

Details für AllowSelfServicePurchase anzeigen

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um basierend auf Ihrem organization eine Beschreibung des AllowSelfServicePurchase-Parameters und des Standard-status anzuzeigen:

Get-MSCommercePolicy -PolicyId AllowSelfServicePurchase

Anzeigen einer Liste von Self-Service-Kaufprodukten und deren status

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um eine Liste aller verfügbaren Self-Service-Kaufprodukte und die status anzuzeigen:

Get-MSCommerceProductPolicies -PolicyId AllowSelfServicePurchase

In der folgenden Tabelle sind die verfügbaren Produkte und deren ProductId aufgeführt. Außerdem wird angegeben, für welche Produkte eine Testversion verfügbar ist und keine Zahlungsmethode erforderlich ist. Falls zutreffend, erfordern alle anderen Testversionen eine Zahlungsmethode. Für die Produkte, für die testversion ohne Zahlungsmethode aktiviert ist, können Sie die Testversion aktivieren, während die Möglichkeit zum Kauf des Produkts deaktiviert bleibt. Beispielbefehle finden Sie unter Anzeigen oder Festlegen der status für AllowSelfServicePurchase.

Produkt Productid Ist die Testversion ohne Zahlungsmethode aktiviert?
Cllipchamp Premium CFQ7TTC0N8SS Nein
Power Apps pro Benutzer* CFQ7TTC0LH2H Nein
Power Automate pro Benutzer* CFQ7TTC0LH3L Nein
Power Automate RPA* CFQ7TTC0LSGZ Nein
Power BI Premium (eigenständig)* CFQ7TTC0H6RP Nein
Power BI Pro* CFQ7TTC0H9MP Nein
Project Plan 1* CFQ7TTC0HDB1 Ja
Project Plan 3* CFQ7TTC0HDB0 Nein
Python in Excel CFQ7TTC0S3X1 Ja
Teams Exploratory CFQ7TTC0J1FV Ja
einführungspreise für Teams Premium CFQ7TTC0RM8K Ja
Visio Plan 1* CFQ7TTC0HD33 Ja
Visio Plan 2* CFQ7TTC0HD32 Nein
Viva Goals (nur Self-Service-Testversionen) CFQ7TTC0PW0V Ja
Windows 365 Enterprise CFQ7TTC0HHS9 Nein
Windows 365 Business CFQ7TTC0J203 Nein
Windows 365 Business mit Windows-Hybridvorteil CFQ7TTC0HX99 Nein
Microsoft 365 F3 CFQ7TTC0LH05 Nein
Microsoft Purview Discovery CFQ7TTC0N8SL Ja

*Diese IDs wurden geändert. Wenn Sie zuvor Produkte mit den alten IDs blockiert haben, werden diese automatisch mithilfe der neuen IDs blockiert. Es sind keine weiteren Arbeiten erforderlich.

Anzeigen einer Liste der "Angebotstypen von Drittanbietern" für Self-Service-Käufe und deren status

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um eine Liste aller verfügbaren Angebotstypen für Self-Service-Käufe von Drittanbietern und die jeweils status anzuzeigen:

Get-MSCommerceProductPolicies -PolicyId AllowSelfServicePurchase -Scope OfferType

In der folgenden Tabelle sind die verfügbaren Angebotstypen von Drittanbietern aufgeführt. Diese Angebotstypen können für den Self-Service-Kauf aktiviert oder deaktiviert werden.

Angebotstyp Id
Software-as-a-Service SaaS
Power BI-Visuals POWERBIVISUALS
Dynamics 365 Dataverse Apps DYNAMICSCE
Dynamics 365 Business Central DYNAMICSBC

Anzeigen oder Festlegen der status für AllowSelfServicePurchase

Sie können den Value-Parameter für AllowSelfServicePurchase festlegen, um Benutzer daran zu hindern, einen Self-Service-Kauf zu tätigen. Sie können auch den Wert OnlyTrialsWithoutPaymentMethod verwenden, um Benutzern das Testen von Produkten zu ermöglichen, für die keine Zahlung erforderlich ist. Sehen Sie sich die obige Produktliste an, um zu sehen, für welche Produkte diese Testversionen aktiviert sind. Benutzer können das Produkt erst nach Ablauf der Testversion kaufen, wenn AllowSelfServicePurchase aktiviert ist.

Hinweis

Das Ändern des Werts für AllowSelfServicePurchase oder OnlyTrialsWithoutPaymentMethod wirkt sich nur auf Testversionen oder Käufe aus, die ab diesem Zeitpunkt für das angegebene Produkt getätigt wurden. Vorhandene Testversionen oder Käufe für das angegebene Produkt sind nicht betroffen.

In der folgenden Tabelle werden die Einstellungen für den Value-Parameter beschrieben.

Einstellung Auswirkung
Aktiviert Benutzer können Self-Service-Käufe tätigen und Testversionen für das Produkt erwerben.
OnlyTrialsWithoutPaymentMethod Benutzer können keine Self-Service-Einkäufe tätigen, aber kostenlose Testversionen für Produkte erwerben, für die sie keine Zahlungsmethode hinzufügen müssen. Nach Ablauf der Testversion kann ein Benutzer die kostenpflichtige Version des Produkts nicht mehr kaufen.
Deaktiviert Benutzer können keine Self-Service-Käufe tätigen oder Testversionen für das Produkt erwerben.

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um die Richtlinieneinstellung für ein bestimmtes Produkt abzurufen:

Get-MSCommerceProductPolicy -PolicyId AllowSelfServicePurchase -ProductId CFQ7TTC0KP0N

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um die Richtlinieneinstellung für ein bestimmtes Produkt zu aktivieren:

Update-MSCommerceProductPolicy -PolicyId AllowSelfServicePurchase -ProductId CFQ7TTC0KP0N -Value "Enabled"

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um die Richtlinieneinstellung für ein bestimmtes Produkt zu deaktivieren:

Update-MSCommerceProductPolicy -PolicyId AllowSelfServicePurchase -ProductId CFQ7TTC0KP0N -Value "Disabled"

Führen Sie den folgenden Befehl aus, damit Benutzer ein bestimmtes Produkt ohne Zahlungsmethode ausprobieren können:

Update-MSCommerceProductPolicy -PolicyId AllowSelfServicePurchase -ProductId CFQ7TTC0KP0N -Value "OnlyTrialsWithoutPaymentMethod" 

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um die Richtlinieneinstellung für einen bestimmten Angebotstyp eines Drittanbieters abzurufen:

Get-MSCommerceProductPolicy -PolicyId AllowSelfServicePurchase -OfferType <ID>

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um die Richtlinieneinstellung für einen bestimmten Angebotstyp eines Drittanbieters zu aktivieren:

Update-MSCommerceProductPolicy -PolicyId AllowSelfServicePurchase -OfferType <ID> -Value "Enabled"

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um die Richtlinieneinstellung für einen bestimmten Angebotstyp eines Drittanbieters zu deaktivieren:

Update-MSCommerceProductPolicy -PolicyId AllowSelfServicePurchase -OfferType <ID> -Value "Disabled"

Beispielskript zum Deaktivieren von AllowSelfServicePurchase

Im folgenden Beispiel erfahren Sie, wie Sie das MSCommerce-Modul importieren, sich mit Ihrem Konto anmelden, die ProductId für Power Automate pro Benutzer abrufen und dann AllowSelfServicePurchase für dieses Produkt deaktivieren.

Import-Module -Name MSCommerce
Connect-MSCommerce #sign-in with your global or billing administrator account when prompted
$product = Get-MSCommerceProductPolicies -PolicyId AllowSelfServicePurchase | where {$_.ProductName -match 'Power Automate per user'}
Update-MSCommerceProductPolicy -PolicyId AllowSelfServicePurchase -ProductId $product.ProductID -Value "Disabled"

Wenn mehrere Werte für das Produkt vorhanden sind, können Sie den Befehl einzeln für jeden Wert ausführen, wie im folgenden Beispiel gezeigt:

Update-MSCommerceProductPolicy -PolicyId AllowSelfServicePurchase -ProductId $product[0].ProductID -Value "Disabled"
Update-MSCommerceProductPolicy -PolicyId AllowSelfServicePurchase -ProductId $product[1].ProductID -Value "Disabled"
Update-MSCommerceProductPolicy -PolicyId AllowSelfServicePurchase -OfferType SaaS -Value "Disabled"

Problembehandlung

Problem

Die folgende Fehlermeldung wird angezeigt:

HandleError: Fehler beim Abrufen der Richtlinie mit policyId "AllowSelfServicePurchase", ErrorMessage – Die zugrunde liegende Verbindung wurde geschlossen: Unerwarteter Fehler beim Senden.

Dies kann auf eine ältere Version von Transport Layer Security (TLS) zurückzuführen sein. Wenn Sie eine Verbindung mit diesem Dienst herstellen, müssen Sie TLS 1.2 oder höher verwenden.

Lösung

Führen Sie ein Upgrade auf TLS 1.2 durch. Die folgende Syntax aktualisiert das ServicePointManager-Sicherheitsprotokoll, um TLS1.2 zuzulassen:

[Net.ServicePointManager]::SecurityProtocol = [Net.ServicePointManager]::SecurityProtocol -bor [Net.SecurityProtocolType]::Tls12

Weitere Informationen finden Sie unter Aktivieren von TLS 1.2.

Verwalten von Self-Service-Käufen (Admin) (Artikel)
Häufig gestellte Fragen zum Self-Service-Kauf (Artikel)