Netzwerk-Roadmap für Microsoft 365

Microsoft 365 Enterprise umfasst Clouddienste für Zusammenarbeit und Produktivität, Microsoft Intune und viele Identitäts- und Sicherheitsdienste von Microsoft Azure. Alle cloudbasierten Dienste basieren auf der Sicherheit, Leistung und Zuverlässigkeit der Verbindungen von Clientgeräten über das Internet oder dedizierte Leitungen. Um diese Dienste zu hosten und sie für Kunden auf der ganzen Welt verfügbar zu machen, hat Microsoft eine Netzwerkinfrastruktur entwickelt, deren Fokus auf Leistung und Integration liegt.

Ein wichtiger Teil Ihres Microsoft 365-Onboardings besteht darin, sicherzustellen, dass Ihre Netzwerk- und Internetverbindungen für einen optimierten Zugriff eingerichtet sind. Das Konfigurieren Ihres lokalen Netzwerks für den Zugriff auf eine global verteilte SaaS-Cloud (Software-as-a-Service) unterscheidet sich von einem herkömmlichen Netzwerk, das für den Datenverkehr zu lokalen Rechenzentren und eine zentrale Internetverbindung optimiert ist.

Lesen Sie diese Artikel, um die wichtigsten Unterschiede zu verstehen und um Ihre Edgegeräte, Clientcomputer und lokalen Netzwerk zu ändern, um die beste Leistung für Ihre lokalen Benutzer zu erreichen.

Plan

In der Planungsphase Ihrer Netzwerkimplementierung:

Bereitstellen

In der Bereitstellungsphase Ihrer Netzwerkimplementierung:

Verwalten

In der Managementphase Ihrer Netzwerkimplementierung:

Netzwerkgeräteanbieter

Wenn Sie ein Anbieter von Netzwerkgeräten sind, treten Sie der Microsoft 365-Networking Partner Program bei. Registrieren Sie sich für das Programm, um Microsoft 365-Netzwerkkonnektivitätsprinzipien in Ihre Produkte und Lösungen zu integrieren.

Wie Contoso netzwerkte für Microsoft 365

Erfahren Sie, wie die Contoso Corporation, ein fiktives, aber repräsentatives multinationales Unternehmen, seine Netzwerkgeräte und Internetverbindungen für Microsoft 365-Clouddienste optimiert hat.

Die Contoso Corporation.

Nächster Schritt

Starten Sie Ihre Netzwerkplanung mit der Übersicht über die Microsoft 365-Netzwerkkonnektivität.